BKH und Sprünge/klettern

  • Autor des Themas Scheibenwischer
  • Erstellungsdatum
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Hallo,

unsere zwei kleinen BKH sind nun knapp einen Monat bei uns und äußern nun zunehmend einen gewissen Klettertrieb.
Ich gedenke deshalb in naher Zukunft einen Catwalk zu bauen. Ist das für BKH angebracht?
Aus welchen Höhen können BKH noch gut springen? Die kleinen sind jetzt 5 Monate und wenn sie aus ca. 1m nach unten springen, hört man immer ein Geräusch, so als ob die Luft durch die Stimmbänder rausgedrückt wird. Ist das normal und hat was mit dem Wachstum/Größe zu tun? Ich schätze es als normal ein, da der Körper einfach etwas gestaucht wird beim runterspringen und das abfedern erst gelernt werden muss.
Was gibt es beim Catwalk zu beachten? Unseren Kletterbaum beklettern sie gern, allerdings noch nicht bis ganz oben (1,75m), sondern noch eine Ebene drunter (Natural Paradise Magnolia XL). Hängematte lieben sie.
 
29.12.2022
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: BKH und Sprünge/klettern . Dort wird jeder fündig!
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
12.111
Reaktionen
5.813
Die kleinen sind jetzt 5 Monate und wenn sie aus ca. 1m nach unten springen, hört man immer ein Geräusch, so als ob die Luft durch die Stimmbänder rausgedrückt wird. Ist das normal und hat was mit dem Wachstum/Größe zu tun?
Das ist normal unser Ögi macht das auch deutlich hörbar. Das geht dann immer *taddumm-stimmlaut-pffff* falls Du weißt was ich meine. Ögi ist zwar keine BKH sonder ein Wald- und Wiesen Peter aber er ist, im Vergleich zu den anderen, sehr bärig und groß, hat einen breiten Brustkorb.
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
4.355
Reaktionen
4.959
Die Geräusche kenne ich von Garfield auch 😂

Er erklimmt auch alles was er kann, je höher desto besser 🙈 Wir haben in der Wohnung keinen Catwalk, planen aber dann im Haus einen ein. Da würde ich drauf achten, dass er schön breit ist und von zwei Seiten begehbar ist bzw. nicht abrupt endet. Außerdem keine zu hohen Sprünge nach unten einplanen, das ist auf Dauer besser für die Gelenke 😉
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.473
Reaktionen
6.371
Alle Katzen springen und klettern gern. 😉

Was ich aber noch ganz wichtig finde ist, dass Du ihnen unbedingt Aufstiegshilfen anbieten solltest,damit sie nicht in ein paar Jahren mit schwerer Arthrose zu kämpfen haben.
Meine Jungs sind mittlerweile 13 Jahre und sehr dankbar für diese Aufstiegshilfen.
Feivel hat schwere Arthrose und kann nur noch mit Schmerzmitteln laufen .
Er ist als Kitten und auch später aus schwindeleregenden Höhen gesprungen und seine Gelenke haben dadurch großen Schaden genommen.
Wir haben, es leider zu spät, so gelöst.
Screenshot_20221229_105355_Gallery.jpg


Screenshot_20221229_105407_Gallery.jpg


Screenshot_20221229_105413_Gallery.jpg

Screenshot_20221229_105420_Gallery.jpg

Liebe Grüße
Melanie
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.111
Reaktionen
8.249
Wow, Melli das sieht ja toll aus.

Ich habe auch einen BKH (ohne Passierschein) und muss sagen Justus ist kein Springwunder.
Er meidet große Höhen und versucht es auch GsD erst gar nicht.
Wenn Sherlock z.B. auf dem Kleiderschrank sitzt würde er zwar gerne hinterher, macht aber keine Anstalten wirklich zu springen.
Er scheint sich recht gut einschätzen zu können.
Vielleicht ist er ja bei seinem Vorbesitzer auch mal abgestürzt....auf jeden Fall ist körperlich bei ihm alles in Ordnung.
Das haben wir mal checken lassen.
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Puh, dann bin ich schonmal beruhigt. Welche Breite für Bretter schlagt ihr denn vor? Eher 20 oder 30cm?
Ich würde eher Treppenmäßig aufbauen. Ohne große Sprünge. Allerdings heißt es ja, was Hänschen nicht lernt ...
 
goya

goya

Beiträge
8.816
Reaktionen
2.127
Wir haben unsere Catwalks überwiegend aus Schrankresten gebaut. Einfach die Bretter von alten Schränken, oder Schreibtischen nehmen, stabile Winkel und Schraubverbindungen nutzen, alles mit Klebefliesen rutschfest gemacht, Kratzbäume integrierte und fertig ist ein Catwalks.
Rassetechnisch wüsste ich nicht das es Einschränkungen gibt. Insgesamt habe ich BKH jedoch eher gemütlich kennengelernt, wobei Aushahmen immer die Regel bestätigen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.473
Reaktionen
6.371
Wir haben eine Sondergröße bestellt.
Hier sind es 25 cm.
20221230_105733.jpg
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
So, wir hatten erstmal die Kastration der beiden zu bewältigen, da war ja etwas Schonung angesagt, insofern gar keine Gedanken weiter verschwendet. Jetzt sind sie allerdings wieder topfit und suchen langsam nach mehr Beschäftigung, also ist jetzt langsam die Zeit für weitere Planung. Bevor ich jedoch irgendwo etwas kaufe, sollte ich erstmal planen, wie das ganze aussehen kann.
Könnt ihr mir Hinweise geben oder gibt es irgendwo eine Zusammenfassung für Catwalkgestaltung, welche Maße man einhalten sollte? Ich spreche nicht nur von der Größe, wie hier, sondern primär von Abständen, dass heißt Höhe zwischen Brettern, Raum über den Brettern, welche Höhe maximal damit hoch und runter begehbar usw.. Erst dann kann ich ja irgendwelche Elemente bauen oder bestellen.

Die Wand soll hier gebaut werden, Bilder kommen natürlich ab.

PS.: Wir haben doppelte beplankte Rigipsplatten überall. Also das Regal rechts hält ohne Probleme. Bisher ist nirgendwo was runtergekommen, da habe ich keine Bedenken.
 
Zuletzt bearbeitet:
goya

goya

Beiträge
8.816
Reaktionen
2.127
Katzen sind Meister im Balancieren und Springen (je nachTier können sie aus dem Stand über einen Meter springen), von demher würde ich nur auf drei Dinge achten.
1. Eine gute Halterung an der Wand. Der Catwalk und die Kratzbretter müssen nicht nur das Gewicht der Katzen, sondern auch die Bewegungsenergie aushalten. Wenn dir mal eine sechs Kilokatze auf dem Bauch gesprungen ist, weißt du was ich meine.😉

2. Sollte die Catwalks möglichst keine Sackgassen haben.

3. Sollten alle Elemente ruschfest sein.

Ansonsten lasst euer Phantasie freien Lauf. Überlegt euch was euch gefällt. Was gut sauber zu halten ist. Was euer Budget meint.
 
Scheibenwischer

Scheibenwischer

Beiträge
30
Reaktionen
38
Ich muss hier nochmal nachhaken. Ich plane gerade und mache mir Gedanken über die Höhe und den Abstand der Sitzbretter zueinander. Breite wird 25-30cm werden. Ich habe jetzt gelesen 40-50cm Höhenunterschied sollte sein, aber wie ist das mit der Entfernung? Ich wills nicht probieren und feststellen, dass es zu weit/zu nah ist. Gibts da eine Faustregel? Es sollte ja auf ausgewachsene Katzen ausgerichtet sein, deshalb kann ich es auf die derzeitigen Fähigkeit nicht ausrichten.zum

Und noch eine Frage zum Auflagematerial für die Bretter:
Funktioniert auch Kork? Ich habe das irgendwo schonmal gesehen. Hauptsache ist, dass es stabil ist.
Alle Sisal und Teppichsachen muss ich erst bestellen, Baumarkt hat das nicht bei uns.
 
goya

goya

Beiträge
8.816
Reaktionen
2.127
Kork habe ich noch nicht probiert und kann nicht viel dazu schreiben. Ich persönlich hätte zu viel Angst das die Katzen Stücke rauskratzen.

Die Höhe von 40- 50 cm schaffen die beiden Garant. Wir haben jedoch kaum solche hohen Abständen genommen,ndasndie Katzen die Catwalks im Alter noch schaffen sollen und ich kleiner Abständen optisch besser finde
 

Ähnliche Themen