Pflegis nun auch bei uns

  • Autor des Themas walks-with-cats
  • Erstellungsdatum
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
9.511
Reaktionen
489
Falsche Katze, falsche Leute. Vor allem letzteres.
Leider gibt es das trotz genauen Hinschauens immer mal wieder.
Gut, dass Maya wieder Interessenten
hat und erneut ausgezogen ist. Diesmal waren es hoffentlich die richtigen Leute. Ihr und den anderen Ausgezogenen alles Gute im neuen Zuhause. Und den schüchternen Mädels drücke ich die Daumen, dass für sie auch noch jemand gefunden wird, bei dem es passt. :)
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.626
Reaktionen
40
Ich bin zu 99% sicher, dass es für Maya dieses Mal passt. Das Foto und das Video sahen gut aus. Der sehr kräftige Kater war einfach cool. Die Kätzin fand mich doof. Mit Katzen hat sie keine Probleme.
Der heutige Anruf der Adoptanten bezog sich darauf, dass Maya das Futter doof fand. Man versucht es jetzt mit Animonda Carny, das noch im Keller steht. Das kennt Maya. Oder Mjamjam.
Die Nacht war ruhig, kei Getümmel zwischen den Katzen.

Gerti und Gina werden nicht so einfach zu vermitteln sein. Sie sind niedlich. Sie spielen mit dem Federwedel auf meinem Schoß. Aber sie zeigen sich Interessenten nur auf dem Regal. Das schreckt die meisten Leute ab, weil sie sich nicht zutrauen, die Mädels handzahm zu bekommen.

Aktuell ist eh alles schwierig, Corona sei Dank.
Nachkontrollen setzte ich aus. Ich habe keine Angst, aber der andere vielleicht.

Am ü1.04. nehmen wir 7 Katzen auf. 4 kastrierte Kater, 3 unkastrierte Kätzinnen. Echte Notfälle, 2 bis 8 Jahre alt. Die werden nicht bei mir landen, jedenfalls der aktuelle Plan. Aber das wird spannend.
 
abvz

abvz

Beiträge
4.900
Reaktionen
372
Am ü1.04. nehmen wir 7 Katzen auf. 4 kastrierte Kater, 3 unkastrierte Kätzinnen. Echte Notfälle, 2 bis 8 Jahre alt.
Ich hoffe die Katzen sind nicht trächtig. :eek:

Für Maya drücke ich die Daumen.

Ich dachte eigentlich immer Scheuchen zu vermitteln ist schwierig aber was ich vor allem bei Taskali auch oft sehe, selbst wenn es länger dauert so ist die Entscheidung doch immer eine sehr bewusste/gut übetlegte und dadurch bekommen die Scheuchen meist ein wunderbares zu Hause auf Lebenszeit. Ein zu Hause wo sie sein dürfen wie sie sind.
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.626
Reaktionen
40
🤣 Nein, die Kätzinnen sind nicht trächtig. Die Kater sind kastriert und die Mädels durften nicht raus. Alles gut.

Von Maya hörte ich heute wieder. Es geht ihr gut. Die Kontakte zu den anderen Katzen sind friedlich. Es wurde mal etwas gefaucht. Das war es. Die Menschen sind entspannt. Das finde ich sehr wichtig.

Die Adoptanten von Ghandi und Gorbi hatten bewusst einen Kater gesucht, der nicht menschenbezogen ist. Das passt also.

Gerti und Gina hatten vor ca 10 Tagen Besuch. Die Leute sagten heute ab. Sie trauen sich nicht zu, die beiden handzahm zu bekommen.
Ich arbeite weiter mit den beiden. Als Zweitkatze für eine vorhandene Schmusekatze taugen sie allemal.
Was uns gerade ausgebremst, ist vermutlich Corona. Angst vor dem Virus, den wirtschaftlichen Folgen. Die Gs bleiben dann halt länger hier. Irgendwann schaffen wir das.
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.626
Reaktionen
40
Inzwischen weiß ich, dass Gorbi und Ghandi sich mit ihren Partnern gut verstehen. Alles ist im grünen Bereich.
Die Mädels kamen diese Woche unter.
Gerti zog zu einer Katzendame, die wir vor einem Jahr als Freundin zu einer vorhandenen Kätzin vermittelten. Leider ging die Erstkatze über die RBB. Gerti ist noch vorsichtig, aber mit Geduld wird das.
Gina zog heute zu einem bulgarischen Straßenkater. Sie verschwand erst einmal unter der Heizung. Mit etwas Geduld wird auch das.
Ich werde am Ball bleiben und regelmäßig nachfragen. Rat und Tat inbegriffen.
 
Lilex

Lilex

Beiträge
434
Reaktionen
113
Das sind alles so hübsche und liebe Katzen, aber leider wird es mit einer Adoption bei mir (noch) nichts :-( Aber eines weiß ich sicher: Nach Lilly und Lexi werde ich auf jeden Fall wieder Katzen haben. Aber ich werde dann einer Handicap-Katze oder einer älteren Katze ein schönes Zuhause geben. Bis dahin werde ich noch lernen, damit ich dann nichts falsch mache.

Aber eines muss ich noch loswerden: Ich habe absolute Hochachtung vor Eurem Engagement und Eurer Liebe, mit denen Ihr den ganzen Tieren helft. Danke, dass es Euch gibt!
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.626
Reaktionen
40
So ist es gut und auch richtig, ich kann das sehr nachvollziehen. Man hat immer diese kleine Verbundenheit zu den Tieren.

Bleib gesund.

lg
Verena
Danke, Verena. Wir bleiben gesund.
Die Adoptanten waren so nett, sich zu melden und Bilder und Videos zu senden. Beide Katzen fühlen sich wohl und kommen mit den Partnern aus.
Bleib du auch gesund. Besser ist das nämlich.
Das sind alles so hübsche und liebe Katzen, aber leider wird es mit einer Adoption bei mir (noch) nichts :-( Aber eines weiß ich sicher: Nach Lilly und Lexi werde ich auf jeden Fall wieder Katzen haben. Aber ich werde dann einer Handicap-Katze oder einer älteren Katze ein schönes Zuhause geben. Bis dahin werde ich noch lernen, damit ich dann nichts falsch mache.

Aber eines muss ich noch loswerden: Ich habe absolute Hochachtung vor Eurem Engagement und Eurer Liebe, mit denen Ihr den ganzen Tieren helft. Danke, dass es Euch gibt!
Kaija und Leni, meine eigenen Katzen, sind mit 11 und 6 Jahren noch fit. Was bei mir dauerhaft einzieht, werden Katzen sein, die einen Gnadenplatz suchen.
Danke für deine Hochachtung. Ich betrachte das, was ich mache, als Hobby. Ich finde das einfach sinnvoller, als Briefmarken sammeln oder Spitzendeckchen häkeln.

Ich bin gespannt, wer als nächstes einziehen wird.
 
Emil

Emil

Beiträge
28.898
Reaktionen
809
Du und Spitzendeckchen häkeln würde mir Angst machen😂
Bleib bitte gesund und bei Deinem jetzigen Hobby;)
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.626
Reaktionen
40
Bea, ich kann Spitzendeckchen häkeln. Und Makramee. Und Batik. Und Seidenmalerei. Und Spinnen. Und Sticken. Und Stricken. Ich unterrichtete u.a. Textilgestalten. 😁 Für 'Hilfe für Samtpfoten und Co in Not' stricke ich Filzbettchen.
Bei meinem jetzigen Hobby bleibe ich trotzdem. Die Handarbeiten spielen nicht mit mir. :cautious:

Bleib gesund.
 
Emil

Emil

Beiträge
28.898
Reaktionen
809
Okay, wenn ich mal ein Spitzendeckchen benötige melde ich mich umgehend :ROFLMAO:
 
Juliafientje

Juliafientje

Beiträge
1.595
Reaktionen
42
Bea, ich kann Spitzendeckchen häkeln. Und Makramee. Und Batik. Und Seidenmalerei. Und Spinnen. Und Sticken. Und Stricken. Ich unterrichtete u.a. Textilgestalten. 😁 Für 'Hilfe für Samtpfoten und Co in Not' stricke ich Filzbettchen.
Bei meinem jetzigen Hobby bleibe ich trotzdem. Die Handarbeiten spielen nicht mit mir. :cautious:

Bleib gesund.
Hallo 👋 Wo gibt es deine Filzbettchen denn zu sehen bzw. zu kaufen?
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.626
Reaktionen
40
Okay, wenn ich mal ein Spitzendeckchen benötige melde ich mich umgehend :ROFLMAO:
Danke Bea. Wenn ich mal eines gehäkelt habe, mache ich ein Foto.
Hallo 👋 Wo gibt es deine Filzbettchen denn zu sehen bzw. zu kaufen?
Ich stricke u. A. Bettchen mit 'Norwegermuster'. ich stelle gelegentlich mal Fotos ein.
Am 1. April übernahmen wir 7 Katzen aus einem Haushalt. Paul zog alleine auf eine PS, da er gemobbt wurde. Er ist inzwischen zugänglich und kommt mit den sehr sozialen Katzen und Hunden der PS gut zurecht.

Nicht so gut klappte es mit den anderen Katzen. Insbesondere, weil uns Informationen vorenthalten wurden.
Sharuk, mit dem ich ewig unter einer Couch verbrachte, um ihn zu fangen, zog um. Er entwickelte eine Leberproblematik. Er wohnt nun so, dass er gut überwacht wird. Leider scheint er sich einsam zu fühlen und sich aufzugeben. Er braucht menschliche und kätzische Zuwendung. Wir arbeiten dran. Die 18jährige Mona der PS fand Sharuk toll. Er wird sie kennenlernen dürfen.

Fiona mobbte ihre Mitkatzen und griff die Pflegemutter an. Fiona wohnt nun bei mir. Sie ist nur bedingt zugänglich. Meist lebt sie in einer Transportbox ganz oben in einem Regal. Dort darf ich ihr Leckerchen direkt vor dir Nase legen.

Heute durfte ich sogar ihr Ohr berühren.
In ein paar Tagen werde ich meine Kaija mit in den Raum nehmen. Schauen wir, was geschieht.
20200523_125222.jpg
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen