Sonnenschutz für helle Nacktkatzen nötig?

  • Autor des Themas Runtervomsofa
  • Erstellungsdatum
NinK

NinK

4.923
376
Ich finde Nacktkatzen nicht besonders schön. Es gibt bestimmt unzählige Menschen, die meine Kater nicht schön finden und Nacktkatzen bevorzugen würden- das ist völlig in Ordnung, Geschmäcker sind verschieden. Wenn eine Nacktkatze meine Hilfe bräuchte würde ich sie natürlich auch retten und in mein Herz schließen. Aber ich wage zu behaupten, dass die wenigsten Leute so zu ihrer Nacktkatze gekommen sind. Sie haben also unwissentlich oder absichtlich eine Zucht unterstützt, die Tiere produzieren die einer Qualzucht angehören. Ich will niemanden verurteilen oder Vorwürfe machen, aber deswegen kann ich auch nicht so tun als fände ich das gut oder die Tiere schön. Jeder muss die Konsequenzen für sein eigenes Handeln tragen 🤷‍♀️
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

9.124
286
Nun.... es ist nun mal immer eine Geschmacksache.... ich mag die Meister Yoda‘s, dennoch würde ich mir diese Rasse nicht holen....selbst wenn sie aus einer exquisiten Verpaarung und aus einer sehr guten Zucht kommen.

Ich mag grundsätzlich keine Zuchten, deren Zuchtideal und Ziel auf einen Gendefekt aufbaut.

Solange die Zuchtverbände sich nicht einig sind was eine Qualzucht ist.... wird es diese Tiere geben.

Zum Sonnenschutz..... Würde ich abhängig machen wie lange sie draußen sich aufhalten und wie empfindlich sie reagieren. Dann natürlich eine katzenspezifische Sonnenpflege nehmen. Die Haut der Nackies ist ja dicker. Brauchen sie ja auch, da sie ja kein schützendes Fell haben.

lg
Verena
 
vinlander

vinlander

392
31
Solange die Zuchtverbände sich nicht einig sind was eine Qualzucht ist.... wird es diese Tiere geben.
naja, ich habe versucht einen kommentar zu dem besagten Urteil basierend auf dem geänderten §11b TierSchG zu finden. offensichtlich hat sich auch noch keine herrschende Meinung gebildet bzgl einer Definition was qualzucht ist in der Rechtswissenschaft.

Wie gesagt, ich finde die auch cool und würde gerne mal mit nackis kuscheln :oops: besonders die peterbald (die zumindest "empirisch" nach vorkommen im forum schnurrhaaren hatten) <3


natürlich ist "die nackis hier im forum (und in anderen foren) wirken nicht wie qualzuchten" keine valide basis für einen schluss einer hypothese. allerdings, so von meinem subjektivem empfinden, haben besagte katzen weit weniger unter ihrer Existenz gelitten als zb die armen Persermäuse mit den kaum vorhandenen Näschen.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

9.124
286
das Tierschutzgesetz hat auch dieses nicht explizit dort aufgelistet. Denn auch das Tierschutzgesetzt ist löcherig wie ein Käse. Sage nur Ferkelkastration ohne Sedierung durch den Produzenten oder Kückenschredderei

Es liegt allein an den Zuchtverbänden, wenn die alle an einem Strang ziehen würden, gäbe es nicht diese Nischenvereine.

lg
Verena
 
R

Runtervomsofa

6
2
Mmmmmm🤔 und warum gehört dann die sphynx Katze zu eine der ältesten katzen Rasse?
Ergänzung ()

Mmmmmm🤔 und warum gehört dann die sphynx Katze zu eine der ältesten katzen Rasse?
 
NinK

NinK

4.923
376
Das ist doch kein Gegenargument... Nur weil etwas alt ist muss es nicht gut sein. Man hat früher Aderlässe als Behandlung gegen fast alle Krankheiten angesehen und Menschen lebendig mit ihrem Pharao in der Pyramide eingemauert
 
IsiBerlin

IsiBerlin

1.003
20
Mmmmmm🤔 und warum gehört dann die sphynx Katze zu eine der ältesten katzen Rasse?
Stimmt nur beinahe: Wikipedia
Das ist doch kein Gegenargument... Nur weil etwas alt ist muss es nicht gut sein. Man hat früher Aderlässe als Behandlung gegen fast alle Krankheiten angesehen und Menschen lebendig mit ihrem Pharao in der Pyramide eingemauert
Du hast meine volle Zustimmung.
 
Frigida

Frigida

30.615
407
Dann solltest du dich in das Thema einlesen. Tatsächlich zählt die Rasse zu den Qualzuchten und in Berlin hat deswegen tatsächlich ein Gericht entschieden, dass eine Züchterin den Kater kastrieren lassen muss um eine weitere Zucht zu unterbinden. Nachzulesen in dem Link von IsiBerlin
Ich möchte darauf hinweisen, dass nicht deswegen verboten wurde, mit dem Kater zu züchten, weil es sich um eine Nacktkatze handelt, sondern weil er keine Tasthaare hat.
Verbot der Qualzucht bei Nacktkatzen - Erna-Graff-Stiftung
 
NinK

NinK

4.923
376
Das hängt doch aber zusammen! Es wurde gesagt es ist eine Qualzucht weil er keine Tasthaare hat. Worauf Tierschützer gefordert haben Nacktkatzen generell zur Qualzucht zu zählen auch wenn sie welche haben 🤷‍♀️
 
Tigerstern

Tigerstern

734
46
Es wurde ja auch nach Tasthaaren gefragt, was aber leider nicht beantwortet wurde.
Allerdings sehen die Bilder alle nach Qualzuchten ohne Tasthaare aus.
Aus der Nummer käme die TE nur noch raus, wenn sie die Katzen aus dem Tierschutz hätte.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

10.061
625
Ich kann gut verstehen, das das Thema Qualzucht und Nacktkatzen zusammen gehört.
Aber die eigentliche Frage der TE war, ob ein Sonnenschutz benötigt wird und wenn ja welcher. 😉
Ich bin weiß Gott kein Freund von Qualzuchten aber wenn ich TE wäre, würde ich mich hier nicht mehr trauen was zu schreiben oder Posten....
 
Frigida

Frigida

30.615
407
Ich finde auch, dass das Thema nicht jedes Mal auf den Tisch kommen muss, wenn es irgendwie um Nacktkatzen geht.
Eine kurze Anmerkung hätte auch gereicht.

Das hängt doch aber zusammen! Es wurde gesagt es ist eine Qualzucht weil er keine Tasthaare hat. Worauf Tierschützer gefordert haben Nacktkatzen generell zur Qualzucht zu zählen auch wenn sie welche haben 🤷‍♀️
Laut Peta sollte man seine Tiere auch vegan ernähren.
Man muss nicht allen Forderungen von Tierschützern folgen, man darf ruhig mal hinterfragen.
 
NinK

NinK

4.923
376
Die Frage zum Sonnenschutz wurde längst beantwortet. Ich kann nicht beurteilen, ob das Thema "immer" aufkommt weil ich noch nie etwas dazu geschrieben habe. Hier wird doch immer viel Wert auf Aufklärung und Tierschutz gelegt. In diesem Fall plötzlich nicht?
 
Tigerstern

Tigerstern

734
46
Man kann aber doch trotzdem beantworten, ob Tasthaare vorhanden sind... :unsure:
 
claudiskatzis

claudiskatzis

10.061
625
Die Frage zum Sonnenschutz wurde längst beantwortet. Ich kann nicht beurteilen, ob das Thema "immer" aufkommt weil ich noch nie etwas dazu geschrieben habe. Hier wird doch immer viel Wert auf Aufklärung und Tierschutz gelegt. In diesem Fall plötzlich nicht?
Natürlich sollte man immer Aufklären, in der Hoffnung das sich zukünftig Vor der Anschaffung eines Haustieres gut informiert wird.
Aber es gibt ( finde ich eh wieder nicht) schon einen Thread zu diesem Thema. Den hätte man hier einfach verlinken können.

Nur mal als Gedankenspiel:
Wenn ihr die TE wäret ( was ihr nicht seid und werdet, ) würdet ihr noch Fotos zeigen oder was schreiben wollen? Ich persönlich nicht.
 
NinK

NinK

4.923
376
Ich finde hier wurde sachlich und vorwurfsfrei zu dem Thema diskutiert. Niemand hat etwas gegen die Person gesagt oder sie bedrängt. Aber gut, dann klinke ich mich mal aus
 
saurier

saurier

27.122
1.003
Kurzer fachlicher Hinweis: Die Frage nach den Tasthaaren an sich ist übrigens nicht exakt genug (das ist ähnlich wie dem Begriff der "Katzenhaarallergie", die es in vielen der Fälle ja gar nicht gibt, sondern eine Allergie auf ein bestimmtes Lipid im Speichel), um rechtlich (zumindest in dem Bundesland, in dem ich lebe) zwischen Qualzucht und nicht zu unterscheiden, es geht um die angelegten (oder eben auch nicht) Vibrissen. Tiere, die angelegte Vibrissen, aber keine/kaum Tasthaare an sich haben, gelten nicht als Qualzucht.

Beispiel: *klick* / *klick*

Das ist nur ein rechtlicher Hinweis, keine (Be-)Wertung.
 
R

Runtervomsofa

6
2
Danke für die Antwort auf die Sonnencreme.
Und ja unsere haben Tasthaare, diese brechen aber schnell ab.
Unsere springen auf Schrãnke, sie finden sich gut zurecht.
Und auf weitere Diskussionen lass ich mich nicht weiter ein.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen