Auf den Spuren der Samtpfoten Baghira und Balu.

  • Autor des Themas MacLucky
  • Erstellungsdatum
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Wollte nur kurz erzählen, dass unsere Nachbarn mit den sechs Katzen sich ein GPS-Halsband zum Ausprobieren bestellt haben. Insbesondere für den einen Kater, der seit neuesten ständig verspätet eintrudelt, obwohl es jahrelang mit allen
Katzen/ Katern problemlos geklappt hat. Der männliche Dosi ist hellauf begeistert, dass er jetzt am PC nachverfolgen kann wo Mister Mikesch sich aufhält. Heute z.B. war er anscheinend einige Stunden bei uns unsichtbar im Garten 😂 Er muss sich gut getarnt haben, da ich ihn nicht gesehen hatte, obwohl unser Garten wirklich nicht groß ist. Einige andere und vorher schon vermutete Aufenthaltsorte wurden ebenfalls ausfindig gemacht ( andere Siedlung )
Außerdem hat Mikesch sich das Teil sehr entspannt umlegen lassen und es scheint ihn absolut nicht zu stören. Ich vermute mal, dass demnächst hier dann sechs Katzen mit Ortungshalsband unterwegs sein werden.
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
266
Reaktionen
150
Die Sender und ihre Daten welche sie hinterlassen sind im Höchstenmasse Interessant.
Nicht nur immer zu wissen wo sich die Tiere so aufhalten sondern auch wann gibt dir schon etwas Hintergrundwissen wie sie so ticken.
Die Strecken welche die Tiere so innert eines Tages zurück legen sind erstaunlich,auch zusehen das die Tiere an manchen Tagen bis zu 5-6Std gemeinsam durch die Gegend streifen hätte ich nicht für möglich gehalten.
Z.B als Balu im Baum fest hing und Baghira tatsächlich mehr als 6Std (sechs Stunden!) bei ihm unter dem Baum geblieben ist lässt sich irgendwie kaum erklären.
Man kann also mit der App nicht nur die Strecken sehen sondern sieht auch wie verbunden die Tiere sind oder eben nicht.
Man lernt durch die Sender seine Tiere besser kennen.

Was für eine Marke hat denn der Nachbar der Katze umgehängt?
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
266
Reaktionen
150
Da die Kaklo's nicht mehr oder nur noch im aller Grössten Notfall benutzt werden,werden sie seit neuestem halt als liege Platz missbraucht.
Wer solls ihnen vergönnen bei 32° im Schatten.

 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.594
Reaktionen
1.883
Deinen beiden macht die Hitze auch zu schaffen. Meine beiden hängen auch nur ab, aber zum Glück nicht im (regelmäßig benutzten) Katzenklo. ;)
 
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Unser Nachbar hat mir gerade den Trackingverlauf von Mikesch geschickt. Sieht aus wie ein neues Strickmuster. Ist aber schon wirklich interessant, wo sich die Fellnasen so herumtreiben. Er scheint sein festes Gebiet in der nebenan liegenden Siedlung zu haben und ist dort bei mehreren Häusern zugange. Aber er meidet in beide Richtungen die anliegenden Straßen. Das ist zumindest beruhigend, wenn es so bleibt. Und unser Nachbar hat richtig Spaß am Stalken 😂 Als Mikesch vor ein paar Tagen nicht auf Rufen kam hat unsere Nachbarin ihn am verzeichneten Aufenthaltsort abgeholt, was ihn offensichtlich sehr überrascht hat. Bin mal gespannt, ob die anderen 5 jetzt auch noch neue Halsbänder bekommen. Wobei es meistens nur Mikesch ist, der öfter mal längere Zeit weg ist.
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
266
Reaktionen
150
Und unser Nachbar hat richtig Spaß am Stalken
Jaja...die Dinger haben schon Sucht potential.:)

hat unsere Nachbarin ihn am verzeichneten Aufenthaltsort abgeholt, was ihn offensichtlich sehr überrascht hat.
Hehe...man hat dann wirklich das Gefühl das die Tiere überrascht sind dich zu sehen.

Was für eine Marke hat denn nun der Nachbar?
Frag doch auch mal wie weit seine Tiere vom Haus weg gehen.
Ich hab nämlich das Gefühl das Baghira und Balu von Revieren anderer Tiere nicht viel halten und da einfach durchlaufen ohne sich gross Gedanken zu machen.
Meine Vermutung ist nämlich da Baghira und Balu das erste mal oben auf der Alpe zu Freigängern wurden und es dort keine anderen Katzen hat das sie gar nicht recht wissen was ein Revier des Nachbarn bedeutet.
Auch glaube ich das die zweit viel weiter von zu Hause weggehen als andere Katzen.
Der Radius um die Wohnung ist so um 1.8Km bis 2Km.
Es gibt hier in der Näheren Nachbarschaft haufenweise Katzen und die sind einfach nie in der Nähe unserer Wohnung zu sehen und anders rum laufen meine beiden da frisch fröhlich frei einfach in der Gegend rum.
 
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Ich habe jetzt per Mail mal nach der Marke gefragt. Wenn ich es richtig deute müsste der Umkreis von Mikesch Revier so zwischen 1 und 2 km liegen. ( eher 1km )
Er hält sich wohl hauptsächlich in der nebenan liegenden Siedlung in den Gärten auf ( vermutlich auch in den Häusern ) Um dahin zu kommen muss er über ein größeres zur Zeit frei liegendes Feld und durch ein kleines Waldstück ) Die anliegenden Straßen überquert er zumindest bis jetzt zum Glück nicht. In dem Waldstück ist er auch längere Zeit ( dort hat die Nachbarin ihn abgeholt ) So wie die Linien dort verlaufen scheint er Mäuse zu jagen 😂 Zur anderen Richtung hin wurde er bisher nur in unserem Garten geortet.
 
Zuletzt bearbeitet:
MacLucky

MacLucky

Beiträge
266
Reaktionen
150
Ahh,doch auch 2Km,ja dann ist ja gut.
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
266
Reaktionen
150
Tractive!
Genau das gleiche Model hab ich auch.
Sag dem Nachbar das im Herbst ein neues kleineres Model raus kommen soll,bevor er weitere Tracker bestellt.
Hatte nämlich erst kürzlich mit dem Support kontakt und der hat mir verraten das die neuen Modelle bald kommen werden.
Nebenbei,die Tracker sind 30g schwer und fr eine Katze um die 4Kg absolut kein Problem.
 
Rena 44

Rena 44

Beiträge
283
Reaktionen
149
Tractive!
Genau das gleiche Model hab ich auch.
Sag dem Nachbar das im Herbst ein neues kleineres Model raus kommen soll,bevor er weitere Tracker bestellt.
Hatte nämlich erst kürzlich mit dem Support kontakt und der hat mir verraten das die neuen Modelle bald kommen werden.
Nebenbei,die Tracker sind 30g schwer und fr eine Katze um die 4Kg absolut kein Problem.
Huhu MacLucky .. gerade habe Ich deinen Thread hier gefunden und gleich
Abonniert .. einmal faszinieren deine beiden Fellis und dann deine Erfahrung mit dem Ortungsdystem
Ich lasse seit dem Spurlosen verschwinden meiner Mini und Toni keine Katze
ohne Sender raus . Ich schr eib morgen mehr darüber und möchte dann nachlesen was genau du benutzt
Ich bin riesig gespannt ☺
gute Nacht , bis Morgen 🤗
 
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Was mich wundert und weshalb ich nochmal nachfragen müsste ist, dass der Nachbar gesagt hatte sein Modell wiegt 15 Gramm. Aber wenn die kleineren Modelle erst im Herbst rauskommen muss er sich wohl vertan haben :unsure: Oder es gibt die bei uns ( Schleswig-Holstein ) bereits.
 
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Ja, hatte ich gesehen. Deshalb habe ich mich auch gleich über die Aussage unseres Nachbarn gewundert. Er hatte glaube ich auch noch erwähnt, dass er bis zu einer gewissen Zeit die Tracker kostenlos gegen ein anderes Modell auswechseln kann.
 
MacLucky

MacLucky

Beiträge
266
Reaktionen
150
Er hatte glaube ich auch noch erwähnt, dass er bis zu einer gewissen Zeit die Tracker kostenlos gegen ein anderes Modell auswechseln kann.
Es gibt eine Versicherung,glaube für 10Euro oder so wo man beim Verlust eines Trackers ein neues Gerät zugeschickt bekommt.
Die Österreicher sind aber sehr kulant und der Support ist mal wirklich eine Hilfe.
Dein Nachbar erzählt wohl so einiges wenn der Tag lang ist...:cool::ROFLMAO::cool:
 
Emil

Emil

Beiträge
35.987
Reaktionen
2.555
Vielleicht habe ich das auch falsch verstanden. Er hat im Hintergrund dazwischen geredet, als ich mit seiner Frau telefonierte.
 
Rena 44

Rena 44

Beiträge
283
Reaktionen
149
Hallo @MacLucky
hier mal mein Bericht und Wissenstand von 2019 dazu meine damalige Beurteilung und die Beschreibung meines Gerätes ,das auch Nuri trägt

Bericht und meine Erfahrung
Viele Freigängerkatzenbesitzer plagen sich des öfteren mit der Sorge, wo ihre Katze ist, wenn sie unnormal lange ausbleibt. Ich selber gehöre dazu.

Nachdem Anfang 1990 mein Toni und ein halbesJahr später meine Minni
Spurlos verschwunden sind , war ich voller Angst wenn der Timmy mal einige Stunden nicht auftauchte ,er bekam als erster meiner Katzen ein Halsband mit einer Kapsel und unsere Adresse und TelefonNr. !

Später kam dann unsere Lisa
Auch unser Lieserle ging nur mit Halsband hinaus , obwohl sie fast nur in unserem Garten unterwegs war
Es ist ein psychologischer Spagat zwischen
beschützen wollen
Freiheiten gewähren
Erst Anfang 2013 hab ich in einem Forum von der Möglichkeit gelesen
  • einen Sender am Halsband zu befestigen ..sehr schnell war mir klar , daß nur ein Funkpeilsender in Frage kommt ,
  • Natürlich kenne ich auch die Argumente gegen ein Halsband , Jedoch hat mein TÄ mir erklärt , daß die Heutigen Sicherheitshalsbänder sich zuverlässig bei zug öffnen , und sie auch früher noch nie eine durch das Halsband verendete/verletzte Katze in ihrer Praxis hatte
  • Aber schon einige eingesperrte und verdurste Tiere...
Das hat mich beruhigt , und auch alle mir bekannten Katzen die Halsbänder tragen hätten nie Probleme

Die "neueste" Technologie, GPS Peilsender, habe ich nach längerer Recherche wieder verworfen und zwar aus folgenden Gründen:

MEIN DAMALIGER WISSENSSTAND
GPS funktioniert nur im offenen Gelände (und Katzen sind nun mal gerne unter Büschen, Bäumen, Sträuchern, in Kellern oder Garagen ect. anzufinden)

GSP ist nur im Radius von 10-20m genau, macht bei einer Krisensituation im Schnitt 700m² abzusuchende Fäche (pi mal Radius²); also ungefähr die Fläche von 10 "Wohnungen"

Folgekosten: jeder Abruf eines aktuellen GPS Peilsenders erzeugt Kosten (SMS) und Zeit (GPS Daten entschlüsselen)

die aktuell angebotenen GPS Peilsender sind teuer (Anschaffungswert ohne Folgekosten) ~120€

die aktuell angebotenen GPS Peilsender sind zu schwer. 65 g hört sich leicht an. Man sollte dies aber bitte auf das aktuelle Gewicht der Katze umrechnen.

__________________________________

Ich habe zwei Verschiedene Peilsender/Funkortung Systeme getestet
zunächst den Loc8tor Pet ,den der Mohrle bis Anfang Dez. 2015 getragen hat !

Seit Dezember 2015 bis Heute benutze ich den Pet Tracker von Gyrafus ,den die Nuri seit dem 2016 ständig trägt!!

Der Loc8tor / neuer Name : Cat Control , unter dem Namen wird er bis Heute 2019 angeboten

======================================================================

bitte schreibt mir was an der heutigen GPS Generation anders geworden ist 😻
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen