Meemaw schont die Pfote (?)

  • Autor des Themas Puppi2004
  • Erstellungsdatum
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.537
Reaktionen
6.422
Hallo! :)

Ich wollte
mal hören, wie es Euch geht?
Hält die Freude noch an?

Liebe Grüße
Melanie
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
12.176
Reaktionen
5.875
Schließe mich an, wie sieht es bei Euch aus?
 
P

Puppi2004

Beiträge
1.401
Reaktionen
327
Oh, danke der Nachfrage! :)
Ich hab in letzter Zeit nicht so viel Muße, verfolge euer Schicksal aber hier stumm, Melanie.


Meemaw bekommt immer noch Grünlippmuschel, 2x tgl. Zeel und Melosus, inzwischen etwas reduziert.
Sie schläft immer noch den ganzen Tag, aber mit mehr Unterbrechungen, weil ich ja auch im Homeoffice bin. Nun ist es gerade wieder ziemlich kalt, ich hoffe, sie wird später noch etwas munterer. Immerhin kommt sie jetzt wieder regelmäßig jeden Abend gegen 20 Uhr zu uns runter - um sich dann auf unserem Schoß wieder abzulegen. 🤷‍♀️
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
12.176
Reaktionen
5.875
Ah der Süßen geht es gut. Das freut mich zu hören..😘
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.537
Reaktionen
6.422
Gern. :)

Ich musste an Euch denken, weil "ich" jetzt auch mit der Zeel Therapie angefangen habe, beim Feivi. Zusätzlich zum Metacam.
Mir wurde empfohlen, in der ersten Woche jeweils morgens und abends zwei Tabl einzugeben und danach mit einer Tbl weiterzumachen.
Ich bin gespannt, ob es ihm helfen wird und wir das Metacam ausschleichen können.

Also bei Dir lese ich jetzt eher keine Veränderung heraus, richtig?
Und ja, aufs Wetter reagieren unsere Arthrose-Katzen wohl. :-(

Ganz liebe Grüße
Melanie
 
P

Puppi2004

Beiträge
1.401
Reaktionen
327
Doch, sie ist schon etwas munterer; ich weiss nicht, wieviel ich bei ihr erwarten kann.
Sicherlich spielen das Wetter, andere Gesundheitsprobleme und auch Langeweile eine Rolle....
 
rina2102

rina2102

Beiträge
7.024
Reaktionen
1.433
Daumen und Pfoten bleiben gedrückt damit es ihr noch besser geht 🍀🍀🍀🍀
 
P

Puppi2004

Beiträge
1.401
Reaktionen
327
Zum Zeel hatte ich 2x2 aber auch 2x1 gelesen, das habe ich dann gemacht.
Jetzt versuche ich mal, auf 1x1 zu reduzieren.

Aktuell könnte wieder ein Zahnproblem bestehen, sowie evtl. leichte Kinnakne - ich hatte hier noch irgendwo einen anderen Thread zum heftigen Kinnreiben. Nun kam GöGa gestern auf: "Juckreiz"? Wäre ne Möglichkeit.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.537
Reaktionen
6.422
Kinnakne würdest Du ja sehen können.
Wurden die Zähne schon mal gemacht, also geröntgt?
 
P

Puppi2004

Beiträge
1.401
Reaktionen
327
Kinnakne würdest Du ja sehen können.
Wurden die Zähne schon mal gemacht, also geröntgt?
Ja und zwei Problemzähne sind auch draußen.
Aber sie riecht auch wieder etwas unangenehm aus dem Mäulchen, da muss die TÄ wohl nochmal gucken.
Auch hustet sie mindestens einmal am Tag kurz. Das sei wohl der chronische Katzenschnupfen. Dennoch würde ich gern etwas dagegen unternehmen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.537
Reaktionen
6.422
Ah okay, dann hat Deine TÄ ein Dentalröntgengerät.
Das ist gut und nur damit kann eben erkannt werden, ob die Wuzeln schon wegbröseln.

Wenn sie zusätzlich zum Kinnreiben auch aus dem Mäulchen riecht, würde passen, dass sie Schmerzen hat.
Schlechte Zähne können ja auch die Nieren wieder schlechter machen...

Hm, kurzes Husten kann auch an trockener Heizungsluft liegen.
Aber das kannst Du dann ja mit ansprechen.
 
P

Puppi2004

Beiträge
1.401
Reaktionen
327
Das Husten (und schnurren auch) klingt recht verschleimt.

Laut TÄ reibt die Katze bei Schmerzen nicht auch noch zusätzlich freiwillig das Kinn kräftig an Ecken, sondern würde dies eher vermeiden.
Klingt erstmal logisch, aber mein Gefühl sagt mir, dass etwas nicht stimmt. Schmerzen, jucken... irgendwas ist komisch.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.537
Reaktionen
6.422
Laut TÄ reibt die Katze bei Schmerzen nicht auch noch zusätzlich freiwillig das Kinn kräftig an Ecken, sondern würde dies eher vermeiden.
Das stimmt leider nicht. ;)
Es gibt Katzen die sich das gesamte Fell herausreißen an der Stelle, wo es wehtut.

Irgendwo habe ich auch gelesen, warum sie das machen....
War es der Gegenschmerz?
* überlegt *
 
P

Puppi2004

Beiträge
1.401
Reaktionen
327
Danke, dann täuscht mich mein Gefühl ja vielleicht doch nicht.
Zum Glück sind das Reiben und evtl. Mundgeruch im Moment die einzigen Symptome.
Ich werde nochmal nachhaken.

Inzwischen hat wohl eine weitere TÄ hier ein Dentalröntgengerät frisch angeschafft und ich denke über einen Wechsel nach.
Schaun wir mal.
 
rina2102

rina2102

Beiträge
7.024
Reaktionen
1.433
Loona hatte trotz schlimmen zahnschmerzen ihr kopf/Kinn an Türrahmen, Sessel, Tisch gerieben. Seit dem die Schmerzen weg sind, macht sie das nicht mehr
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.537
Reaktionen
6.422
Inzwischen hat wohl eine weitere TÄ hier ein Dentalröntgengerät frisch angeschafft und ich denke über einen Wechsel nach.
Schaun wir mal.
Das solltest Du unbedingt machen und ich würde das nicht allzu lang herauszögern, eben weil fiese Zahnschmerzen mürbe machen und zweitens die Organe Schaden nehmen.

Halt uns doch bitte auf dem Laufenden.
Deine Süße ist mir ans Herz gewachsen. :)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen