Der 30. günstiges Nassfutter Thread (Oder SureFeed?)

  • Autor des Themas Zarina
  • Erstellungsdatum
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
14.505
Reaktionen
1.763
Befüll den Automaten morgens mit ner Portion die sie ungefähr fressen
und Abends befüllst du den wieder neu mit frischem Futter. So mache ich das auch und es hat einige Zeit gebraucht, bis ich die richtige Futtermenge raus hatte.
@_hannibal_ hat da nicht ganz Unrecht😉
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Julia01

Beiträge
3.494
Reaktionen
376
dann stumpf einfach immer wieder auffüllen. Eventuell ein bisschen an Lockmittel einsetzen, wo man nicht so einfach drumherum fressen kann.
Natürlich regelmäßig wechseln, schlecht werden soll es ja nicht. Aber öfter als 2-3 mal am Tag, wenn es nicht gerade mega heiß ist, muss es eigentlich nicht beim Surefeed, meiner Erfahrung nach.

Wenn meine etwas komplett verweigern, also wirklich gar nichts zu sich nehmen, bekommen sie manchmal eine mini mini mini mini Portion von etwas, dass die mögen dazugemischt, sodass sie zumindest nicht verhungern. aber maximal 40-50g. Wenn sie dann och Hunger haben gibts das "Bäh-Futter" oder gar nix.
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.549
Reaktionen
669
Das dauert einfach bis sie kapiert haben, dass es nicht bei jedem "Mäh" was neues gibt. Dann mach einfach so viel rein, wie sie fressen und dann gibt's halt erst wieder ne neue Ration, wenn du wieder daheim bist zb?
 
Zarina

Zarina

Beiträge
196
Reaktionen
21
Ich muss hier jetzt nochmal nachbohren und updaten.

Also das System scheinen sie jetzt durchaus verstanden zu haben. Wobei sich eine von beiden manchmal doof anstellt und statt zum eigenen zu gehen von der Seite versucht zu klauen. Sie wissen aber: Ich muss meinen Kopf da rein stecken, dann geht es auf. So viel hab ich beobachtet.

Nur: gemäkelt wird leider immernoch sehr gerne und mir fällt auch durchaus auf, wenn ich abends bei den alten Rest neues dazu gebe, riecht es schon eher unangenehm...so als ob sich Bakterien angesiedelt hätten. Dennoch wird das Futter dann mit neuem aufgenommen. zusätzlich wechsel ich alle 2 Tage den Napf und putze die Kunststoffscheibe mit Allzweckreiniger.. Zwecks Hygiene. Nur: dennoch hab ich manchmal dann das Problem, dass sich zu viele "Reste" ansammeln und der Rest Anteil bei neuem Futter überwiegt...und das ist dann der Punkt, an dem es endgültig nicht mehr angerührt wird....

Jetzt frage ich mich, ob das Futter im SureFeed tatsächlich noch empfindlicher ist zu kippen, als ohne.
Sollte ich alle 2 Tage bei Napfwechslung den Rest einfach komplett entsorgen? Wäre ärgerlich. Dann schmeiße ich wieder recht viel weg...
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
14.505
Reaktionen
1.763
Die Näpfe reinige ich morgens und abends.Die Scheiben auch. Mach etwas weniger Futter rein damit nicht soviel in den Müll kommt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen