Trächtige Katze aufgenommen, Kitten auf der Welt

  • Autor des Themas Maja92
  • Erstellungsdatum
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
1.893
Reaktionen
135
Auch von mir noch mal, ein zwei Tipps.
Also, dein weißes Baby ist tatsächlich weiß (und nicht wie auch ich zuerst noch gehofft habe, ein Point) - der Fleck auf dem Kopf zeigt die tatsächliche Farbe an, die unter dem weißen Mäntelchen verborgen ist und dieser wird in den nächsten Wochen und Monaten verschwinden.

Zur Fütterung hat ja Verena schon etwas
gesagt. Ich bin auch kein Fan von "Kittenspezial" - bei mir steht das Futter für die Mama im Laufstall der Kitten und sie gehen da ran, wenn sie soweit sind. Ach ja - und wenn du das erst mal rohes Fleisch fütterst (hier eignet sich Hühnchen immer ganz gut), dann wirst du sehen, dass in jedem ein Raubtier steckt ... das Geknurre ist echt jedesmal der Hit.

Apropos Laufstall ... hast du so etwas? Sie werden ja schon ziemlich mobil, sind aber noch nicht komplett stubenrein. Es bietet sich an, ihnen Anfangs eine begrenzte Fläche (so rund 2-3qm) zur Verfügung zu stellen, mit Mini-Klo und ein paar Spielsachen, eventuell Babykratzbaum, Kratzwelle o.ä.. Hier lernen sie dann, zuverlässig das Klo zu benutzen (bitte nur Holzstreu) und es ist für so Minis einfach noch sicherer, da es für so Zwerge in einer normalen Wohnung doch ein immer mal wieder das eine oder ander Gefahrenpotenzial gibt.

Wenn man keinen "richtigen" Laufstall hat, tut es so ein Hasengitter, dass man draußen für den Garten nutzen kann. Das steht auch einigermaßen in der Wohnung.

Grüße
Nic
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
10.127
Reaktionen
564
@Maja92 Daumen hoch, dass der TA diese Narkose vorzieht und du auch damit einverstanden bist. Habe die Kleinen eigentlich schon Namen und neue Familien?

lg
Verena
 
Maja92

Maja92

Beiträge
68
Reaktionen
21
Ja, er ist wirklich komplett weiß. Ist aber weiter reicht tragisch, sofern der Test positiv ausfällt.
also ich muss sagen, dass ich echt Glück hatte, sie sind schon eine Woche „unfallfrei“, also stubenrein 😂 hab sehr viele Toiletten aufgestellt und die Mama hat es ihnen wohl gezeigt. Wobei sie irgendwie noch sehr lustig scharren 😂
ich hatte sogar so einen Welpenauslauf, aber ich wusste nicht, wie die Mama rein und rausgehen hätte sollen, aber die Kitten nicht. Deshalb sind sie schon im ganzen unteren Stockwerk unterwegs :)
Klar, ich habe eh nur Naturstreu und das habe ich weiter verwendet.
hab auch neue Kratzsachen bestellt, die nicht hoch sind und das nutzen sie schon ganz fleißig.

Achja und den Brei hatte ich dann eingestellt, als ich den Tipp hier bekommen habe, seitdem werden sie auch gebarft. Hab aber noch kein Knurren gehört 😂 meine Metzgerin hat Hühnchen, Pute und Rindfleisch (gewolft und entfettet) für uns, fast jeden Tag abholbereit. Da geh ich dann nach der Gassirunde mit meiner Hündin hin und sie wartet ganz gespannt an der Tür, weil sie auch immer eine Kleinigkeit von ihr bekommt 😄

Zu der Kastration:
Ja, also ich hab meine Katze umsonst gekriegt. Dafür halt mit Kitten und allem, was dazu gehört 😂 deshalb ist es mir jetzt am wichtigsten, dass die OP ohne Probleme verläuft, sie schnell wieder fit ist und sich weiterhin so gut um die Babys kümmern kann. Worauf ich mich allerdings am meisten freue (und das meine ich wirklich überhaupt nicht böse, ich liebe die Kitten) ist, wenn alle ausgezogen sind und sie ihr Leben genießen kann. Ich finde es traurig, dass meine andere Katze draußen den Frühling genießen kann und die Mama quasi nur das Leben als Mama hat. Wobei sie aber echt richtig toll mit den Kätzchen spielt und wir sind ja auch noch da 😄
Also eine Familie steht fest, wir kennen sie und es sind ganz tolle Menschen. Letztes Jahr haben sie ihre Katzen gehen lassen müssen, sie waren 18 und 19 Jahre alt. Leider ist ja momentan kein Besuch möglich, aber ich schicke ihnen Bilder und Videos :) bei dem weißen Kater müssen wir halt schauen, ob er komplett hört. Wenn nicht, könnte er evtl. zu meiner Freundin, sie hat ein ganz tolles Außengehege und ihre Katzen haben viel Platz. Aber wie gesagt, da schauen wir in Ruhe. Ansonsten würde ich die 2 Geschwister auch gerne zusammen lassen.
Ergänzung ()

Und „etwas mobil“ ist echt süß gesagt, die kleinen Zwerge sind richtige Spaßkanonen 😂
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
9.451
Reaktionen
471
@Maja92 Hallo Maja,
was hat sich denn in der Zwischenzeit bei euch getan? Ist die Mama kastriert worden, hat alles gut geklappt, wachsen und gedeihen die Kleinen fleißig weiter? Es wäre schön, wenn du mal wieder von deiner kleinen Katzenfamilie berichtest. :cool:
 
Maja92

Maja92

Beiträge
68
Reaktionen
21
Hallo ihr Lieben, danke der Nachfrage :) und sorry für die späte Antwort, ich fühl mich wie eine 7 fache Mutter 😂 zum Glück muss ich aufgrund der Corona Krise nicht arbeiten und hab für alles genug Zeit.
Es ist alles wunderbar gelaufen, die Kitten sind echt riesig geworden und seit ein paar Tagen spielt die Mami richtig toll mit den Zwergen 😍
Sie sind ja jetzt auch schon über 2 Monate alt und am besten versteht sie sich tatsächlich mit der ganz schwarzen Tochter 😄 sie und ihr Bruder bleiben auch noch etwas länger bei uns, weil sie kastriert abgegeben werden (zusammen).
Das waren wirklich extrem anstrengende Wochen für mich, mit viel bibbern und bangen, aber ich bin total glücklich darüber, dass alles so gut gelaufen ist.
Trotzdem möchte ich nicht noch einmal eine trächtige Katze aufnehmen 😂🤭
Sie sind richtig wild geworden, ich sag’s euch. Aber sie kommen alle prima mit meinem Hund zurecht. Muss nur immer darauf achten, dass ich meine andere Katze nicht vernachlässige.
 
goya

goya

Beiträge
5.170
Reaktionen
223
Das ist so toll zu lesen :D
Und auch wenn es jetzt anstrengend ist, wird dir die Zeit bestimmt im Herzen bleiben.
 
Maja92

Maja92

Beiträge
68
Reaktionen
21
Auf jeden Fall und ich werde so fürchterlich traurig sein, wenn sie ausziehen. Bis dahin genießen wir einfach die gemeinsame Zeit 🥰4EE9EA00-96D4-40FD-AAA2-D379C8870AAA.jpeg
 
Maja92

Maja92

Beiträge
68
Reaktionen
21
@Sancojalou also das war der ursprüngliche Gedanke, da ich nicht wollte, dass er als Wanderpokel endet, wenn er taub ist. Dann hätte ich den Bruder auch behalten, damit er halt einen Kater hat. Wir lassen den Test zur Sicherheit noch machen, aber ich glaub’s kaum. Er reagiert echt auf die kleinsten Geräusche (zum Beispiel, wenn ich den Schrank aufmache zum füttern). Da kommt er sofort angerannt, obwohl die anderen Banausen noch oben toben.
aber falls ich es falsch einschätze und er halt nicht zu 100% hört, kann er zu meiner Freundin (wir kennen uns durch die Hunde). Da sie doch das große Außengehege hat mit dem Kater, der nicht viel älter ist als er und 2 weiteren anderen Katzen. Wann aber halt erst nach der Kastration natürlich. Wenn aber alles passt, würde er zu seinem Bruder ziehen (zu der Familie, die wir kennen mit normalem Freigang).
Ich denke, aonst werde ich nicht jedem Tier 100%ig gerecht, weil einfach alle genug Aufmerksamkeit kriegen sollen.
anbei noch ein Foto von dem Kleinen von heute Nachmittag 😍 er kriegt eine ganz tolle Augenfarbe. 23E1057C-957C-4A76-97A9-3CDB04D04F24.jpeg
 
goya

goya

Beiträge
5.170
Reaktionen
223
Einfach Zucker ❤
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen