• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zwei Katzen (weiblich) gleichzeitig kastrieren lassen

L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Wenn der TA gut ist, wird es eine kleine Eingriffsnarbe. Gibt es keine Komplikationen, geht es auch ohne Halskrause.

lg
Verena
Das wird ein Routineeingriff für meine TÄe. Der TA ist spezialisiert auf Katzen und die TÄin kastriert regelmäßig auch
im Ausland die streunenden Katzen. Von daher dürfte die Narbe denk ich nicht ganz so riesig werden. Die streunenden Katzen werden ja auch nach 2 Tagen oder so wieder "frei" gelassen.

Bin auch mal gespannt wie sich die zwei Verhalten. Mit ihren 7 Monaten sind sie noch mega verspielt und rennen gern und oft rum wie die Bekloppten :lol:
 
Teufelchensmama

Teufelchensmama

Beiträge
2.098
Reaktionen
2
Also das Maikätzchen erst im Januar rollig werden ist ein Mythos.
Meine Mädels sind vom 2. Mai 2012 ,Ende Oktober '12 hab ich sie Montags das 2. mal impfen lassen,Dienstag hab ich dann bei meiner TÄ den Termin für die Kastra gemacht und Mittwochs komm ich heim und die kleinere der beiden ist rollig.Am Freitag waren sie dann ein halbes Jahr alt.

Ich hab meine beiden in getrennten Boxen abgeholt und sie dann in den Boxen im Wohnzimmer wach werden lassen.Erst am späten Abend,als sie wieder richtig wach waren hab ich sie dann in einem seperaten Zimmer aus den Boxen geholt und ihnen ein bisschen Wasser und einen kleinen Happen Nassfutter gegeben.
Einen Halskragen oder Body habe ich für die zwei nicht gebraucht,hatte aber beides für den Notfall zu Hause.
Viel Glück und 'ne große Tasse Baldriantee für Montag (den Tee für dich zur Beruhigung).
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Bekomme für die Zeit Besuch von einer Freundin. Daher werde ich etwas abgelenkt sein. Klar, werde ich an meine zwei Fellmäuse denken aber so habe ich etwas Beschäftigung und Ablenkung :-D
 
anni1987

anni1987

Beiträge
2.610
Reaktionen
37
Gönne dir und deinem Besuch zusätzlich zum Baldriantee eine große Tafel Schokolade. Das wird schon
Wirst du angerufen,sobald die Op vorbei ist? Ich konnte es mir immer aussuchen,ob ich nur einen Anruf möchte,falls was schief geht o. in jedem Fall.

Ach und berichtest du uns,wie es gelaufen ist?
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Mir wurde von vorne rein gesagt, dass ich die zwei um 12 schon wieder abholen kann.
Ich denke ein Anruf gibt es nur, falls Komplikationen eingetreten sind.
Klar halte ich euch auf dem Laufenden :-D
 
anni1987

anni1987

Beiträge
2.610
Reaktionen
37
Achso na gut, das händelt sicher jeder Arzt anders. Ich sagte erst, im Notfall brauch ich bloß ein Anruf u.als dann tatsächlich der Anruf während der Op kam, ist mir das Herz in die Hose gerutscht, daher lass ich mich jetzt immer anrufen.
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Meine TÄ ruft mich direkt danach an, damit ich Bescheid weiß und beruhigt bin. Aber abholen durfte ich sie bei ihr immer erst 16.00-17.00 Uhr, weil sie die Tiere nach einer Narkose die ganze Aufwachzeit noch bei sich behält, war mir auch lieber.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Ja, meine TÄ hat Freya auch bis 17 Uhr bei sich behalten, da die Katzen wohl in der Narkose auch viel Wärme verlieren und sie noch eine ganze Zeit unter der Rotlichtlampe liegen sollten und sie das gerne noch kontrollieren möchte. Unsere Kleine war eigentlich auch schon wieder komplett wach, aber eben noch etwas "durch den Wind" und geradeaus laufen war noch nicht so ganz einfach.

Mir wurde übrigens noch empfohlen der Kleinen noch eine warme Heizdecke oder Wärmflasche ins Bettchen zu legen, damit sie es gemütlich warm hat und auch möglichst im Bett bleibt. Naja, Freya meinte, dass mein Schoß doch wärmer und gemütlicher sei :mrgreen:
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Zwei Wärmflaschen hab ich schon besorgt. Die werden dann unter ihre Lieblingskuschelkissen gelegt. Werde die Wärmflaschen auch schon für den Heimweg einpacken, dass die beiden es schön kuschelig warm haben.
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Wir sitzen nun im Wartezimmer vom Tierarzt. Gehe noch zur Voruntersuchung mit und lasse die beiden dann schweren Herzens dort. Meine kleine Mia hat sich heute total gewehrt in die Box zu gehen, was sie sonst eigentlich nie macht :-/
Vllt merkte sie auch einfach, dass ich etwas angespannt bin.
Drückt meiner Lucy und meiner Mia die Däumchen :-D
 
Andrea64

Andrea64

Moderator
Beiträge
11.286
Reaktionen
414
Ich drücke!
Wird schon, Kopf hoch!
 
anni1987

anni1987

Beiträge
2.610
Reaktionen
37
Ich drücke auch mit.
Das wird schon werden.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Natürlich sind hier alle Daumen gedrückt! Die Kleinen schaffen das!

Deine Dame hat garantiert gemerk, dass Du irgendwas "böses" vorhast. Die Plüschnasen haben dafür einen 7. Sinn! Hier kommen immer alle Katzen angerannt, wenn man sie ruft, oder man mit der Leckerlidose klappert ... aber niemals an einem Tag, an dem z.B. "9:00 Uhr Tierarzt" im Kalender steht.
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Also hatte mich nun doch für Bodies entschieden gehabt, diese wurden noch Im Halbschlaf bestimmt 10x ausgezogen. Also bleibt das nun dabei dass die zwei erstmal nichts anbekommen. Den versuch mit der Halskrause haben wir schon gestartet, da sind sie wie die irren durch die Wohnung gerannt.
Nun schlafen sie noch etwas in der Box.
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Nun schlafen die zwei schon fast seit 5 Stunden. Wachen zwar immer wieder mal auf und laufen durch die Gegend. Aber es scheint Ihnen wieder ganz gut zu gehen. Auf dem Katzenklo waren sie bisher noch nicht.
Beide haben durch die Narkose etwas gebrochen aber haben sich jetzt ihre Lieblingsplätze ausgesucht und schlafen wieder.
Mia ist zwar noch sehr wackelig auf den Beinen aber Lucy läuft verhältnismäßig schon recht gut.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Schön, dass es ihnen einigermaßen gut geht! Der nutzlose Pudding zwischen den Ohren wird auch wieder ein ganz normaler Kopf und morgen sieht die Welt wieder einigermaßen normal aus!
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Ich dreh hier noch durch.
Die Bodies und die Halskrausen werden im Minutentakt ausgezogen und jetzt gehen die zwei auch noch gegenseitig aufeinander los.
Was kann ich tun?
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Ruhe bewahren! Ganz viel!

Wenn die beiden versuchen sich zu prügeln, dann trenn sie und sperr sie "einfach" in verschiedene Transportboxen und stell sie nebeneinander. Dann können sie sich noch sehen und riechen, kommen aber nicht mehr aneinander ran und schlafen (hoffentlich) ihren restlichen Rausch aus. Ich denke, dass sie in dem Zustand sich noch böse verletzen können, weil sie weder ihre eigene Kraft und Krallen unter Kontrolle haben und eben auch nocht einschätzen können, was denn ihr Gegenüber da tut und wie amn ausweicht ;-)

Und ganz wichtig: Ruhe bewahren! Denn Deine Nervosität färbt auf die Kleinen ab! ;-) *Beruhigungstee rüberschieb*
 
L

LucyMia

Beiträge
231
Reaktionen
0
Sobald ich denen was anziehe drehen die zwei durch

Verprügeln sich, ziehen sich das zeug aus, rennen durch die Gegend wie die Furien, schreien uns die Bude zsm oder rühren sich gar nicht mehr vom Fleck

Trennen ist schwer, da wir ne offene Wohnung haben...
Wach sind sie beide mittlerweile vollständig...

Ich bin recht entspannt, aber mein Freund leider nicht...
Wie konnte ich Bösewicht seine zwei Mäuschen nur kastrieren lassen ?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Hab es gerade nicht mehr auf dem Schirm: habt Ihr ein oder zwei Boxen? Notfalls müssen sie bis morgen früh da rein. Laufen/rennen sie nur durch die Wohnung? Oder prügeln sie sich auch? Führen sie sich nur so auf, wenn Du ihnen den Body anziehst? Wenn sie nämlich nicht an die Wunde gehen, dann brauchen sie auch keinen Body oder Lampenschirm!

Freya wurde letzten Montag kastriert. Sie hat sich in der Nacht das Pflaster abgegnibbelt, aber mehr nicht. Solche "Fremdkörper" sind eben nicht erlaubt. ;-)

Dein Gatte soll sich mal nicht so aufregen! Die beiden sind wahrscheinlich nur heute und in der Nacht noch total durch den Wind. Die kleinen verstehen eben nicht, warum das da passiert ist und sie wissen auch nicht was pasiert ist. Sollte Dein Freund noch mehr meckern, dann drohe im doch einfach mal, dass er das selbe erlebt und Du ihm auch nicht sagst, was passiert ist! Mal sehen, ob er dann immer noch meckert :mrgreen:

Eure Damen brauchen erstmal viel Ruhe um sich selbst zu ordnen und wieder die Welt zu verstehen ;-)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen