Unkastriert an die Leine?

  • Autor des Themas Puppi2004
  • Erstellungsdatum
P

Puppi2004

Beiträge
771
Reaktionen
156
Also aktuell geht sie rückwärts,
ich kriegs nicht angezogen.
Vielleicht muss ich doch mal so eins nur mit Riemchen probieren. 😉
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
19.971
Reaktionen
1.709
Musste sie mal einen Body tragen?
Vielleicht erinnert sie dieses Teil daran.
Probiere es wirklich mal mit den Riemchen. Da habe ich gute Erfahrungen mit gemacht.
Selbst der (Drecksack-) Kater von meiner Mutter hat sich nach einer gewissen Eingewöhnungszeit damit abgefunden.
20180418_180417.jpg
 
P

Puppi2004

Beiträge
771
Reaktionen
156
Ich wollte diese Geschirre eigentlich meiden, weil sie nicht so sicher sein sollen.
Aber wenn's hilft....
 
zorro007

zorro007

Beiträge
691
Reaktionen
132
Das verstehe ich nicht, hattest du sie auch an der Leine?
Und wie macht man einer Katze klar, dass sie etwas nur zu bestimmten Zeiten (=Urlaub) darf?
Ja, ich habe mit Buffy und Motte im Urlaub Leinenspaziergänge im Garten meiner Eltern gemacht. Ich hatte es auch mit Mutzel versucht, aber sie hat mich beim vierten Geschirr anziehen angefaucht, nachdem sie ein blödes draußen Erlebnis hatte.
Bei Motte habe ich das Geschirr angelegt und bin sofort raus. Sie hat nach ein paarmal gewusst, das Geschirr gleich raus bedeutet. Mit Buffy habe ich vorher geübt.
Wenn man mit der Katze raus geht.....richtet man sich nach der Katze. Da kann man auch mal eine halbe Stunde nur auf einer Stelle stehen, weil gerade der Käfer so interessant ist.

Da der Urlaubsort ein ganz anderer ist und ich hier die Balkontür viel auf habe und hier nie ein Geschirr angezogen habe, war es für meine Katzen irgendwie kein Problem, nur im Urlaub raus zu können.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen