Thema: Mobbing oder Spiel?

Diskutiere im Katzen Forum über Mobbing oder Spiel? im Bereich "Verhalten und Erziehung". Hallo, es geht (mal wieder) um meine beiden Mäuse Maggie und Mischka, beide Kätzchen sind seit etwas mehr als einer Woche bei mir, etwa 4,5 Monate alt und keine wurfgeschwister. Als die beiden ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 11.09.2017, 11:08   #1
 
Avatar von Pusteblumenbaby
 
Beiträge: 9
 
Mobbing oder Spiel?

Hallo, es geht (mal wieder) um meine beiden Mäuse Maggie und Mischka, beide Kätzchen sind seit etwas mehr als einer Woche bei mir, etwa 4,5 Monate alt und keine wurfgeschwister. Als die beiden Mäuse bei uns ankamen sind sie sich erst mal aus dem weg gegangen, ist ja auch klar, sie mussten sich erst mal einleben. Nach dem 3. Tag haben sie aufgehört sich anzufauchenund haben sich schon kleine nasenküschen gegeben und miteinander gespielt und seit dem 5. tag sind die beiden eigentlich nur noch zusammen
anzutreffen und kuschelten schon in ihren Körbchen. Sie schlafen sehr häufig zusammen und fressen auch friedlich nebeneinander ohne der anderen etwas zu klauen.
Spielen mögen sie auch gemeinsam, sie jagen sich gegenseitig gerne durch die ganze Wohnung und gurren dabei wie kleine täuschen. Allerdings hat sich diese hin und her jagen seit gestern etwas verändert, obwohl Mischka bis jetzt eher dominanter war da sie auch viel aktiver und wilder ist als Maggie, scheint Maggie jetzt öfter mal zuzuhauen. am Anfang hatte ich es als harmlose Balgerei unter katzenlindern interpretiert, aber es wird immer deutlicher das die Balgereien von Maggie ausgehen. Mischka legt sich dann immer unterwürfig auf den Rücken, was Maggie nicht wirklich davon abhält weiter drauf zu hauen. Sie verfolgt Mischka auch wenn sie wegrennt. Es ist bis jetzt noch nicht wirklich brutal geworden, sie hauen halt mit den Pfötchen aufeinander rum und beißen sich auch, aber bis jetzt ist noch kein Blut geflossen und schmerzen schien auch keine von beiden zu haben.

Ich hab jetzt etwas angst dass die beiden doch nicht so gut zusammenpassen, mischka scheint seit den letzen zwei tagen auch weniger fröhlich und kommt nicht mehr so viel zum schmusen wie vorher, sondern zieht sich eher dezent zurück. Könnte es daran liegen dass Mischka schon kastriert wurde (die Züchterin hat sie mit 16 Wochen kastrieren lassen, weil sie vorher schon betrogen wurde und ihre Katzen unerlaubt zur sucht verwendet wurden) und Maggie eben noch nicht kastirert ist? und wie soll ich mich da am besten verhalten? :)
viele grüße und schon mal danke für eure Antworten :)
Pusteblumenbaby ist offline  
Alt 11.09.2017, 11:08
Anzeige
 
 
AW: Mobbing oder Spiel?

Hast du schon mal in Wie sag ich´s meiner Katze nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 11.09.2017, 14:23   #2
 
Avatar von Geek
 
 
Ort: FFM
 
Beiträge: 2.104
 
AW: Mobbing oder Spiel?

Hi,
schön dass sich jetzt die beiden so gut verstehen.

Was du beschreibst ist Spiel.
Und bei zwei kleinen Raubtieren geht es halt auch mal etwas rabiater zu.

Mischka legt sich auch nicht unterwürfig auf den Rücken, sondern geht in die beste Abwehrposition, alle 4 Pfoten als "Waffen" einsetzbarbereit zum Weiterraufen.

Ich würde jetzt auch Maggie kastrieren lassen, mit 4,5 Monaten ist das ein guter Zeitpunkt.

Wenn Katzen zusammen kuscheln, dann musst du dir überhaupt keine Sorgen machen, egal wie dolle die sich prügeln.
Geek ist gerade online  
Alt 11.09.2017, 14:48   #3
 
Avatar von mice
 
 
Beiträge: 1.266
 
AW: Mobbing oder Spiel?

Zitat:
Zitat von Pusteblumenbaby Beitrag anzeigen
Mischka legt sich dann immer unterwürfig auf den Rücken, was Maggie nicht wirklich davon abhält weiter drauf zu hauen.
Eigentlich hat Mischka hier alle vier Pfoten frei, um Maggie mächtig eins drauf zu geben.

Ich war anfangs auch geschockt, wie sehr sich die Kleinen kloppen können. Aber da gewöhnt man sich dran.

Und das hier:

Zitat:
Zitat von Pusteblumenbaby
Nach dem 3. Tag haben sie aufgehört sich anzufauchenund haben sich schon kleine nasenküschen gegeben und miteinander gespielt und seit dem 5. tag sind die beiden eigentlich nur noch zusammen anzutreffen und kuschelten schon in ihren Körbchen. Sie schlafen sehr häufig zusammen und fressen auch friedlich nebeneinander ohne der anderen etwas zu klauen.
... hört sich doch einfach super an!
mice ist offline  
Alt 11.09.2017, 18:53   #4
 
Avatar von abvz
 
 
Ort: Oberkrämer
 
Beiträge: 1.016
 
AW: Mobbing oder Spiel?

Ich bin mal so da hinein zu interpretieren, dass Maggie jetzt einfach wieder richtig fit ist. So können die Beiden jetzt endlich richtig Kitten sein und nach Herzenslust zusammen rumtoben und raufen.
abvz ist gerade online  
Alt 12.09.2017, 11:26   #5
 
Avatar von Pusteblumenbaby
 
Beiträge: 9
 
AW: Mobbing oder Spiel?

danke für die tollen antworten, dann bin ich ja beruhigt! die beiden toben gerade auch wieder wild durch die Gegend, sehr witzig :D
Pusteblumenbaby ist offline  
Alt 12.09.2017, 20:42   #6
 
Avatar von Frigida
 
 
Ort: Fischkopphochburg
 
Beiträge: 25.508
 
AW: Mobbing oder Spiel?

Hier wird beim Raufen auch gern mal nacheinander geschnappt und sich gegenseitig verhauen und getreten.

Ich würde aber Maggie jetzt auch kastrieren lassen. Wie Geek sagte, ein guter Zeitpunkt.
Frigida ist gerade online  
Alt 14.09.2017, 18:43   #7
 
Avatar von Ilvy
 
 
Ort: Bayern
 
Beiträge: 1.982
 
AW: Mobbing oder Spiel?

Hast du Fotos??
Ilvy ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Stichworte
balgen, dominant, jagen, kitten, mobbing, neuankoemmling, raufen, spiel, zusammenführung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Mobbing oder Spiel?”
Lieblings Spiel / Lieblings Spielzeug eurer Katze/n
Spiel mit dem Laserpointer
Laserpointer Spiel für manche Katzen nichts?
Das Spiel PureFelinity
Spiel oder Kampf?

Stichworte zum Thema Mobbing oder Spiel?
katzenforum, lymphom bei katzen lebenserwartung, rehmannia katze

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:48 Uhr.