Katzenoma mit Problemen

  • Autor des Themas Sternengrün
  • Erstellungsdatum
Sternengrün

Sternengrün

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo, leider bekam ich erst heute einen Termin beim TA und ich bin gerade erst zurück.

TA meint, mit ihren Zähnen sei so weit alles in Ordnung. Sie wären im Gegenteil für das Alter erstaunlich gut. Geröntgt hat sie nicht, auch kein Blutbild gemacht. Sie meint, das Vorherige sei noch nicht lange her und die wirklich schlimmen Krankheiten kämen nicht so schnell. So weit sei alles ok und die Essensverweigerung habe sich wohl jetzt im Alter verstärkt, gepaart mit etwas Starrsinn und vielleicht ein wenig Demenz. Sie hat ihr eine Aufbauspritze gegeben und ich solle in ein paar Tagen über die weitere Entwicklung Bescheid geben.

Ich bin so erleichtert und merke erst jetzt, wie sehr mich die ganze Sache tatsächlich belastet hat. Ich füttere daher jetzt nur noch meine Viehcherchen und gehe dann direkt vor den TV. Bitte nicht böse sein, wenn ich heute auf nichts mehr antworte.

Danke an alle für die guten Tipps und ganz besonders fürs Daumendrücken - hat ja wohl geholfen (y)(y):)
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.289
Reaktionen
689
Hallo,
schade, so hatte ich das befürchtet. Dass der TA das nicht ernst nimmt. Um die Zähne anschauen zu lassen müsstest Du wohl zu einem Zahnarzt gehen. Nur der (oder wenige spezialisierte normale TÄ) können röntgen.
natürlich drück ich die Daumen, dass ihr einfach nichts fehlt.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
32.108
Reaktionen
969
Was die Zähne betrifft, schließe ich mich Patentante an.
Bitte suche Dir einen Zahntierarzt.
Das ist echt wichtig.

Sie meint, das Vorherige sei noch nicht lange her und die wirklich schlimmen Krankheiten kämen nicht so schnell.
Es gibt also keine ganz akut schlimmen Krankheiten?
Oh man, so einen Mist habe ich auch lange nicht gehört.

Wäre es meine Katze, wäre ich morgen bei einem anderen Tierarzt.
Unglaublich. .....
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.289
Reaktionen
689
Naja, ich nehm mal an dass der TA Nieren, Herz etc. meinte. Das sollte sich ja wirklich nicht innerhalb weniger Wochen so massiv verschlechtern. Ich glaub nicht, dass er nen akuten Infekt oder so meinte.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
12.127
Reaktionen
1.126
Puh, das Problem ist das man schlimme Krankheiten nicht durchs anschauen feststellen kann. Egal wie lange das BB her ist, so hätte ich doch eines machen lassen. Und bei den Zähnen geb ich meinen Vorschreiberinnen Recht. Auch das kann man nur durch anschauen nicht sehen.
Gerade bei einer Omi wäre ich da sehr vorsichtig.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
32.108
Reaktionen
969
Ähm, die Nieren können sich auch ganz akut verschlechtern, die Leber kann versagen, die Bauchspeicheldrüse kann akut entzündet sein , ein Tumorgeschehen kündigt sich auch nicht immer an und und und. ....
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen