Emilio:" Darf ich bitte leben, ich will doch".

3Stubenflitzer

3Stubenflitzer

Beiträge
353
Reaktionen
0
Auch ich ziehe meinen Hut vor euch.
Ich dachte mir heute morgen schaust mal, was es hier neues gibt und bei deiner Geschichte stehen geblieben. Fing an zu
lesen und je mehr ich las, desto mehr kamen mir die Tränen. Einfach unbeschreiblich, eure Hingabe zu Emilio. Die Zeit, Geduld von euch und die Stärke von deinem Pelzgesicht. Da kann man mal sehen, wie stark unsere Fellnasen doch sein können.
Die Videos sah ich mir zum Schluss an und auch dort kamen mir die Tränen, den Fortschritt, den ich ja schon gelesen hatte, nochmals im Video zu sehen.
Fühl dich, liebe Eliza, auch von mir und unseren Fellnasen lieb unbekannterweise gedrückt.
 
K

kitten79

Beiträge
168
Reaktionen
0
Wow, tolle Geschichte!
Hatte beim lesen einen Kloß im Hals!
Ich bewundere eure Courage und eure Kraft!

Für euch und eure Fellnasen noch viele schöne Jahre, ganz besonders für Emilio!

So schnell beeindruckt mich ja nichts, aber eben bin ich völlig beeindruckt.

Danke, dass du heir eure Erfahrungen teilst, dass macht wirklich Mut, die Hoffnung nicht so schnell zu verlieren!
 
VER0

VER0

Beiträge
5.230
Reaktionen
37
Hallo Eliza!

Ich bin so gerührt und mir stehen noch die Tränen in den Augen.
Danke für diesen Bericht.
Danke, für alles was ihr für Emilio getan habt.
Danke, dass Emilio Leben darf, weil er will, weil ihr wollt und weil das Schicksal es so wollte.
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
:c020::c020::c020::c020::c020::c020:
Sooooooooo schön...Soooooooooooo toll...Ich bin total sprachlos...
 
F

Fileo

Beiträge
4.559
Reaktionen
12
Eine wunderbare Geschichte!

Danke, dass wir teilhaben durften!

Liebe Grüße an die unterstützende Familie, den tapferen Emilio und seine 7 Gefärten und ganz besondere an Dich! :) *ganzfestedrück*
 
eliza1

eliza1

Beiträge
51
Reaktionen
1
Vielen, lieben Dank für die netten, aufmunternden Worte und die Anteilnahme. Meine Intention ist es, möglichst vielen Tierliebhabern, eine Entscheidungshilfe mit auf den Weg zu geben und, auf Möglichkeiten aufmerksam zu machen. Wir sind an und mit Emilio gewachsen. Unser komplettes Rudel lieben wir sehr, aber zu Emilio haben wir eine ganz besondere Beziehung.

Was ich noch ganz besonders betonen möchte, die Kosten eines solchen Krankheitsverlaufes sollten nicht abschrecken.

A) sind die meisten Tierärzte bereit Ratenzahlungen zu akzeptieren und es gibt B) noch andere Überraschungen. Meine, liebgewonnen behandelnden Tierärzte, haben, davon bin ich überzeugt, auf einen Großteil Ihrer Rechnungen verzichtet. Warum? Weil sie Tierärzte aus Berufung sind, Emilio und sein Behandlungsverlauf sie überzeugt hat.

Das hört sich vielleicht jetzt naiv an, aber ich bin auch der festen Überzeugung, dass Emilio als Handycapkater doppelt so viel gekämpft hat, um anderen Leidensgenossen mit seinem Beispiel zu helfen.

Ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnte. Zwei Zeitschriften haben sich mit einer Veröffentlichungsanfrage gemeldet, der Fressnapf möchte die Geschichte in seinem Haustierjournal veröffentlichen und einige Tierärzte haben sich bei Forenmitgliedern (die mittlerweile zu meinen Freunden gehören) erkundigt, ob sie die Geschichte bekommen dürften, um sie zur Ermunterung einer möglichen Behandlung zu verwenden. Für uns ein Ziel erreicht, weitere folgen hoffentlich.

Nun zu Emilio. Seine Zahnsanierung haben wir so weit es sein Gesundheitszustand zuließ, nach hinten gestellt, damit die Nervenregeneration nicht negativ beeinflußt wird. Nun, nach einem Entzündungsprozess ließ es sich nicht vermeiden, eine erneute Narkos mußte her. Schulli hat einige Zähne entschärfen müssen, sie wurden, so weit vorhanden abgeschliffen. Ein Stümmelchen vom Reißzahn hat sie mit Kieferschnitt entfernen müssen, den letzten Reißzahn hat sie mit einer aufwändigen Füllung erhalten, damit der Kiefer sich nicht verformt. Des weiteren hat Milio zwei Anabolikagaben für die hintere Muskulatur erhalten, damit der Muskelaufbau angeregt wird. Jetzt sind wir soweit durch. Emilio genießt seine Zeit mit seinem menschlichen und tierischem Rudel.

Was mich persönlich immer zu Tränen rührt, ist sein Verhalten, wenn ich vom Dienst nach Hause komme. Er wartet im Flur und wir führen unser tägliches Ritual durch. Ich bücke mich runter und halte die Handinnenflächen aneinander. Dann sage ich: "Hallo mein Kind, wie geht es Dir heute". Er gurrt und stakselt nach vorne, dann legt er seinen Kopf, voller Vertrauen, in meine Handinnenflächen und läßt sich hingebungsvoll streicheln. Dann gehen wir ins Wohnzimmer, um unseren Bund mit herzlichen Schmuseeinheiten zu erneuern. Die nächsten, neuen Videos stelle ich Euch dann auch vor.

LG
Margit (Eliza)
 
Steffi89

Steffi89

Beiträge
9.284
Reaktionen
47
Die Geschichte von Emilio hat mich auch zu Tränen gerührt. So ein schönes Ende wie sie hat. Ich drücke dir und Emilio die Daumen das ihr noch viele schöne Jahre miteinander habt.
 
J

Jess

Beiträge
123
Reaktionen
0
Ich habe Gänsehaut bekommen! Es ist schon toll, dass wir unseren Tieren einen langen Leidensweg ersparen können im Gegensatz zu uns Menschen, aber die Schattenseite ist daran, die richtige Entscheidung treffen zu müssen. Hat es wirklich keinen Sinn mehr und ich erlöse das Tier anstatt es unnötig leiden zu lassen oder gibt es doch noch Hoffnung und ich würde mit der Entscheidung zum ewigen Schlaf die falsche treffen?

Ich kann mir garnicht ausmalen in eine solche Situation wie du es warst zu kommen und habe daher tiefsten Respekt vor deiner mentalen Stärke und die richtige Entscheidung die du für dieses tolle Tier getroffen hast.
 
MatsMika

MatsMika

Beiträge
106
Reaktionen
0
Ich bin ganz gerührt von eurer Geschichte! Toll, dass ihr die Kraft und den Mut hattet, eurem Kater zu helfen und ihn nicht aufgegeben habt. Manchmal heilt die Zeit eben doch alle Wunden ....


Ich wünsche euch von Herzen weiterhin alles Gute!!
 
M

moreuschi

Beiträge
27
Reaktionen
0
Ich bewundere Euch von ganzem Herzen euch heißt auch Emilio dem und euch wünsche ich ein glückliches langes und gesundes Leben.

mein geliebter Kater Balu mußte in so einem Zustand alleine sterben ich bin nach drei Jahren immer noch sehr sehr traurig darüber und mußte mich zusammenreißen demjenigen der ihn gefunden hat und nicht geholfen nix anzutun....

Emilio dir und deinen Katzeneltern alles Liebe und Gute du kleiner tapferer Kater
 
Zuletzt bearbeitet:
S

svala

Beiträge
123
Reaktionen
0
Respekt!!!

Wenn es mehr Menschen wie Euch auf der Welt gäbe, wäre diese eine bessere!

Ich bewundere zutiefst, wie Ihr um Euren Emilio gekämpft habt und ich weiß, dass das nicht einfach war...

Ich würde mich freuen, hier von seinen weiteren Fortschritten lesen zu dürfen...
 
coco1979

coco1979

Beiträge
45
Reaktionen
0
Da kann man wirklich nur den größten Respekt aussprechen!
Eure Geschichte rührt zu tränen und zeigt trotzdem das es fast immer eine Möglichkeit gibt!
 
bani

bani

Beiträge
20
Reaktionen
0
ohne viele worte, finde das einfach super.

wenn man dann sieht wie so eine katze einen ansieht kann man gar nicht anders.

möge er noch etliche jahre ein erfülltes leben bei euch haben
 
eliza1

eliza1

Beiträge
51
Reaktionen
1
ohne viele worte, finde das einfach super.

wenn man dann sieht wie so eine katze einen ansieht kann man gar nicht anders.

möge er noch etliche jahre ein erfülltes leben bei euch haben
Nicht nur das Ansehen ist es, Emilio liegt bei mir, wie ein Baby, er macht auf sich aufmerksam, in dem er sich einem an die Beine schmeißt, wenn er Fellknoten im Bauchbereicht hat und ich ihn auf den Rücken lege, schaut er mich an und bleibt liegen. Solange bis ich fertig bin. Er reibt seine kleine Sabberschnauze in meinem Gesicht und das solange, bis ich die Hände bewege.

Seit Emilio denke ich in jeglicher Situation: "Kämpfe und Du kannst verlieren, aber, wenn Du nie gekämpft hast, weißt Du nicht, ob Du vielleicht gewonnen hättest.

LG
Eliza
 
Frau Pfeffer

Frau Pfeffer

Beiträge
22
Reaktionen
0
mir schossen zu Beginn der Geschichte auch direkt Tränen in die Augen. Was für einen wunderbaren Ausgang sie hat. ich bin (unbekannterweise) überaus dankbar für deine Entscheidung FÜR Emilios Leben. Ich finde gar keine Worte... Es hat mich wirklich tief berührt und vorallem beeindruckt! Vielen lieben Dank!

und wie schön er ist :)
 
Zuletzt bearbeitet:
MiaMinou

MiaMinou

Beiträge
813
Reaktionen
1
Hallo wunderbarer Dosi ;-)

ich habe die Geschichte gerade erst gelesen und auch die Videos gesehen! Ich finde das ganz toll, bemerkenswert und habe Respekt! Emilio ist ein wahrer Kämpfer!!!! Du / ihr aber auch...

Bestimmt habe ich 4 x geweint...

Für unsere beiden würde ich dies auch jederzeit machen! Es bricht einem das Herz, wenn man sieht / hört , dass die Mauz einfach liegen gelassen wird!!!

Alles Gute für euch und ich freu mich auf die neuen Videos!

Alle Pfötis gedrückt!
 
eliza1

eliza1

Beiträge
51
Reaktionen
1
Hallo wunderbarer Dosi ;-)

ich habe die Geschichte gerade erst gelesen und auch die Videos gesehen! Ich finde das ganz toll, bemerkenswert und habe Respekt! Emilio ist ein wahrer Kämpfer!!!! Du / ihr aber auch...

Bestimmt habe ich 4 x geweint...

Für unsere beiden würde ich dies auch jederzeit machen! Es bricht einem das Herz, wenn man sieht / hört , dass die Mauz einfach liegen gelassen wird!!!

Alles Gute für euch und ich freu mich auf die neuen Videos!

Alle Pfötis gedrückt!
Das Wetter lädt ja geradezu dazu ein, ein neues Video zu machen. Der Kerl ist unglaublich stark. Ich muß das unbedingt mal einfangen, wenn er auf mich zugewatschelt kommt, das ist schlecht zu beschreiben, muß man einfach sehen. Er macht dabei ein Gesicht, wie ein Clown und selbst, wenn der Tag schlecht gelaufen ist, muß man lächeln.

LG
Eliza
 
Streubluemchen

Streubluemchen

Beiträge
86
Reaktionen
0
Ein toller Kater!!!
 

Ähnliche Themen