Dicker Kater? :(

  • Autor des Themas MariaOkami
  • Erstellungsdatum
claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
13.406
Reaktionen
1.455
Gottchen
ist der schnuffig 😍
 
IsiBerlin

IsiBerlin

BeitrÀge
1.052
Reaktionen
35
Anhand der Bilder kann ich nicht erkennen, ob der Kater zu dick ist oder nicht. Anhand der Anzahl der Kilos kann ich auch nichts sagen. Es gibt Katzen, die sind mit 5kg zu dick und es gibt Katzen, die sind es nicht. Das ist wie beim Menschen eine bauliche Frage: wie groß ist das Tier, wie hoch der Muskelanteil, 
 Wenn Du den Kater anfasst, solltest Du bei zartem Druck unter dem Fell die Rippen spĂŒren können. SpĂŒrst Du die nicht, sondern stattdessen eine Speckschicht, hat die TierĂ€rztin Recht.

Dass der Kater dauerhaft von 80g Nassfutter lebt, bezweifle ich. Bist Du Dir sicher, dass er nicht doch vom Trockenfutter nascht? Hast Du die Schale mal nachgewogen, um festzustellen, ob im Laufe das Tages etwas verschwunden ist? Du weißt ja sicher: 10g Trockenfutter entsprechen 100g Nassfutter. Kleine Mengen machen also sehr viel aus.

Gutes Nassfutter wirst Du im Supermarkt nur in AusnahmefÀllen finden. Hier ist der Fachhandel gefragt, also beispielsweise Fressnapf oder diverse Online-FachgeschÀfte. Hier ist ein bisschen Organisation und Vorratshaltung angesagt, damit man nicht auf NotkÀufe aus dem Supermarkt angewiesen ist.
 
Nelly12

Nelly12

BeitrÀge
3.862
Reaktionen
687
Wenn ich deinen wunderschönen Ludwig mit meinem Obelix vergleiche, sehe ich gar nicht, dass Ludwig zu dick ist, nach meiner EinschÀtzung ist er genau richtig. Er ist ein schöner krÀftiger Kater. Gutes Nassfutter und gutes Trofu möglichst nur als Leckerchen und alles ist gut.
 
M

MariaOkami

BeitrÀge
15
Reaktionen
0
Hab mir heute mal eine Palette Macs gekauft - ich probier das jetzt mal nur mit Nassfutter und bin gespannt ob er abnimmt ^^
Ich hab gestern Abend ĂŒbrigens nochmal gefĂŒhlt, und ja - ich fĂŒhle seine Rippen schon. Vielleicht kennt sich meine TierĂ€rztin einfach nicht so sehr aus mit Heiligen Birmas? Ich meine normale Hauskatzen sind natĂŒrlich "zarter", kA. - jetzt gibts erstmal nur noch Nassfutter und davon genau 200g am Tag.^^


Und Ludwig sagt danke! Er freut sich immer wenn ihn andere genauso wunderschön finden wie er sich selbst ;D
 
Patentante

Patentante

BeitrÀge
31.914
Reaktionen
778
Das hat nicht unbedingt was mit Rasse zu tun. Mir hat eine TÄ voller Überzeugung erklĂ€rt, dass JEDE Hauskatze, die mehr als 4kg hat an Verfettung sterben wird :eek:. Dass unsere Katzen genau wie wir Menschen sicherlich mehr auf den Rippen haben als sie mĂŒssten mag stimmen. Aber Joschi wĂ€r mit 4kg ein Klappergestell.
 
_hannibal_

_hannibal_

BeitrÀge
9.355
Reaktionen
557
Hab mir heute mal eine Palette Macs gekauft - ich probier das jetzt mal nur mit Nassfutter und bin gespannt ob er abnimmt ^^
Ich hab gestern Abend ĂŒbrigens nochmal gefĂŒhlt, und ja - ich fĂŒhle seine Rippen schon. Vielleicht kennt sich meine TierĂ€rztin einfach nicht so sehr aus mit Heiligen Birmas? Ich meine normale Hauskatzen sind natĂŒrlich "zarter", kA. - jetzt gibts erstmal nur noch Nassfutter und davon genau 200g am Tag.^^


Und Ludwig sagt danke! Er freut sich immer wenn ihn andere genauso wunderschön finden wie er sich selbst ;D
Wenn du seine Rippen fĂŒhlen kannst, dann sollte er mit Sicherheit nicht abnehmen. Setz ihn bitte nicht einfach so auf DiĂ€t, das kann schlimme Folgen haben. Und von genau rationierter Futtermenge halte ich persönlich garnichts. Wenn das Futter hochwertig genug ist macht eigentlich nicht dick. Wenns doof lĂ€uft geht der Schuss nach hinten los und er bekommt eine Fressstörung.

Poste doch bitte mal ein Bild stehend von oben.
 
M

MariaOkami

BeitrÀge
15
Reaktionen
0
Das hat nicht unbedingt was mit Rasse zu tun. Mir hat eine TÄ voller Überzeugung erklĂ€rt, dass JEDE Hauskatze, die mehr als 4kg hat an Verfettung sterben wird :eek:. Dass unsere Katzen genau wie wir Menschen sicherlich mehr auf den Rippen haben als sie mĂŒssten mag stimmen. Aber Joschi wĂ€r mit 4kg ein Klappergestell.
Dann ist die TierĂ€rztin komisch. Die Katze meiner Mama wiegt auch nen bisschen ĂŒber vier Kilo und die ist definitiv nicht zu dick. Im Gegenteil, die ist kerngesund und superaktkiv 😅
ErgÀnzung ()

Wenn du seine Rippen fĂŒhlen kannst, dann sollte er mit Sicherheit nicht abnehmen. Setz ihn bitte nicht einfach so auf DiĂ€t, das kann schlimme Folgen haben. Und von genau rationierter Futtermenge halte ich persönlich garnichts. Wenn das Futter hochwertig genug ist macht eigentlich nicht dick. Wenns doof lĂ€uft geht der Schuss nach hinten los und er bekommt eine Fressstörung.

Poste doch bitte mal ein Bild stehend von oben.
Ich geb ihm ja nicht weniger sondern mehr, aber eben mehr Nassfutter und lass das Trockenfutter weg. :)
 
Patentante

Patentante

BeitrÀge
31.914
Reaktionen
778
Es ging doch genau darum, dass TÄ nicht unbedingt von einem gesunden Gewicht bei Katzen Ahnung haben. Die von mir zitierte TÄ sieht mich allerdings aus vielen GrĂŒnden ohnehin nicht mehr. Auch wenn sie bei meinem Oskar recht hatte, der mit 5,5 kg schlichtweg fett ist.
Wenn er von nur Nassfutter nicht mindestens 150 Gramm frisst wĂŒrde ich sehr zeitnah wieder zum TA gehen. Mein Oskar braucht auch sehr wenig Futter, aber 80 Gramm wĂ€re wirklich sehr bedenklich.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
13.406
Reaktionen
1.455
Er kann sicher auch 250 g vertragen... ich glaub nicht das er zu dick ist.Aber schau erstmal wieviel er nimmt. Versuch ruhig noch ein zwei... andere Sorten dazu. Falls er dann die eine nicht mehr mag, stellst du die zur Seite, kannst ihm eine andere fĂŒttern und irgendwann wieder diese unterjubeln.
ErgÀnzung ()

Nellys Obelix hat ja 5 kg und liegt damit in einem guten Maß. Und dein Ludwig ist, wenn du die Rippen fĂŒhlen kannst nicht zu dick. Hannibal hatte auch schon nach nem Foto von oben gefragt...
😉
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MariaOkami

BeitrÀge
15
Reaktionen
0
Wenn du seine Rippen fĂŒhlen kannst, dann sollte er mit Sicherheit nicht abnehmen. Setz ihn bitte nicht einfach so auf DiĂ€t, das kann schlimme Folgen haben. Und von genau rationierter Futtermenge halte ich persönlich garnichts. Wenn das Futter hochwertig genug ist macht eigentlich nicht dick. Wenns doof lĂ€uft geht der Schuss nach hinten los und er bekommt eine Fressstörung.

Poste doch bitte mal ein Bild stehend von oben.
hier von oben. beim fressen 🙊🙊
 

AnhÀnge

claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
13.406
Reaktionen
1.455
Mit dem Puschelfell ist es schwierig zu erkennen..,
Du kannst ihn aber auch selber zur Kontrolle wiegen, dann hast du ein Auge drauf. Aber nach wie vor finde ich 5,5 kg sollte passen.
Schmeckt dem Herrn das Macs?
 
NinK

NinK

BeitrÀge
6.152
Reaktionen
904
Kröte wiegt schon 5,1 Kilo und er ist eher durchschnittlich groß aber sehr sehr sehr dĂŒnn. FrĂŒher war er meine kleine Pummelkröte, da hatte er ĂŒber 6 Kilo. Du siehst- das Gewicht alleine sagt nichts ;)
 
claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
13.406
Reaktionen
1.455
.... und Kröte ist soooo sĂŒĂŸ!!!😍
 
NinK

NinK

BeitrÀge
6.152
Reaktionen
904
Ja, das ist er! Aber er war noch sĂŒĂŸer als er pummelig war
 
M

MariaOkami

BeitrÀge
15
Reaktionen
0
Mit dem Puschelfell ist es schwierig zu erkennen..,
Du kannst ihn aber auch selber zur Kontrolle wiegen, dann hast du ein Auge drauf. Aber nach wie vor finde ich 5,5 kg sollte passen.
Schmeckt dem Herrn das Macs?
er hat es aufgesaugt wie ein staubsauger đŸ˜…đŸ‘ŒđŸ»
ErgÀnzung ()

Ja, das ist er! Aber er war noch sĂŒĂŸer als er pummelig war
Pummelkatzen sind immer die Niedlichsten! Leider ist das nicht gesund fĂŒr sie 😅
 
claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
13.406
Reaktionen
1.455
Perfekt!!!!!👍
LĂ€uft!!
ErgÀnzung ()

Dann hĂ€tten wir von dem Staubsauger Ludwig gerne noch mehr Bilder 😉
 
Nelly12

Nelly12

BeitrÀge
3.862
Reaktionen
687
Nach meinem DafĂŒrhalten ist er eindeutig nicht zu dick. Mein Obelix sieht figurmĂ€ĂŸig genau so aus und ist ein schöner schlanker, aber nicht dĂŒnner, Kater. Bitte keine DiĂ€t mit unter UmstĂ€nden gesundheitlich negativen Folgen. Wenn er das hochwertige Futter frisst, gibt es doch gar keine Probleme mehr. Eure TÄ scheint nicht viel Ahnung zu haben oder sie hat vielleicht einen Schlankheitswahn, den sie auf Katzen ĂŒbertrĂ€gt;)
 
M

MariaOkami

BeitrÀge
15
Reaktionen
0
Nach meinem DafĂŒrhalten ist er eindeutig nicht zu dick. Mein Obelix sieht figurmĂ€ĂŸig genau so aus und ist ein schöner schlanker, aber nicht dĂŒnner, Kater. Bitte keine DiĂ€t mit unter UmstĂ€nden gesundheitlich negativen Folgen. Wenn er das hochwertige Futter frisst, gibt es doch gar keine Probleme mehr. Eure TÄ scheint nicht viel Ahnung zu haben oder sie hat vielleicht einen Schlankheitswahn, den sie auf Katzen ĂŒbertrĂ€gt;)
Wer weiß. Ich bin ja selbst schlank, ohne Sport. Und dachte mir immer, wenn das Katerchen isst - esse ich auch. Also ab und an Leckerlies und dann eben die "normale" Tagesration. Ich halte an sich nicht viel von diesem ganzen Gewese um Essen, man sollte essen wenn man Hunger hat und das woraus man Lust hat, der Körper sagt einem schon was man will. Aber wrsl - weil er ja eben auch eine Hauskatze ist und sich dadurch schon weniger bewegt - muss es dann eben auch hochwertiger sein. Ohne Trockenfutter fĂ€hrt er etzt hoffentlich ganz gut.
Heute sah er ganz zufrieden aus. Trockenfutter scheint er nicht zu vermissen(er mochte es ja auch nie) und selbst die hundert Gramm Nassfutter hat er noch nicht ganz aufgegessen. :p Ich probier das jetzt mal fĂŒr eine Weile mit dem Nassfutter zwischen 200-250 Gramm am Tag und stell ihn dann in vllt zwei Monaten auf die Waage und schau ob er bei fĂŒnf Kilo(so viel soll er wohl wiegen, laut Ärztin) nochmal. Ich lass ihm ĂŒber den Tag einfach immer ein bisschen Nassfutter in der Spenderbox und Morgens und Abends dann 100 Gramm zum wegputzen. Mal sehen ob er Macs weiterhin mag oder ich nochmal auf die Suche gehen muss. Danke fĂŒr eure Hilfe!
ErgÀnzung ()

Perfekt!!!!!👍
LĂ€uft!!
ErgÀnzung ()

Dann hĂ€tten wir von dem Staubsauger Ludwig gerne noch mehr Bilder 😉
Ludwig ist da ganz modern und hat Instagram. :) @__luu_chan__ ‱ Instagram-Fotos und -Videos
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste BeitrÀge

Ähnliche Themen