Warum lieben wir Katzen?

PassatKombi

PassatKombi

1.070
15
... weil sie genau spüren, wenn es uns schlecht geht und uns dann trösten.
... weil sie
uns zu besseren Menschen machen.
... weil sie uns vor Augen führen, wie sinnlos und unbefriedigent unser Streben nach Reichtum ist.
... weil sie sowohl geschmeidiger, eleganter Jäger als auch einfühlsame, zärtliche Schmuser sind.
... weil wir in ihren Augen das Universum sehen können.
... weil sie uns direkt in die Seele blicken.
 
Tschikitta

Tschikitta

6.117
183
Falls sie Blind werden uns ihr absolutes Vertrauen schenken!!!!
 
rina2102

rina2102

2.168
61
Das kann ich alles unterschreiben. Bin mittlerer Weile soweit das ich sage: Ich ziehe die Katzen vor dem Menschen, da Katzen einfach ehrlicher zu einem sind und klar zeigen was ihnen nicht passt. Sie reden nicht "um den heißen Brei" was einige Menschen nun mal tun
 
MiauzelBrrrau

MiauzelBrrrau

6
0
...weil sie trotz des voranschreitenden Fortschrittes immer noch die führenden Experten in Schnurrologie sind!
 
Kleine Mia

Kleine Mia

866
22
Aaww :love:so süße Gründe und doch kann man es eigentlich gar nicht in Worte fassen welche Liebe und Zuneigung transportiert wird.
Als Lena vor kurzem ihre Narkose hatte und mit aller Kraft die sie noch hatte in meinen Arm krabbelte und ihr Köpfchen unter mein Kinn drückte ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl und daher kann ich nur sagen:

... weil sie einfach alles sind
 
Janine-

Janine-

78
11
Weil sie sich nicht verstellen und so wundervoll genießen können.

Weil sie es merken wenn es einem schlecht geht und dann besonders sanft sind.

Weil sie sich über Kleinigkeiten wie Papier und Schnüre freuen, als wären es die tollsten Dinge der Welt.

Weil wenn sie anfangen zu schnurren, alle Sorgen und Last vergessen sind.

Weil sie treue Begleiter sind, die sich immer wieder freuen wenn man die Wohnung betritt.

Weil sie eine geheimnisvolle Aura haben und nur machen was sie wollen.

Weil sie wunderschön und
Ergänzung ()

so klug sind. Es entgeht ihnen nichts. ( ;
 
Basije

Basije

15.386
22
Weil sie die schönsten und liebsten Tiere der Welt sind.
Sie schenken uns soviel Liebe.

L:G: Kathi.
 
abvz

abvz

Patin
4.109
199
Weil sie ehrlich sind. Katzen sind nur bei dem der ihnen gut tut und nicht weil man es ihnen anerzogen hat, ehrliche Zuneigung die Ergo nicht durch Trug getäuscht wird.
 
Ilvy

Ilvy

7.686
305
Katzen....
Jeden Tag sind wir glücklich, dass wir zu den Menschen gehören dürfen, mit denen unsere Katzen leben möchten und nicht müssen, denn zwingen könnte man sie nie.
Sie sind ehrlich, direkt, klug, auch mit urkomischem Schauspieltalent.
Würden unsere Katzen eines Tages das Sprechen anfangen, wären wir nicht erstaunt!
Sie sind stolze, wunderschöne, geheimnisvolle, und sensible Wesen. Und eben gar nicht unnahbar. Das sagen eben nur die Menschen,
die von Katzen " durchschaut" werden..
Glücksgefühl pur, liebevoll begrüßt und geputzt zu werden.
Die Nase im Fell und Schnurren hören...Entspannung, Trost pur..
Einfach nur staunen, wie tief der Blick in so ein unglaublich schönes Katzenauge gehen kann..
Jeden Tag geben unsere Katzen uns die Gewissheit, sie einfach in unserem Leben nicht mehr vermissen zu können/ zu wollen.

Ich könnte ewig diesen Liebesbrief weiterschreiben.

Ilvy, Luggi und Rosi aber finden gerade, es langt.. und es wäre mal wieder Zeit, für ihr leibliches Wohl zu sorgen.. Mindestens:giggle:
 
schadowworker66

schadowworker66

32
9
Für ihre Eigensinnigkeit, ihren Dickkopf und das sie ganz tief im Herzen, immer ein kleines Raubtier bleiben!
 
NinK

NinK

4.627
302
Bitte steinigt mich nicht! Eigentlich liebe ich keine Katzen. Klar habe ich sie gestreichelt wenn andere welche hatten, aber ich selbst wollte nie welche. Meine Prachtkerle sind alle aus purem Mitleid bei mir gelandet. Meine Antwort lautet also eher: ich liebe meine Katzen weil...

...Edgar mir mit seinen wissenden Augen in die Seele blickt und ein menschliches Bedürfnis nach Nähe und Intimität hat.

...Kröte absolut glücklich und zufrieden über alles und jeden ist und mit seiner Tollpatschigkeit jeden zum Lachen bringt.

...Oscar der dem Tod näher war als dem Leben nun überfließt vor lauter Wonne, Lebenslust und Übermut.
 
Isis Bastet

Isis Bastet

1.813
115
Katzen....
Jeden Tag sind wir glücklich, dass wir zu den Menschen gehören dürfen, mit denen unsere Katzen leben möchten und nicht müssen, denn zwingen könnte man sie nie.
sinSied ehrlich, direkt, klug, auch mit urkomischem Schauspieltalent.
..........

Ich könnte ewig diesen Liebesbrief weiterschreiben.

Ilvy, Luggi und Rosi aber finden gerade, es langt.. und es wäre mal wieder Zeit, für ihr leibliches Wohl zu sorgen.. Mindestens:giggle:
Applaus, Applaus.

Jau, sie machen uns glücklich, und das wissen sie genau, obwohl oder weil sie echte Schlawiner sind.
 
M

Michicat

6
0
Weil sie mich daran erinnern, was Kontemplation bedeutet und wie man diese lebt.
 
Tinaho

Tinaho

14.299
360
...wieder ein Fremdwort, dass ich googeln musste.:rolleyes:
Aber es trifft die Sache auf den Punkt.
 
Katzen Engel

Katzen Engel

342
111
...weil das schnurren, das schönste Geräusch der Welt ist.
... weil sie so unschuldig sind.
... weil sie uns lieb haben.
...weil sie so lieb zueinander sein können.
... weil sie uns zum Lächeln bringen.
Weil sie so toll mit uns kuscheln können.

Ich liebe Katzen 😍❤
 

Schlagworte

warum lieben wir katzen

,

warum mögen wir katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen