Platz für unsere Sternenkatzen

Emil

Emil

Beiträge
35.133
Reaktionen
2.313
Für
Oskar

 
Rovena

Rovena

Beiträge
2.285
Reaktionen
66
Screenshot_20201101_174301.jpg

Für Oskar...

Und für Darko.. Ein wundervoller Kater, prächtig, stolz, liebenswert.. Auch wenn ich ihn nicht persönlich kennenlernen durfte, hat mich die Nachricht von seiner letzten unerwarteten Reise sehr getroffen... Machs gut Grosser... Lucyloo und Sockie erwarten Dich... Denk an das Zeichen damit "Sie" weiss dass Du angekommen bist...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
36.763
Reaktionen
1.894
Ziemlich genau jetzt vor 21 Jahren war die schwärzeste Stunde meines Lebens. Es gab seitdem so viele schlimme Tage, doch meine erste Katze gehen zu lassen war mit Abstand das Schwerste. So viele Seelen haben seitdem Platz in meinem Herzen gefunden. Doch dieser wird für immer Ivey gehören.
 
Nula

Nula

Beiträge
123
Reaktionen
57
Ein Meer aus Tränen und eine Kerzenflut für die über 100 Katzen und 3 Hunde die gestern am späten Abend bei einem Brand in einem
Tierheim in Münnerstadt ihr Leben verlohren haben.

tea-lights-1901005_1920.jpg
 
Eclipse2003

Eclipse2003

Beiträge
476
Reaktionen
200
Um Himmels Willen...die armen Seelen 😢 Wie schrecklich...
 
Strexe

Strexe

Beiträge
7.794
Reaktionen
212
Das war heute morgen eine ganz furchtbare und beklemmende Nachricht.

 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.105
Reaktionen
1.605
Ich hatte vorhin auch einen Bericht über den Brand gesehen, was für ein schreckliches Ereignis. Es waren wohl überwiegend Katzenmütter mit ihren Jungen in dem Stockwerk untergebracht, das von den Tierheim-Mitarbeitern nicht mehr betreten werden konnte. Man mag sich das gar nicht vorstellen, was dort passiert ist. Wenigstens wurden die Zahlen der zu Tode gekommenen Tiere korrigiert, in den aktuellen Berichten ist von 55 Tieren die Rede. Brand in Tierheim Münnerstadt: Technischer Defekt wohl Ursache

Hier brennt für jedes Tier, das bei dem Brand gestorben ist, eine Kerze. Mir geht das wirklich sehr zu Herzen.
🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯
 
rina2102

rina2102

Beiträge
5.418
Reaktionen
811
Das ist so schrecklich😥😥😥😥😥. Man kann nur hoffen das die Opfer nicht lange leiden mussten😭😭😭😭😭🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯🕯
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Beiträge
217
Reaktionen
85
Blacky

Sie ist noch kein Sternchen, aber wir denken, dass sie sich bald auf den Weg machen wird. Sie ist 18. Sie hat schon länger gesundheitliche Probleme, erst die Schilddrüse, dann Arthrose. Im Januar wurde eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung und eine chronische Entzündung des Darms festgestellt , zudem Raumforderungen im Bauchraum. Wir haben uns gegen eine Biopsie in Narkose entschieden, da es keinerlei therapeutische Konsequenz gehabt hätte. Wegen der IBD wurde sie mit Kortison und Schmerzmitteln eingestellt und fühlte sich offenbar besser. Heute Morgen hat sie mehrfach erbrochen und zudem Symptome einer Blasenentzündung gezeigt. Im Ultraschall zeigten sich lt meinem Freund Tumormassen im Bauchraum und ein Tumor in der Blase. Unser (wirklich sehr guter und erfahrener) Tierarzt befürchtet, dass die Tumore den Darm zusammendrücken und einen Darmverschluss ausgelöst haben. Mein Freund geht morgen nochmal mit ihr hin.
Wenn sie weiter erbricht und sich der Verdacht auf einen Darmverschluss bestätigt, werden wir sie gehen lassen müssen.

solange sie frisst (heute nur ein paar Bissen, gestern war es noch ok), Kot absetzen kann und nicht leidet, wird sie bei uns bleiben, aber die Zeit ist sehr begrenzt. Ich denke, wir reden hier von Tagen bis ein paar Wochen. Wichtig ist, dass sie nicht leidet und sich nicht quälen muss.

Es wäre die 3. Katze in 1,5 Jahren. Sie hatte über 18 gute Jahre, wurde geliebt und gut versorgt. Wir wussten seit Januar, dass dieser Tag kommt. Unsere kleine schwarze Krähe hat noch 6 überwiegend gute Monate rausgeschlagen und dem Schicksal den Stinkefinger gezeigt, aber es scheint, als ob sie langsam ihr Köfferchen packt… ich heule schon den ganzen Mittag…
 

Anhänge

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen