Thema: Dreifarbiger Kater?

Diskutiere im Katzen Forum über Dreifarbiger Kater? im Bereich "Umfragen". Hallo ihr lieben. Seid September bin ich stolze Mama von Loki&Freya. Zwei Geschwister aus einer Liebelei zwischen Mama main coon und Papa norwegische waldkatze. Als die beiden bei uns eingezogen sind waren sie ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 29.12.2017, 12:58   #1
 
Beiträge: 5
 
Dreifarbiger Kater?

Hallo ihr lieben. Seid September bin ich stolze Mama von Loki&Freya. Zwei Geschwister aus einer Liebelei zwischen Mama main coon und Papa norwegische
waldkatze. Als die beiden bei uns eingezogen sind waren sie recht dunkel. Mit den Wochen wurde die Prinzessin immer heller und der kleine Prinz wurde an manchen stellen rotbraun?! Ich finde er sieht dreifarbig aus, aber dreifarbig geht doch nur bei Katzen? Wie seht ihr das? Oder ist Loki doch nur zweifarbig und ich bilde mir das ein? Liebe Grüße und jetzt schon Danke für eure Meinungen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg C648A41B-AB4B-446B-ABC1-D4CE9E6E97E0.jpg (1,10 MB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg 83DB9B0D-8933-4A1C-9E0A-25383999FE69.jpg (1,10 MB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg F152B992-8011-4780-9DCE-09EB26E0C56A.jpg (1,34 MB, 3x aufgerufen)
Reeh ist offline  
Alt 29.12.2017, 12:58
Anzeige
 
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 29.12.2017, 13:16   #2
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 25.274
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Zitat:
Zitat von Reeh Beitrag anzeigen
Hallo ihr lieben. Seid September bin ich stolze Mama von Loki&Freya. Zwei Geschwister aus einer Liebelei zwischen Mama main coon und Papa norwegische waldkatze. Als die beiden bei uns eingezogen sind waren sie recht dunkel. Mit den Wochen wurde die Prinzessin immer heller und der kleine Prinz wurde an manchen stellen rotbraun?! Ich finde er sieht dreifarbig aus, aber dreifarbig geht doch nur bei Katzen? Wie seht ihr das? Oder ist Loki doch nur zweifarbig und ich bilde mir das ein? Liebe Grüße und jetzt schon Danke für eure Meinungen
Hallo und willkommen hier,

nein, der Kater ist nicht dreifarbig, er ist black-tabby/white. Das, was du als 'rot' ansiehst, ist der braune wildfarbene Anteil, der mit dem Tabby einhergeht.

Aber auch Kater können "drei"farbig sein (wobei weiß eigentlich keine 'Farbe' ist), wenn auch eher selten und nur bei bestimmten Genkombinationen.

Dein Exemplar ist wirklich hübsch und ich kann verstehen, dass ihr euch in den Zwerg verliebt habt. Ich hoffe, dass du deine Schätzchen noch lange bei guter Gesundheit halten kannst, sollte einmal wieder eine Katzenanschaffung ins Haus stehen, schau bitte, dass du nicht wieder Vermehrer unterstützt, die einfach sinnfrei Kater auf Katze setzen. Allein schon der Mix unter den Rassen zeigt, dass die Verpaarer wenig Ahnung hatten. Ich hoffe, dass die Elterntiere wenigstens vor der Verpaarung auf HCM geschallt wurden, wage es aber leider zu bezweifeln. Die Rasse heißt übrigens MainE Coon, da sie ursprünglich aus dem Amerikanischen Maine, nicht von deutschen Main kommt.
Warum das so ist, schau mal hier:

Wichtige Informationen VOR einem (Rasse-)Katzenkauf

Nur ein paar Gedanken...

Warum wir Vermehrer ablehnen

Normalerweise sollten die Katzen die Farbe nicht ändern, sofern es sich nicht um Maskenkatzen handelt, aber vielleicht ist das bei HLH so, da bin ich etwas überfragt.

Viel Spaß weiterhin im Forum und bitte sei so lieb, lies dich mal ein bisschen ein, damit du beim nächsten Mal noch etwas besser darauf achten kannst, wen du mit dem Katzenkauf unterstüzt .
saurier ist offline  
Alt 29.12.2017, 14:13   #3
 
Beiträge: 5
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Vielen Dank für deine Antwort. Das mit der Wildfarbe habe ich mir fasst gedacht 😊 hatte bereits viel darüber gelesen. Als Laie für farbbezeichnungen bei Rassekatzen (für mich sind Katzen schwarz oder getiegert 😂) ist das echt schwer... Man merkt bestimmt schon an meinem Schreiben main ohne E das es mir garnicht so auf die „Rasse“ der Katze ankommt, vielmehr auf ihre Herkunft aus einer liebevollen Familie bei denen die Katzen geliebt werden und als vollwertiges Familienmitglied aufwachsen ❤️. Ich bin einfach katzenliebhaber ohne spezielle Rasse Vorlieben 😁. Die zwei sind bestimmt nicht auf Erbkrankheit geschallt worden, da die Eltern auf einem Bauernhof in der Rhön leben und da einfach Bauernhof Katzen sein dürfen😊. Ich hoffe mal das sie lange gesund bleiben und keine „rassetypischen“ Krankheiten vererbt bekommen haben. Nochmal Danke für deine ausführliche Antwort
Reeh ist offline  
Alt 29.12.2017, 14:24   #4
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 26.428
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Hallo Reeh, wirklich ein hübscher Kerl.

Es ging gar nicht darum, dass er keine Rassekatze ist. Wie dir ist das vielen völlig wurscht.
Diese Forum hat sich dem Tierschutz verschrieben und dazu gehört, die Menge der vielen wildlebenden Katzen oder der Katzen in den Tierheimen zu verringern.
Dehalb sollte man keine Katzen aufnehmen, die nicht aus dem Tierschutz oder von einem seriösen Züchter kommen.
Wenn du hier im Forum weiter liest, wirst du sicher genau verstehen, warum.
Frigida ist offline  
Alt 29.12.2017, 15:34   #5
 
Beiträge: 5
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Danke, da war bei mir wohl das Herz schneller als der Verstand 🙈 schön das ich diese Forum gefunden habe 😁
„Ich war ganz normal zwei Katzen zuvor“ ❤️
Reeh ist offline  
Alt 29.12.2017, 15:46   #6
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 26.428
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Auf sein Herz muss man bei der Katzensuche sehr aufpassen.
Gerade natürlich bei den Kitten.
Heftig wird es, wenn man einen wirklich schlimmen Vermehrer erwischt. Da sitzt dann so ein kleines bedauernswertes Kerlchen in seinem Elend und man will es nur noch retten.
Nur wenn man es dann mitnimmt, wird sofort wieder ein Wurf produziert, da der Vermehrer die Kitten ja verkaufen konnte.
Man muss es dann eigentlich sitzen lassen, damit eben nicht wieder ein Wurf produziert wird, aber wer bringt das schon über das Herz?
Am besten solche Situationen gleich vermeiden. Und den Verstand schneller sein lassen.

Zwei Katzen sind ja noch normal.
Du solltest mal sehen, wie mich die Leute anschauen, wenn ich sagen, dass ich 4 habe.

Und wenn du hier erst auf 36Pfoten stößt.... *kicher*

Geändert von Frigida (29.12.2017 um 15:47 Uhr)
Frigida ist offline  
Alt 29.12.2017, 16:12   #7
 
Beiträge: 5
 
AW: Dreifarbiger Kater?

So wie du es beschreibst, ging es uns vor 17 Jahren mit unserem Hund 😢 in Tschechien auf dem Markt mit seinen 5 Geschwistern in einen Käfig. Neben dran in Käfigen weitere Hunde und auch Katzen. Ich war damals noch ein Kind und meine Mama und ich haben so lange geweint bist Papa nachgegeben hat und wir einen Hund gekauft hatten. Wieder in Deutschland beim Tierarzt stellte sich heraus das der kleine noch so jung war, dass er noch nicht mal Milchzähne hatte 😢. Rückblickend eine falsche Entscheidung, also der Hund war eine Wonne er war unser Sonnenschein, aber solche Menschen zu unterstützen ist eben echt Mist. Gott sei dank haben meine kleinen Kätzchen, obwohl aus Tierschutz Sicht (beim nächsten mal weiß ich es sicher besser)aus nicht optimalen Bedingungen kommen und es rückblickend bestimmt auch andere Möglichkeiten gegeben Familienzuwachs zu adoptieren, nie kränklich oder so gewirkt. Alles wirkte kuschelig und liebevoll, auch die Eltern. Ich mag mir garnicht ausmalen wie ich mich wahrscheinlich verhalten hätte wenn das anders gewesen wäre 😋 wahrscheihätte ich eine Menge Geld geboten um alle Katzen vom Hof abzukaufen um sie zu“retten“ 🙈🙈 aber je mehr ich hör im Forum lese um so mehr verstehe ich, das es im Prinzip falsch verstandene tierliebe ist...
Reeh ist offline  
Alt 29.12.2017, 17:26   #8
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 26.428
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Ja leider ist es so.
Oft heißt es dann: Aber dieses eine Kätzchen ist doch schon da.
Man übersieht dann aber leider, dass diesem Kätzchen noch eine ganze Menge weiterer folgen.
Es ist nur möglich etwas zu ändern, wenn man den Leuten keine Katzen mehr abnimmt.
Von daher: einen weiten Bogen drum herum machen!

Ich war auch so dusselig. Ich bin wirklich auf Vermehrer herein gefallen. Diese Leute haben am Tierarzt gespart.
Die Kitten waren ungeimpft und wahrscheinlich nie beim Tierarzt. Obwohl es in meinem Vertrag anders stand.
Und ohne Stammbaum habe ich auch keine Thaikatze, sondern nur eine Hauskatze, die so aussieht.
Ich wollte nämlich eine Rassekatze. Damit ich als Katzenanfänger eine gut sozialisierte Katze bekomme. Das allerdings hat geklappt. Sie waren 13 Wochen alt und gesundheitlich fit.
Sie sind aber nicht hier selbstbewusst aus dem Kennel spaziert. Ich glaube, sie waren hauptsächlich mit ihrer Mutter in einem Zimmer und wurden nur zu Besichtigungsterminen hervorgeholt.
Dabei ist Familienleben so wichtig.
Frigida ist offline  
Alt 30.12.2017, 17:26   #9
 
Beiträge: 5
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Da gebe ich dir zu 100% Recht, Familienleben ist so wichtig! Traurig das es Menschen gibt die das anders handhaben ☹️
Mit der guten sozialfähigkeit hätte ich bei meinen zwei auch echt viel Glück. Man sagt den „Rassen“ zwar nach das sie sehr anhänglich sind, aber sowas wie meine hab ich noch nie erlebt 😍😂 die verfolgen mich auch schritt und tritt und sobald ich sitze liegen beide auf meinem Schoß. Vor den beiden hatten wir wie schön erzählt zwei Hunde und mir war immer klar nach dem Hund sollen es Katzen sein (bin mit Katzen aufgewachsen), meine Freunde machen schon Witze :wolltest du nicht Katzen und keinen Hund mehr? Jetzt hast du hundekatzen 😂
Reeh ist offline  
Alt 31.12.2017, 15:34   #10
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 26.428
 
AW: Dreifarbiger Kater?

Ich habe 4 Katzen, die mich verfolgen, wenn ich nur auf die Toilette gehe.

Ist doch toll, dass die zwei so sind.
Obwohl es mir manchmal lieber wäre, wenn man nicht immer so belagert wird.
Frigida ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Dreifarbiger Kater?”
Meine Liebste Katze ist am 11.06.2014 Eingeschläfert worden
Kater humpelt zeitweise - Tierärzte finden nix
Der fremde Kater
Kater leidet wegen neuem Kater
Ich oder der Kater - was tun?

Stichworte zum Thema Dreifarbiger Kater?
katzen-forum, rdw idexx katzen-forum, goldakupubktur katze

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.