4-jährigen Einzelkater mit Verhaltensauffälligkeiten vergesellschaften

Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Gerade habe ich die ersten Werte erhalten.
Zunächst mal die gute Nachricht: Felis Blutwerte sind alle in Ordnung und da müssen wir uns keine Sorgen machen.
Mein Sorgenpixel hat natürlich immer noch die stark erhöhten Triglyceride. Da Glucose ja auch wieder erhöht war, wird jetzt Fructosamin nachgetestet und ich hoffe so inständig,
dass der Wert unauffällig ist. Ich wüsste nicht, wie ich bei ihm Blutzucker messen, geschweige denn Insulin spritzen sollte.
Theoretisch wäre noch eine Fettstoffwechselstörung möglich, die TÄ meinte aber, dass sie davon bislang nur in Fachartikeln gelesen hätte und noch nie einen solchen Fall gehabt hat. Da müssen wohl noch ein paar Dinge zuvor ausgeschlossen werden, aber ihr war jetzt auf die Schnelle auch keine Therapiemöglichkeit bekannt (sie hat sich aber eine aktuelle Publikation besorgt und liest die noch).
Eventuell steht auch noch eine SDU im Raum (ja, Unterfunktion), aber sie meinte, dass sie das nicht für wahrscheinlich hält, da sie in ihrer gesamten Karrierer erst eine Katze mit SDU hatte. Das kommt eigentlich nur bei Hunden vor und bei Katzen eben SDÜ.
Im Endeffekt bleibt uns nix anderes, als auf die nachgeforderten Werte zu warten (die hoffentlich erhoben werden können, weil das Serum ja so fettig ist) und dann weiterzusehen.
 
Stefanie-

Stefanie-

Beiträge
6.143
Reaktionen
1.272
Prima, wenigstens bei Feli ist alles gut, da habt ihr zumindest eine Sorge weniger. 👍
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
36.089
Reaktionen
1.721
Ich freue mich mit darüber, dass Felis Werte ohne Befund sind. ❤
Das wird ja Deinen Mann auch sehr freuen.

Für Pixi drücke ich die Daumen und hoffe, dass es doch etwas gut Behandelbares ist.❤
 
Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Danke, ihr Lieben 😘
Das Positive ist, dass ihn die erhöhten Blutfette zumindest momentan nicht zu beeinträchtigen scheinen und auch die Tierärztin meinte, dass er eigentlich für eine Leberstoffwechselerkrankung zu gut aussieht (er hat ja perfektes Fell, ist fit, Figur ist top, Muskulatur ist top, etc.). Die Medikamentendröhnung, die er in den letzten 2 Jahren erhalten hatte, war halt echt nicht ohne. Warum sich das ganze auch erst seit Februar hat reduzieren lassen, weiß ich auch nicht. Davor hat er immer sofort wieder gekratzt, wenn ich auch nur ein bisschen was geändert hab 🤷‍♀️
Mein Mann weiß noch nichts von seinem Glück, aber ich werd's ihm als erstes sagen, wenn er gleich nach Hause kommt.
 
Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Mein Wunsch nach einer Tierarztpause wurde leider nicht erhört. Uns war vor ein paar Wochen schon ein Fleck in Nekos Auge aufgefallen, aber in dem ganzen Drunter und Drüber mit Pixel ist mir das dann irgendwie durch die Lappen. Jetzt hat er einen zweiten Fleck und nach kurzer Recherche müssen wir das definitiv vom Spezialisten anschauen lassen. Ich hab gerade beim TA (zum Glück ist meine Praxis auf Zähne und Augen spezialisiert) angerufen und direkt für Montag einen Termin bekommen.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
4.706
Reaktionen
877
Mein Wunsch nach einer Tierarztpause wurde leider nicht erhört. Uns war vor ein paar Wochen schon ein Fleck in Nekos Auge aufgefallen, aber in dem ganzen Drunter und Drüber mit Pixel ist mir das dann irgendwie durch die Lappen. Jetzt hat er einen zweiten Fleck und nach kurzer Recherche müssen wir das definitiv vom Spezialisten anschauen lassen. Ich hab gerade beim TA (zum Glück ist meine Praxis auf Zähne und Augen spezialisiert) angerufen und direkt für Montag einen Termin bekommen.
Oh nein, hoffentlich ist es nur etwas harmloses.
Aber wenn du schon recherchiert hast und direkt einen Arzttermin vereinbarst, scheint es ja eher beunruhigend zu sein.
Trotzdem drücke ich die Daumen für eine lange TA-Pause.🍀🍀🍀🌻
 
Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Oh nein, hoffentlich ist es nur etwas harmloses.
Aber wenn du schon recherchiert hast und direkt einen Arzttermin vereinbarst, scheint es ja eher beunruhigend zu sein.
Trotzdem drücke ich die Daumen für eine lange TA-Pause.🍀🍀🍀🌻
Wir sind grad noch am Lesen bzw. mein Mann. Ich musste abbrechen. Es kann wohl die Vorstufe für ein malignes Irismelanom sein. Momentan würde ich rein optisch sagen, dass es noch eine einfache Hyperpigmentierung ist, aber der Übergang ist wohl fließend und für den Laien nicht zu erkennen. Ich kann jetzt nur abwarten, was die am Montag sagen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
36.089
Reaktionen
1.721
Liebe Alex, wenn es Dich etwas beruhigt, dann sieh Dir mal Yodis Augen an.
20190920_141229-1.jpg
Er hat vor Jahren mal einen Fleck gehabt und es sind immer weitere dazu gekommen. 🤷‍♀️
Sieht das bei Neko ähnlich aus?
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
4.706
Reaktionen
877
Ich hoffe für ihn, dass es einfach eine Pigmentierung ist und drücke die Daumen für etwas Harmloses.🍀🍀🍀
 
Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Das sieht auf dem Bild nicht schlimm aus. Mit ein Grund, warum wir das haben so schleifen lassen. Aber es passt ziemlich perfekt zu den Bildern von Augenspezialisten, die da warnen...
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
36.089
Reaktionen
1.721
Hm ja, dass sieht schon anders aus.
Seine Augen sind auch wesentlich heller.
Da kann man das besser erkennen.
Ich drücke für Montag die Daumen. 😘
 
Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Ich hoffe für ihn, dass es einfach eine Pigmentierung ist und drücke die Daumen für etwas Harmloses.🍀🍀🍀
Danke 😘 Selbst wenn es nur eine Hyperpigmentierung ist, besteht wohl das Risiko, dass es sich unbemerkt in ein Melanom umwandelt.
Bis Montag versuch ich jetzt mal nicht zu viel zu spekulieren..

Hm ja, dass sieht schon anders aus.
Seine Augen sind auch wesentlich heller.
Da kann man das besser erkennen.
Ich drücke für Montag die Daumen. 😘
Danke, Melli! Ich werd euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Momentan haut mich das echt um (generelles Hormonchaos und dazu noch mein Herzenskater...)
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
4.706
Reaktionen
877
Nein bloß nicht so denken, damit zieht man sich selbst nur runter und das kannst weder du noch das Baby gebrauchen. Ihr bekommt ein Mädchen oder?
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
4.471
Reaktionen
964
Ach Alex, das tut mir so Leid. ich drücke ganz fest die Daumen, dass es was Harmloses ist. Wenn man beginnt, im Internet zu recherchieren, egal ob für Mensch oder Tier, ist es eigentlich immer Krebs. Ich hatte, internetmäßig, schon diverse Krebsstufen durchlaufen. Hoffentlich gibt es bei Euch, so wie immer bei mir, Entwarnung. 🥰
 
Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.420
Reaktionen
267
Nein bloß nicht so denken, damit zieht man sich selbst nur runter und das kannst weder du noch das Baby gebrauchen. Ihr bekommt ein Mädchen oder?
Ja, wird ein Mädchen ☺ jetzt sind es noch 4 Wochen... Die Zeit rast echt!
Ach Alex, das tut mir so Leid. ich drücke ganz fest die Daumen, dass es was Harmloses ist. Wenn man beginnt, im Internet zu recherchieren, egal ob für Mensch oder Tier, ist es eigentlich immer Krebs. Ich hatte, internetmäßig, schon diverse Krebsstufen durchlaufen. Hoffentlich gibt es bei Euch, so wie immer bei mir, Entwarnung. 🥰
Der Hauptgrund, warum ich normal nicht Google bemühe, sondern direkt in Fachartikel schaue, wenn ich was zu einem bestimmten Krankheitsbild wissen mag. Ich bin froh, dass ich dieses Mal gegoogelt habe, weil ich ehrlich gesagt davon ausgegangen bin, dass das auf jeden Fall harmlos ist. Es sieht ja auch tatsächlich nicht dramatisch aus. Ich kann grad nur hoffen, dass es ein Fehlalarm ist. Im schlimmsten Fall wären wir aber hoffentlich so früh dran, dass er "nur" das Auge verlieren würde. Dass es bereits ein Melanom ist, glaube ich noch nicht. Die Empfehlung geht allerdings dahin, das Auge im Zweifel vorsorglich zu entfernen. Das ist jetzt aber schon zu weit gedacht *positiv denken!*
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
36.089
Reaktionen
1.721
Können es denn nicht auch wirklich harmlose Pigmentflecken sein?
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen