Wild Freedom Katzenfutter

  • Autor des Themas Motzkatze
  • Erstellungsdatum
ninabella

ninabella

Beiträge
2.575
Reaktionen
21
So, gerade mal geschaut..... das ist ja eine Wissenschaft für sich.
50% der Sorten die wir verfüttern haben 0,75 mg Jod.
Neben Mjamjam, Tasty Cat, Auenland, Sandras Schmankerl, Leonardo hab ich nur noch
Feringa pur Chicken mit 0,45 mg
Grau Schlemmertöpfchen Huhn mit Putenherzen 0,5 mg
gefunden. Und dabei hab ich festgestellt, das es zwölf verschiedene Firmen/Geschacksrichtungen sind ☺
Ergänzung ()


Barf hatte ich mit diversen Tipps schon versucht, das mögen unsere leider gar nicht...🙁
Noch nicht mal gekochtes Huhn... aber ich bin schon glücklich damit das beide seit über einem Jahr Nafu fressen und die Umstellung hat mich schon nerven gekostet.
Ich zähle zu den Glücklichen, wo alle 4 hauptsächlich Barf mögen und echt gerne fressen.

Aber was Stulle
betrifft: dieses unermüdliche Erklären, warum und wieso, auch was NaFu betrifft, fehlt einfach.

Nicht jede Katze will gebarft werden aber es gibt gesunde Alternativen, dass auch mit NaFu hinzubekommen.

Barf ist nicht das Amen in der Kirche aber die bestmögliche Alternative auf Krankheitsproblematiken gezielt eingehen zu können, sofern die Hauptakteure mitspielen......:sneaky:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Ich persönlich denke nicht, dass die Billigsorten weniger Jod enthalten, nur weil weniger zugesetzt wird. Dann lieber halbwegs hochwertig, wo ehrlich zugegeben wird was zugesetzt ist und hoffentlich nicht noch Schlund und anderer Müll verarbeitet wird. Davon abgesehen kann ich nur hoffen, dass das selbst gefangen Barf meiner Katzen ein wenig das minderwertige Nassfutter (und damit meine ich JEDES sogenannte Katzenfutter) ausgleicht.
 
ninabella

ninabella

Beiträge
2.575
Reaktionen
21
Leider können meine (und ich glaube Claudi‘s Katzen auch nicht) ihr Barf selbst fangen. Vielleicht mal eine Fliege auf dem Balkon.

Fakt ist, dass dem Futter der fleischliefernden Tiere für den menschlichen und auch tierischen Verzehr schon mehr als genug Jod zugefügt wird.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Trotzdem glaube ich nicht, dass Cachet wie geschrieben hochwertiger ist als Granatapet o.ä.
 
ninabella

ninabella

Beiträge
2.575
Reaktionen
21
Ich hab nirgendwo geschrieben, dass Cachet hochwertiger ist, sondern dass die meisten SuMa Futter - um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen - weniger Jod enthalten!

Wer was aus der Jodgeschichte für seine Katzen umsetzt, ist jedem selbst überlassen!

Ich für mich habe entschieden, dass fressen auch Spaß machen muss. Hier gibts und auch Kirschjoghurt mit Zucker und Laktose, Kochschinken oder sonstiges. Wenn’s gerade daneben sitzt und sooo traurig guckt........

Einen schönen Restsonntag noch ;)
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.415
Reaktionen
1.456
SandrasSchmankerl -Huhn und Putenpfandl,*
Leonardo -Huhn, sowie Fisch,*
Mjamjam -Huhn pur und Huhn mit Möhrchen*
Auenland - quer Beet *
Macs- Huhn mit ganzen Hühnerherzen
Tasty Cat- Huhn *
Grau Schlemmertopf - Huhn mit Putenherzen*
Feringa- Huhn *
O Canis - Ente Huhn und Distelöl
CFF- purr Huhn
Hofgut Breitenberg- diverse mit Huhn
Goodycat- Huhn
Herrmanns- Huhn
Wild Freedom- Huhn
Omnomnom-Huhn*
Bozita - Huhn in Gelee
Die mit dem * gekennzeichneten haben einen geringen Jodanteil.
...... ich hab mich jetzt erstmal richtig durch meine Lager gewurschtelt... :eek: sind doch mehr Sorten die wir imAngebot haben...😉