• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Flöhe.. wieder und immer wieder..

~Velvet~

~Velvet~

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo ich bin neu hier und hab auch nur 1 kurze aber dringende Frage an euch..
Ich ab einen gut 5 Mon. alten Kater zuhause (reiner Wohnungstiger) der mir als ich ihn von einer Bekannten bekommen hab - Flöhe mit angeschleppt hat.
Bin dann mit ihm auch schleunigst zum Tierart der ihn mit Milbemax und Flohpuder behandelt hat.
Ich hab daraufhin noch zusätzlich die gesamte Whg geputzt - Staub gesaugt - mit Umgebungsspray eingenebelt und alle Sachen gewaschen mit denen er in Kontakt war.
Damit dachte ich eigentlich es wäre Ruhe - dem war aber leider nicht so..

Jetzt hat er seit gestern wieder Flöhe..

ich weiss langsam nicht weiter..

weiss von euch vllt. jemand einen perfekten Schlachtplan ??
 
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hi,

bei einem reinen Wohnungskater bietet sich die Kombination von einem Fogger und einem Spot on z.B. Stronghold an.

Ein Fogger ist so ne nette Dose, die Du an einem erhöhten Punkt in der Wohnung aufstellst und aktivierst. Dann begiebst Du dich mit allem was in deiner Wohnung lebt raus, wartest ein paar Stunden, dann wird anständig gelüftet. Danach sind alle Flöhe in der Wohnung tot. Mit dem Spot on, das dem Tier in den Nacken geträufelt wird, wird die Fortpflanzung der Flöhe auf dem Tier unterbrochen, nach spätestens 4 bis 6 Wochen sollte alles überstanden sein.

Liebe Grüße,

Claus
 
A

aLuckyGuy

Beiträge
2.876
Reaktionen
19
Ich hatte das Problem auch einmal. Der TA meinte es wäre gut wenn man mit einen Dampfreiniger alle Teppiche reinigt. Damit werden die Floheier abgetötet. Hat bei mir eigentlich sehr gut geholfen.
 
~Velvet~

~Velvet~

Beiträge
26
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten !

Also ich hab mir jetzt mal einen Fogger und ein Spot On Präperat besorgt damit endlich bald wieder ruhe herrscht und der kleene wieder in der Whg ungehemmt umher turnen kann..
 
~Velvet~

~Velvet~

Beiträge
26
Reaktionen
0
kleiner Zwischenbericht meines "Krieges" gegen die Flöhe

der Fogger den ich besorgt habe - hat leider auch nichts genützt..
der Zwerg hat mittlerweile keine Flöhe mehr aber die Biester scheinen auf mich umgesiedelt zu sein.. ich geh nicht näher ins Detail..
jedenfalls habe ich heute die komplette Whg mal mit einem Dampfreiniger behandelt.. man wird sehen ob das was nutzt..

ansonsten - Kammerjäger :twisted:
 

Schlagworte

katze hat immer wieder flöhe

,

fortpflanzung flöhe

,

flöhe fortpflanzung

,
fortpflanzung von flöhen
, katzen haben immer wieder flöhe, fortpflanzung bei flöhen, immerwieder flöhe katzen, flöhe fortplanzung, immer wieder flöhe, immer wieder flöhe bei der katze, Katze hat ständig Flöhe, katze immer wieder flöhe, kater hat immer wieder flöhe, pfortpflanzung von flöhe, fortpflanzungszyklus flöhe

Ähnliche Themen