• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

HCM mit 9 Jahren bei unserem Mädchen

T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier. Um nicht zu sagen dies ist mein erster Beitrag.
Unsere Bella hatte vor knapp 14 Tagen bei einem Herzultraschall die Diagnose HCM bekommen. In diesem Moment wurden meine Knie weich und meine Brust eng. Der linke Vorhof ist vergrößert und der Eingang zur Aorta verengt. Unsere kleine hat glücklicherweise keine Symptome und ist nach wie
vor der kleine freche Sonnenschein wie immer. Ich konnte leider bisher nirgends finden wie die Aussichten auf ihr weiteres Leben stehen. Ich mag auch gar nicht mehr weitersuchen weil ich am Ende immer beim Thema schmerzhafte Lähmungen Ende und sich sofort meine Kehle zuschnürt.
Und wurde verordnet 2x täglich Dilitiazem zu verabreichen - was soweit klappt. Allerdings nicht immer gut. Mein Problem derzeit dass mir Kopfweh und schlaflose Nächte bereitet ist das zweite Medikament: 1x täglich eine viertel Clopidogrel
Ich habe in den letzten beiden Wochen sozusagen alles versucht was mir irgendwie eingefallen ist. In Leckerlies verstecken, Trojaner, Schleckpaste, Leerkapseln.
Leider ist unsere Kleine nicht von der gierigen Art, eher von der gerissenen, weshalb 90% der Versuche bisher fehlschlugen.
Wir sind geübte Katzenmediziner da unser Katerich seit 2 Jahren Pillen gegen Epilepsie bekommt.
Ich will tunlichst vermeiden meinem Mädchen die Pille auf Zwang einzuflösen da ich Angst davor habe das für sie daraus eine Stresssituation entsteht.

Daher meine eigentliche Frage:
Hat jemand noch einen Tipp parat was ich noch tun könnte um ihr diese elend bittere Pille geben zu können?

Ich bin für jede Antwort dankbar

Gruß, Toni
 
23.11.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HCM mit 9 Jahren bei unserem Mädchen . Dort wird jeder fündig!
M

mote

Beiträge
130
Reaktionen
42
hallo,

das tut mir leid, dass bei Bella HCM festgestellt wurde. Ist ansonsten alles in Ordnung, wurde der Schilddrüsenwert überprüft und der Blutdruck gemessen? Das kann alles zusammen auftreten, war bei meiner Ella so.

Tipps zur Tabletteneinahme findest du in diesem Video Hilfe bei Tablettengabe
und in dem gesamten thread.

LG
 
Livi

Livi

Beiträge
4.240
Reaktionen
2.144
Mir hat dieses Video hier sehr geholfen.

 
T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Vielen vielen Dank für die schnellen Antworten :)

Ich nehme dafür Easypill das ist eine gut schmeckende Knetmasse wo man die Tablette einwickeln kann. Dann dient ins Mäulchen eingeben.

Easypill
Easypill haben wir aktuell in 4 Varianten zu Hause. Von selbst nimmt sie die leider nicht und ins Mäulchen stecken möchte ich wirklich so weit es geht hinauszögern.

Ist ansonsten alles in Ordnung, wurde der Schilddrüsenwert überprüft und der Blutdruck gemessen? Das kann alles zusammen auftreten, war bei meiner Ella so.
Die Blutwerte etc. sind allesamt in Ordnung. Ihre Atmung ist auch im grünen Bereich.
Wir scheinen es Früh bemerkt zu haben. Wenn auch nur durch Zufall. Ich kann leider nicht sagen wie lang sie das schon haben könnte.
Ich werde auf alle Fälle in dem Tablettenthread mal stöbern.
 
Livi

Livi

Beiträge
4.240
Reaktionen
2.144
Ich gebe zur Zeit meiner Emma jeden Morgen und jeden Abend Antibiotika und habe gerade auch Fotos gemacht und ein Video. Leider mit Vorführeffekt, es hat nämlich nicht geklappt. Das hängt aber vielleicht damit zusammen, dass Emma heute eine Zahn-OP hatte und daher etwas anders war als sonst.
 

Anhänge

Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
8.299
Reaktionen
1.157
Vielen vielen Dank für die schnellen Antworten :)



Easypill haben wir aktuell in 4 Varianten zu Hause. Von selbst nimmt sie die leider nicht und ins Mäulchen stecken möchte ich wirklich so weit es geht hinauszögern.



Die Blutwerte etc. sind allesamt in Ordnung. Ihre Atmung ist auch im grünen Bereich.
Wir scheinen es Früh bemerkt zu haben. Wenn auch nur durch Zufall. Ich kann leider nicht sagen wie lang sie das schon haben könnte.
Ich werde auf alle Fälle in dem Tablettenthread mal stöbern.
Hi, muss sie denn in dem frühen Stadium überhaupt Clopidogrel nehmen? Bei meiner Mausilie wurde 2016 HCM diagnostiziert, sie ist immer noch bei 2,5 mg Fortekor, 1 x pro Jahr Kontrollschall, Blutdruck etc.
Schade, dass Easypill nicht klappt. Bei uns war das die Rettung.
Alles Gute für Euch 🍀🍀🍀.
 
T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Natürlich musst du die Tablette ins Mäulchen eingeben. Von selbst nimmt keine Katze eine bittere Tablette.

Warum willst du das hinauszögern? Ich denke sie braucht die Tabletten?
Ich möchte wie gesagt keine Stresssituation aufkommen lassen. Bella hatte damals vor Ihrer Sterilisation eine Pille gegen das rollig sein bekommen. Das war jedes Mal eine Katastrophe

Hi, muss sie denn in dem frühen Stadium überhaupt Clopidogrel nehmen? Bei meiner Mausilie wurde 2016 HCM diagnostiziert, sie ist immer noch bei 2,5 mg Fortekor, 1 x pro Jahr Kontrollschall, Blutdruck etc.
Schade, dass Easypill nicht klappt. Bei uns war das die Rettung.
Alles Gute für Euch 🍀🍀🍀.
Wie alt war denn deine Mausilie als es erkannt wurde? Der TA meinte zu uns die Clopidogrel dienen als Gerinnungshemmer damit in dem vergrößerten Vorhof die Chance auf ein Blutgerinsel sinkt
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
8.299
Reaktionen
1.157
Ich möchte wie gesagt keine Stresssituation aufkommen lassen. Bella hatte damals vor Ihrer Sterilisation eine Pille gegen das rollig sein bekommen. Das war jedes Mal eine Katastrophe



Wie alt war denn deine Mausilie als es erkannt wurde? Der TA meinte zu uns die Clopidogrel dienen als Gerinnungshemmer damit in dem vergrößerten Vorhof die Chance auf ein Blutgerinsel sinkt
Sie war 8,5 Jahre. Im Dezember wird sie 15. Ich verstehe schon, mich hat es nur gewundert, weil das bei uns nie ein Thema war.
Vielleicht gibt es ein alternatives Medikament 🤔.
 
T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Das freut mich zu hören dass es deiner Miez so gut geht :)
Darf ich fragen welches Stadium sie hatte als es bemerkt wurde? Und hat sich seitdem etwas verschlechtert oder vielleicht sogar gebessert?
Fortekor klingt soweit ich das jetzt lesen konnte nach einem Med für bzw. gegen Nierenprobleme?
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
8.299
Reaktionen
1.157
Das freut mich zu hören dass es deiner Miez so gut geht :)
Darf ich fragen welches Stadium sie hatte als es bemerkt wurde? Und hat sich seitdem etwas verschlechtert oder vielleicht sogar gebessert?
Fortekor klingt soweit ich das jetzt lesen konnte nach einem Med für bzw. gegen Nierenprobleme?
Fortekor Flavour 5 mg 2x14 Tabletten
Nein, ist für Herzerkrankungen.
Bei Mausilie ist es in einem frühen Stadium diagnostiziert worden, die Ärztin wollte damals noch gar nichts geben. Sie hat aber immer mal so leicht „gehustet“, so dass wir dann mit der Gabe begonnen haben. Die eine Wand ist zwischendurch dünner geworden. Leider hat sie aber andere Baustellen, so dass wir uns um die HCM keine Gedanken machen.
 
T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Fortekor Flavour 5 mg 2x14 Tabletten
Nein, ist für Herzerkrankungen.
Bei Mausilie ist es in einem frühen Stadium diagnostiziert worden, die Ärztin wollte damals noch gar nichts geben. Sie hat aber immer mal so leicht „gehustet“, so dass wir dann mit der Gabe begonnen haben. Die eine Wand ist zwischendurch dünner geworden. Leider hat sie aber andere Baustellen, so dass wir uns um die HCM keine Gedanken machen.

Bella hatte auch leicht gehustet. Deshalb hat meine Freundin einen Termin beim TA gemacht. Der Doc meinte dann nach dem Ultraschall aber dass er nicht davon ausgehen würde dass das husten vom HCM ausgeht da die Lunge sich gut anhört und die Atemfrequenz normal ist.
Tut mir leid das Mausilie ein solches Päckchen zu tragen hat. Aber sie scheint ja in guten Händen zu sein :)
 
T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Ich gebe zur Zeit meiner Emma jeden Morgen und jeden Abend Antibiotika und habe gerade auch Fotos gemacht und ein Video. Leider mit Vorführeffekt, es hat nämlich nicht geklappt. Das hängt aber vielleicht damit zusammen, dass Emma heute eine Zahn-OP hatte und daher etwas anders war als sonst.
Das sie diese Größe sonst verputzt finde ich wirklich beachtlich :) ich werde bei Gelegenheit mal ein Bild von meiner Pillenkreation posten. Nur leider wird die bis heute immer rausjongliert
 
M

mote

Beiträge
130
Reaktionen
42
hallo,

du könntest dich auch noch an das Forum der Tierkardiologie der Universität München wenden Tierkardiologie LMU - Foren-Übersicht Den Tipp bekam ich mal aus dem Forum hier.

Sie machen natürlich keine Ferndiagnosen oder direkte Medikamentenempfehlungen, aber sie können dir eine Einschätzung zu den vorliegenden Befunden und der aktuellen Behandlung etc geben. Die Fragen beantworten Tierärzte.

LG
 
T

Toni0770

Beiträge
7
Reaktionen
3
Hallo Zusammen,
mittlerweile sind ein paar Tage verstrichen und wir haben einige Erfolge zu verzeichnen.
Ich habe es weiter versucht die Pille in eine Leere Gelkapsel Größe 5 zu bröseln und diese dann noch etwas kleiner zu schnippeln. Dort hab ich zusätzlich Käsepaste mit einem Zahnstocher eingefüllt als "Kleister" sozusagen. Bis Gestern hatte ich eine Erfolgserie von 4 aufeinanderfolgenden Tagen. Gestern hat Sie leider auf die Kapsel draufgebissen und danach keine Lust mehr verspürt. Ich bin gespannt wie es heute läuft.
Vielleicht gewöhnt sich die kleine langsam daran und verliert ihre Skepsis vor den Kapseln nach und nach mehr.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen