Smalltalk Mikosch wird vermisst

  • Autor des Themas Schneeleopard
  • Erstellungsdatum
S

Schneeleopard

Beiträge
14.063
Reaktionen
145
Leider gibt es immer noch kein Lebenszeichen von Mikosch.
Nach wie vor durchkämmen wir das Netz, bislang erfolglos.

Der Gedanke, das
er irgendwo untergekommen ist, wo sich keiner drüm kümmert, ob er gechippt ist / jemandem gehört, ist uns auch schon gekommen. Aber wie will man da hinter kommen? Man kann da nur an die Vernunft appelieren, wenn einem ein Tier zuläuft, dieses zum TA zu bringen. Aber leider gibt es auch ignorante und verantwortungslose Menschen.
Lg Andrea
 
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Ich finde das nicht nur ignorant und verantwortungslos, sondern herzlos. Man kann sich doch denken, dass das Tier irgendwo schmerzlich vermisst wird. :(
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.594
Reaktionen
1.883
So wie du Mikesch beschrieben hast, ist er doch ein passionierter Freigänger. Kann es denn dann überhaupt sein, dass ihn jemand bei sich aufgenommen hat und ihn nicht rauslässt? Oder kann es sein, dass er von sich aus „umgezogen“ ist? Manchmal suchen sich Katzen ja auch von selber ein neues Zuhause, wenn es im eigenen Zuhause Veränderungen gibt oder ihnen irgendetwas überhaupt nicht passt. Beim Einzug von neuen Mitbewohnern (neue Katze, neuer Partner, Kind geboren...) passiert so etwas schon mal, aber eigentlich wohl nicht von einem Tag auf den anderen, das kündigt sich eher über einige Zeit an.
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.063
Reaktionen
145
Den wird man nicht in der Wohnung halten können, deswegen gehen wir auch davon aus, das er nicht von jemandem irgendwo festgehalten wird. Da wird derjenige keine Freude dran haben.
Geändert hat sich in seinem Umfeld rein garnix, alles beim alten. Das einzigste was passiert ist, das war aber danach: Ein weiterer Kater aus dem Haushalt muss etwas traumatisches draussen erlebt haben. Der hat sich wochenlang in der Wohnung verkrochen/hat seinen Platz nicht verlassen. War total ängstlich. Das hat sich wieder gegeben.
Nachbarn kennen den vermissten, wissen wem er gehört. Und mitbekommen haben sie auch nix, auch wegen dem anderen verstörten Katerchen.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.594
Reaktionen
1.883
Das ist aber schon merkwürdig, dass der eine Kater verschwindet und der andere hat danach ein traumatisches Erlebnis. Kann es da einen Zusammenhang geben, könnte irgendein wildes Tier in der Gegend sein, das Mikosch angegriffen hat? Wenn Katzen reden könnten, hätte der andere Kater euch vielleicht etwas berichten können...

Ich drücke weiterhin die Daumen, dass Mikosch doch wieder auftaucht oder dass ihr zumindest erfahrt, was mit ihm passiert ist.
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.063
Reaktionen
145
Nun ist es fast 1Jahr her das Mikosch vermisst wird.
Nach wie vor fehlt er der Besitzerin sehr........
Leider gibt es bis heute keine Anhaltspunkte oder Infos, was eventuell passiert sein könnte oder wo er abgeblieben ist.
Die Hoffnung haben wir natürlich nicht aufgegeben und wir gucken und suchen weiter.

Liebe Grüße Andrea
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.594
Reaktionen
1.883
Es tut mir sehr leid, dass Mikosch noch nicht wieder nach Hause gekommen ist. Man kann eigentlich nur hoffen, dass er irgendwo anders ein neues Zuhause gefunden hat. Aber die Ungewissheit und die Sorge, was ihm passiert sein könnte, ist doch quälend.

Danke, dass du noch einmal eine Information hier schreibst. Man fragt sich ja doch, was denn aus der Suche geworden ist und ob das Tier vielleicht wieder aufgetaucht ist. Ich hoffe, dass du doch irgendwann noch positive Nachrichten von Mikosch hast. 🍀
 
S

Schneeleopard

Beiträge
14.063
Reaktionen
145
Danke dir. :)
Es gibt ja auch immer mal den ein oder anderen Neuen hier oder "Zuschauer" die mal reinschaun.

Liebe Grüße Andrea
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen