• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Chronischer Durchfall

cahel

cahel

4
0
Hallo Katzenfreunde!

Vielleicht kann mir jemand zu folgendem Problem Tipps geben:

Im Oktober 2004 habe ich vom Tierheim 2 Katzenbabys (damals 2 Monate alt) bekommen. Die beiden Kater sind Geschwister. Von Anfang an hat Felix immer relativ weichen Kot von sich gegeben, der über Monate immer mehr wie Durchfall wurde. Als Vergleich diente mir immer sein Bruder, der nie solche Probleme hatte. Inzwischen war ich sehr oft bei
der Tierärztin und wir haben es mit Medikamenten, Antibiotika, Spezialfutter versucht. Es wurde auch eine Kotprobe ins Labor eingeschickt. Zuletzt haben wir Enteroferment (getrocknete Darmflora) probiert, was angeblich bei chron. Durchfall sehr gut hilft.

Da es meinem Felix trotz allem bestens geht und er gleich gut entwickelt ist wie sein Bruder, hat meine Tierärzin gemeint, sie würde jetzt einmal nicht weiterbehandeln. Ich soll statt dessen andere Futter systematisch ausprobieren um zB bestimmte Eiweiß-Unverträglickeiten (etwa gegen Hühnereiweiß) auszuschließen. Sie meint auch, dass er keine Bauchschmerzen hat, der Darm ist auch nicht gebläht, wenn sie ihn abtastet.

Derzeit bekommt er hauptsächlich Royal Canin Sensitive, weils damit noch am besten geht. Gelegentlich auch mal Nassfutter (verschiedene hochwertige Sorten). Felix trinkt zum Glück leidenschaftlich gerne Wasser, sodass er den Verlust durch den Durchfall wieder ausgleicht.

Hühnerfleisch + Reis, was ja immer wieder als Durchfalldiät empohlen wird, verstärkt den Durchfall, das selbe gilt für Fisch.

Den Durchfall müsst dürft ihr euch nicht wässrig vorstellen aber doch so flüssig, dass in der Streu dann Fladen liegen.

Falls irgendjemand eine gute Idee hat, was ich noch probieren könnte, bitte schreibt mir!

Kennt jemand Futtersorten, die zB garantiert kein Hühnereiweiß usw. enthalten, damit ich systematisch testen kann, was Felix nicht verträgt?

Danke!

Peter
 
12.12.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Aiur

Aiur

7.824
3
Wurde die Kotprobe auch auf Giardien und Kokzidien untersucht?

In der Standard grossen Kotuntersuchung ist das nicht enthalten.

Wenn nicht, würde ich das unbedingt noch nachholen, es wäre eine Möglichkeit.

Eine Futtermittelunverträglichkeit findest du am besten per Rohfütterung heraus.

Dabei würde ich durchaus mit Hühnerfleisch pur anfangen, denn normalerweise ist es die am wenigsten allergene Fleischsorte.
Du gibst eine Woche lang nur das, und schaust ob sich etwas tut.
Wenn nicht, fütterst du eine andere Fleischsorte.
Wenn du eine findest, die er verträgt, mischst du gekochten Reis dazu.

Später erweiterst du das ganze mit anderen Fleischsorten, evt. Weizen, Mais etc. eben allem, was in Katzenfutter enthalten ist.

Dann wirst du recht bald etwas vertretbares haben.
Vielleicht bleibst du dann bei der Rohfütterung (müsstest dann aber Vitamine und Mineralstoffe hinzufügen), oder du suchst ein Fertigfutter, das ausschliesslich das enthält, was er verträgt.
 
cosmoshiva

cosmoshiva

185
0
Hallo ich hab zur zeit auch zwei kattis zu hause die durchfall haben und sie machen seit heute auch eine diat. ich habe von TA einen info zettel bekommen was man alles füttern kann: Hüttenkäse,Kartoffelbrei: ohne Milch!, Rinderhackfleisch: leicht angedünstet!, gedünsteter Fisch, weichgekochter Reis, rührei, Magerquark, Hünerfleisch.

mfg annett
 
cahel

cahel

4
0
Danke...

für eure TIpps. Ich hab erst heute gesehen, dass jemand geantwortet hat; ich dachte ich bekomme eine Mail, wenn jemand antwortet?!

Der Kot wurde bisher meines Wissens nach nur nach Keimen untersucht, ich werde das nachholen. Huhn+Reis habe ich schon probiert, hat aber eher eine Verschlechterung gebracht.

Die Rohfütterung werde ich mal zum Austesten probieren, bevor ich lange Spezialfutter suche.

Nochmals danke für eure Tipps!

Peter
 
X

Xayide

1.824
0
Unser Kater hatte Kokzidien :roll:
Unsere Katze hatte immer festen Kot, weswegen unser Tierarzt davon ausging, das es eine Allergie, ein Darmproblem oder soetwas wäre.
3 ganze Monate lang hatte Tizian Durchfall, bis ich endlich auf einer Kotprobe bestand, die Giardien und Kokzidien einschloß:
Ergebnis Kokzidien, Loona hats trotzdem nicht bekommen.

Nach der endgültigen Diagnose bekam Tizian noch eine Zeitlang Socatyl-Paste und seitdem ist alles in Ordnung.

Anfangs haben wir auch Enteroferment, Stullmisan usw usw bekommen, dazu erst Schonkost aus Huhn und Reis, dann Spezial Trockenfutter für Allergiker (spezial war vor allem der Preis: für 2kg 30 Euro).
Hat alles nichts gebracht, wie auch?
Sein Problem waren ja "nur" die Kokzidien, keine Allergie.
Aber der Tierarzt bestand auf einer Ausschlußtherapie.
Also alle Medikamente mal durchprobieren und wenn was nicht wirkt, wars was anderes.
Leider war ich dumm genug, nicht sofort auf einer Kotprobe zu bestehen.
Ich fragte wohl danach, der Tierarzt meinte aber, das wäre überflüssig, teuer und man könne nicht sehen, welche Bakterien in den Darm gehören und welche nicht, da es ja Millionen Bakterien im Darm gebe (als ich Monate später drauf bestand, gings plötzlich doch und war gar nichtmal so teuer.)
Socatyl gehörte auch zu den Medikamenten die er durchprobierte, auch das schlug nicht an.
Dann kam die Kotprobe und der Tierarzt entschuldigte sich halbseiden, das er das Socatyl einfach nicht lang genug verschrieben habe, aber er habe ja nicht wissen können, das es was gebracht hätte, hätte er uns den regulären Zeitraum über das Medikament geben lassen, statt einfach mal so 5 Tage lang, weil ihm grad nichts anderes einfiel.
 

Schlagworte

chronischer durchfall bei katzen

,

katze chronischer durchfall

,

chronischer Durchfall Katze

,
chronischer Durchfall bei Katzen Behandlung
, enteroferment katze , socatyl paste, chronischer durchfall bei katze, katze durchfall chronisch, socatyl paste katze, welches katzenfutter bei chronischem durchfall , katzenfutter bei chronischem durchfall, kokzidien katze, katzen chronischer durchfall, enteroferment für katzen, Socatyl paste für katzen , kokzidien durchfall katzen, socatyl katze, chronischer Durchfall Katzen, socatyl preis, durchfalldiät katze, enteroferment, chronischer durchfall katzen behandlung, katzenfutter bei chronischer durchfall alte Katze, stullmisan katzenbabys, medikament kokzidien katze

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen