Katzenstreutest - der am häufigsten verwendeten Streuarten

  • Autor des Themas Killerkirsche
  • Erstellungsdatum
D

Downy

Beiträge
36
Reaktionen
7
Nein, nicht komplett. Ich habe meinen Misteimer, meinen Streueimer mit frischer Streu, meine Flasche mit dem Reiniger und Klopapier, dass ist so
mein Utensil beim Putzen für Kotflecken oder Urin. Ich nehme erst alles dreckige raus und scharre dann das restliche noch gute (genau wie im Pferdestall) beiseite und spritze schnell alles kurz damit ein, wische etwas mit Papier sauber, dann das "alte" Streu wieder drüber und frisches obendrauf. Natürlich gibts auch mal ein Chaos-Klo wenn einer wild scharrt, aber da komme ich klar.. ist halt Übungssache.

lg
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.415
Reaktionen
1.456
Gute Taktik! Ich hatte mich auch schon gefragt wie du das machst. In einem solchen Beutel sind 500l/ 20 kg drin. Wie lange kommst du damit pro Klo aus?
 
abvz

abvz

Beiträge
4.899
Reaktionen
372
Wir sind mittlerweile bei feinem Betonitsreu, den Katern zuliebe.
Früher hatten wir das CatsBest Öko, das hat ihnen aber so sehr nicht gefallen, dass entweder was daneben ging oder sie eingehalten haben bis sie endlich raus in die Natur durften.

Aber ich glaube nicht klumpend wird hier mit dem Einen echt ein Problem, der scharrt komplett die frische Pipistelle durch, so dass ich selbst von Klumpstreu oft nur kleine verteilte Klümpchen finde weil es keine Zeit zum binden hatte.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.415
Reaktionen
1.456
Das hätt ich nicht gedacht...
bei soviel für Klos ist das echt gut inclusive der Entsorgung. Danke dir
 
S

Schlumpf91

Beiträge
104
Reaktionen
2
Habe seit neuestem " Dein Bestes- Ökostreu " aus dem Dm und bin hell auf begeistert! Es sieht aus wie Holzspäne ist aber irgend was anderes! Die Features: super geruchsbindend, klumpbildend, man kann es die Toilette runter spühlen , sehr ergiebig, bildet keinen Staub und zu einem recht fairen Preis von 4€ der Sack! Also für mich kommt kein anderes mehr ins Haus :)
Ergänzung ()

Das würde ich auch gerne nehmen, bzw hab es auch schon versucht, aber mein Maggy frisst diese Späne :eek:. Ich dachte ich seh nicht richtig, aber sie hat es wirklich runter geschluckt. Und bevor da noch ein Unheil passiert, hab ich es gleich raus und n normales Tonstreu genommen...
 
Merenwen

Merenwen

Beiträge
191
Reaktionen
28
Das würde ich auch gerne nehmen, bzw hab es auch schon versucht, aber mein Maggy frisst diese Späne :eek:. Ich dachte ich seh nicht richtig, aber sie hat es wirklich runter geschluckt. Und bevor da noch ein Unheil passiert, hab ich es gleich raus und n normales Tonstreu genommen...
Wir haben auch das "Cat's Best" ausprobiert, aber meine Katze weigert sich patú auf's Katzenklos zugehen, wenn es damit befüllt ist. Hab es dann verschenkt :(
Gröbere "Steinchen" von "Primiere Multicat Carbon Controll XXL" hat sie auch gefressen... das Streu wird dann auch nicht mehr benutzt :(

Ach da probiert man halt wild weiter dies und das aus :p
 
F

Felix&Steffi

Beiträge
9
Reaktionen
0
Wir nutzen das von Premiere mit Lemonenduft. Wir haben schon sehr viele probiert von Lidl bis Rewe dann das catsan und am besten wie wir finden ist das streu von Rewe und Premiere wobei wir das letztere bevorzugen wegen dem Duft *g*
 
Nicole1979

Nicole1979

Beiträge
400
Reaktionen
60
Ich benutze von edeka das premium ultra klumpstreu es bindet super Klumpen und duftet auch gut die katzen mögen es auch :)
 
Lilex

Lilex

Beiträge
432
Reaktionen
112
Ich hoffe, ich darf als Neue auch was dazu schreiben. Ich hatte damals bevor Lilly kam, das Catsan geholt. Hatte mich zwar viel belesen, aber alles kann man hat nie wissen. Lilly hatte damit keine Probleme. Aber als Lexi kam, hat die mir nur ins Bett und in die Wäsche gepinkelt. Bin dann auf Tigerino umgestiegen. Seitdem NULL Probleme. Auch die neue Miezi hat kein Problem.
Nur bei der Entsorgung tu ich mich etwas schwer. Wir müssen es ja in die Restmülltonne werfen. Bis jetzt habe ich das kackack bzw. dir Klümpchen immer in Plastetüten gesammelt und dann entsorgt. Aber mir widerstrebt das so. Dieses scheiß Plastik, sorry. Ich blöde hatte mal Papiertüten versucht und hatte den ganzen Kladderadatsch dann im Haus flur *lach*
Wie sammelt ihr? Ich möchte da gern etwas umweltbewusster sein.

LG Lilex
 
P

Puppi2004

Beiträge
652
Reaktionen
129
Oh, da häng ich mich gleich mal ran.
Ich habe unten einrn Litterlocker stehen (mit Plastikschlauch) und oben eine Schaufel mit im Griff "eingebauter" Beutelrolle.
Da Meemaw zur Zeit nur oben wohnt, könnte ich den Litterlocker erstmal nach oben holen, das wären dann nicht GANZ so viele kleine Plastiktüten.... aber eben immer noch viel Plastik.
Ich überlege schon länger, so einen Treteimer zu kaufen, unten vielleicht eine dicke Lage Zeitungspapier rein und dann mit dem vollen Eimer zur Tonne marschieren?
Ich bin gespannt, was es noch für Ideen gibt.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
9.475
Reaktionen
475
Ich hoffe, ich darf als Neue auch was dazu schreiben. Ich hatte damals bevor Lilly kam, das Catsan geholt. Hatte mich zwar viel belesen, aber alles kann man hat nie wissen. Lilly hatte damit keine Probleme. Aber als Lexi kam, hat die mir nur ins Bett und in die Wäsche gepinkelt. Bin dann auf Tigerino umgestiegen. Seitdem NULL Probleme. Auch die neue Miezi hat kein Problem.
Nur bei der Entsorgung tu ich mich etwas schwer. Wir müssen es ja in die Restmülltonne werfen. Bis jetzt habe ich das kackack bzw. dir Klümpchen immer in Plastetüten gesammelt und dann entsorgt. Aber mir widerstrebt das so. Dieses scheiß Plastik, sorry. Ich blöde hatte mal Papiertüten versucht und hatte den ganzen Kladderadatsch dann im Haus flur *lach*
Wie sammelt ihr? Ich möchte da gern etwas umweltbewusster sein.

LG Lilex
Ich verwende für unser Katzenklo das Holz(-Pellet)-Streu vom DM Markt. Darunter lege ich in die Katzenklos alte Tageszeitungen. Für die tägliche Entsorgung der Häufchen gehe ich mit dem Katzenklo zur Toilette und hole die Häufchen mit einer Schaufel raus. Wenn die Katzenklos komplett neu gemacht werden, bringe ich sie zur Biotonne und kippe alles hinein. So muss nichts in den Restmüll und es gibt keine Plastikabfälle. Das Holzstreu riecht auch nicht so unangenehm wie viele andere Streusorten und es wird auch nicht so sehr in der Wohnung verteilt.
 
P

Puppi2004

Beiträge
652
Reaktionen
129
Oje, verstopft das denn nicht auf Dauer das Klo?
 
Lilex

Lilex

Beiträge
432
Reaktionen
112
Diese Holzpellets hatte ich auch schon versucht, aber irgendwie mögen meine das nicht. Leider dürfen wir Katzenstreu nicht in die Biotonne werfen :-(
An einen "normalen" Treteimer hab ich auch schon gedacht. Habe aber die Befürchtung, dass das riechen wird, oder?
 
Lilex

Lilex

Beiträge
432
Reaktionen
112
Gut zu wissen, mennemaus. Dann werde ich das Streu nochmal testen. Aber ich warte noch ab. Habe ja seit 3 Tagen einen Neuzugang. Da möchte ich so wenig wie möglich ändern. Wenn sich dann alle vertragen, hole ich das Streu mal. Danke für den Tipp :)
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Ich habe auch schon einiges ausprobiert. Von Papiertüten hin zu Plastiktüten, die sich selbst zersetzen (angeblich - dauert nämlich auch viel zu lange). Auch mit einem Eimer habe ich es probiert, aber der Eimer fängt tatsächlich an zu müffeln. Plastik nimmt halt den Geruch an. Vielleicht müsste man einen Edelstahleimer verwenden... *grübel*
 
zorro007

zorro007

Beiträge
668
Reaktionen
126
Ich verwende zwei 5 Liter Oskartonne. In jede kommt ein Plastikbeutel und der wird einmal die Woche geleert. Komischerweise stinkt das weniger als der Littlelocker. Der hat irgendwie den Geruch angenommen, außerdem fand ich ihn reichlich unhandlich. Du kannst Dich auch mal bei den Windeleimern umschauen. Holzeinstreu wie Pellets dürfen hier nicht in die Biotonne, sondern muss auch über die normale Tonne entsorgt werden. Liegt nicht am Holz, sondern am Urin.
 
P

Puppi2004

Beiträge
652
Reaktionen
129
Oha, ich habe gerade ein KaKlo voller CatsBest in die Biotonne geworfen, weils nur noch staubte.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen