• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Diskussion über die Behandlung von FIP

  • Autor des Themas yodetta
  • Erstellungsdatum
Sini

Sini

Beiträge
1.968
Reaktionen
601
Jeder der sich die illegalen Medikamente aus dem Ausland liefern lässt macht sich strafbar.
Die fallen zum Betäubungsmittel Gesetz und es ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit
Dann mal los mit den
konkreten Antworten.
Ich wünsche mir eine Quelle für diese unbelegte Behauptung die du hier ständig aufstellst.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
31.701
Reaktionen
5.941
Jeder der sich die illegalen Medikamente aus dem Ausland liefern lässt macht sich strafbar.
Die fallen zum Betäubungsmittel Gesetz und es ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit
Es wird hier alles verharmlost und auf Fragen nur schwammig geantwortet.

Nie im Leben möchte ich mit solchen illegalen Machenschaften zu tun haben.
Schlimm wenn man armen Tierbesitzern dazu ratet- illegal zu handeln.
Wer dran kommt sind die, die die Mittel kaufen.
Der Verkäufer ist fein raus.
Zudem sind Kosten von weit über 5000.- Euro
Für das illegale Mittel eine Utopie.

Gut abwägen ob man sich das antun will.
:k040::a031:
Fällt dir nichts Neues dazu ein?
Schade Sabine und ganz viele andere (darunter auch ich) hatten sich gefreut dass die Diskussion auf einer sachlichen Ebene angekommen war.
Es wurde überhaupt nicht schwammig geantwortet, sondern sachlich informiert.
Wer genauere Details möchte, weil seine Katzen die Diagnose FIP bekommen haben und er/sie/es sich entschieden hat eine Behandlung mit dem Medikament zu versuchen, kann sich per PN u.a. an @SanRom wenden.
 
E.Albernaty

E.Albernaty

Beiträge
160
Reaktionen
22
Ich habe den Thread hier auch als stille Mitleserin verfolgt und fand es gut, wie sachlich hier argumentiert wurde.
Wir standen im Frühjahr auch vor der Entscheidung, weil die Diagnose im Raum stand. Zum Glück haben wir eine zweite Meinung eingeholt, uns von dem medical Team der hier besagten Facebook Gruppe beraten lassen und FIP war als Diagnose Gott sei Dank raus.
Nichtsdestotrotz hätten wir uns für die Behandlung entschieden, legal oder nicht.

Jedenfalls würde mich auch interessieren, auf welche Quelle du dich bei deinen Aussagen beziehst @Gast52809.
Ich bin immernoch in Kontakt mit einigen Leuten, die noch behandeln und habe sowas wirklich noch nicht gehört...

Liebe Grüße
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
44.869
Reaktionen
5.210
Hallo Zusammen!
Da wir möchten, dass dieser Thread bestehen bleibt und nicht mit Provokationen und Zankereien belastet wird, löschen wir die Inhalte, die nichts mit dem Thema zu tun haben.

@Gast52809
Und hier kommen wir schnell in den Bereich, wo es tatsächlich illegal wird und es nicht mehr um Ordnungswidrigkeiten geht. DAS sollte man wissen und sich immer vor Augen halten.
Was genau illegal wird, hat @SanRom ja genaustens erklärt und ich finde wirklich schade, dass Du Dich erst für die verständlichen und sachlichen Erklärungen bedankst und nun wieder das Gegenteil behauptest.
SanRom hat sich wirklich große Mühe gegeben das alles aufzudröseln und zu erklären. Gerade Dir hat er alle Fragen beantwortet.
Ganz sicher, konnte er durch diese Transparenz, vielen Besitzern auch Angst nehmen, was hier natürlich auch enorm wichtig ist.
Echt schade, dass Du nun wieder genau anders sprichst. :-(

Natürlich entscheidet jeder Katzenbesitzer selbst, welchen Weg er geht, sollte die Katze erkranken.

Liebe Grüße
Melanie
 
J

Julia01

Beiträge
6.138
Reaktionen
1.443
Jeder der sich die illegalen Medikamente aus dem Ausland liefern lässt macht sich strafbar.
Die fallen zum Betäubungsmittel Gesetz und es ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit
Nicht jedes Medikament fällt unter das Betäubungsmittelgesetz. Medikamente, auch nicht zugelassene Medikamente fallen unter das Arzneimittelgesetz.

BtMG Paragraph 1 Absatz 1:
"(1) Betäubungsmittel im Sinne dieses Gesetzes sind die in den Anlagen I bis III aufgeführten Stoffe und Zubereitungen.".

Solange du mir also nicht belegen kannst, dass das Medikament einen Stoff aus diesen Anlagen enthält, ist deine hanebüchene Behauptung es sei ein Betäubungsmittel nichts weiter als bloße Provokation und Panikmache in meinen Augen und ich werde jeden weiteren Beitrag von dir dahingehend ohne einen entsprechenden Beleg als Provokation und Spam melden, sowie als Verstoß gegen die inzwischen mehrfach erfolgte Aufforderung in diesem Thread auf SACHLICHER Ebene zu diskutieren, was für mich auch eine Belegung solcher Behauptungen einschließt.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
8.843
Reaktionen
2.811
ich finde wirklich schade, dass Du Dich erst für die verständlichen und sachlichen Erklärungen bedankst und nun wieder das Gegenteil behauptest.
Glaubst du das wirklich Melli?
Bei diesen Aussagen vorher.
Gefühlt dreht sich hier alles im Kreis.
Über dieses illegale Mittel werde ich nicht weiter diskutieren.

Wer nicht zugelassenen Medikamente in Deutschland einführt hat mit hohen Strafen zu rechnen.
Egal ob für sich selbst oder für seine Tiere. Das weiß ich jetzt so genau weil von unserer Family Personen beim Zoll und bei der Polizei arbeiten.

Es ist immer strafbar mit nicht zugelassenen Medikamenten erwischt zu werden, egal für welchen Zweck man diese verwenden will.

Wie schon zig Mal gesagt wäre es NIE eine Option für mich.
Jede Privat Person macht sich strafbar wenn diese Medikamente verteibt/verkauft die nicht zugelassen sind.
Hierfür gibt es keine Ausnahme.
"agent provocateurs"
Was haben die Medikamente gekostet?
Wie lange hat es gedauert bis die Katze geheilt war?
Wo hast du die Medikamente gekauft?
Zeitverschwendung ist es sich mit Menschen abzugeben, die illegale Handlungen tun und das auch noch gut finden.

Aber nicht auf illegalem Wege. Und mit Menschen die illegale Handlungen tun und den Schwarzmarkt unterstützen will ich in meinem ganzen Lebrn nichts zu tun haben.
Ich warte nur noch, dass das Forum vom virtuellen SEK gestürm wird.

*ernsthaft*
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
44.869
Reaktionen
5.210
Solange du mir also nicht belegen kannst, dass das Medikament einen Stoff aus diesen Anlagen enthält, ist deine hanebüchene Behauptung es sei ein Betäubungsmittel nichts weiter als bloße Provokation und Panikmache
Für mich ist das Unwissen.
@SanRom hat bereits erklärt, dass es kein BTM ist und es ist auch gut, dass diese Behauptung widerlegt wurde.


Was genau glaube ich wirklich und kommen wir mit Deiner Antwort dann zum Topic zurück? :D
 
J

Julia01

Beiträge
6.138
Reaktionen
1.443
Glaubst du das wirklich Melli?
Bei diesen Aussagen vorher.
Gefühlt dreht sich hier alles im Kreis.


"agent provocateurs"



Ich warte nur noch, dass das Forum vom virtuellen SEK gestürm wird.

*ernsthaft*
Auch wenn ich dir zu 100% zustimmen, könnten wir weitere Beiträge dazu vielleicht im OT-Thread verschieben? Damit wir es hier etwas übersichtlicher halten.
 
J

Julia01

Beiträge
6.138
Reaktionen
1.443
Für mich ist das Unwissen.
@SanRom hat bereits erklärt, dass es kein BTM ist und es ist auch gut, dass diese Behauptung widerlegt wurde.
Gerade weil Sanrom das ja schon widerlegt hat ist es für mich ja Provokation bzw. Ignoranz gegenüber den bisherigen Beiträgen. Es wurde ja mehrfach drauf verwiesen, dass es nicht unter das BtMG fällt und weiter darauf zu beharren nach mehrmaligen Aufklärungversuchen ist dann für mich nicht mehr "nur" Unwissen, sondern bewusstes nicht wissen wollen.
 
SanRom

SanRom

Beiträge
72
Reaktionen
74
Jeder der sich die illegalen Medikamente aus dem Ausland liefern lässt macht sich strafbar.
Die fallen zum Betäubungsmittel Gesetz und es ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit
Es wird hier alles verharmlost und auf Fragen nur schwammig geantwortet.

Nie im Leben möchte ich mit solchen illegalen Machenschaften zu tun haben.
Schlimm wenn man armen Tierbesitzern dazu ratet- illegal zu handeln.
Wer dran kommt sind die, die die Mittel kaufen.
Der Verkäufer ist fein raus.
Zudem sind Kosten von weit über 5000.- Euro
Für das illegale Mittel eine Utopie.

Gut abwägen ob man sich das antun will.

Was du da schreibst, ist grundlegend falsch. Und leider sind es solche Meinungen, die vielen Katzen das Leben kosten. Da es kein Betäubungsmittel ist, fällt es auch nicht unter dieses Gesetzt. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Gesetzestext nehmen und mal durchblättern...stopp...nicht nur durchblättern, sondern auch lesen und vor allem "verstehen".
Es wird weder etwas verharmlost, noch schwammig geantwortet!
Ich verstehe nicht, was du hier dann suchst. Wenn dir das alles zu heiß, zu schlimm zu illegal ist, dann unerhalte dich doch in einem anderen Thread. Wenn ich deine Beiträge lese, kann man denken, du willst einfach nicht verstehen oder aber auf jeden Fall Recht behalten...wie auch immer, ich kann dir mitteilen, du liegst definitiv falsch!!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast52732

Gast
So - und ich frage jetzt ganz dezidiert, warum die provokativen und vor allem unrichtigen Beiträge der Userin Emily-R allesamt unbearbeitet stehenbleiben.

Und ja, ich frage auch, weil mir in diesem Faden Provokation vorgeworfen und diese auch gelöscht wurde.

Gleiches Recht für alle?!?
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
6.713
Reaktionen
2.709
Ich habe mich soeben wieder auf den Boden der Illegalität, wissentlich und willentlich, begeben, indem ich der Besitzerin einer schwerkranken FIP-Katze Ersthilfe in Form des so schrecklich illegalen Medikaments gegeben habe.
Ich freue mich sehr über die Entscheidung der Dame, alles zu versuchen, ihrer Katze das Leben zu retten und freue mich auch, dazu, hoffentlich, beigetragen zu haben.
 
TrishaundFenja

TrishaundFenja

Beiträge
312
Reaktionen
65
Ich habe mich soeben wieder auf den Boden der Illegalität, wissentlich und willentlich, begeben, indem ich der Besitzerin einer schwerkranken FIP-Katze Ersthilfe in Form des so schrecklich illegalen Medikaments gegeben habe.
Ich freue mich sehr über die Entscheidung der Dame, alles zu versuchen, ihrer Katze das Leben zu retten und freue mich auch, dazu, hoffentlich, beigetragen zu haben.
Ich drücke die Daumen für die Süße 🍀🍀🍀🍀🍀
 
Dextro

Dextro

Beiträge
1.623
Reaktionen
1.254
Ich habe mich soeben wieder auf den Boden der Illegalität, wissentlich und willentlich, begeben, indem ich der Besitzerin einer schwerkranken FIP-Katze Ersthilfe in Form des so schrecklich illegalen Medikaments gegeben habe.
Ich freue mich sehr über die Entscheidung der Dame, alles zu versuchen, ihrer Katze das Leben zu retten und freue mich auch, dazu, hoffentlich, beigetragen zu haben.
Schön zu wissen dass man im Fall des Falles hier Hilfe finden kann. 🙂
 
Ramona13

Ramona13

Beiträge
3.317
Reaktionen
3.131
Ich habe mich soeben wieder auf den Boden der Illegalität, wissentlich und willentlich, begeben, indem ich der Besitzerin einer schwerkranken FIP-Katze Ersthilfe in Form des so schrecklich illegalen Medikaments gegeben habe.
Ich freue mich sehr über die Entscheidung der Dame, alles zu versuchen, ihrer Katze das Leben zu retten und freue mich auch, dazu, hoffentlich, beigetragen zu haben.
Ich drücke auch mit Daumen und finde es toll, dass du immer wieder bei der Erstversorgung hilfst 😊
 
Juhenbo

Juhenbo

Beiträge
62
Reaktionen
18
Ich habe mich soeben wieder auf den Boden der Illegalität, wissentlich und willentlich, begeben, indem ich der Besitzerin einer schwerkranken FIP-Katze Ersthilfe in Form des so schrecklich illegalen Medikaments gegeben habe.
Ich freue mich sehr über die Entscheidung der Dame, alles zu versuchen, ihrer Katze das Leben zu retten und freue mich auch, dazu, hoffentlich, beigetragen zu haben.
Hallo Nelly,

könnte man sollte Bedarf bestehen über Dich dieses Medikament beziehen?!

Lieben Dank und viele Grüße

Juhenbo
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
8.843
Reaktionen
2.811
Hallo Nelly,

könnte man sollte Bedarf bestehen über Dich dieses Medikament beziehen?!

Lieben Dank und viele Grüße

Juhenbo
Ich bin zwar nicht "Nelly12" denke aber, dafür müsste man sich bei Bedarf, bei einer dieser FIP Gruppe im Internet anmelden.
Weder Nelly12 noch andere hier, handeln mit diesem Medikament.
Sie hat wahrscheinlich (immer noch) ein Fläschchen wegen ihrer Nelly in Reserve zu Hause.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen