Kennt sich jemand mit devon rex Katzen aus?

  • Autor des Themas Lischi
  • Erstellungsdatum
Stefkat

Stefkat

Beiträge
467
Reaktionen
166
Bei mir leben 3 Devons...wenn du sie kennenlernen würdest, wäre deine Wortwahl sicher eine andere.
Mein Garten ist gesichert und die 3 nutzen ihn gerne, auch wenn mal nicht die Sonne scheint....:)
Es tut mir leid, wie ich reagiert habe,
habe ich auch schon im anderen Thread geschrieben. Ich bin eigentlich ein großer Freund der Sachlichkeit. Hat heut nur irgendwie nicht funktioniert 😶.
 
DreiMaeuse

DreiMaeuse

Beiträge
3.036
Reaktionen
25
Oh dann kannst du mir ja meine ganzen Fragen zu dieser Rasse beantworten 😀
Welche Fragen hast du denn ? Ich bin keine Fachmann, nur Besitzerin bzw Besessene...;-)
Auf keinen Fall würde ich Devons in den Freigang lassen, es sei denn ich würde auf einer einsamen Insel wohnen.
Sie sind wirklich sehr menschenbezogen, einer von meinen MUSS bei Besuch immer bei dem auf dem Schoss sitzen.
Devons sind ziemlich agil, wollen überall dabei sein und springen gern mal auf die Schulter....autsch....
Dass sie nicht haaren stimmt nicht wirklich
 
Lischi

Lischi

Beiträge
16
Reaktionen
0
Welche Fragen hast du denn ? Ich bin keine Fachmann, nur Besitzerin bzw Besessene...;-)
Auf keinen Fall würde ich Devons in den Freigang lassen, es sei denn ich würde auf einer einsamen Insel wohnen.
Sie sind wirklich sehr menschenbezogen, einer von meinen MUSS bei Besuch immer bei dem auf dem Schoss sitzen.
Devons sind ziemlich agil, wollen überall dabei sein und springen gern mal auf die Schulter....autsch....
Dass sie nicht haaren stimmt nicht wirklich
Könnte man sie nicht an der Leine mit raus nehmen?
Wie sind sie denn Nachts? Sind sie da auch sehr aktiv oder passen sie sich dem Schlafrythmus von uns an? Was machst du im Urlaub mit den 3?
Und wieviel spielst du mit denen?
Ja das sie nicht haaren dachte ich mir schon, sie haaren halt weniger oder?
 
DreiMaeuse

DreiMaeuse

Beiträge
3.036
Reaktionen
25
Könnte man sie nicht an der Leine mit raus nehmen?
Wie sind sie denn Nachts? Sind sie da auch sehr aktiv oder passen sie sich dem Schlafrythmus von uns an? Was machst du im Urlaub mit den 3?
Und wieviel spielst du mit denen?
Ja das sie nicht haaren dachte ich mir schon, sie haaren halt weniger oder?
WEnn man sie dran gewöhnt ganz bestimmt, ich habe es ehrlich gesagt noch nicht probiert....
Ich arbeite im Schichtdienst, schlafe also völlig unterschiedlich und trotzdem gibt's eigentlich gar keine "Störungen".
In den Urlaub fahre ich nicht, maximal ein paar Tage und dann wird die Bande von einer Freundin versorgt.
Ehrlich gesagt spiele ich nicht so viel mit denen, Vollzeit im Schichtdienst lässt nicht so viel zu :-/ allerdings habe ich eine relativ grosse katzengerecht eingerichtete Wohnung, sowie einen gesicherten Garten.
Bei dem kurzen Fell wundert man sich beim Streicheln schon manchmal, was da so rumfliegt oder was auf Lieblingsplätzen liegt....aber mit "Normal/Langfell" ists natürlich nicht zu vergleichen
 
Lischi

Lischi

Beiträge
16
Reaktionen
0
WEnn man sie dran gewöhnt ganz bestimmt, ich habe es ehrlich gesagt noch nicht probiert....
Ich arbeite im Schichtdienst, schlafe also völlig unterschiedlich und trotzdem gibt's eigentlich gar keine "Störungen".
In den Urlaub fahre ich nicht, maximal ein paar Tage und dann wird die Bande von einer Freundin versorgt.
Ehrlich gesagt spiele ich nicht so viel mit denen, Vollzeit im Schichtdienst lässt nicht so viel zu :-/ allerdings habe ich eine relativ grosse katzengerecht eingerichtete Wohnung, sowie einen gesicherten Garten.
Bei dem kurzen Fell wundert man sich beim Streicheln schon manchmal, was da so rumfliegt oder was auf Lieblingsplätzen liegt....aber mit "Normal/Langfell" ists natürlich nicht zu vergleichen
Zeit zum spielen hätten wir schon, aber zwei Katzen spielen ja viel miteinander. Wir wollen auch an der Wand entlang Bretter und Hängebrücken zum klettern anbringen. Schlafen die Katzen mit im Bett? Mein Mann mag das nicht und ich schlafe auch lieber mit einer zuehen Tür, aber ich befürchte das sie mit ins Bett wollen.
Wie viel frisst denn eine devon so am Tag?
 
Lischi

Lischi

Beiträge
16
Reaktionen
0
Ach und noch eine Frage. Miauen die Devons viel? Und wie habt ihr euren Garten sicher gemacht?
 
Fellbausch

Fellbausch

Beiträge
274
Reaktionen
118
Hallo,

Ich kenne die Devon Rex Katzen nicht und habe auch keine. Aber vor einigen Tagen gab es hier im Forum im Thread "Was an anderer Stelle doch zuuuuuuu Off Topic wäre..." eine kleine Diskussion über die Devon Rex, in der es darum ging, ob es moralisch vertretbar ist, sich diese Katzen anzuschaffen. Aufgrund des speziellen Fells sind auch die Schnurrhaare gelockt und sehr brüchig, wodruch die Katzen meistens keine Tasthaare mehr haben. Ich weiß nicht, ob es nicht auch Züchter gibt, die Katzen mit gesunden Schnurrhaaren züchten, aber wenn nicht, würde ich mir die Anschaffung einer solchen Katze wirklich nochmal überlegen. Ich bin definitiv der Meinung, dass die Katze wie eine Perser, Munchkin, Scottich Fold etc. verdient hat ein glückliches Leben zu führen und würde eine Devon aus Katzenhilfen/Tierheimen trotz dieses Defektes aufnehmen. Doch gezielt die Zucht dieser Katzen zu unterstützen, wenn sie durch diese in ihren Sinnen eingeschränkt werden? Katzen "sehen" auf eine Art mit ihren Schnurrhaaren, ohne sie sind sie in dieser Hinsicht "blind". Das soll nicht heißen, dass sie nicht auch wundervolle, liebe und charakterreiche Wesen sein können, doch ein Munchkin/Perser etc. kann das auch, was aber nichts an der Tatsache ändert, dass Tiere solcher Rassen körperlich eingeschränkt sind. Sie haben sich das nicht so ausgesucht, derjenige der ihre Zucht unterstützt schon. Daher bitte ich dringend, sehr genau nachzusehen, ob es eine Zucht mit normalen festen Schnurrhaaren gibt und ansonsten über eine andere Rasse nachdenken.

LG
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.920
Reaktionen
486
Ich kenne Andrea und ihre kleinen Teufel. Die Devons sind wirklich kleine Devils. Viel Unsinn im Kopf. Aber total niedlich.
Und meines Wissens vollständig mit allen Tasthaaren ausgestattet. Sie kommen auch von einer seriösen Züchterin.

Wundert mich, dass Andrea nicht mehr geschrieben hat, aber sie ist wahrscheinlich anderweitig beschäftigt.

Den Garten hat sie mit einem Netz umzäunt, dass wie ein Weidezaun unter Strom gesetzt wird.
 
Lischi

Lischi

Beiträge
16
Reaktionen
0
Über so einen Zaun hätte ich auch schon nach gedacht. Aber ich weiß nicht ob das erlaubt ist in einem Wohngebiet und wir haben zum Teil große Büsche am Zaun.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.608
Reaktionen
1.263
So ein Quatsch....im Gespräch kann einem was "rausrutschen", aber nicht in einem geschriebenen Text
Das sehe ich anders - wenn man vielleicht sowieso "in Rage" ist und dann noch irgendetwas "obendrauf" kommt, kann das schon mal passieren - hinterher ärgert man sich, dass man nicht besonnener/diplomatischer reagiert hat. Ist mir auch schon passiert und ich lese und überdenke meine Texte (meist) sehr sorgfältig, bevor ich sie raushaue, aber manchmal... da geht es einfach mit einem durch und ich finde das menschlich.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
1.427
Reaktionen
308
So ein Quatsch....im Gespräch kann einem was "rausrutschen", aber nicht in einem geschriebenen Text
Generell gebe ich dir Recht. Was Foren und andere online Kommunikationsdienste betrifft, empfinde ich das dennoch etwas anders: Hier kann es schon passieren, dass man im Affekt oder semischnell antwortet und nach ner halben Stunde denkt man ooohh sh****. Dann kann man es auch nicht mehr ändern, sondern sich höchstens noch entschuldigen....
 
DreiMaeuse

DreiMaeuse

Beiträge
3.036
Reaktionen
25
"genetische Krüppel....äh Katzen..." ist m.M. nicht rausgerutscht, sondern mutwillig bösartig.
Nun halte ich aber auch die Klappe dazu:censored:
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
35.295
Reaktionen
1.532
Andrea, okay nehmen wir an, ich haue sowas unüberlegtes (für Dich bösartiges ) raus.
Dann ist es aber doch groß, wenn ich mich entschuldige, oder? :)
Klar gibt es Worte im Leben, die nicht zu entschuldigen sind, aber dazu gehört der genetische Krüppel ganz allgemein auf eine gedachte Qualzucht bezogen, doch nicht.
Oder?

Bussi und liebe Grüße
Melli 😘
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen