• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Sphynx hat nach großer Zahnop plötzlich Löcher in der Haut

  • Autor des Themas Julia123456
  • Erstellungsdatum
J

Julia123456

Beiträge
39
Reaktionen
3
Ihr seid auf einem guten Weg.
Die Wunde sieht gut aus, finde ich.

Bei Yoda hat sich auch erst später das ganze Ausmaß der Wundfläche gezeigt.
Ich hatte dann übrigens sehr gute Erfolge mit hochwertigem Manuka Honig.

Gute Besserung weiterhin. 🙂
Ja genau die Honig
Creme haben wir auch. Die schmeckt ihm allerdings auch sehr gut.... 😂
 
J

Julia123456

Beiträge
39
Reaktionen
3
Das ist ja wohl merkwürdig, mit der kostenlosen Nachbehandlung und wohl auch mit den mündlichen Bestätigungen hat der Tierarzt doch seine Schuld eingestanden. Wie kommt er dann darauf, dass ihr der Katze die Verbrennungen zugefügt hättet? Das ist ja wohl unverschämt.

Die Wunden sind ja riesig, das muss Dobby sehr weh getan haben. Zum Glück heilt es jetzt und der Arme muss auch keinen Body mehr tragen, das ist doch wirklich gut. Gut ist auch, dass ihr schon einen neuen Tierarzt gefunden habt.
Ja als ich dann halt
Das ist ja wohl merkwürdig, mit der kostenlosen Nachbehandlung und wohl auch mit den mündlichen Bestätigungen hat der Tierarzt doch seine Schuld eingestanden. Wie kommt er dann darauf, dass ihr der Katze die Verbrennungen zugefügt hättet? Das ist ja wohl unverschämt.

Die Wunden sind ja riesig, das muss Dobby sehr weh getan haben. Zum Glück heilt es jetzt und der Arme muss auch keinen Body mehr tragen, das ist doch wirklich gut. Gut ist auch, dass ihr schon einen neuen Tierarzt gefunden habt.
Ja also ich fand das auch sehr unverschämt. Und absolut nicht in Ordnung mach einem Geständnis. Was er macht ist reines entgegenkommen. Er ist sei nicht verpflichtet. Und als ich dann sagte das mein Anwalt aber anderes sag, meinte er nur. Er hätte uns eine unversehrte Katze mitgegeben, wir haben ihn wohl falsch gewärmt..... Naja heute haben wir unsere letzte Spritze und dann sehen wir den arsch nie wieder.. Juhuuuuuuu
 
Stefanie-

Stefanie-

Beiträge
7.943
Reaktionen
2.056
Wie schön dass es Dobby besser geht, weiter gute Besserung 🍀
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
40.376
Reaktionen
3.042
rina2102

rina2102

Beiträge
5.418
Reaktionen
811
Gute Besserung an Dobby. Die Reaktion vom TA geht ja mal gar nicht. Leider gibt es auch bei Tierärzten welche, die ihre Fehler nicht zugeben, stattdessen die Schuld abwälzen wollen. Die kostenlose Nachbehandlung ist das mindeste was man erwarten kann
 
Sini

Sini

Beiträge
1.425
Reaktionen
152
Ich freue mich, dass es Dobby besser geht.

Das ihr den Tierarzt dafür nicht haftbar macht, kann ich nicht nachvollziehen.
 
J

Julia123456

Beiträge
39
Reaktionen
3
Ich freue mich, dass es Dobby besser geht.

Das ihr den Tierarzt dafür nicht haftbar macht, kann ich nicht nachvollziehen.
Wir haben schon mit Anwälten geredet. Die Nachbehandlung ist sozusagen schon der Schadensersatz. Ein Schmerzensgeld für tiere gibt es nicht. Das einzige was ich noch in Anspruch nehmen könnte wären die Fahrtkosten leider. Aber wir haben uns überlegt einer Zeitung davon zu berichten
 
Patentante

Patentante

Beiträge
36.763
Reaktionen
1.894
Aber erkundigt Euch vorher gut beim Anwalt. Auch wenn ich gar nicht so viel frühstücken kann.....Ihr habt ruckzuck ne Verleumdungsklage am Hals. Ich hab einmal versucht einem TA persönlich und wirklich freundlich zu sagen, dass er meine Katze durch Fehlbehandlung fast auf dem Gewissen hatte. Zurück kam eine E-Mail die sinngemäß gesagt hat ich gehöre erschossen.
 
J

Julia123456

Beiträge
39
Reaktionen
3
Aber erkundigt Euch vorher gut beim Anwalt. Auch wenn ich gar nicht so viel frühstücken kann.....Ihr habt ruckzuck ne Verleumdungsklage am Hals. Ich hab einmal versucht einem TA persönlich und wirklich freundlich zu sagen, dass er meine Katze durch Fehlbehandlung fast auf dem Gewissen hatte. Zurück kam eine E-Mail die sinngemäß gesagt hat ich gehöre erschossen.
Danke für die Info. Ich hab das Glück in einer anwaltskanzlei zu arbeiten ☺
 
J

Jessi06

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Julia123456,
Hallo Forum. Ich habe mich hier registriert um auf dieses Thema zu antworten.
Ich bin schockiert und froh gleichzeitig.
Denn meiner Biggles, auch eine Sphynx erging es letzte Woche genau so.

Sie hatte einen Termin zur Zahnsanierung und als wir daheim ankamen, war die Pfote an der der Druckverband von der Braunüle war, schon lila.

Bein abmachen, bin ich an Ihren Schwanz gekommen und sie hat laut geschriehen.
Erst war er nur blau mit einer kleinen Schürfwunde.
Sofort rief ich in der Praxis an und sollte direkt wieder kommen. Dort stand man vor einem Rätsel.
Das muss in der Transportbox passiert sein, dafür können wir nix. Mach Bepanthen drauf.
Auf die Frage, nach den blauen Flecken auf dem Rücken und an den Beinen reagierte man überhaupt nicht mehr. Also heim und Salbe drauf. Dann hab ich sie erst mal Ihre Narkose ausschlafen lassen. Abends hatte sich das Stück Schwanz komplett gehäutet...Bilder...also sofort in die Klinik. Dort erklärte man uns, dass während der OP etwas schweres auf dem Schwanz gestanden haben muss und dass er nicht mehr zu retten sei.
Bei den blauen Flecken, habe ich mir erst nichts ernstes gedacht, auch weil meine TÄ nicht auf meine Frage reagiert hat und sie ständig mal was vom Spielen davon trägt. Sie ist ein Tollpatsch.
Am anderen Morgen fuhren wir sofort wieder in die Praxis und ich gab ihnen die 2. Möglichkeit, sie dazu zu äußern. Nein das ist nicht in der Praxis passiert, die muss sich in unserer Box verletzt haben und da kommen die blauen Flecken her.
Der Schwanz war da schon schwarz. Die TÄ sagte, dass Sie den in 10 Tagen amputiert, sollte er bis dahin nicht alleine abgefallen sein. Für mich war klar, dass wir diese Praxis nie mehr betreten.
Abends ging plötzlich die Haut am Rücken auf.
Nach Absprache mit der Klinik bewahrten wir Ruhe und bekamen für morgens gleich einen Termin.
Die Ärztin sprang im Dreieck. Sagte, dass sind Verbrennungen von der Heizmatte. 2. Grades.
Da sie mit Antibiotika und Schmerzmittel versorgt war, sollten wir sonst ganz weg bleiben und darauf achten, dass Sie nicht knabbert.
Für Freitag war dann die Amputation angesetzt.
Inzwischen ist eine Woche vergangen und es heilt schön ab.

Ich wollte aber meine Erfahrungen hier auch teilen und sagen, Dobby ist nicht alleine. Und Biggles auch nicht. Leider.

Ihre neue TÄ ist auf Katzen spezialisiert und sagte, dass es evtl eine Thrombose hätte sein können. Das kann man ja jetzt leider nicht mehr nachweisen. Aber die alte TÄ hätte uns von vornherein in eine Klinik schicken müssen. Sienhätte sofort erkennen müssen, was hier nicht stimmt.

Sämtliche Anwälte haben uns von einer Klage abgeraten.

LG Jessi
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
abvz

abvz

Beiträge
5.732
Reaktionen
758
@Jessi06 Das ist schon echt krass, dass deiner Biggles sogar ein Stück Schwanz amputiert werden musste.

Ich wünsche ihr ganz schnell gute Besserung, dass jetzt alles problemlos ausheilt!

@Julia123456 Wie geht's denn dem Dobby?

Eigentlich ist es ja irgendwie logisch, dass die Nackis "schneller" Brandwunden bekommen und da ich es bisher nur von Fellis sowas gesehen habe ist es wohl ein echtes Risiko. Das war mir trotz der Logik nicht ansatzweise bewusst bzw. wäre mir überhaupt nicht in den Sinn gekommen.

Vielleicht habt ihr Beide ja Lust das mal kurz und verständlich niederzuschreiben und als extra Thema in der Rubrik Nacktkatzen zu platzieren, mit einem aussagekräftigen Titel und Schlagwörtern versehen? Hier im Thread geht es vielleicht eher unter und dabei fände ich, ist das doch eine sehr wichtige Information für Halter von Nacktkatzen.
 
Saskia108

Saskia108

Beiträge
388
Reaktionen
70
Hallo,
Ich habe gerade erst von den hier schrecklichen Vorfällen gelesen und es zieht sich mir jede Pore zusammen. Was für ein Leid für diese unschuldigen Tiere. Und am Ende gibts noch freche Äußerungen, dennoch sind einem die Hände gebunden.
Ich hoffe das heute schon wieder alles viel besser aussieht. 🙏Gut dass ich nun vorgewarnt bin, und sowas ansprechen werde, für den Fall das eine OP bei meinem Nacki ansteht. LG
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.105
Reaktionen
1.606
Ich bin schockiert und froh gleichzeitig.
Denn meiner Biggles, auch eine Sphynx erging es letzte Woche genau so.
Ich hätte auch gedacht, dass Verbrennungen nach einer OP bei Nacktkatzen nur bei grobem Fehlverhalten des Tierarztes (durch eine viel zu heiße Wärmedecke) auftreten. Dass dein Biggles die gleichen Verletzungen hatte, zeigt aber, dass das wohl ein besonderes Risiko von Nacktkatzen ist.

Ich finde die Idee von @abvz gut, dass dazu ein neuer Thread als Warnung für die Besitzer von Nacktkatzen erstellt wird. Denn wenn man vor einer OP den Tierarzt auf dieses Risiko hinweist, müssten sich die Verbrennungen hoffentlich vermeiden lassen.

Es tut mir sehr leid, dass du dann auch noch in der Praxis abgefertigt wurdest und dass am Ende bei Biggles die Schwanzspitze amputiert werden musste. Wenigstens scheint es jetzt nach der Amputation der Schwanzspitze abzuheilen. Alles Gute für Biggles. 🍀
 
J

Julia123456

Beiträge
39
Reaktionen
3
Hallo,
Ich habe gerade erst von den hier schrecklichen Vorfällen gelesen und es zieht sich mir jede Pore zusammen. Was für ein Leid für diese unschuldigen Tiere. Und am Ende gibts noch freche Äußerungen, dennoch sind einem die Hände gebunden.
Ich hoffe das heute schon wieder alles viel besser aussieht. 🙏Gut dass ich nun vorgewarnt bin, und sowas ansprechen werde, für den Fall das eine OP bei meinem Nacki ansteht. LG
hallöchen Saskia,

Dobby geht es mittlerweile wieder wunderbar. Es wird noch eine ganze Zeit gehen bis die Wunde verheilt aber er hat alles gut überstanden. Am besten du warnst deinen Tierarzt einfach vor im Fall das mal was ist. ☺
Danke nochmal an alle ohne euch wäre das nie rausgekommen.
Liebe Grüße Julia
 

Anhänge

Saskia108

Saskia108

Beiträge
388
Reaktionen
70
Das ist so schön 😍
Und ich freue mich dass es hier noch weitere Sphynx gibt 🥰
 
J

Josefien

Beiträge
409
Reaktionen
151
Ich habe mit beiden Mädels jetzt drei OPs durch und hatte keine Probleme. Es scheint wirklich sehr auf den TA anzkommen. Aber ich denke als Nacki Dosi sollte man sowas vor jeder OP ansprechen. Ich wusste das vorher auch nicht und habe hier ganz entsetzt mitgelesen und bin sehr froh das es dem kleinen Nacktfrosch wieder gut geht.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen