Thema: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Diskutiere im Katzen Forum über Ständiges Markieren, im ganzem Haus im Bereich "Verhalten und Erziehung". Zuerst einmal vielen Dank das ihr mir helft mein Problem zu lösen, vielleicht komme ich hier in der Gemeinschaft der Sache auf die Spur. @goya Das ist kein Problem, du/ihr könnt ja noch ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 20.01.2016, 22:29   #11
 
 
Beiträge: 32
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Zuerst einmal vielen Dank das ihr mir helft mein Problem zu lösen, vielleicht komme ich hier in der Gemeinschaft der Sache auf die Spur.
@goya
Das ist kein Problem, du/ihr könnt ja noch nicht wissen was ich alles schon ausprobiert habe.
Zu den Fragen:

-- Katzenlos
Sie hatte von Beginn an zwei Stück, wobei sich schnell herausstellte, dass sie aber nur eines benutzen möchte. Jetzt hat sie seit ein paar Tagen ein richtig großes, passt sogar ein Hund rein. Sie benutzt es und scheint somit i.O. für sie zu sein. Großes Geschäft macht sie meist draußen.
-Möbel
Nichts umgestellt seit sie hier ist. Alles wie gehabt.
-- Stressfaktoren
Waschmittel: Dürfte kein Thema sein, sie macht nicht auf Wäsche.
Langeweile: Nun ja, ich bin nicht immer zuhause und sie nicht immer draußen. Aber es passiert
ja auch wenn sie den ganzen Tag draußen war, dann halt nachts oder morgens früh.
-- Nachbarskatze: Das war und ist immer noch meine größte Vermutung. Hier sind viele Katzen, aber meine setzt sich schon durch. Gestern hat sie auf der Terrasse erfolgreich eine gefangene Maus gegen eine andere Katze von der anderen Straßenseite verteidigt.
Allerdings habe ich eine Einliegerwohnung und die Mieter haben auch eine Katze. Wohnen schon seit Jahren hier. Deren Katze kann meine nun überhaupt nicht leiden. Noch nie! Allerdings ist es seit einigen Monaten so, dass die beiden sich nur noch Anfauchen und kurz Jagen, also keine direkten Prügeleien mehr.
Ich weiß nicht, wie ich die anderen Katzen hier fernhalten soll. Sie haben schon viele Wasserduschen abbekommen, aber leider trauen sie sich immer wieder her.
-- Kratzbäume
Einer steht in der Nähe der Terrassentür am Fenster (auf dem schläft sie oft), der andere im Wohnzimmer ohne direkten Blick zur Tür. Ihr fester Schlafplatz ist aber eigentlich, wenn ich nicht da bin, auf der Treppe ins Obergeschoß.
-- Katzenklappe
Für mich keine Alternative. Habe ich mal mit einer temporären versucht, sie geht einfach nicht durch wenn die Klappe unten ist. Einbau in die Wand/Scheibe möchte ich eh lieber nicht. Dann hätte ich überall versteckte tote Beute im Haus. Außerdem gäbe es nur zwei ungünstige Plätze dazu, worüber sich eher Einbrecher freuen könnten.

@Starfairy
Wie erwähnt ein großes Klo, ohne Deckel. Ganz am Anfang hatte sie mal eines mit Deckel, war tatsächlich nicht so ihr Ding.
Als Streu habe ich schon alles durch und bin seit einigen Monaten bei "Cat's Best Öku Plus", bzw. jetzt aktuell bei einer günstigeren Marke aber mit dem gleichen Zeug drin, gelandet. Das hat sie von allen noch am besten angenommen. Sie geht auch fleißig drauf. Ein Wechsel dürfte deshalb nicht nötig sein.

Nochmal zurück zur Nachbarskatze, speziell die aus der Einliegerwohnung.
Es könnte natürlich sein, das diese mal mehr und mal weniger um das Haus schleicht und dann durch die Scheiben reinschaut. Hier hatte ich bereits den Gedanken, dass wenn diese mal nicht um Haus schleicht und meine den Tag drinnen verbringt, alles gut ist. Wenn es denn mal anders läuft, dreht meine am Stock und piselt rum.
Nur was könnte ich dagegen tun und warum markiert sie dann nachts? Da ist die andere definitiv nicht draußen.
Nevada ist offline  
Alt 20.01.2016, 22:29
Anzeige
 
 
AW: AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 23.01.2016, 21:19   #12
 
 
Beiträge: 845
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Das ist echt schwierig. Vielleicht traut sie dem Braten nicht, das die andere Katze nicht doch mal reinkommt. Und markiert vorsichtshalber schon mal ihr ganzes Revier.

Probier mal folgendes aus: Immer wenn du eine Stelle gefunden hast, reinigst du sie und sprühst danach dein Parfüm oder dein Deo drauf.
Damit stellst du dich über sie in der Rangordnung. Vielleich akzeptiert sie das, und überläßt es in Zukunft dir, das Revier zu verteidigen.
Starfairy ist offline  
Alt 23.01.2016, 21:38   #13
 
Avatar von _hannibal_
 
 
Ort: Am A d W
 
Beiträge: 6.362
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Kann es sein dass die andere Katze durch die Klappe in deine Wohnung kommt und du es evtl nicht merkst?

Sorry falls ich das überlesen haben sollte
_hannibal_ ist offline  
Alt 26.01.2016, 23:03   #14
 
 
Beiträge: 32
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

@Starfairy
Die Idee ist gut, wurde das schon erforscht?
Werde es aber mal testen und sprühe dann etwas Deo an die Stelle.

@_hannibal_
Ich habe keine Katzenklappe.
Im letzten Sommer hat sie öfters einen Kater mit reingebracht,
mit dem verstand sie sich so lala.
Aber seitdem ist die Terrassentür nun immer zu, zumindest Abends.
Also fremdes Tier kommt hier jetzt nicht mehr rein.

Geändert von Nevada (26.01.2016 um 23:04 Uhr)
Nevada ist offline  
Alt 27.01.2016, 00:44   #15
 
Avatar von goya
 
 
Beiträge: 2.963
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

So wie ich das rauslese zeigt sie dieses Verhalten meist in der Nacht/ am frühen Morgen.

Wo ist die Katze wenn du schläfst? Kann sie bei dir in der Nacht ins Schlafzimmer? Hast du schon mal probiert im Wohnzimmer zu übernachten?

Es besteht die Möglichkeit das sie entweder zu dir in der Nacht möchte und es dir durch das urinieren versucht mitzuteilen, oder sie weiß das du in der Nacht dich nicht um das Revier kümmern kannst und sie übernimmt dafür die Aufgabe.
goya ist offline  
Alt 27.01.2016, 21:27   #16
 
 
Beiträge: 32
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Hallo Goya, die Katze schläft jeden Abend bei mir im Schlafzimmer.
Wenn ich mal so zurückdenke ist es eigentlich auch so, das sie öfters in der Zeit hinmacht, wo sie tagsüber alleine ist.

Aktuell ist es zum Glück mal so, das sie schon seit etwa 1 Woche brav war, zumindest konnte ich nichts entdecken.
Sie war allerdings die letzten Tage öfters Abends draußen und ich auch ein paar Tage zuhause.
(Weil ich das jetzt geschrieben habe, macht sie bestimmt morgen wieder irgendwo hin)
Nevada ist offline  
Alt 27.01.2016, 23:20   #17
 
Avatar von goya
 
 
Beiträge: 2.963
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Vielleicht äußert sie dementsprechend den Wunsch nach mehr Kontakt, oder Beschäftigung, bzw. pinkelt Protest wenn du zu lange aus dem Haus bist. Wobei ich den Begriff Protestpinkeln nicht mag, da Katzen keine andere Möglichkeit haben um auf Misstände aufmerksam zu machen. Es ist mehr ein Hilfspinkeln.
Kann sie denn raus wenn du außer Haus bist? Du hast ja keine Katzenklappe.
goya ist offline  
Alt 28.01.2016, 00:38   #18
 
 
Beiträge: 32
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Sie kann immer raus wenn sie möchte, auch den ganzen Tag wenn ich auf der Arbeit bin.
Im Moment ist sie eher drin, weil sie wohl das Wetter nicht mag, genau wie ich.
Jeden Morgen wenn ich mich für die Arbeit fertig mache, mache ich die Tür auf und sie kann entscheiden ob sie draußen bleiben möchte.
Heute morgen z.B. kam sie nicht direkt wieder rein und ich habe sie draußen gelassen. Von der Arbeit aus beobachte ich dann ab und zu per Webcam was sie macht, sie wollte wieder rein, aber dafür war es zu spät.
Als ich wieder kam dann das große Geschrei "Hey, wo warst du, ich wollte wieder rein usw. usw."
Dementsprechend ist sie nun fertig und pennt den ganzen Abend.

Aufmerksamkeit, ja das braucht sie wirklich sehr viel. Ständig hängt sie um mich herum, will das ich beim Essen dabei bin, oder das sie aus dem Wasserhahn trinken kann.
Im Sommer holt sie mich oft in den Garten, ich beschäftige mich dann auch mir ihr, aber das geht ja auch nicht immer.
Aber selbst im Sommerurlaub, wo ich 3 Wochen zuhause war, hatte sie viel hingemacht.

Sie ist sehr stark auf mich fixiert und hat mich ständig im Auge. Egal was ich mache, sie ist dabei und will alles sehen.
Nevada ist offline  
Alt 28.01.2016, 01:23   #19
 
Avatar von goya
 
 
Beiträge: 2.963
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

Ja, das kenne ich mit dem Beobachten...,,aber meine sind auch Wohnungskatzen.
Wenn ich mir das durchlese kommt es mir trotzdem vor als gänge es in die Richtung vermissen/ langeweile.
Sie kann, wenn du auf Arbeit bist, nur raus oder rein bis du wieder da bist, wenn ich das richtig verstanden habe.
Also 9h nur Aktion oder Langeweile. Hast du vielleicht Fummelspiele, die sie während deiner Abwesenheit beschäftigen könnten, oder eine Hütte im Garten, in die sie sich zurückziehen kann, wenn sie während der Arbeit draußen ist. Ich räume meine Wohnung immermal ein wenig um das unsere zwei etwas zu erkunden haben. Einen Karton reinstellen, Leckerli verstecken, Stuhlüberwürfe...



Ist aber eben nur eine Ferndiagnose, keine Garantie auf Richtigkeit
goya ist offline  
Alt 28.01.2016, 09:03   #20
 
Avatar von charlie2992
 
 
Beiträge: 252
 
AW: Ständiges Markieren, im ganzem Haus

So wie sich das bis jetzt anhört glaube ich, das eine zweite Katze euer Problem lösen würde. Ihr scheint etwas zu fehlen und zwar soziale Kontakte. Auch wenn viele denken eine 2. Katze macht zu viel Arbeit, da kann ich nur wiedersprechen. Es ist die gleiche Arbeit. Wenn nicht sogar weniger, du könntest dir dementsprechend das Pipi wegschrubben sparen.
charlie2992 ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Ständiges Markieren, im ganzem Haus”
Haus gefunden!
Eine Fellnase kommt ins Haus - Bitte Tipps zum Freigang
3 Katzenbuesi im Haus drin halten
Markieren kastrierte Kater auch?
Markieren geruchlos?

Stichworte zum Thema Ständiges Markieren, im ganzem Haus

katzenforum

, feliserin katzen forum, kondensmilch katzenbabys

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.