• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Breiiger Kot bei Kitten - wegen neuem Futter?

  • Autor des Themas Scheibenwischer
  • Erstellungsdatum
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Hallo,

und schon bin ich hier gelandet, nachdem unsere zwei Kitten 2 Wochen bei uns wohnen.
Beide BKH sind jetzt 20 Wochen alt und wir füttern ihnen von Animonda das Carny, aber die Erwachsenen Version auf Hinweis der Züchterin und weil anscheinend kein Unterschied zu Kittenfutter besteht, sieht man sich mal die Inhaltsstoffe an. Sie bekommen also nur
Nassfutter und wirklich höchstens 1x am Tag hochwertiges Trockenleckerli.
Vor ein paar Tagen hatten beide Katzen auf einmal breiigen Kot nachdem wir ihnen eine Mischung mit Shrimps gefüttert haben. Gut, wir haben dann Fisch erstmal gestrichen, weil das wohl ohnehin bei Kitten schon mal abführend wirken kann. Dann gings den nächsten Tag wieder und wurde wieder normal. Das größte Problem war tatsächlich, dass sie da reingelatscht sind und es teilweise in der Wohnung verteilt haben.
Nun haben wir mal Animonda - Rind gefüttert und eine der beiden hat wieder die gleichen Schwierigkeiten. Wir versuchen sie halt an mehrere Sorten zu gewöhnen. Nur diesmal ist es kein Fisch und Rind ist eigentlich fast überall mit drin.

Ist das zum Teil normal bei Kitten, dass sie mit breiigem Kot reagieren (kein Durchfall)?
Man merkt dann aber schon eine Verhaltensänderung - mehr Hunger, mehr Durst. Was können wir noch tun?
Wir haben zwar in ein paar Tagen ohnehin einen Tierarzttermin zur Voruntersuchung für die Kastration, dennoch würde ich gern mal eure Meinung dazu wissen.

viele Grüße
 
04.12.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Breiiger Kot bei Kitten - wegen neuem Futter? . Dort wird jeder fündig!
iFreyFrey

iFreyFrey

Beiträge
797
Reaktionen
527
Hallo,

das Animonda Carny ist bekannt dafür, dass es gerne mal für Durchfall sorgt.
Es ist sowieso sinnvoll, mehrere Marken zu füttern, nicht nur verschiedene Sorten.
Und ja, Kittenfutter ist unnötig.
 
Dextro

Dextro

Beiträge
3.713
Reaktionen
3.329
Also mein einer war als Kitten auch etwas empfindlich und hatte schnell breiigen Kot. Was er immer gut vertragen hat waren MAC und Leonardo. Das hat sich aber mittlerweile erledigt und er verträgt verschiedene Sorten ohne Probleme. Wie meine Vorschreiberin würde ich auch empfehlen ein paar Sorten und Marken im Wechsel zu füttern, damit sie nicht mäkelig werden.
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Danke erstmal. Kann es unter Umständen auch am Zahnwechsel liegen?
Was ist an Animonda Carny so besonders, dass es für dünneren Stuhl sorgt?
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.644
Reaktionen
3.603
Unsere bekamen von Animonda auch DF - warum weiß ich nicht.
kann auch dran liegen weil sie sich erstmal auf neues Futter / Umstände/ Entwicklung/ wuchs usw liegt.
Ich würde auch mehrere Nafu anbieten. Das hat den Vorteil das mögliche Mängel durch verschiedene Marken ausgeglichen werden und auch falls ein Hersteller mal die Rezeptur verändert,hast du noch andere Sorten die die fressen. Somit kannst du der Mäkelei vorbeugen.
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.888
Reaktionen
1.827
Wir füttern auch kein Animonda mehr. Zwei bekommen auch Durchfall davon und die anderen zwei Pupsen wie blöd. Vom Geruch erwähne ich mal lieber nicht´s.
Ich weiß nicht was es ist, aber es gibt unzählige Themen wie deine in denen Animonda gefüttert wird. Nach Umstellung auf hochwertiges Futter löst sich das Problem oft. Animonda würde ich jetzt auch eher in die niedrige Mittelklasse einordnen. Da gibts auf jeden viel besseres Futter.
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
8.284
Reaktionen
1.134
Mit Animonda habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht, also meine Katzen 🙈. Noch schlimmer wurde es mit Bozita, das wurde zwar geliebt, aber dann 💩💩💩.
Mausilie reagiert auch auf Rezepturwechsel mit Durchfall. Große Gebinde zu bestellen, ist bei uns immer ein Risiko.
 
Miss_Sophie

Miss_Sophie

Beiträge
11
Reaktionen
7
Meine inzwischen neun Monate alte Ragdoll-Heilige-Birma-Mischlingskatze reagierte auch anfangs regelmäßig mit breiigem Kot, wenn ich die Futtersorte wechselte (ich wollte eben auch auf hochwertigeres Futter wechseln) oder sie bei meiner erwachsenen Ragdoll am Napf genascht hat.
Ich achtete dann anfangs darauf, dass in der Futtersorte möglichst Flohsamenschalen enthalten sind, wie in Faircat sensitiv oder in Josera Kitten und habe auch erst einmal nur Sorten mit Huhn gekauft, weil Huhn leichter verdaulich ist und erst allmählich Lachs und Rind hinzugefüttert. Damit wurde der Kot immer schnell wieder fest.
Weil sie eben so empfindlich war, habe ich auch weiterhin immer wieder Kittenfutter - auch von MACs angeboten, was sie tatsächlich besser vertragen hat. Es gab dann nur wieder weicheren Stuhl, wenn sie zu viel vom Futter der Großen gefressen hat.
Jetzt mit neun Monaten ist ihr Darm aber nicht mehr empfindlich und kaufe nur noch ab und an Kittenfutter, weil sie es eben relativ gerne frisst und weil sie so zierlich ist.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Unsere Katze bekommt von Animonda Carny mit Rind auch oft Durchfludder!
Ich meine, das liegt an dem relativ geringen Muskelföeischanteil und dem hohen Gehalt an "minderwertigem" Fleisch in Form von Euter usw....

Man sollte, wie die anderen schon schrieben, immer mehrere Sorten füttern.

Hier ist der Renner: Wild Freedom! Aber auch gerne MAC's oder Catz finefood.
 
Zuletzt bearbeitet:
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Ok, das hatte ich gar nicht so erwartet, dass Animonda gar keinen hohen Stellenwert genießt. Immerhin steht hier drauf, welche Einzelbestandteile enthalten sind. Bei Leonardo zum Beispiel habe ich das gar nicht gesehen.
Stuhlgang hat sich erstmal erholt und wir vermeiden jetzt erstmal Fisch und reine Rindsorten. Mit den gemischten Sorten ist es in Ordnung und auch Huhn, Pute, Kaninchen geht ziemlich gut.
Was wäre denn etwas höherwertiges Futter? Macs scheint ja die Rezeptur auch verändert zu haben, auf jeden Fall sind die letzten Bewertungen nicht mehr so gut.
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
8.284
Reaktionen
1.134
Unsere Katze bekommt von Animonda Carny mit Rind auch oft Durchfludder!
Ich meine, das liegt an dem relativ geringen Muskelföeischanteil und dem hohen Gehalt an "minderwertigem" Fleisch in Form von Euter usw....

Man sollte, wie die anderen schon schrieben, immer mehrere Sorten füttern.

Hier ist der Renner: Wild Freedom! Aber auch gerne MAC's oder Catz finefood.
MACs lief bei Mausilie immer gut, allerdings habe ich da auch den Eindruck, dass was an der Rezeptur verändert wurde. 1 x Schnuppern, fort ist sie 🤷🏻‍♀️. Was gut läuft ist Almo Nature.
 
Eryniell

Eryniell

Beiträge
295
Reaktionen
261
Schau am besten bei den Taubertalpersern! Auf der Internetseite stehen richtig tolle Tests und da findest du eine Liste, die nach dem Ampelsystem funktioniert! Grüne Futtersorten kannst du getrost fütrern und dich da einfach mal durchtesten:

Klick!

Da findest du wirklich JEDES HOCHWERTIGE Futter....
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Ok. Erstmal vielen Dank. Bei uns war gerade viel los die letzte Woche. Aber die Kätzchen haben wieder 1a Stuhlgang bekommen nachdem wir pur Rind weggelassen haben und tatsächlich auch drauf achten, wie frisch das Futter aussieht. Ich wasche nach jeder Mahlzeit die Schälchen aus und lasse aus den Dosen die Fettrückstände erstmal weg. Das essen sie auch nicht so gern.
Aber sonst läufts jetzt erstmal. Wir müssen die gesamte Animonda-Bestellung nicht wegschicken :)
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Inzwischen haben wir mal Leonardo da und das essen sie tatsächlich lieber als Animonda, welches sie nur bei großem Hunger essen. Wird also nicht mehr gekauft, denke ich, obwohl das schon ein großer Preissprung ist. Durchfall ist übrigens nicht wieder aufgetreten, vielleicht wars auch nur Eingewöhnungsdurchfall. Wir hatten seitdem nie wieder was und der Stuhlgang ist auch gut.
Bei den Tauberthalpersern bin ich gerade, mensch da wird man ja ewig nicht fertig.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen