Neue Katze dazu geholt

H

Hanisani2022

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!
Mein Partner und ich haben uns vor 6 Monaten einen Kater der ungefähr 3 Jahre ist aus dem Tierheim geholt. Damit dieser nicht mehr so alleine ist, haben wir vor noch nicht mal einer Woche eine 7 Monate alte Katze aus dem Tierheim mit nur 3
Beinen dazu geholt.

Zuerst haben sich beide angefaucht und die kleine ist immer vor dem Kater weggegangen, was denke ich vollkommen normal am Anfang ist. Deshalb haben wir die kleine separat in einen anderen Raum getan, damit sie ihre Ruhe hat, da die Amputation such noch garnicht so lange her ist. Wenn beide dann mal im selben Raum sind faucht nur noch die kleine unseren Kater an, da dieser immer zu der kleinen hin geht und Spielen/Raufen will (nicht Aggressiv). Häufig liegt er auch einfach in ihrer Nähe rum und beobachtet sie. Das mit dem Spielen sieht bloß immer so brutal aus, da sich die kleine mit den drei Beinen langsamer bewegen und schwerer wehren kann.

Hat jemand Tipps wie man weiter vorgehen kann ? Oder ist das alles total normal und man soll die beiden einfach machen lassen.
 
16.11.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Neue Katze dazu geholt . Dort wird jeder fündig!
Christian89

Christian89

Beiträge
528
Reaktionen
568
Vielleicht kannst du ja mal ein Video machen dann kann man das vielleicht mal einschätzen.

Ich bin mir nicht sicher ob das so eine passende Kombination ist. Für einen Kater würde ein gleichaltriger Freund eigentlich besser passen
 
Dextro

Dextro

Beiträge
3.711
Reaktionen
3.327
Oh da habt ihr euch natürlich eine ungünstige Kombi ausgesucht. Ein junger Kater der gern spielt und rauft und dazu eine Katze, die auch noch beeinträchtigt ist und sich somit kaum zur Wehr setzen kann wenn ihr der Kater Zuviel wird.
Das könnte tatsächlich schwierig werden, da müsst ihr jetzt viel managen dass der Kater versteht wann Schluss ist
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.106
Reaktionen
8.247
Hallo und Herzlich Willkommen,
ich möchte mich den anderen anschließen.
Diese Kombination könnte schwierig werden, aber ich halte es nicht für ausgeschlossen dass es klappt.

Habt ihr die Möglichkeit eine Gittertür einzubauen, so dass beide sich schon einmal kennen lernen können, die Katze sich aber weiter von den Folgen der Amputation erholen kann?

Ich nehme mal an dass beide Tiere kastriert sind, frage aber vorsichtshalber noch einmal nach.

Ansonsten denke ich dass ihr sehr viel Geduld braucht und ich drücke die Daumen dass es klappt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen