anjulis Pflegekatzen international - echte Berliner und ihre Freunde (Cats at Andros e.V.)

  • Autor des Themas anjuli
  • Erstellungsdatum
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
246
Reaktionen
29
Neuigkeiten von Andros:


Zuerst ein Blick auf die Katzen an der privaten Futterstelle bei S., denen es gut geht. :)

Cosy wird immer plüschiger! Direkt neben ihm liegt Tamy.




Ganz oben ganz in weiß Neila.
Schräg links davor der weiße ist Teddy - gut zu erkennen an seinem roten "Mittelscheitel". @rina2102

Er wird eingerahmt von Luzifer (schwarz-weiß) und Yuki (Plüschtiger).
Ganz vorn links sieht man Katia.

Rechts daneben sitzt Taps.
Der ganz schwarze, also nicht der Hund, sondern die Katze, sollte Hektor sein
(an andere komplett schwarze Katzen können wir uns jedenfalls nicht erinnern). @Daytonafreak




Ganz links versucht Samson, eine Lücke zu erspähen, sieht stattdessen aber nur Teddys Heckansicht.
Auch hier wird Teddy von Luzifer und Yuki flankiert.

Rechts oben noch einmal der rot-weiße Taps.
An seiner linken Seite futtert Phönix. @Daytonafreak




Jetzt noch ein kurzer Schwenk zu den Kitten, die S. zum Ende des vergangenen Jahres aufgesammelt hatte.

Schrieben wir hier gerade Kitten?
Ja, das waren sie vielleicht noch vor einigen Wochen! :D

Diese Fellbündel zu Anfang November:








Sie haben sich in solche prächtigen Katzen verwandelt! :cool:







Wenn Ihr Euch von diesem Anblick erholt habt, können wir jetzt ja zur Futterstelle 1 gehen.

Hermes spaziert gemächlich herbei.



Vorn rechts die bunte Medea, die sich wohl gut herausgemacht hat, wenn man die Bilder im Oktober dagegen sieht.

Links daneben der kräftige Odin, den wir bisher vergeblich suchten.



Und nun hinsetzen und festhalten! :D

Wir haben all unsere Fotos von allen Seiten verglichen, und sind uns zu 99,9% sicher - der rot-weiße auf der Mauer ist Fynn!
Der Kleine, der sich im Oktober immer so schüchtern abseits hielt! :giggle:



Zum Vergleich noch einmal das im Oktober aufgenommene Bild:



Hier alle in trauter Runde.
Oben auf der Mauer links hinten Melina und rechts neben ihr der endlich wieder aufgetauchte Kleinweiß.

Unten ganz links Medea. Vorn in der Mitte Thorin, dahinter quer sitzt Odin und rechts außen Fynn.




Wasilios lässt sich auch wieder einmal blicken! Neben ihm Thorin.



Für die einen ist es Schrott und Sperrmüll, für die anderen wird daraus ein gut geschützter Futterplatz.
Oben auf der Mauer beäugt Kleinweiß die Konstruktion.
Links an der Mauer noch einmal Fynn und rechts Odin.




Anderntags ist sogar Robin wieder aufgetaucht (vorne links auf der Mauer)!



Hier vorn schaut Thorin ganz erwartungsvoll.
Weiter hinten schmiegt sich Robin an eine schwarze Katze.

Wiedersehensfreude?



Und noch ein Gruppenbild zum Schluss.
Ganz links leuchtet rot der wiederentdeckte Fynn.
Von Haudegen, Gali, Räudi und Aliki fehlt auf den Bildern leider immer noch jede Spur. :(



An Futterstelle 3 geht es vergleichsweise ruhig zu.
Ganz rechts Leandros.

 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.673
Reaktionen
31
Danke für die tollen Bilder, das lässt doch hoffen, dass alle Katzen gut durch den Winter kommen.
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
7.317
Reaktionen
55
Das sieht wirklich alles gut aus in Anbetracht der Umstände 🙂.
 
rina2102

rina2102

Beiträge
2.285
Reaktionen
82
Ich freue mich mit euch das es den Katzen so gut geht. Mein Pate der Teddy hat sich super entwickelt wie alle anderen such❤😻😍👍
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
246
Reaktionen
29
Anfang der Woche wurden dank lieber Pat*innen wieder Katzen kastriert, die von H und I gefangen wurden:

Das sind:

Rosetta



Amata



Aphrodite



Agalma



Viktor hat ein gebrochenes Bein, das er jetzt bei H nund I auskuriert. Er wurde auch gleich kastriert.



Auch wenn sie auf den Fotos nicht so aussehen, diese Katzen sind Glückspilze, denn sie haben nun die Chance, in ein besseres Leben zu starten! Wir danken allen Menschen, die sie dabei unterstützen!
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.673
Reaktionen
31
Gut, dass Viktor sein gebrochenes Bein so auskurieren kann. Ein Dankeschön an alle Kastra-Paten, die Arbeit auf Andros ist wirklich klasse.
 
Miriquidius

Miriquidius

Beiträge
134
Reaktionen
13
Bei zooplus gibt es wieder eine Aktion für Kunden, mit der Ihr den "Cats at Andros e.V." unterstützen könnt - siehe die zooplus-Aktion im Andros-Unterstützungsthread.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
246
Reaktionen
29
Sichtungen von Patenkatzen bei H und I

Einige Katzen haben sich bei H und I mal wieder blicken und mehr oder weniger gut fotografieren lassen.

Snowball macht ihrem Namen wirklich alle Ehre, ihr geht es sehr gut.





Malakita (rechts) lässt es sich schmecken



Sikari ist aktuell noch in Obhut, weil sich die Narbe leider entzündet hat. Sie wurde noch einmal der TÄ vorgestellt und die Wunde wird behandelt. Eine zweite OP war bisher nicht notwendig. Wir drücken natürlich die Daumen, dass es jetzt schnell heilt.



Kallisti ist unglaublich klein und unglaublich zäh. H und I schreiben mit einem Augenzwinkern: „She tries to get fat.“. Dick oder auch nur groß wird sie wohl nie werden, sie ist eine zarte Maus, aber sie lässt sich nicht unterkriegen. Seit einigen Tagen lebt sie wieder draußen in der Gruppe.






Sofia kann nur von Ferne beobachtet und geknipst werden, sie ist super scheu. Aber es geht ihr gut, seitdem das schlimme Auge entfernt und der entzündete Schwanz gekürzt worden sind.



Auch Nike und Antonia stehen gut im Futter



Antonia



Delia ist auch schon wieder draußen unterwegs



Wir freuen uns, dass es allen Katzen so gut geht. Sikari gehört bestimmt auch bald dazu.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
246
Reaktionen
29
Neuigkeiten von Andros

Neue Inselbilder sind eingetroffen! :)

Kalea macht sich mit ihrem bunten Fell doch gut im Orangenhain, oder?




Wie schon im letzten Bericht treffen sich die Katzen an S.´ privater Futterstelle zur Sternfahrt an den Futternapf.

Beginnend mit Plüschbombe Yuki bei "vier Uhr" weiter im Uhrzeigersinn:

Mina, Katia, Taps, Teddy @rina2102 , ?, Hektor @Daytonafreak , Phönix @Daytonafreak , Luzifer, Neila und ein ? zum Schluss.
Bei Neila verwirrt uns allerdings das schwarze Etwas, das rechts von oben ins Bild ragt.
Eine Schwanzspitze (dann wäre es doch nicht Neila) oder noch eine andere Katze dahinter?

Am Bildrand stiehlt sich Samson davon.





Weiter an Futterstelle 3. Leandros ist mit seinem Pelz nicht zu übersehen!

Daneben Sokrates.

Der Tiger ganz rechts, der Schwarze in der Mitte und der Rote ganz links waren im Oktober schon da, hatten aber damals keine Lust, durch Gefangenwerden einen Namen zu erhalten.

Die zweite Katze von links tauchte um den Jahreswechsel hier auf, wie uns unsere Archivbilder verraten.

Und das Kleinteil daneben scheint ganz neu angekommen zu sein.






Wie gut, dass die dürren Hänflinge die Futterstelle gefunden haben!

Das könnte der Start in ein gut versorgtes Leben sein!





An Futterstelle 1 herrscht reger Betrieb!

Oben auf der Mauer überwacht Marie das Treiben.

Unten an der Mauerecke Fynn. Wie er gewachsen ist!

Neben ihm Thorin.

Weiter rechts sieht man die bunte Medea.

Die Katze direkt neben ihr ähnelt auf dem ersten Bild Sunny, aber auf dem zweiten sieht man die anders gefärbte linke Seite.

Schade, denn das wäre ein Wiedersehen nach langer Zeit gewesen!







Auf der Mauer sitzend, betrachtet Marie die beiden:

Links ein alter Bekannter, noch unkastriert und rechts ein Neuzugang.




Oben von links nach rechts: Kleinweiß (ja, er ist es, Beweis siehe Foto danach), Marie, Melina, vermutlich Perrons Hermes, Fynn, Medea, etwas ganz Schwarzes und Thorin.

Unten links eine neue Bunte.




Hier sieht man Kleinweiß, der gar nicht mehr so klein aussieht.

 
Athos

Athos

Beiträge
2.651
Reaktionen
2
...zu dem etwas ganz schwarzes:
könnte das nicht Roxy sein ?
Ich weiß allerdings nicht mehr an welcher Futterstelle sie war !
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
246
Reaktionen
29
Ich gebe mal das Wort an Andros-Katzenkenner @Miriquidius weiter im Bezug auf Roxy. :) @Athos
 
Miriquidius

Miriquidius

Beiträge
134
Reaktionen
13
Sorry, ich hatte unsere „Vereinsstimme“ auf die falsche Fährte gesetzt. Ich dachte, das mit der schwarzen Katze war das „?“ an der privaten Futterstelle bei S.

Was die Futterstelle 1 betrifft: So komplett schwarze Katzen scheint es dort kaum zu geben. Auf den Bildern ist entweder nur eine oder gar keine zu sehen. (Ich habe auch noch mal meine eigenen Bilder der Oktoberreise durchgesehen.) Im Dezember 2018, als Roxy kastriert wurde, war sie allerdings recht klein. Kann sich natürlich ausgewachsen haben. Und hier auf dem Bild sieht die Katze recht gut und in die Gruppe integriert aus. Spricht nicht für Neuzugang. Sie hat auf dem Bild einen so besonders schräg nach unten gezogenen oberen Rand des Auges, was etwas grimmig wirkt. So sieht auch eins der Bilder von Roxy aus. Könnte, alles zusammengezählt, also Roxy sein. Aber wie das mit komplett schwarzen Katzen so ist...
 
Athos

Athos

Beiträge
2.651
Reaktionen
2
Also sagen wir mal, es ist Roxy ! Soweit ich mich erinnere gab es an Futterstelle 1 nur eine ganz schwarze .
Freut mich das es ihr gut geht.
Und auch an der privaten Futterstelle von S. schaut Luzifer und auch die anderen Katzen gut aus.
Jetzt fehlt mir nur noch Felice...
...hoffe auch ihr geht es gut !?
 
Miriquidius

Miriquidius

Beiträge
134
Reaktionen
13
@Athos , wir haben ja nun gemeinsam mit einigen PN hin und her herausgefunden, wann Felice gefangen und kastriert wurde. ich hatte ja auch eine Vermutung bezüglich der Futterstelle. Aber weder über Facebook noch in den verschiedenen Foren gibt es dazu einen wirklichen Hinweis, eine beantwortete Nachfrage oder dergleichen. Die drei Katzen, die an dem Tag kastriert wurden, müssen nicht einmal von derselben Futterstelle stammen. Kurz gesagt - Futterstelle unbekannt. Aber Felice hat ja eine deutliche Fellzeichnung. Falls sie uns oder unseren griechischen Freunden vor die Linse läuft, fällt sie sicher auf!
 
Athos

Athos

Beiträge
2.651
Reaktionen
2
..alles klar ! Dann warten wir auf Rückmeldung aus Andros ! :)
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
246
Reaktionen
29
Und wir machen die 20 voll!

Heute haben wir zusammen mit H und I das selbstgesteckte Ziel erreicht, 20 Katzen zusammen kastrieren zu wollen.

Das sind

Ella



und

Melia

.

Die Bilder sind von gestern direkt nach dem Einfangen, heute wurden die beiden kastriert und können dann morgen oder übermorgen wieder in die Freiheit entlassen werden.

Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen. Vielen, vielen Dank für die großartige Unterstützung! 💙
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen