Katzenschutz Braunschweig braucht dringend Pflegestellen

A

AngelikaM

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Foris,

es ist wirklich schon ein Drama: Unsere Kitten aus dem Sommer können wir nur sehr schwer und schleppend vermitteln - die Nachfrage ist gering wie nie - und schon drängen die Herbstkätzchen.

Daisy (geboren am 01.06.2003) ist schon seit 2 Monaten bei mir in Pflege, Eboni und Elliot (geboren am 15.06.2003) sind seit 1 Monat hier und es gibt kaum Nachfrage nach jungen Katzen und noch weniger wirklich ernsthafte Interessenten. Bilder von ihnen gibt es bei www.katzenschutz-bs.de.

Letztens wurde ich auf dem (leider wenig ertragreichen) Flohmarkt (zu Gunsten des Katzenschutzes) angesprochen, dass in einer Wohnsiedlung seit ca. 3 Wochen eine bunte Katze herumläuft, offenbar heimatlos und tragend. Die Katze sei sehr zutraulich und werde zwar in der Nachbarschaft gefüttert, aber bis jetzt könne oder wolle sie niemand aufnehmen. Sie selber habe auch schon 2 Katzen. Eine einschlägige Vermisstenanzeige gibt es nicht.

Ich bat sie, die Katze unbedingt weiterhin an einem festen Ort zu füttern und sich zu erkundigen, ob in
der Nachbarschaft jemand bereit und in der Lage wäre, ihr Obdach und Futter zu geben, bis wir die Möglichkeit haben, die Katze aufzunehmen. Die Frau versprach, sich darum zu kümmern und gab mir ihre Telefonnummer, die ich an unsere Pflegestellenleiterin weitergab.

Nun hatten wir den ersten Nachtfrost und unsere Pflegestellenleiterin rief mich an und sagte, dass sie versuchen werde, die werdende Mamakatze hereinzuholen. Aber sie wisse noch gar nicht so recht, wo sie sie unterbringen soll, da sie selber außer den schon etwas älteren Pflegekatzen und einem Pflegehund noch zwei ungeimpfte Katzenbabys habe und im Laufe dieser Woche auch noch eine Pensionskatze bekomme, der ihre Dosi für eine Weile ins Krankenhaus muss.

Zu allem Überfluss kam nun auch noch die Frau, die unsere größte Pflegestelle betreut, ins Krankenhaus. Trotz jahrelanger Katzenhaarallergie und immer schlimmer werdendem Asthma kümmert sie sich seit über 20 Jahren unermüdlich um heimatlose Katzen. Wir wissen noch nicht, was mit ihr ist, und hoffen sehr, dass sie sich bald erholt und sich dann wieder um ihre geliebten Katzen kümmern kann.

So kommt also Eines zum Anderen und wir bzw. unsere wenigen kleinen Pflegestellen platzen aus allen Nähten. Die meisten Leute können wie ich nur 1 erwachsene oder 2 bis 3 Kitten in Pflege nehmen. Solche Stellen sind aber sehr wichtig.

Also: Wenn jemand im Raum Braunschweig die Möglichkeit und Lust hat, eine Pflegestelle auch nur für 1 Katze anzubieten, der möge sich bitte bei uns melden. Wichtig ist, dass ein Raum vorhanden ist, in dem die Pflegekatze erst mal separat untergebracht werden kann. Bitte meldet euch per Mail bei mir bei oder [email protected] und gebt eure Telefonnummer an. Wir setzen uns dann mit euch in Verbindung.

Wegen der Vielzahl der zur Zeit insgesamt vorhandenen Pfleglinge entstehen auch immer höhere Kosten, die nicht in voller Höhe durch die Schutzgebühren abgedeckt werden können. Von den Futter- und Streukosten mal ganz zu schweigen, ebenso von den Benzinkosten, die z. B. wegen Tierarztbesuchen und Nachschau bei vermittelten Katzen anfallen; viele Pflegestellen kommen selbst für diese Kosten auf.

Anders als die Tierheime werden private Katzenschutzvereine wie der unsrige nicht öffentliche gefördert. Wir sind überwiegend auf Spenden angewiesen; Mitgliedsbeiträge machen nur einen geringen Anteil aus. Spendenkörbe, wie sie z. B. im Freßnapf stehen, werden den Tierheimen gestellt; wir kommen an solche Futterboxen nicht heran.

Wenn also jemand Futter- oder Streuspenden hat, denkt bitte auch mal an die privaten Katzenschutzvereine in eurer Region.

Wenn ihr die Arbeiten unseres Katzenschutzvereins finanziell unterstützen möchtet, spendet doch bitte auf das
Konto Nr. 2 567 246 bei der Nord/LB Braunschweig, BLZ 250 500 00
Wenn ihr eine Spendenquittung haben möchtet, gebt bitte eure komplette Anschrift bei der Überweisung an.

Wer sich als Pflegestelle bereit erklärt, schicke mir ([email protected]) oder [email protected] bitte eine Mail unter Angabe eurer Telefonnummer. Wir setzen uns dann mit euch in Verbindung. Wer sich erst mal unverbindlich erkundigen möchte, bekommt natürlich auch per Mail Auskunft.

Vielen Dank schon mal fürs Lesen.

Angelika

www.katzenschutz-bs.de
 
14.10.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenschutz Braunschweig braucht dringend Pflegestellen . Dort wird jeder fündig!
A

AngelikaM

Beiträge
19
Reaktionen
0
Die Katzenkinder Daisy, Eboni und Elliot haben nun nach 3 und 2 Monaten ein neues Zuhause gefunden.
Wir haben aber immer noch viele Pflegekatzen, auch junge.
Gruß
Angelika
www.katzenschutz-bs.de
 

Schlagworte

kitten braunschweig

,

katzenschutz braunschweig

,

kitten in Braunschweig

,
pflegestelle braunschweig
, katzenpflegestelle braunschweig, katzen pflegestelle braunschweig, katze pflegestelle braunschweig, pflegestelle katze Braunschweig, katzenschutzbund braunschweig, Erfahrungsbericht Pflegestelle katzen, pflegestelle braunschweig katzen, erfahrung mit katzenschutz braunschweig, katzenschutz braunschweig erfahrungen, katzenschutzbund braunschwieg, katzenschutz pflegestelle

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen