• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater geht es sehr schlecht

  • Autor des Themas tanja887
  • Erstellungsdatum
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.993
Reaktionen
81
Puh, das hätte
ja ganz dumm ausgehen können. Alles Gute für den Burschen.
 
Emil

Emil

Beiträge
33.095
Reaktionen
1.822
Also nicht die Leberwurstpelle ? Auf einen Radiergummi muss man erst mal kommen. Max muss irgendwie entfernt mit meinem Rasmus verwandt sein. Gut, dass er die OP hinter sich hat. In der Klinik ist er jetzt gut aufgehoben und unter Kontrolle. Ich hoffe, Du kannst etwas beruhigter schlafen.
Die Daumen sind weiterhin fest gedrückt. Auf das er bald wieder die Bude rockt.

P.S. Pack in Zukunft wirklich besser alle Kleinteile in Schränke und Schubladen. Ich bin da mittlerweile schon ein wenig paranoid geworden und habe gestern erst die Terrasse von allen Blättern, Zweigen und kleinen Steinen befreit, bevor ich Rasmus raus gelassen habe. Ein paar trockene Blätter hat er trotzdem noch gefunden und gefuttert, aber auf jeden Fall besser als Kieselsteine.
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
4.266
Reaktionen
1.174
Es stellte sich heraus, dass er einen kompletten Radiergummi gefressen hat.
o_O och nöööö, sowas braucht man doch echt nicht. 😩
Ich hab ja auch so ein Exemplar. Frisst alles an und saugt alles auf. Passiert ist bisher noch nichts. Er ist Freigänger und ich kann leider nicht immer kontrollieren.
Deinem Mäxchen weierhin gute Besserung und schnelle Genesung.
Er wird sicher nichts aus seinem Fehler lernen 😡..so sind sie halt..:a050:
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
11.119
Reaktionen
1.135
Ja da habt ihr nochmal Glück gehabt :)
Ich habe der TÄ ja gesagt ich vermute er könnte was gefressen haben. Schon sehr fahrlässig zu sagen es wäre alles in Ordnung. Er hätte morgen tot sein können.

Ich habe gegen 18 Uhr dort angerufen, da war er grade erst aus der tiefschlafphase raus. Es stellte sich heraus, dass er einen kompletten Radiergummi gefressen hat.

Er muss jetzt mindestens 2 Nächte dort bleiben. Ich bin so froh wenn er endlich wieder zu Hause ist.
Au Mann, da habt ihr ja wirklich gerade nochmal Glück gehabt, dass ihr doch noch in die andere Klinik gefahren seid und er dort operiert wurde. Euer Katerchen scheint ein richtiger Staubsauger zu sein, aber so ein Radiergummi löst sich leider nicht alleine auf, der steckt dann fest. Dann muss bei euch jetzt wohl immer alles weggeräumt werden und die Wohnung blitzeblank sein...

Gute Besserung für das Katerchen, ich hoffe, dass jetzt alles gut verläuft und er schnell und putzmunter wieder zuhause ist.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen