anjulis Pflegekatzen international - echte Berliner und ihre Freunde (Cats at Andros e.V.)

  • Autor des Themas anjuli
  • Erstellungsdatum
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Kastrationsübersicht

Unsere Freunde H. + I. haben zwei
weibliche Katzen zur Kastration zu unserer Inseltierärztin auf Andros gebracht. Beide haben ihre Paten gefunden.

Hier sind die Süßen:


Ayla

Eine niedliche tricolor Buntmaus mit strahlend grünen Augen.






Alana

Eine Tigermaus mit etwas rötlicher Zeichnung.







Die Kastrationen auf Andros gehen Woche für Woche weiter. Wer die Androskatzen mit einer Kastrationspatenschaft unterstützen möchte, meldet sich bitte bei uns. Vielen Dank.

Euer
Cats at Andros Team
 
Miriquidius

Miriquidius

Beiträge
274
Reaktionen
75
Es gibt aktuell eine Sonderaktion "10% Rabatt auf Zubehör" bei einem unserer Affiliate-Partnershops, mit der Ihr den Cats at Andros e.V. unterstützen könnt - siehe diesen Beitrag im Andros-Unterstützungsthread.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Kastraüberblick

Ein Kessel Buntes…


Fünf Katzen haben H&I auf Andros diese Woche zur Kastration gebracht und damit fünf Katzen eine sorglosere Zukunft gesichert.

Salome
Die zierliche Tricolormaus trägt bei H&I den Namen „Salome“. Heute trägt sie etwas irritiert noch zu den roten und schwarzen Flecken auf dem weißen Fell das strahlende Türkis als Zeichen der frisch überstandenen Kastration. Keine Sorge, meine Schöne, bald ist dein Fell wieder makellos.





Jacko
„Wenn ich mich ganz klein mache, sieht man mich dann nicht?“ Dieser kleine weiße Kater mit der Tigermütze wird bei H&I Jacko gerufen. Auch er hat seine Kastration gut überstanden und ist schon längst wieder gut sichtbar auf der Insel unterwegs.




Lucretia
Die kleine, noch namenlose rot-schwarze Tabby-Dame kuschelt sich hier noch sehr müde an die wärmende Wasserflasche. Schlafe dich aus, kleine Maus, auf dich wartet eine Zukunft ohne die Risiken von Trächtigkeit, Geburt und Kittenaufzucht.




Pineza
Pineza, wie sie bei H&I genannt wird, ist die Tochter von Ammos Kataigida. Aus Kitten werden erwachsene Katzen. Und so war es nun auch Zeit für die einst so kleine Tabby-Katze selbst kastriert zu werden.






Lyda

Und nun unsere letzte Schönheit dieser Woche. Lyda wurde bereits im August 2021 von H&I eingesammelt und lebt bei ihnen. Die Tricolorkatzendame mit dem Ringelschwanz ist blind und wird auch in Zukunft in der Blindchengruppe im Haus von H&I leben.




Wie ihr euch vorstellen könnt, ist unsere allgemeine Kastrationspatenschaftswarteliste nach dieser Woche deutlich verkleinert. Wir haben noch einige Paten mit Spezialwünschen auf der Liste stehen, aber unsere „normale“ KPWL neigt sich nun stark dem Ende zu. Die Kastrationssaison ist aber noch im vollem Gange. Gerade jetzt nach der Saison kommen auch diverse Neuzugänge an die Futterstellen, die bisher von den Touristen gefüttert, aber natürlich nicht kastriert wurden. Jetzt im Herbst legen wir den Grundstein dafür, dass im nächsten Frühjahr keine Kittenflut über H&I hereinbricht. Wir bitten euch daher, euch - wenn möglich - für eine Kastrationspatenschaft zu melden. Vielleicht finden sich ja auch zwei Paten, die sich eine Patenschaft teilen möchten, wenn es für einen Paten alleine zu viel ist. Die wirtschaftliche Situation ist für uns alle zunehmend schwierig. Trotzdem hoffen wir darauf, auch weiterhin auf die Frage von unseren Freunden auf Andros: „Dürfen wir diese Katze oder diesen Kater kastrieren?“ mit einem sorgenfreien „Ja“ antworten zu können.

Die Kosten der Kastrationspatenschaft liegen weiterhin bei 52,00 €.

Ganz herzlichen Dank an euch!


Euer Cats-at-Andros-Team
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Überblick der neuen Dauerpatenschaften unserer Androskatzen


Vier weitere Androskatzen/Androskater dürfen sich über die Unterstützung durch eine Dauerpatenschaft freuen. 🥰

Vielen Dank. :giggle:



Das sind die Glücklichen :love::


LEMON

LEMON - Cats at Andros e.V.


OLIVIA

OLIVIA - Cats at Andros e.V.


AKIS

AKIS - Cats at Andros e.V.


MISS MEIER

MISS MEIER - Cats at Andros e.V.


Wer gerne eine Dauerpatenschaft für eine der Androskatzen übernehmen möchte, findet alle nötigen Informationen hier ☘:

Kastrations- und Dauerpatenschaft

Oder ihr könnt uns auch gerne anschreiben.


Für diese Katzen wurden bereits tolle Dauerpatenschaften abgeschlossen ❤:


Dauerpatenschaften Archive - Cats at Andros e.V.
 
Miriquidius

Miriquidius

Beiträge
274
Reaktionen
75
Bei ZooRoyal gibt es die Aktion "20% auf ZooRoyal Zubehör!", mit der Ihr den Cats at Andros e.V. unterstützen könnt - siehe die ZooRoyal-Aktion im Andros-Unterstützungsthread.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Kastrationspatenschaftsüberblick – Drei Damen und ein Herr


Unsere Freunde H.+I. haben diese Woche drei Katzen und einen Kater zur Kastration zu unserer Inseltierärztin auf Andros gebracht. :giggle:

Die „Patenschaftsanwärter“ waren laut der KPWL diesmal in mehreren Foren und in den sozialen Medien verteilt.

Die Kastrationskosten betrugen wie immer 52,00 € bei unserer Inseltierärztin.

Alle drei Damen und der Herr haben bereits ihren Patenmenschen gefunden. Vielen Dank. :love:


Hier sind die Süßen :geek::


Katze A: Buntmaus „OPALIA“




Katze B: Tigermaus "LENJA"




Katze C: Rotmaus „LILIA“






Kater D: Der schwarze Herr im Frack „LALO“




Es wird fleißig weiter auf Andros kastriert. Wer die Androskatzen gerne durch eine Kastrationspatenschaft unterstützen möchte, meldet sich bitte für unsere „Kastrationspatenschaftswarteliste“ bei uns. DANKESCHÖN. ☘
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Platzhalter, da die Andros-Homepage gerade nicht funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Trauer um Androskatze Petit

Wir erhielten in den letzten Tagen leider die traurige Nachricht, dass Androskatze „Petit“ gestorben ist. 🌈

Petit wurde von unseren Freundinnen H. & I. im April 2021 zur Tierärztin gebracht. Neben der Kastration musste auch ihr rechtes Auge entfernt werden.

Sie erholte sich sehr gut von der Operation und lebte fortan bei einer Bekannten von H. & I. hoch oben in den Bergen von Andros auf einem abgelegenen, sicheren Grundstück inmitten einer großen Katzengruppe.

Wir hörten im Laufe der Zeit immer mal wieder von ihr oder sahen sie selbst auf unseren Reisen. Mitte Oktober 2022 kam sie jedoch erst nach langer Abwesenheit zurück, und es ging ihr nicht gut. H. & I. brachten sie selbstverständlich sofort zur Tierärztin. Petit wurde stationär aufgenommen und wurde u.a. mit Infusionen versorgt.

Am 19. Oktober 2022 jedoch meldete sich die Tierärztin mit der traurigen Nachricht, dass Petit verstarb. Sie vermutet eine Pankreatitits als Ursache. H. & I. holten Petit zu sich nach Hause, sie findet ihre Ruhe in deren Garten.


Hier geht es zur Regenbogenseite von Petit:

https://www.cats-at-andros.de/tier/petit/
 
Strexe

Strexe

Beiträge
8.010
Reaktionen
376
Leb' wohl, hübsche Maus, ich hoffe, Du hattest eine gute Reise zu den Sternen .....
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Dieser schwer verletzte Kater wurde heute von H & I eingesammelt :cry:.

Er kann sicher ganz viele fest gedrückte Daumen gebrauchen!

Vorsicht, Spoiler!

 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
17.573
Reaktionen
5.731
Ach herrjemine, hoffentlich kann dem armen Kerl noch geholfen werden, das sieht wirklich schlimm aus. Wenn er zu schwer verletzt ist, müsste er zumindest nicht unnötig leiden.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Elpizo nach dem Griechischen "ich hoffe" haben wir den Kater genannt, aber leider hat es nicht gewirkt. Elpizo ist seinen schwersten Kopfverletzungen erlegen. Nun darf er sanft und ohne Schmerzen schlafen. Danke von Herzen an H und I, die sich das immer und immer wieder antun. Die kleinen Seelen haben niemand anderen.

 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Berührende Worte von unseren Freunden H und I

Wir haben H und I geschrieben, dass viele Menschen in den Foren an sie denken und dankbar sind, dass sie sich um Elpizo und die vielen anderen Katzen kümmern, auch wenn es oft sehr schwer ist.

Wir dachten, dass ihnen das vielleicht ein bisschen Kraft gibt.

Die beiden haben eine sehr berührende Antwort geschrieben, die wir gerne mit euch teilen möchten:

"All these people who think of us even if they don't know us, give us a push up to continue. As long as there are people to support us and the animals we will no stop.

We need both, good thoughts and strength. Spending time with animals is a great joy, but very often great sadness too.

This last week we had serious problems every day. We don't want to overload you with our problems, so we don't refer all, as some of the animals are not 'yours'.

But sometimes, we feel the need to share the problem. It helps.

Your message was very touching.

And the support of those people, we don't even know, means a lot."

"All diese Menschen, die an uns denken, auch wenn sie uns nicht kennen, geben uns einen Schub, um weiterzumachen. Solange es Menschen gibt, die uns und die Tiere unterstützen, werden wir nicht aufhören.

Wir brauchen beides, gute Gedanken und Kraft. Zeit mit Tieren zu verbringen ist eine große Freude, aber sehr oft auch von großer Traurigkeit.

In der letzten Woche hatten wir jeden Tag ernste Probleme. Wir wollen euch nicht mit unseren Problemen überfrachten, deshalb erwähnen wir nicht alle, denn einige der Tiere sind nicht 'eure'.

Aber manchmal haben wir das Bedürfnis, das Problem zu teilen. Das hilft.

Eure Nachricht war sehr rührend.

Und die Unterstützung dieser Menschen, die wir nicht einmal kennen, bedeutet uns sehr viel." :give-heart:
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.990
Reaktionen
2.379
Nicht immer ist Tierschutz einfach, auch wenn man finanzielle Unterstützung erfährt, braucht man für diese Hilfe die ihr Zwei vor Ort leistet…. viel emotionale Stärke, denn das Elend ist oft sehr niederschmetternd.

Wenn man die Pfote eines Tieres hält, wenn auch nur symbolisch
stirbt es sich auch für ein Tier leichter.
Diese Ohnmacht das zu ertragen fordert oft seine Grenzen zu überwinden um weiter zu machen. Denn dieses von Menschen gemachte Problem ist nicht so schnell und einfach zu korrigieren.

Danke für euer hinsehen, danke für den Mut immer wieder Kraft zu schöpfen um für diese Samtpfötchen von armen Seelen da zu sein!

lg
Verena
 
Miezenvogel

Miezenvogel

Beiträge
9.121
Reaktionen
2.981
Verena hat wieder die richtigen einfühlsamen Worte gefunden.

Denen möchte ich mich gerne anschließen.

Danke.

🌺🌺Gabi🐈🐈
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
1.114
Reaktionen
342
Trauer um Grigio

In den letzten Tagen erreichte uns leider die traurige Nachricht, dass Androskater Grigio gestorben ist. 😔

Grigio erschien irgendwann im späten Frühjahr 2022 als junger Kater an Futterstelle 3. Er wurde im Juni kastriert, kehrte an die Futterstelle zurück und blieb diesem Platz treu. Auf Fotos, die unsere griechischen Freunde sandten, und auch während der Reise im Sommer 2022 war er immer zu sehen.

Mitte Oktober jedoch brachte A. ihn zur Tierärztin, da er offensichtlich große Probleme beim Fressen hatte. Er stabilisierte sich zwar wieder für einige Tage, aber es gab danach wieder einen Rückfall. Er verlor den Appetit und es ging ihm zusehends schlechter, so dass er umgehend erneut bei der Tierärztin vorgestellt und gleich stationär aufgenommen wurde. Leider verstarb er unmittelbar darauf am Morgen des 29. Oktober 2022.






















Hier geht es zur Regenbogenseite von Grigio 🌈 :

https://www.cats-at-andros.de/tier/grigio
 
Strexe

Strexe

Beiträge
8.010
Reaktionen
376
Es ist immer ganz furchtbar traurig, wenn sie so früh gehen müssen. :girl-cray2:

Leb' wohl, Grigio, ich hoffe, Du bist gut in deinem Himmel angekommen. ♥
.
 

Ähnliche Themen