Vegane Katzenernährung

elbkind

elbkind

Beiträge
45
Reaktionen
0
Ich ernähre mich vegan
und das aus Überzeugung.

Dennoch würde ich nie meine Katzen zwingen sich vegan ernähren.
Da meiner ein wahrer Streuner ist, wäre es
eh nicht möglich.

Täglich Frischfleisch zu füttern wie hier einige finde ich gut,
aber das bringe ich einfach nicht fertig.

'Wir' haben uns auf hochwertiges Dosen/Schälchenfutter geeinigt. :mrgreen:

Der Kater frisst allerdings Meerettich-Streich (Veganer Brotaufstrich)
und NEIN, das war nicht meine Idee :roll:
Und auf vegane Magarine steht er. Und keine Sorge, mehr als alle Wochen mal einen Finger voll gibt es beides nicht.

Und zu Festtagen kaufe ich mal Lachs oder etwas Bio-Wienerle.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.776
Reaktionen
5.017
Täglich Frischfleisch zu füttern wie hier einige finde ich gut,
aber das bringe ich einfach nicht fertig.

'Wir' haben uns auf hochwertiges Dosen/Schälchenfutter geeinigt. :mrgreen:
Na ja, das hochwertige Dosen und Schälchenfutter war ja auch irgendwann mal Frischfleisch;-)

Warum bringst Du es denn nicht fertig? Aus Überzeugung oder hat es andere Gründe? Interessant, auch mal eine Meinung von einem Veganer hier zu lesen:-D

Hier gibt es übrigens auch Dosen und Schälchenfutter, dazu 1-2 mal die Woche Rohfleisch.
 
elbkind

elbkind

Beiträge
45
Reaktionen
0
Bei den großen Dosen bekomme ich Würgreiz
(und Mietz scheint dies zu spüren und isst es dann nicht mehr).
Bei vielen Schälchen oder Tütchen geht es besser.

So suche ich immer wieder einen guten Kompromiss für uns.
Wir leben schließlich in einer recht kleinen Wohnung.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.776
Reaktionen
5.017
Bei den großen Dosen bekomme ich Würgreiz
(und Mietz scheint dies zu spüren und isst es dann nicht mehr).
So geht es mir hier bei Grau. Eigentlich ein hochwertiges Futter, welches ich gerne füttern würde. Aber leider muss ich würgen, sobald ich eine Dose davon öffne.:-| Bin ja wirklich nicht sensibel, aber diesen Geruch kann ich absolut nicht ab.

Und meine Katzen merken das natürlich und Grau wird schön "verscharrt" und nicht gefuttert.
 
Zuletzt bearbeitet:
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
versucht es mal mit Granatapet, hochwertiges Nafu und riecht recht angenehm, gibt es bei Pfotino auch in einzelnen Dosen zum probieren.
Bei Grau riechen übrigens die Sorten ohne Reis deutlich besser
 
Zuletzt bearbeitet:
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Gibts auch bei zooplus. Aber bei aller Liebe, bei 9 Katzen werde ich bei diesen Preisen bankrott:shock:
ich füttere 5 damit und wenn Du rechnest wieviel der Tagesbedarf einer Katze bei Whiskas und Co. ist und was das kostet im Vergleich zu Granatapet, ist das sogar billiger, denn der Tagesbedarf ist deutlich niedriger.
Und die Tütchen sind ja noch teurer
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.776
Reaktionen
5.017
Also Whiskas und Felix und Sheba-Schrott gibt es hier nicht. ;-)

Aber ich sehe ehrlichgesagt nicht ein, für sechs 200g Döschen 7,90 zu bezahlen:shock:
Dafür gibts es ne ganze Palette bei Aldi und so schlecht ist das Adi-Futter nun ja nicht....

Will aber nicht sagen, dass ich meine Katzen nur mit Aldi-Futter ernähre. Nicht falsch verstehen. Nur so als Vergleich...
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen