• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater kratzt sich über Augenbraue

  • Autor des Themas AlexandraR.
  • Erstellungsdatum
AlexandraR.

AlexandraR.

Beiträge
55
Reaktionen
5
Ich war ja zwischenzeitlich bei einer Tierärztin, die auf Dermatologie spezialisiert ist. Die hat uns einen Allergietest empfohlen.
Da wurde festgestellt, dass Teddy allergisch ist gegen Hausstaubmilbe, Weide, weisser Gänsefusss, kleine Sauerampfer und Schimmelpilz. Nun soll eine Hyposensibilisierung gestartet werden. Zwei Möglichkeiten: Schnellstart wäre 4 Spritzen im Abstand von 30 Minuten oder eine Spritze alle 14 Tage
Welche würdet Ihr vorziehen? Schnellstart finde ich ein bisschen viel als Menge...
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
18.054
Reaktionen
6.186
Bei Momo hat die Behandlung zur Hyposensibilisierung ja schon begonnen. Er hat mittlerweile 4 Spritzen im wöchentlichen Rhythmus bekommen, jetzt hat er eine zweiwöchige Pause (was gut passt, weil der Tierarzt auch Urlaub hat), danach geht es im zweiwöchigen Rhythmus weiter. Momo hat zum Glück keine Probleme bekommen (bei den ersten beiden Terminen mussten wir noch 30 Minuten nach der Spritze da bleiben, weil es zu einem allergischen Schock kommen könnte), seine Augen tränen nicht mehr so oft und er hat derzeit auch keine Atemproblemen. Momo bekommt jetzt jeden 2. Tag sein Asthma-Spray, da sich seine Allergie ja insbesondere durch Husten und Atemnot zeigte.

Aus meiner Erfahrung würde ich also zur langsameren Variante raten, da ich bei Momo damit gute Erfahrungen gemacht habe. Die Allergie-Auslöser sind übrigens ziemlich ähnlich wie bei Momo, er reagiert allergisch auf Gräser, Hausstaubmilbe, Weide, Roggen und auch Schimmelpilz. Viel Erfolg bei der Desensibilisierung. 🍀
 

Ähnliche Themen