Genetisches Grundwissen - Farben (Frage- und Übungsthread)

  • Autor des Themas Fundkatze
  • Erstellungsdatum
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
1.928
Reaktionen
1.886
Für mich ist
diese Bemerkung von @Westpark-Nic schlicht und einfach eine Frechheit.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.720
Reaktionen
2.096
Wie ist dann die korrekte Bezeichnung für so eine Farbe und Musterung?
Ich hätte unwissend meine Chili jetzt als grau getigert mit rötlichen Stellen deklariert 🤔
Anhang 248177 betrachten
Hier wurde eine konkrete Frage korrekt beantwortet.
Dann wurde daraus:

Joa, eine Feststellung ohne überhaupt etwas über mich zu wissen. Sorry, kommt dennoch böse rüber 😂 Damit bin ich dann auch mal hier raus 😊
und mega von oben herab ist es noch dazu. Das stößt mir hier nebenbei bemerkt schon lange auf, genau wie der stets latent aggressive Tonfall dabei.

Ein Tip von meiner Omi "Was ein Esel zu mir spricht, das rührt mich nicht" 😉

Mir sind die korrekten Farbbezeichnungen meiner Katzen auch wurscht. Es gibt Wichtigeres.

Leute gibt's hier 🙄

Wenn ich es doch nicht Wissen muss….habe ich ja selbst so entschieden….Dann kann man sich doch auch Anmerkungen sparen zumal hier der Fred:
Genetisches Grundwissen - Farben (Frage- und Übungsthread)
Da geht es um Erklärung und Wissensvermittlung.

Meine 5 Cent ….Man muss es nicht Wissen….aber es schadet nichts es zu Wissen….Wenn es für andere egal ist wie die korrekte Farbbezeichnung ist braucht man ja hier nicht schreiben.

lg
Verena
 
Yarzuak

Yarzuak

Beiträge
571
Reaktionen
623
Hier wurde eine konkrete Frage korrekt beantwortet.
Dann wurde daraus:









Wenn ich es doch nicht Wissen muss….habe ich ja selbst so entschieden….Dann kann man sich doch auch Anmerkungen sparen zumal hier der Fred:
Genetisches Grundwissen - Farben (Frage- und Übungsthread)
Da geht es um Erklärung und Wissensvermittlung.

Meine 5 Cent ….Man muss es nicht Wissen….aber es schadet nichts es zu Wissen….Wenn es für andere egal ist wie die korrekte Farbbezeichnung ist braucht man ja hier nicht schreiben.

lg
Verena
Ich wurde hier konkret angesprochen und habe darauf geantwortet.
Das ist kein Grund, mich deshalb von oben herab zu behandeln. Bye.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
12.811
Reaktionen
3.580
Ich selbst finde es absolut spannend, hier die Möglichkeit zu haben, etwas über den genetischen Hintergrund der Farben zu erfahren.
Wenn ich das möchte.
Hier ist ja der Übungsthread " genetisches Grundwissen, Farben".
Heike hat damals total interessant Rosis Farbe " analysiert", das hat Spaß gemacht.
Ja, und ich nenne Luggi immer noch " Silberpelz", nach dem Lieblingsbuch meines Vaters: " Silberpelz, die Abenteuer einer Katze".
Dass seine korrekte Farbbezeichnung eine andere ist, weiß ich.
Da habe ich gleich eine Frage an euch: LiLaLu-Luggi ( Lilac- Luggi :cool: )schimmert manchmal regelrecht " altrosa".
Gehört das ggf. auch zu " lilac", oder liegts an seiner Hinterhaus- Herkunft?
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.720
Reaktionen
2.096
Es ist eine Frechheit….anzunehmen das jemand jünger ist….Nun denn! Das sind einige hier.

lg
Verena
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
2.089
Reaktionen
452
BOAH ... immer diese Befindlichkeiten - aber jetzt mal so echt "next generation"

Joa, eine Feststellung ohne überhaupt etwas über mich zu wissen. Sorry, kommt dennoch böse rüber 😂 Damit bin ich dann auch mal hier raus 😊
Es tut mir leid, wenn du dich auf die Füße getreten fühlst. Wie gesagt, nicht meine Absicht. Es ging in erster Linie auch um die Aussage, dass bestimmtes Wissen unnötig ist. Das ist typisch für junge Menschen (ok - gibt auch welche, die das im Altern noch nicht kapiert haben, keine Frage). Und jemanden als "jung" zu bezeichnen, ist jetzt mal wirklich kein Angriff.

und mega von oben herab ist es noch dazu. Das stößt mir hier nebenbei bemerkt schon lange auf, genau wie der stets latent aggressive Tonfall dabei.
Ich bin alt und bilde mir ein verstanden zu haben, wie das Leben funktioniert.
Wenn du das so interpretierst, hast du mich grundlegend missverstanden ... weder war mein Beitrag aggressiv gemeint, noch habe ich gesagt, dass ich glaube verstanden zu haben "wie das Leben funktioniert" - aber vielleicht solltest du dir noch mal die Definition des Begriffs "Demut" zu gemühte führen oder dich in sinnentnehmendem Lesen üben. Einen Satz aus dem Zusammenhang reißen und Leuten vorwerfen, dass sie "von oben herab und aggressiv" rüberkommen, spricht nicht dafür, dass das zu deinen Stärken gehört.

Der Rest ist für mich eine vernachlässigenswerte, elitäre Pseudowissenschaft (womit ich nicht die reine Lehre der Genetik meine) ohne Mehrwert und mit vielen Phantasiebegriffen, auf die sich ein genauso elitär denkender Kreis mal irgendwann geeinigt hat.
Interessante Sichtweise und natürlich völlig wertfreie Darstellung, die natürlich niemanden beleidigen soll. Ja nee - is klar!


Ein Tip von meiner Omi "Was ein Esel zu mir spricht, das rührt mich nicht" 😉
Mir sind die korrekten Farbbezeichnungen meiner Katzen auch wurscht. Es gibt Wichtigeres.
Leute gibt's hier 🙄
Ich frage mich, warum Menschen, die das hier für elitär und unwichtig halten, sich überhaupt in einerm Unterforum "Genetisches Grundwissen" zu Wort melden. Geht es euch um´s stänkern? Ich wüsste nicht, dass ich irgendwann vorher mal mit einer/m von euch geschrieben, weder Erklönigin, noch beriundsine - und trotzdem meint ihr, mich hier persönlich angreifen zu müssen? Merkt ihr eigentlich was?
 
Emil

Emil

Beiträge
40.197
Reaktionen
4.445
und mega von oben herab ist es noch dazu. Das stößt mir hier nebenbei bemerkt schon lange auf, genau wie der stets latent aggressive Tonfall dabei.
Ich bin alt und bilde mir ein verstanden zu haben, wie das Leben funktioniert.

Wenn eine Katze schwarz weiß getreift ist dann benenne ich sie auch als solches.
Der Rest ist für mich eine vernachlässigenswerte, elitäre Pseudowissenschaft (womit ich nicht die reine Lehre der Genetik meine) ohne Mehrwert und mit vielen Phantasiebegriffen, auf die sich ein genauso elitär denkender Kreis mal irgendwann geeinigt hat.
Zum benötigten Allgemeinwissen zählt das sicher genausowenig, wie die Fähigkeit alle Käsesorten der Welt beim Namen zu kennen. Kann man machen, muss man aber nicht.
Klar kann man es aber dennoch so kommunizieren, besonders wenn man anderen suggerieren möchte, dass sie nicht dazugehören.

Genauso sehe ich es auch. Ich frage zwar schon mal aus rein persönlichen Interesse nach der Farbbezeichnung, finde es aber im Grunde unwichtig für den normalen Katzenbesitzer und werde z.B. für mich graue /schwarze Katzen auch weiterhin so bezeichnen. Allein deshalb, weil ich mir die einzelnen Namen wie Chinchilla, silver etc. auf Dauer gar nicht mehr ins Hirn prügeln könnte. Das mag (bzw.muss ) bei Züchtern natürlich anders aussehen. Für mich ist es zwar interessant gehört aber keinesfalls zu einem für mich benötigten Allgemeinwissen.

Ach ja, ich bin im Gegensatz zu Dir nun wirklich alt und bilde mir ebenfalls ein, zumindest in den größten Teilen verstanden zu haben wie das Leben funktioniert.;)
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.720
Reaktionen
2.096
Ich wurde hier konkret angesprochen und habe darauf geantwortet.
Das ist kein Grund, mich deshalb von oben herab zu behandeln. Bye.
Nochmal…sie hat dich nicht von oben herab behandelt….das hast du falsch verstanden.
Hier geht es um Wissensvertiefung und Fragen die beantwortet werden. Nicht darum, dass du dich dafür nicht interessierst und das es für dich unnötig ist es zu Wissen.

lg
Verena
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.320
Reaktionen
4.303
aber vielleicht solltest du dir noch mal die Definition des Begriffs "Demut" zu gemühte führen oder dich in sinnentnehmendem Lesen üben.
Zum Thema Demut und sinnentnehmendem Lesen: Indem Du mir nun unterstellst selbiges nicht zu beherrschen, bestätigst du lediglich meine bereits geäußerte Meinung. Danke dafür nochmal. :f050:
Ich frage mich, warum Menschen, die das hier für elitär und unwichtig halten, sich überhaupt in einerm Unterforum "Genetisches Grundwissen" zu Wort melden.
Weil sie aus einem anderen Faden hier hingeleitet wurden. Von alleine hätte ich z.B. hier niemals reingeschaut. Das gebe ich zu. Und auch der nun stattfindende Dissenz mit der Qualität von grober Bratwurst bestätigt mich vollends in meiner Auffassung.
Liebe Moderatoren:
Vielleicht verschieben wir die "Diskussion" hier wieder dorthin wo sie hergekommen ist: In den O.T. Faden. Hier stört sie nun wirklich, das sehe sogar ich, als Person ohne Fähigkeit zum sinnentnehmenden Lesen ein. :a005:
Nochmal…sie hat dich nicht von oben herab behandelt….das hast du falsch verstanden.
..da ist er wohl grad nicht der einizge

Servus Kinder! 😘
 
Zuletzt bearbeitet:
Erlkönigin

Erlkönigin

Beiträge
1.928
Reaktionen
1.886
Nicht jemanden als "jung" bezeichnet zu haben, ist eine Frechheit, sondern ihm zu unterstellen, er habe noch nicht wirklich verstanden, wie das Leben funktioniert.
ich tippe jetzt mal darauf, dass du noch relativ jung bist und noch nicht wirklich verstanden hast, wie das Leben funtkioniert - ist jetzt nicht böse gemeint,
Und dann zu sagen - Ach, ist jetzt nicht böse gemeint. Geschenkt.

Ich hau in Zukunft auch jemanden eine runter und sag dann - Ach, war ja nicht böse gemeint, aber .....

Ich reg mich aus dem Grund auf, weil ich @Yarzuak schon ziemlich lange kenne - nicht nur von hier - und ihn als ausgesprochen netten, höflichen, liebenswerten, jungen Mann empfinde.

Und diese Überheblichkeit mancher "Alten" und vermeintlich so "Erfahrenen" - ich selbst bin 66 - geht mir auf den Nerv.

Und wo ich schreibe und reinschaue, bestimme immer noch ich selbst.

Adieu.
 
J

Julia01

Beiträge
6.342
Reaktionen
1.588
Das beweist nur wieder: jeder lernt so er will. (Oder eben auch nicht ;) )Ich persönlich denke, dass noch keiner zu schlau geworden ist und es NIE schaden kann, etwas Neues zu lernen.



Du glaubst wirklich, außerhalb des Forums gibt es keine Menschen, die sich mit so etwas auskennen ...? (ok - ich tippe jetzt mal darauf, dass du noch relativ jung bist und noch nicht wirklich verstanden hast, wie das Leben funtkioniert - ist jetzt nicht böse gemeint, sondern nur eine Feststellung)




Nope ... auch chinchilla oder shaded sind immer black based. (Theoretisch wären auch andere Farben denkbar - vor allem, heute, wo ja in allen Bereichen von Leuten rumgepfuscht wird, die keine Ahnung mehr haben, alles ausprobieren und alles in die Zucht verkaufen). Beides sind ja Agoutis, nur ist durch das Wideband der Silbersteifen so überdehnt, dass von der Grundfarbe kaum noch etwas zu sehen ist.



Hier muss ich saurier grundsäztlich zustimmen: etwas nicht zu wissen ist nicht schlimm - etwas nicht wissen zu WOLLEN dagegen schon. Es gibt kein unnützes Wissen! Je jünger man ist, umso mehr glaubt man ja die große Ahnung zu haben, was wichtig ist und was nicht. Ich kann mich noch gut dran erinnern, als ich in der Schule Bio hatte und die Lehrerin mit "diesem Genetik-Quatsch" anfing. Was habe ich rumgetönt, dass ich so einen Scheiß nie wieder im Leben brauchen werde .... und alle können sich jetzt denken, dass ich mich in Arsch gebissen habe, als ich dann - 15 Jahre nach dem Abi mit der Katzenzucht anfing und mein erstes Genetikbuch aufschlug, an dem ich bald verzweifelt bin.

Und diejenigen unter uns, die jetzt auch schon etwas älter sind ... das Leben lehrt Demut. Viele Dinge sind so anders, als man es in seinen jungen Jahren gedacht hätte ...



WTF ... ich dachte, Caramel sei lilac basiert .... wobei es bei den Briten (glaube ich zumindest) immer noch umstritten ist, ob es das überhaupt gibt. Was genau ist denn jetzt hier im Gentest getestet worden? Silber geht (noch) nicht, Caramel doch auch nicht ... also irgendwie sieht bei den Oris alles anders aus ....

Grüße
Nic
Beim Teil zum Thema lernen und Wissen kann ich das nur 1 zu 1 unterschreiben. Und ich hoffe, dass @saurier und du euch von denen, die euer Wissen hier extrem herabsetzen als implizit unnütz und unnötig nicht davon abhalten lasst, auch weiterhin über falsche Farbbezeichnungen aufzuklären und das Wissen weiterzugeben!
 
Linette

Linette

Beiträge
1.710
Reaktionen
150
Ich fand Genetik schon im Bio-Unterricht interessant. Und liebe diesen Thread.
Weil ich Katzen mag und alles über sie wissen möchte. Ich würde jetzt allerdings nur anfangen mich richtig ernsthaft mit Vererbung bei Katzen zu beschäftigen, wenn ich vorhätte zu züchten.
Gut - Farben und Zeichnungen ist jetzt vielleicht gar nicht das wichtigste Thema bei Genetik aber ein schönes und anschauliches auch für Laien und jeden der wissen will, warum seine Katze so aussieht, wie sie aussieht.
Die Begriffe, die die Farben und Fellzeichnungen bezeichnen, stammen meist aus dem Englischen, da England das Mutterland der Katzenzucht ist. Sie beschreiben möglichst treffend einen Phänotypen und sind keine Phantasienamen um elitär zu klingen. Zugegeben wurden manchmal klangvolle Vergleiche gewählt wie "mink", "silver", "mackerel" aber warum nicht, wenn sie hilfreich sind zur Verdeutlichung.
Kann es übrigens sein, dass die Tatsache, dass diese Begriffe aus der Katzenzucht stammen, für manche abfärbt auf diese harmlosen Bezeichnungen.
Dass, wer Katzenzucht für unwichtig und elitär hält, diese Einstellung vielleicht überträgt auf die Farbbezeichnungen, die dort verwendet werden - aber halt auf buchstäblich jede Katze anwendbar sind?
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
10.320
Reaktionen
4.303
Eigentlich ging es nicht um Begriffe und deren Herkunft sondern um die Art, wie Inhalte kommuniziert-, resp. Andersdenkende immer wieder abgekanzelt werden.
Das Thema ist dabei eigentlich austauschbar. Es ging vielmehr um den Kommunikationsstil. Ist aber auch schon wieder OT.
 
Zuletzt bearbeitet:
Linette

Linette

Beiträge
1.710
Reaktionen
150
Eigentlich ging es nicht um Begriffe und deren Herkunft sondern um die Art, wie Inhalte kommuniziert-, resp. Andersdenkende immer wieder abgekanzelt werden.
Das Thema ist dabei eigentlich austauschbar. Es ging vielmehr um den Kommunikationsstil. Ist aber auch schon wieder OT.
Wenn eine Katze schwarz weiß getreift ist dann benenne ich sie auch als solches.
Der Rest ist für mich eine vernachlässigenswerte, elitäre Pseudowissenschaft (womit ich nicht die reine Lehre der Genetik meine) ohne Mehrwert und mit vielen Phantasiebegriffen, auf die sich ein genauso elitär denkender Kreis mal irgendwan
Mir sind die korrekten Farbbezeichnungen meiner Katzen auch wurscht. Es gibt Wichtigeres.
Mir ging es jetzt um die Aussagen, die sich darum drehten ob man die fachmännischen Bezeichnungen wissen will oder ob die Alltagssprache nicht reicht.

Auf das Hickhack verschiedener Teilnehmer wollte ich nicht eingehen - sonst hätte ich im OT-Thread geschrieben. Da muss ich aber erst mal nachlesen, da ich da schon lange nicht mehr war...
 
Vitellia

Vitellia

Beiträge
2.843
Reaktionen
1.198
Ich hab mal eine Interessensfrage. Und zwar ist Fienchen ja (fast) rein weiß. Fast deswegen, weil sie auf dem Schwanz einen cremefarbenen (?) Strich hat (siehe Foto). Weiß jemand, ob das häufiger vorkommt und in wieweit das ein Hinweis auf ihre zugrundeliegende Farbe ist? Eltern sind ja leider unbekannt.

Fun Fact am Rande: Bei einer ophthalmologischen Untersuchung kam raus, dass ihr Tapetum lucidum in einem Auge intakt und in dem anderen Auge nicht intakt/vorhanden ist. Fand die Augenärztin offenbar spannend. 🙃

106024-5865d90c62d19e878e33b916407a01c4.jpg
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
2.089
Reaktionen
452
Weiß jemand, ob das häufiger vorkommt und in wieweit das ein Hinweis auf ihre zugrundeliegende Farbe ist?
Ich kann dir zwar nicht sagen, welche Ursache der cremefarbene Strich hat, bin mir aber ziemlich sicher, dass es nichts über ihre genetische Farbe aussagt. Diese erkennt man bei Kitten in den ersten Wochen an einem Farbfleck auf dem Kopf.

Da Weißzucht jetzt so gar nicht meins ist, kann ich dir leider auch nicht sagen, warum es diesen Farbfleck genau an dieser Stelle auf dem Kopf gibt ... aber den Strich auf dem Schwanz halte ich für eine andere Anomalie. Vielleicht haben wir ja hier jemanden, der sich mit Weißzucht besser auskennt.
Grüße
Nic
 
Vitellia

Vitellia

Beiträge
2.843
Reaktionen
1.198
Danke dir trotzdem schon mal :)
Ich sollte vielleicht noch sagen, dass Fienchen eine Spanische Straßenkatze ist. Ob sie wild geboren wurde oder gezielt vermehrt und ausgesetzt, weiß ich nicht.
 

Ähnliche Themen