Die Elfe und der dreimal schwarze Kater <3

  • Autor des Themas shakysan
  • Erstellungsdatum
S

shakysan

Beiträge
24
Reaktionen
11
Hallo! :giggle:
Ich habe mich bereits im Vorstellungs-Thread vorgestellt (und die Katzis auch ein bisschen), aber dachte es wäre vielleicht ganz schön mein Leben mit den beiden zu teilen, wenn ich Zeit dazu habe. So kann ja vielleicht ein toller Austausch entstehen.
Ich habe auch hier die aktuellsten Fotos der beiden angefügt.

Mein Freund und ich haben in unserer Zwei-Zimmer-Wohnung (mit kleinem dritten Zimmer, das aber nicht offiziell als Zimmer zählt) und einem Balkon seit ungefähr drei Monaten zwei Katzen als Mitbewohner 😺
Elfie und Augusto sind am 16.05.2022 geboren. Sie sind
zwei von vier Geschwistern.
Augusto ist zum aktuellen Zeitpunkt kastriert, Elfie (noch) nicht.
Augusto ist ein schwarzer Kater mit ein paar weißen Haaren und einer teilweise bräunlichen feinen Zeichnung.
Elfie ist eine orangene Katze mit Tigerzeichnung, einem weißen Lätzchen, Bauch und Söckchen.

Wir haben uns für Augusto entschieden, weil er sich ein wenig für uns entschieden hat 😅 Wir haben uns die Katzenbabys angesehen und immer wenn wir uns umgedreht haben oder uns hingesetzt haben, hat sich Augusto neben uns gesetzt und hat uns einfach nur beobachtet, wie ein kleiner Geist.
Bei Elfie waren mein Freund und ich uns nicht einig, ich wollte eigentlich die andere rote Katze wählen, weil sie sehr zutraulich und frech war. Elfie war nicht nur schüchtern wie der Rest der Babys, sie war panisch. Sie hatte panische Angst vor jedem Menschen. Da mein Freund allerdings ein Faible für solche Katzen hat, haben wir uns geeinigt. Ich kann sagen: es hätte keine bessere Entscheidung geben können. Es ist unglaublich, wie Elfie sich entwickelt hat. Sie hat sich viel von ihrem Bruder abgeschaut - mittlerweile kommt sie gerne zum Streicheln, setzt sich gern auf einen drauf und schnurrt.

Ich würde sagen Augusto und Elfie sind das genaue Gegenteil voneinander. Wir sind allerdings froh, dass sie sich haben, sie spielen viel miteinander, kuscheln und verstehen sich gut. Augusto ist manchmal etwas zu grob und Elfie faucht dann, aber sie können es immer klären und es ist nie etwas Bösartiges passiert.

Das soll es für den Anfangsbeitrag erstmal gewesen sein :giggle: Ich hoffe man konnte einen ganz guten ersten Eindruck gewinnen.

Bis bald und liebe Grüße! 🌸
Ich wünsche allen einen schönen zweiten Advent 🕯



Augusto.jpegElfie.jpeg
 
04.12.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die Elfe und der dreimal schwarze Kater <3 . Dort wird jeder fündig!
Dextro

Dextro

Beiträge
3.713
Reaktionen
3.329
Huhu! Zwei süße Schnurpsel habt ihr da! Mir haben es ja generell die roten angetan 😍
Ich habe auch ein Pärchen Katze Kater. Bei uns ist es ähnlich, der Kater wird manchmal zu grob und dann wird gefaucht und geknurrt, aber bislang (klopf auf Holz) können sie es immer klären. Nur wenn der Kater die allzusehr ärgert greif ich ein.
Ich wünsch euch ganz viel Spaß mit den beiden !
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
18.073
Reaktionen
6.205
Wenn man die Wahl zwischen mehreren Katzen hat, ist die Entscheidung immer schwer. Bei euch war die Entscheidung für Elfie goldrichtig, gut dass dein Freund ihr eine Chance geben wollte. Und bei Augusto musstet ihr euch ja eigentlich gar nicht entscheiden, das hat er euch netterweise abgenommen. Viel Freude weiterhin an euren süßen Katzen. :)
 
S

shakysan

Beiträge
24
Reaktionen
11
Lieben Dank! 🌸 Ich freue mich sehr über eure Antworten! :giggle:
 
S

shakysan

Beiträge
24
Reaktionen
11
Ein kleines-großes, trauriges Update...

Wir mussten eine schwere Entscheidung treffen: Eflie & Augusto mussten in ein neues Zuhause ziehen. Was ich nicht geschrieben habe, da bislang zu privat und nicht von Belang, ist, dass ich schon seit Jahren krank bin. Ich hatte immer mal Schwankungen, aber als wir die beiden geholt haben, war ich schon länger gut aufgestellt und meine Gesundheit verbesserte sich sogar. Dass es so schlimm werden würde wie es jetzt ist, hat niemand kommen sehen. Trotzdem: hätte ich damals die Weitsicht besessen, wären die beiden nie bei uns eingezogen.

Als ich den Thread angefangen habe ging es schon zunehmend bergab, doch wollte ich das nicht wahrhaben und habe mich dadurch noch "festgeklammert". Bald darauf konnte ich meine Augen jedoch nicht mehr davor verschließen, dass ich mich nicht mehr so um sie kümmern konnte, wie sie es verdient haben. Mein Freund hätte das auch nicht allein geschafft. Wir sind ein Team und er selbst ist durch meine Krankheit immer belasteter geworden und in seinem Studium und Job stark eingespannt. Es gab und gibt keine Prognose, wann sich mein Zustand wieder bessert und allein die Tatsache, dass es eine, wenn auch kleine Wahrscheinlichkeit gibt, dass es nicht (signifikant) besser wird, war mir, zusammengerechnet mit all den anderen Faktoren, ein zu großes Risiko.

Gestern sind die beiden in ein neues Zuhause gezogen, das wir mit bestem Gewissen ausgewählt haben.
Unsere Herzen sind gebrochen und es wird nie mehr sein wie vorher. Aber es ist besser: für die beiden Mäuse und für mich.
Es ist sehr schwer, das zu schreiben, aber ich möchte weiterhin im Forum bleiben und vielleicht auch aktiv sein und mich somit einmal erklären - meine entdeckte Liebe zu diesen tollen Tieren hat sich nicht verändert.

Liebe Grüße
shakysan
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
18.073
Reaktionen
6.205
Liebe shakysan,
es tut mir sehr leid für dich, dass du so große gesundheitliche Probleme hast und dass ihr euch deshalb dazu durchgerungen habt, Elfie und Augusto in gute Hände abzugeben. Dieser Schritt ist dir bestimmt schwer gefallen, aber die Entscheidung war sicherlich für die Katzen und auch für dich richtig. Die beiden sind noch so jung, sie werden sich gut im neuen Zuhause einleben. Und für dich fällt etwas Druck weg, leider natürlich auch das schöne, vertraute Gefühl, das diese beiden zauberhaften Wesen euch gegeben haben.

Es ist schön, dass du trotzdem hier im Forum bleiben willst und dass du deine Liebe zu den Katzen weiterhin im Herzen trägst.

Ich wünsche dir sehr, dass sich deine gesundheitliche Situation doch wieder verbessert. 🍀
 
S

shakysan

Beiträge
24
Reaktionen
11
Liebe shakysan,
es tut mir sehr leid für dich, dass du so große gesundheitliche Probleme hast und dass ihr euch deshalb dazu durchgerungen habt, Elfie und Augusto in gute Hände abzugeben. Dieser Schritt ist dir bestimmt schwer gefallen, aber die Entscheidung war sicherlich für die Katzen und auch für dich richtig. Die beiden sind noch so jung, sie werden sich gut im neuen Zuhause einleben. Und für dich fällt etwas Druck weg, leider natürlich auch das schöne, vertraute Gefühl, das diese beiden zauberhaften Wesen euch gegeben haben.

Es ist schön, dass du trotzdem hier im Forum bleiben willst und dass du deine Liebe zu den Katzen weiterhin im Herzen trägst.

Ich wünsche dir sehr, dass sich deine gesundheitliche Situation doch wieder verbessert. 🍀
Liebe mennemaus,

ich danke dir von Herzen für deine lieben Worte ❤
Du hast Recht, es ist mir überhaupt nicht leicht gefallen, ich hatte und habe furchtbare Schuldgefühle, schäme mich und wünschte sie wären direkt in ihr Für-Immer-Zuhause gezogen. Ich habe so viel geweint.
Trotzdem ist es wie du sagst, ich denke nicht, dass es eine falsche Entscheidung war, sie in neue Hände zu geben, ich halte es für die bessere und vernünftigere Entscheidung für uns vier. Mein Freund vermisst sie auch sehr.
Das ist auch unsere Hoffnung. Augusto macht sich schon gut im neuen Zuhause, Elfie braucht gaaaaanz viel Geduld und ist sehr verängstigt, aber so war das auch als sie zu uns kamen und das haben wir erwartet.
Ja, genau, das merke ich auch. Natürlich musste es sein und ich muss mich jetzt bestmöglich auf mein Gesundwerden konzentrieren, aber diese Liebe, die die beiden gegeben haben, fehlt.
Ich versuche mich manchmal mit dem Gedanken zu trösten, dass, wenn wir die beiden nicht in unserem Leben gehabt hätten, ich nie erfahren hätte, was für tolle Tiere Katzen sind und dass sie so viel Liebe geben können, so schlau und lustig sind.

Alles Gute für dich, noch einmal ganz lieben Dank und eine schöne Weihnachtszeit 🕯🎄
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.644
Reaktionen
3.603
Du hast für euch alle eine schwere aber sicher richtige Entscheidung getroffen. Wir wünschen Dir das es Bergauf geht und den beiden süßen ein tolles für immer Zuhause. Wer weiß? Vielleicht könnt ihr irgendwann mal anderen Samtpfoten ein Plätzchen für immer bieten…..
🍀😘
 
S

shakysan

Beiträge
24
Reaktionen
11
Du hast für euch alle eine schwere aber sicher richtige Entscheidung getroffen. Wir wünschen Dir das es Bergauf geht und den beiden süßen ein tolles für immer Zuhause. Wer weiß? Vielleicht könnt ihr irgendwann mal anderen Samtpfoten ein Plätzchen für immer bieten…..
🍀😘
Auch dir danke ich von Herzen für deine lieben Worte ❤
Ja, wer weiß, vielleicht sieht alles in ein paar Jahren schon wieder anders aus 🕯
Auch dir eine schöne Weihnachtszeit, möglichst besinnlich & schön 😊
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen