Thema: Pflegekätzchen Miffi

Diskutiere im Katzen Forum über Pflegekätzchen Miffi im Bereich "Tierschutz". Vor 2 Wochen rief mich eine Katzenfreundin an und fragte, ob ich jemanden wüsste, der eine 8monatige Exotic Shorthair haben möchte. Die Tochter ihrer Arbeitskollegin hatte sich eine gekauft und hatte eine Allergie ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 09.02.2016, 09:20   #1
 
Avatar von anne53
 
 
Ort: Lehrte
 
Beiträge: 1.065
 
Pflegekätzchen Miffi

Vor 2 Wochen rief mich eine Katzenfreundin an und fragte, ob ich jemanden wüsste, der eine 8monatige Exotic Shorthair haben möchte.
Die Tochter ihrer Arbeitskollegin hatte sich eine gekauft und hatte eine Allergie bekommen. Die Züchterin wollte sie nicht zurücknehmen. Nach langem ( oder eher kurzem ) hin und her, habe
ich mich entschlossen, die kleine Miffi zu übernehmen bis ein schönes Zuhause für sie gefunden wird. Mir tat das Kätzchen einfach leid, ohne kätzische Gesellschaft und wegen der Allergie evtl auch nicht so häufig bekuschelt.
Sie war noch nicht kastriert und das musste, bevor sie hier einzieht, gemacht werden. Nun war es letzten Sonntag soweit. Bis Montagmittag hat sie hinter dem Sofa gelebt und kam ganz plötzlich raus, hat gespielt und das Haus erkundet.
Meine Bande ist etwas perplex über den Zuwachs und gehen ihr aus dem Weg. Wenig Gefauche und gejagt wird sie garnicht. Denke, das wird.
Mit der Vermittlung wird es noch etwas dauern. Erstmal muss ich mit ihr zum TA und sie durchchecken lassen. Leider stimmt ihr Impfstatus auch nicht.
Noch komme ich auch nicht so an sie ran, dass ich ihr die Augen säubern kann. Leider ist sie ein Kätzchen mit kurzer Nase.
Falls jemand Tipps für diese Rasse hat, immer her damit.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg handy 046.jpg (180,8 KB, 34x aufgerufen)
anne53 ist offline  
Alt 09.02.2016, 09:20
Anzeige
 
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 09.02.2016, 09:35   #2
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 24.087
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Eine "Züchterin" wird das wohl kaum gewesen sein.
Frigida ist offline  
Alt 09.02.2016, 09:46   #3
 
Avatar von anne53
 
 
Ort: Lehrte
 
Beiträge: 1.065
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Kann ich schlecht einschätzen.

Habe gestern mit der Züchterin telefoniert. Sie meinte, sie wäre vom Vet.amt nicht verpflichtet, eine Katze wieder zurückzunehmen.
Auf jeden Fall bekomme ich Papiere für Miffi, sobald die Kastrabescheinigung dort eingegangen ist.

Es geht mir in erster Linie nur um das Kätzchen, das Kind ist eh in den Brunnen gefallen.
anne53 ist offline  
Alt 09.02.2016, 10:18   #4
 
Avatar von WinstonvonWensin
 
 
Ort: Wensin
 
Beiträge: 7.108
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Erst mal Daumen hoch, dass du dich auf das Experiment eingelassen hast und es relativ entspannt läuft.
Ich würde bei der Vermittlung versuchen mit anderen Züchtern in Kontakt zu treten, damit sie dich unterstützen können. Viele sind auch aktiv imTierschutz unterwegs.

Auf jeden Fall können sie dir deteilierte Auskunft über die Rasse geben.

Ja diese bösen flachen Nasen, eine super züchterische Leistung von Menschen deren Vorstellung von Ideal eben nicht mehr natürlich ist.

es sind bezaubernde Wesen, aber auch sehr sensibel so wie alle Persereinkreuzungen eben...

du hast Glück, dass die Fellpflege etwas gelassener ist....

Drücke die Daumen für alles weitere

lg
Verena
WinstonvonWensin ist offline  
Alt 09.02.2016, 10:30   #5
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 24.087
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Ich habe inzwischen 2 Katzen von 2 verschiedenen Züchterinnen und beide würden ihre Mäuse jederzeit wieder zurück nehmen.
Zwar nicht gern, aber keine würde mich hängen lassen.

Das ist halt der Unterschied.

Und ich wage mich auch mal so weit aus dem Fenster zu lehnen, dass ein seriöser Züchter heute keine kurzen Nasen mehr züchten würde.


Hilft dir natürlich nicht bei deinem Problem, aber ich wollte es nur einmal anmerken.


Wenn sie erst seit Sonntag da ist, würde ich mir keine Sorgen machen. Bald wirst du ihre Äuglein putzen können.
Was ist denn mit ihrem Impfstatus?
Frigida ist offline  
Alt 09.02.2016, 11:12   #6
 
Avatar von anne53
 
 
Ort: Lehrte
 
Beiträge: 1.065
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Danke Verena.
Es gibt bei FB eine Gruppe Rassekatzen in Not. Evtl werde ich dort beitreten. Die Züchterin meiner Thais hat früher Exotic Shorthair gezüchtet. Vllt kann ich durch sie an geeignete Züchter rankommen. Aber erstmal dauert es noch etwas.

Moni, die Züchterin meiner Thais hat das sogar im Vertrag, das im Falle eines Falles ich die Fellnasen zurückgeben muss, bzw ohne ihr Einverständnis sie nicht weitervermitteln darf.
Verstehen tue ich die Zucht der Kurznasen auch nicht.
Die Züchterin hat sich das neue Zuhause auch nicht angesehen, sondern sich auf die Aussagen der Käuferin verlassen. Aber wie beide kennen das ja von der Familie K.
Geimpft wurde sie zum erstenmal erst Mitte Dezember. Die 2.Impfung sollte die neue Besitzerin machen lassen. Da hätte der TA die Impfung verweigert, weil sie einen Infekt gehabt hätte.
Auch ist sie nicht gechipt, hätte man bei der Kastra ja gleich machen können.
Aber nun ist es so wie es ist. Falls sie in den nächsten Tagen nicht zutraulicher wird, lasse ich den TA hierherkommen.
anne53 ist offline  
Alt 09.02.2016, 11:37   #7
 
Avatar von WinstonvonWensin
 
 
Ort: Wensin
 
Beiträge: 7.108
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Dann dürfte es keine Exotic Züchter mehr geben.... Man kann nur versuchen durch eine Rückzüchtung mit Perser mit Nase.... diese Entgleisung zu minimieren. Solange Zuchtverbände und solange die Richter bei Austellungen sich über die kleinen grimmig guckenden Katzen erfreuen..... wird brav weitergemacht.

lg
Verena
WinstonvonWensin ist offline  
Alt 09.02.2016, 11:48   #8
 
Avatar von anne53
 
 
Ort: Lehrte
 
Beiträge: 1.065
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Am Samstag war ich auf der Heimtiermesse in Hannover. Dort habe ich nur eine Cattery dieser Perser gesehen. Vllt. ist diese Züchtung ja wirklich rückläufig. Zu wünschen wäre es.

Im Moment sitzt Miffi wieder hinter dem Sofa, die arme Maus. Lasse die anderen Fellnasen nachher auf die Terrasse damit das Mäuschen zu ihren Spieleinheiten kommt. Gestern abend hat sie sich an den anderen nicht gestört. Schade, leider einen Schritt zurück.
anne53 ist offline  
Alt 09.02.2016, 12:02   #9
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 24.087
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Ja...steht auch in meinen Verträgen.
Außer denen der Emmchens. Aber da stand ja auch so einiges drin.

Perser sind auf Ausstellungen wirklich nicht mehr viel zu finden.
BKH, Ragdolls, Maine Coons und Norweger sind sehr beliebt und vielfach zu finden.


Einfach abwarten, die Dame wird schon kommen.
Frigida ist offline  
Alt 09.02.2016, 12:56   #10
 
Avatar von Finny
 
 
Ort: Hessen
Alter: 38
 
Beiträge: 5.426
 
AW: Pflegekätzchen Miffi

Zitat:
Zitat von anne53 Beitrag anzeigen
[...]
Schade, leider einen Schritt zurück.
Locker bleiben, Anne .
Meine Erfahrung mit beim Einzug etwas schüchternen/scheuen Katzen ist, dass es immer damit anfängt, dass sie am Abend etwas auftauen und sich tagsüber wieder etwas mehr zurückziehen. Das ist kein Rückschritt, sondern in meinen Augen relativ normal und verliert sich irgendwann, wenn Katze sich ein bisschen eingelebt hat.

Dass sie sich gestern an deinen anderen Mäusen nicht gestört hat, klingt doch schon mal gut .
Finny ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Pflegekätzchen Miffi”
Lottchen's Pflegekätzchen
Pflegekätzchen zähmen
Doch ein Pflegekätzchen behalten?
einige Pflegekätzchen sind noch auf der Suche
Mitfahrgelegenheit für Pflegekätzchen Berlin-München gesucht

Stichworte zum Thema Pflegekätzchen Miffi

katzenforum

,

boarelis katzenforum

,

maine coon bkh mix größe

, schluckauf bei katzen, katze hat feuchte nase, feliserin katzen forum, katze bauch noch nicht abgesenkt

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.