Thema: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Diskutiere im Katzen Forum über Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen im Bereich "Orientalen". Hier ein Thread zum Austauschen bei Fragen rund um die orientalischen Lieblinge ....
Neues Thema erstellen  Antwort
Alt 23.05.2012, 20:05   #1
 
Avatar von saurier
 
 
Ort: zu Hause :o)
 
Beiträge: 25.777
 
Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Hier ein Thread
zum Austauschen bei Fragen rund um die orientalischen Lieblinge .
saurier ist offline  
Alt 23.05.2012, 20:05
Anzeige
 
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
__________________
Schäppchen für Fellnasen
Alt 23.05.2012, 20:09   #2
 
Avatar von yodetta
 
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 23.961
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

sehr schön!
danke!

also nochmal!!
miye!!!!!! *ruft noch lauter*

wollen wir hier ein bisschen über die oris plaudern?

lg melanie
yodetta ist offline  
Alt 23.05.2012, 20:22   #3
 
Avatar von Miye
 
 
Ort: Zürich
 
Beiträge: 1.620
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Dann kannst du mich ja jetzt aufklären.
Wir waren letztens wieder an einer Katzenaustellung und ich find die einfach schön. Ich hab lieber so kleine feine Katzen. Hab schon zwei Trampel (und mein Freund)
Miye ist offline  
Alt 23.05.2012, 20:24   #4
 
Avatar von yodetta
 
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 23.961
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

wieviele lastrami-mäuse hast du?

deine vorliebe kann ICH gut verstehen!!!
yodetta ist offline  
Alt 23.05.2012, 20:30   #5
 
Avatar von Miye
 
 
Ort: Zürich
 
Beiträge: 1.620
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Ich hab so 23 stunden am Tag zwei und für ungefähr eine Stunde sinds drei wen der König Samu sich mal nach Hause bequemt
Vor allem Samu und Lucky haben früher oft geschmust aber da der Herr nie zuhause ist musste ein Kumpel für Lucky her. Jamie ist ja erst seit einem Monat hier aber die zwei fangen langsam an zu Spielen und sitzen auch mal nebeneinander draussen auf dem Balkon.
Aber wen ich so die Fotos von Oris sehe kann ich schon verstehen das man da mehrere braucht. So schmusen tun meine nicht
Miye ist offline  
Alt 23.05.2012, 20:43   #6
 
Avatar von yodetta
 
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 23.961
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

genau darum geht es (auch).
ich bin, weiß gott, kein ori-experte....aber so wie meine oris schmusen, spielen und sich "unterhalten", so habe ich das noch nie erlebt.

ich bin ja auch erst seit knapp drei jahren stolze ori-besitzerin.

wir haben auch einen ragdoll-kater (smee) mit in der gruppe. und ich habe den eindruck, dass sie sich nicht immer verstehen.
meine oris gucken ihn an, nein sie starren ihn an. sie blinzeln kaum. und das versteht der smee natürlich als bedrohung und reagiert (manchmal) entsprechend.

ausserdem "kleben" die oris auf uns. wirklich.
der smee hat auf diesen korperkontakt-kram keine lust.
ich glaube, er würde auch manchmal gerne zu uns auf die couch kommen. das macht er aber dann doch nicht, weil..."belegt" ist.

mittlerweile gebe ich dem smee "einzelstunden"!

es ist nicht so, dass sie nicht auch mal miteinander spielen, oder auch mal kontakte austauschen.
aber der smee, benötigt wesentlich weniger als die oris. was den "austausch" angeht.

ich will damit sagen, dass ich niemals nicht EINEN ori zu einer anderen rasse einziehen lassen würde.

liebe grüsse
melanie

vielleicht hat ja jemand anders auch andere erfahrungen gemacht?
yodetta ist offline  
Alt 23.05.2012, 21:12   #7
 
Avatar von Miye
 
 
Ort: Zürich
 
Beiträge: 1.620
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Meine drei sind auch recht unterschiedlich. Samu braucht uns nicht unbedingt, Lucky ist immer noch extrem scheu und halt mit einem Jahr noch ein echter Rüpel.
Jamie ist dafür ein Kampfschmuser. Der liegt den ganzen Abend neben uns auf dem Sofa und will das wir ihm den Bauch kraulen.
Ich denke das es auch beim Spielen Probleme geben würde. Meine sind halt richtige Kater und ich denke Orientalen sind eher die "Sensibelchen" oder täusch ich mich da?
Mit zwei sollte es dann eigentlich ja klappen? Dann hat jeder jemand zum Spielen.
Ich denke es kommt halt auch immer auf die Katze an wen ich sehe wie unterschiedlich meine sind und das ist ja eigentlich auch "eine Rasse".
Ich find sie einfach wunderschön. Es ist nicht so das mir meine drei nicht genügen aber ich find sie total faszinierend.
Ich kann ja schon mal ganz sanft meinen Freund anfangen zu überzeugen. Wen ich ihm noch ein paar schmuse Fotos zeige klappt es irgendwann schon

Gruss Barbara
Miye ist offline  
Alt 23.05.2012, 21:27   #8
 
Avatar von yodetta
 
 
Ort: NRW
 
Beiträge: 23.961
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Zitat:
Zitat von Miye Beitrag anzeigen
Meine drei sind auch recht unterschiedlich. Samu braucht uns nicht unbedingt, Lucky ist immer noch extrem scheu und halt mit einem Jahr noch ein echter Rüpel.
Jamie ist dafür ein Kampfschmuser. Der liegt den ganzen Abend neben uns auf dem Sofa und will das wir ihm den Bauch kraulen.
Ich denke das es auch beim Spielen Probleme geben würde. Meine sind halt richtige Kater und ich denke Orientalen sind eher die "Sensibelchen" oder täusch ich mich da?
Mit zwei sollte es dann eigentlich ja klappen? Dann hat jeder jemand zum Spielen.
Ich denke es kommt halt auch immer auf die Katze an wen ich sehe wie unterschiedlich meine sind und das ist ja eigentlich auch "eine Rasse".
Ich find sie einfach wunderschön. Es ist nicht so das mir meine drei nicht genügen aber ich find sie total faszinierend.
Ich kann ja schon mal ganz sanft meinen Freund anfangen zu überzeugen. Wen ich ihm noch ein paar schmuse Fotos zeige klappt es irgendwann schon

Gruss Barbara
nein, sensibelchen, sind sie bei aller liebe nicht!
der smee hat sich schon die ein oder andere blutige nase eingefangen. (anders herum natürlich auch).
yoda und feivel spielen ganauso ungestüm, wie er auch! wenn nicht sogar noch "wilder". lauter, auf jeden fall!!! manchmal habe ich das gefühl, sie reißen mir den holzfussboden auf.

sie haben insgesamt mehr dampf im hintern. *ggg* ich finde, sie schlafen auch nicht so viel wie der smee. zumindest am tag.
aber der raggi passt sich ganz gut an. so wird er auch ordentlich zum spielen aufgefordert und bewegt sich dementsprechend.

ja, mit zweien kann es gut gehen! für die orientalen.....ist es ein MUß, meiner meinung nach.

schmusefotos?
damit könnte ich dir schon aushelfen...*ggg*
sie sind quasi unzertrennlich! wie siamesische zwillinge!!!!
ich habe 100 solcher fotos!









yodetta ist offline  
Alt 24.05.2012, 09:51   #9
 
Avatar von Strexe
 
 
Ort: Berlin
Alter: 51
 
Beiträge: 6.845
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Oh wie goil, Stellung 69
Strexe ist offline  
Alt 24.05.2012, 09:57   #10
 
Avatar von Josie
 
 
Ort: bei meinen Katzen
Alter: 38
 
Beiträge: 14.587
Tagebuch-Einträge: 2
 
AW: Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

Zitat:
yoda und feivel spielen ganauso ungestüm, wie er auch! wenn nicht sogar noch "wilder". lauter, auf jeden fall!!! manchmal habe ich das gefühl, sie reißen mir den holzfussboden auf.
Ich sag nur "tasmanischer Teufel" Yoda kann auch bellen, das ist klasse, da denkste da kommt ein riesen Wasweißich um die Ecke geschossen und dann kommt ein Kuhkatertier angetrampelt *lach*. Ich hab die beiden (drei) ja schon ein paar Mal live erlebt und ich würde auch nie nur einen nehmen, auch nciht mit einer anderen Rasse, denk ich. Ich würde Melli ja gerne was Yoda angeht, enteignen, aber das kann ich weder Feivel noch Yoda, okeeee, auch Melli nicht antun! Die gehören einfach zusammen wie Pech und Schwefel!
Josie ist offline  
Neues Thema erstellen  Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu „Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen”
Laßt Ihr Eure Wohnungskatzen regelmäßig (jährlich) impfen?
Katzen in Köln: viele Fragen
Eine Menge Fragen zu zwei jungen Katzen. ???
Fragen zu Katzen, neu hier, katzen gestern bekommen

Stichworte zum Thema Fragen und Infos rund um die orientalischen Katzen

orientalische katzen

,

muss man eine ehk katze mehr beschäftigen als ein oriwntalische katze

,

orientalische katzenrassen

,

orientalische katzen charakter

,

spiele für die orientalische katze

,

orientalische kurzhaarkatze charakter

,

orientalisch kurzhaar wohnung lautstärke

,

katze hochwertiges nassfutter

,

fummelsäule

,

orientalischekatzen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.