Thema: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Diskutiere im Katzen Forum über Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally im Bereich "Meine Vorstellung". Hallöchen, Die 4 leben bei meinem Freund. Auch meine Eltern haben Katzen, Von diesen Katzen möchte ich hier eigentlich nicht so viel erzählen und mich auch von der Haltung distanzieren. Es sind hier ...
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 11.04.2018, 17:12   #1
 
 
Ort: Karlsruhe und Kanton Zürich
 
Beiträge: 10
 
Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Hallöchen,

Die 4 leben bei meinem Freund. Auch meine Eltern haben Katzen, Von diesen Katzen möchte ich hier eigentlich nicht so viel erzählen und mich auch von der Haltung distanzieren.

Es sind hier Sidäli und Schnürli und Fritzli und sein Double.

----

Ich würde eigentlich gerne zu den Katzen meines Freundes noch ein Tagebuch aufmachen, denn ich schreibe das ganz gerne...

Deswegen sollte ich hier ja schon nicht allzu viel verraten...

Kelly und Kally waren die Ersten. Dann lebte kurze Zeit Paulchen bei ihm, in den er wohl total vernarrt war. Leider musste er sehr früh eingeschläfert werden.
Lucy hat er beim abendlichen Heimgang gefunden und aufgenommen...

Dann lernte ich meinen Freund kennen. Er zog mitsamt den Katzen in eine neue Wohnung um, die leider ausser dem Klo völlig offen ist, was blöd ist wenn man Katzen integrieren muss...

Kurzzeitig waren hier auch noch vier! Pflegekatzen. Eigentlich waren ein-zwei geplant/wurde gesagt...

Myshka habe ich
ihm vermittelt. Nicht ganz absichtlich übrigens. Ich wurde auf einen Forenbeitrag aufmerksam gemacht, dass sie ein neues Zuhause in unserer Gegend sucht, und pflichtbewusst habe ich ihm das gezeigt, aber gleichzeitig schon sowas skeptisches gesagt wie, dass man ja nicht alle retten könne usw. usf. Er hat das aber wohl anders in Erinnerung, dass ich ihn gezwungen hätte...

Auch Myshka hat bei der Vor-Besi viel Glück gehabt und eine abenteuerliche Geschichte.

Ich denke sie ist auch für uns ein grosses Geschenk. Leider versteht sich Myshka aber nicht mit Kelly und Kally und umgekehrt. Wir mussten sie auch noch kastrieren lassen, was Alles leider noch viel schlimmer gemacht hat. Im Moment hat es sich etwas beruhigt, denn Kelly und Kally leben im oberen Stockwerk/in unserem Bett und kriegen da alles was sie brauchen.

(Ich habe ja bereits erwähnt, dass die Wohnung offen ist. Ins obere Stockwerk führt eine Wendeltreppe hoch, die so konzipiert ist, dass Abtrennen so gut wie nicht möglich ist. Bestimmt hätte man irgendwie die Katzen besser zusammen führen können, aber fast alle Lösungen hätten auch handwerkliches Geschick gebraucht und wir haben Myshka innerhalb weniger Tage aufnehmen 'müssen'. Natürlich könnte man auch philosophieren, aber ich vermute dass es auch so nicht so gut geklappt hätte. Kelly und Kally waren btw. schon über die Pflegekatzen nicht so erfreut, zum Glück war das wirklich nur kurz. In der alten Wohnung hatte er wohl auch schon Pflegekatzen, was wohl besser funktioniert hat. Dort konnte aber auch abgetrennt werden und vlt. waren Kelly und Kally damals noch etwas jünger und verspielter...)

Die Entscheidung einer Abgabe haben wir sehr lange heraus gezögert. (Myshka ist seit Oktober da).
Selbstverständlich war anfangs gedacht, dass Myshka gehen müsste. Mittlerweile kam mein Freund aber auch auf die Idee, dass es Kelly und Kally treffen könnte. Da spielen auch noch andere Gründe mit. Er möchte ihnen gerne ein Zuhause mit richtigem Freigang geben. Sie fühlten sich nie extrem unwohl in der Wohnung, aber ein bisschen schon. Es gab so Kleinigkeiten die man vielleicht indirekt damit in Verbindung bringen könnte... Sie sind auf dem Balkon immer in höchste Höhen geklettert.
(Oberhalb unseres Balkons liegt leider kein Balkon, so dass unser Katzenschutz-Netz eine leicht wackelige Sache ist. Die stabilen Holzlatten laden natürlich auch zum Hochklettern ein... Könnte man es an einem oberen Balkon fest machen, wäre das sicher schon viel stabiler).
Haben manchmal nicht ins Klo gemacht, sind wählerisch und andere kleine Unzufriedenheiten. Während Lucy und Myshka in der Wohnung überhaupt kein Problem haben und sich auch absolut super verstehen. Ich denke, die Entscheidung wird jetzt über kurz oder lang auch durchgezogen.

(Ich muss übrigens noch anmerken, dass es durchaus auch vorkommen kann, dass die Namen mit i geschrieben werden... Wir sind da irgendwie nicht so einheitlich)
BlackMyshka ist offline  
Alt 11.04.2018, 17:12
Anzeige
 
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 11.04.2018, 17:29   #2
 
 
Ort: Karlsruhe und Kanton Zürich
 
Beiträge: 10
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Das Erste ist Sidäli, auf dem letzten Bild ist Olaf und auf dem zweiten Schnürli und Fritzli. Leider habe ich von ihr im Ordner nur noch ein Anderes Foto auf dem Baum gefunden, wo man sie aber gar nicht wirklich sieht...

Ach ja, die Stelle mit Olaf habe ich oben wohl raus genommen. Er war ein sehr verschmuster und lieber, hat aber die Freiheit und einen anderen Dosenöffner vorgezogen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0406.JPG (389,0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN1476.JPG (136,9 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg SANY0002.jpg (844,6 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von BlackMyshka (11.04.2018 um 17:31 Uhr)
BlackMyshka ist offline  
Alt 11.04.2018, 17:35   #3
 
Avatar von Tinaho
 
 
Ort: Duisburg
Alter: 52
 
Beiträge: 9.521
Tagebuch-Einträge: 6
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Hallo H.,

schön dass Du Dich angemeldet hast. Ich bin noch ganz atemlos vom Lesen Deiner Vorstellung und habe hoffentlich Alles richtig verstanden.

Ich fasse nochmal kurz zusammen:
Lucy, Myschka, Kelly und Kally sind die Katzen von Deinem Freund.
Dein Freund wohnt in einer Wohnung in der man Katzen nur schwer separieren kann, da diese offen ist.
Myschka verträgt sich nicht mit Kelly und Kally. Was ist mit Lucy?
Ihr habt jetzt überlegt Kelly und Kally wieder abzugeben, da Beide gerne Freigang möchten.
Bitte korrigiere mich, falls ich irgendetwas verwechselt habe.

Falls Du Fragen oder Probleme hast bist Du hier genau richtig. Immer her damit.
Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß beim Stöbern und würde mir noch Fotos von den Katzen wünschen.

LG
Tina

PS: Ich finde es prima, dass Dein Freund Katzen/Pflegekatzen bei sich aufnimmt.

Edit: Upps, da haben sich unsere Beiträge überschnitten und Du hast schon Fotos gepostet. Vielen Dank. Wenn ich Alles richtig verstanden habe sind dies die Katzen Deiner Eltern?

Geändert von Tinaho (11.04.2018 um 17:37 Uhr)
Tinaho ist offline  
Alt 11.04.2018, 17:41   #4
 
 
Ort: Karlsruhe und Kanton Zürich
 
Beiträge: 10
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Aus den älteren Fotos habe ich noch das erste ausgegraben, vmtl. von 2013 bei meinen Eltern aufgenommen. Der wurde damals wohl Lucky genannt und kam zu einer Freundin meiner Schwester. Wie gesagt, von manchen Dingen möchte ich mich da aber auch ein wenig distanzieren...

Die nächsten Fotos zeigen erst Kally, dann Kelly, die sich gar nicht am Umzugsstress gestört haben. (Asche auf mein Haupt, auf den Fotos kann ich sie noch schwerer unterscheiden. Müsste aber stimmen).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0842.jpg (965,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_2073.JPG (118,1 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0014.JPG (999,2 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von BlackMyshka (11.04.2018 um 17:43 Uhr)
BlackMyshka ist offline  
Alt 11.04.2018, 18:09   #5
 
 
Ort: Karlsruhe und Kanton Zürich
 
Beiträge: 10
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

@ Tinaho: Ich hoffe, dass du nur atemlos und nicht schockiert bist.

Ja so in etwa hast du das richtig verstanden.

Lucy und Myshka verstehen sich sehr gut. Sie versteht sich eigentlich auch mit Kelly und Kally gut. Lucy ist eigentlich immer da, wo wir sind. Also tagsüber unten bei Myshka und über Nacht oben bei Kelly und Kally. Allerdings ist Myshka schon ihr besserer Spielpartner, Kelly und Kally haben da dann auch schon mal gefaucht. Jetzt ist sie mit Myshka aber ausgelastet...

Ja die Ersten bis zu Kelly und Kally sind oder waren Katzen meiner Eltern.

Leider scheints mit den letzten drei Fotos nicht zu klappen.

PS: Selbstverständlich habe ich an den bisherigen die Rechte, und auch zum erzählen von den Katzen.

PPS: Ich bin übrigens 25-jährig, dass ich noch bei den Eltern wohne hat hm... gewisse Gründe, ich war während meiner Ausbildung und Praktikas aber auch auswärts.

Geändert von BlackMyshka (11.04.2018 um 18:15 Uhr)
BlackMyshka ist offline  
Alt 11.04.2018, 19:09   #6
 
Avatar von Tinaho
 
 
Ort: Duisburg
Alter: 52
 
Beiträge: 9.521
Tagebuch-Einträge: 6
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

Keine Sorge, schockiert bin ich nicht. Ganz im Gegenteil, ich finde es gut wie ihr Euch um die Katzen kümmert.
Tinaho ist offline  
Alt 14.04.2018, 19:27   #7
 
 
Ort: Karlsruhe und Kanton Zürich
 
Beiträge: 10
 
AW: Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally

So, es hat geklappt.

Auf den Fotos sind Myshka, Lucy und Paulchen zu sehen...

Ich finde Myshka leider schwierig zu fotografieren, wenn die Augen nicht drauf sind, ist sie nur noch als schwarzer Fleck erkennbar ;) . Ich muss unbedingt noch ein Foto machen, wenn sie mich mal wieder abschleckt.

Heute hat sich Kally übrigens recht lange nach unten getraut. Sie lief erst über die Anrichte, dann zum neuen Schrank, dann schlief sie auf der Bank. Myshka schlief auch in ihrem Bettchen. Irgendwann wachte Myshka dann wieder auf und ging auf den Balkon und Lucy hat den Kopf einer Garnele verputzt. Kally kam auch in Richtung Balkon, und mein Freund hat sich ein bisschen über die Garnelen-Sauerei 'geärgert', während Myshka schon langsam anfing, Kally anzustarren... Tja, hätte mein Freund sie abgelenkt, hätte sie Kally vielleicht auch nicht wieder hoch getrieben. ABer trotzdem war es schön, dass Kally mal unten war. (Ich konnte leider nur mit Mimik den Freund auf die Situation versuchen aufmerksam zu machen, was natürlich nicht geklappt hat...)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ^1890A75389B59E923F3D4A4B9A013F6683379562BF75A7F7EF^pimgpsh_fullsize_distr.jpg (179,0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg PICT0030.JPG (1.020,9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0455_00001.jpg (774,4 KB, 2x aufgerufen)
BlackMyshka ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Ich bin H. mit Lucy, Myshka und noch Kelly und Kally”
Bin verzweifelt!! Lucy ist im "Katzenhimmel" und Emma nun alleine!
Ich bin der Mikesch2
Protestgepinkel, bin am Ende
~ ~ ~ ~ ~ ALTE 4 J. und NEUE 13 Wo. - seit 3 Tagen zusammen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:04 Uhr.