Oma mag nicht fressen

  • Autor des Themas Ankaa
  • Erstellungsdatum
Ankaa

Ankaa

Beitr├Ąge
267
Reaktionen
44
Sie hat angefangen zu fressen ­čśş Nicht viel,
aber kontinuierlich, jede Stunde ein bisschen. Sie bleibt noch eine Nacht da, bekommt weiterhin Fl├╝ssigkeit und wird beobachtet.

Bitte dr├╝ckt ihr weiter die Daumen! ­čľĄ

Anhang IMG_3150 2.mov betrachten
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beitr├Ąge
18.529
Reaktionen
3.510
Wir dr├╝cken!!!!­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ
 
Patentante

Patentante

Beitr├Ąge
40.220
Reaktionen
3.086
Ich freu mich total und dr├╝cke!
 
Stefanie-

Stefanie-

Beitr├Ąge
9.044
Reaktionen
3.119
Das ist ja super toll!!!!
Sie sieht doch sonst noch gar nicht gebrechlich aus, sicher erholt sie sich jetzt schnell.
­čĹŹ­čś╗
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

Beitr├Ąge
7.885
Reaktionen
260
Oh wie toll :) Ich freue mich sooo sehr f├╝r euch. Die Daumen bleiben aber fest gedr├╝ckt!!!
 
matriat

matriat

Beitr├Ąge
213
Reaktionen
26
Unsere IBD Katze bekam Kortison. Die kleinste Dosis. Es wurde immer wieder ausgeschlichen dann brauchte sie eine Zeitlang kein Kortison und es ging ihr ganz gut dabei. Aber es war auch so dass sie dann von jetzt auf gleich das fressen eingestellt hat und auch ├Âfters erbrochren hat. Dann w├╝rde das Kortison wieder eingeschlichen und nach ein paar Tagen hat sie wieder angefangen zu fressen und alles war gut.
Zum Schluss btauchte sie aber das Kortison immer zwar nur eine niedrige Dosis, Sie wurde 15 Jahre alt,. Sie musste wegen eines Eosilofilem Granuloms eingeschl├Ąfert werden.
 
Nelly12

Nelly12

Beitr├Ąge
7.583
Reaktionen
3.635
Das sind ja durchaus gute Neuigkeiten, wie sch├Ân. Daumen und Pfoten bleiben weiterhin fest gedr├╝ckt. ­čŹÇÔŁú
 
Ilvy

Ilvy

Beitr├Ąge
13.250
Reaktionen
3.882
Wir sind auch dabei mit dem Daumen- und Pfotendr├╝cken. Die s├╝├če Oma wird wieder fit!!
 
Tinaho

Tinaho

Beitr├Ąge
35.186
Reaktionen
7.716
......hier wird auch flei├čig mit gedr├╝ckt. :f050:(y)
 
Ankaa

Ankaa

Beitr├Ąge
267
Reaktionen
44
Danke euch!!! ­čśş­čľĄ­čľĄ­čľĄ

Gerade kam das morgendliche Update, sie frisst weiterhin und darf heute nach Hause. Der Nachtarzt emfpiehlt sie weiterhin auf einer kleinenDosis Prednisolone zu lassen. Werde dann nachher nochmal mit der Ärztin reden und auch beim abholen. Hab ich aber erstmal nicht prinzipiell was dagegen.

Verdachtsdiagnose weiterhin Pankreatitis. ├ärztin meinte, sie kann zwar Krebs nicht ausschlie├čen, h├Ątte da aber keine so schnelle Reaktion auf die Medikamente erwartet. Scheinbar hat sie Freitag auch erstmal die "falschen" Medikamente bekommen. Die erste Runde Schmerzmedis hatten sie ja total ausgeknocked. Die Anti-├ťbelkeitstablette hat sie gleich mal wieder ausgespuckt. Und Samstag hatte sie ja zumindest noch kleine Portionen Trockenhuhn gefressen - Sonntag war sie dann einfach total Dehydriert (und scheinbar schlecht). Dass es ihr Montag fr├╝h noch nicht besser ging kann laut Arzt auch daran liegen, dass sie halt schon ├Ąlter ist und das da durchaus etwas dauern kann, bis Medikamente wirken.

Das ist ja super toll!!!!
Sie sieht doch sonst noch gar nicht gebrechlich aus, sicher erholt sie sich jetzt schnell.
­čĹŹ­čś╗
Sag ich doch! Das ist doch verdammt nochmal keine Katze, die nicht mehr will. Und genau so war sie bis Freitag fr├╝h, als es anfing.

Unsere IBD Katze bekam Kortison. Die kleinste Dosis. Es wurde immer wieder ausgeschlichen dann brauchte sie eine Zeitlang kein Kortison und es ging ihr ganz gut dabei. Aber es war auch so dass sie dann von jetzt auf gleich das fressen eingestellt hat und auch ├Âfters erbrochren hat. Dann w├╝rde das Kortison wieder eingeschlichen und nach ein paar Tagen hat sie wieder angefangen zu fressen und alles war gut.
Zum Schluss btauchte sie aber das Kortison immer zwar nur eine niedrige Dosis, Sie wurde 15 Jahre alt,. Sie musste wegen eines Eosilofilem Granuloms eingeschl├Ąfert werden.
Ja, sie war in der Vergangenheit immer mal auf kleinen Dosen Prednisolone, wenn der Durchfall mal wieder l├Ąnger anhielt. Wir sollten es dann auch immer ausschleichen und wieder anfangen, falls Symptome zur├╝ck kommen. Kamen halt nie. Wie bei euch. Es ging dann immer wieder gut. Ich hab da aber kein Problem mit, ihr dauerhaft eine geringe Dosis zu geben, wenn es ihr mit ihrer IBD hilft - der Darm ist schon etwas verdickt.

Sieht man das Granulom auf dem R├Ântgenbild? Edit: Ah, grad gegoogelt. Das ist auf der Haut?
 
Patentante

Patentante

Beitr├Ąge
40.220
Reaktionen
3.086
Ich freu mich. Lass aber meine Daumen mal vorsichtshalber gedr├╝ckt. Was hei├čt die falschen Medis? Ungeeignetes Schmerzmittel?
 
Ankaa

Ankaa

Beitr├Ąge
267
Reaktionen
44
Ich freu mich. Lass aber meine Daumen mal vorsichtshalber gedr├╝ckt. Was hei├čt die falschen Medis? Ungeeignetes Schmerzmittel?
Ja, bitte weiterhin dr├╝cken!

"Falsch". Das ist nur meine Interpretation, da sie ├╝berhaupt nicht reagiert hat auf die Medis von Freitag bis Sonntag. Ich denke das Schmerzmittel war nicht gut f├╝r sie, sie war total sediert, deshalb hatte ich es ihr ja Samstag dann auch nicht gegeben. Und dann ist sie vermutlich zus├Ątzlich zu was immer sie hat "einfach" dehydriert. Das Steroid scheint nochmal einen Kick gegeben zu haben. Also wei├č nicht, ob es nur die Infusion war, die Zeit, die Medis, oder - am wahrscheinlichsten - eine Kombination von allem.

Nun muss sie aber unbedingt wieder zunehmen, sie war knochend├╝rre gestern (verst├Ąndlich, wenn man 4 Tage nicht frisst und der K├Ârper arbeitet weil krank)
 
Nelly12

Nelly12

Beitr├Ąge
7.583
Reaktionen
3.635
Das sind zum Gl├╝ck positive Nachrichten. Aber Daumen und Pfoten bleiben f├╝r die s├╝├če Kitty weiterhin gedr├╝ckt. ­čą░
 
Ankaa

Ankaa

Beitr├Ąge
267
Reaktionen
44
Bitte dr├╝ckt weiterhin!

Sie ist zuhause. Bisher konnte ich sie hier aber noch nicht zum fressen ├╝berreden :( Angeblich hat sie in der Klinik auch heute mehrfach gefressen ­čĄĚ­čĆ╗ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

IMG_3157.jpg
 
Ilvy

Ilvy

Beitr├Ąge
13.250
Reaktionen
3.882
Vielleicht muss sie wieder erstmal " ankommen."Toll, dass sie ├╝berhaupt in der Klinik gefressen hat. Unser Sensibelchen Ilvy damals mussten wir wieder holen, weil sie station├Ąr so getrauert hat, dass nix ging.
Daumen sind feste gedr├╝ckt!!
 
Nelly12

Nelly12

Beitr├Ąge
7.583
Reaktionen
3.635
Ich denke auch, dass sie sich erst mal wieder entstressen muss. Wir dr├╝cken weiterhin fest Daumen und Pf├Âtchen, dass Kitty schnell wieder frisst und es ihr wieder gut geht. ­čĺŤ
 
Stefanie-

Stefanie-

Beitr├Ąge
9.044
Reaktionen
3.119
Das wird bestimmt! F├╝r dich am Besten einen Beruhigungstee und f├╝r sie etwas Zeit.
Wei├čt du was die ihr in der Klinik angeboten haben?
 
Tinaho

Tinaho

Beitr├Ąge
35.186
Reaktionen
7.716
Ich hoffe auch, dass es an der erneuten Umstellung liegt.
Justus ist auch so ein Sensibelchen. Obwohl er sonst total verfressen ist und f├╝r Leckerlis jeden umrennt stellt er bei Stress komplett das Futtern ein.
 
Ankaa

Ankaa

Beitr├Ąge
267
Reaktionen
44
Keine Ver├Ąnderung ├╝ber Nacht. Sie ist eigentlich kein Sensibelchen, allerdings tendentiell m├Ąkelig (mit dem Alter gekommen). Sie ist munter, f├╝r ihren Zustand verh├Ąltnism├Ą├čig aktiv, trinkt, zeigt prinzipielles Interesse an Futter, frisst aber weiter nicht. Ich habe ihr zwei Sorten angeboten, das, was sie in der Klinik bekommen hat (Hills) und was sie sonst bekommt (Friskies). Schnuppert an beidem und geht dann weg.

Die anderen Katzen hatte ich weggesperrt, damit sie ihre Ruhe hat, daran kann es also auch nicht liegen.

Ich ruf nachher wenn sie aufhaben nochmal in der Klinik an und Frage nochmal, ob sie noch irgendwas anderes gef├╝ttert hatten.

Achja, weil die Frage mit dem Zwangsern├Ąhren kam: Ich hab die ├ärztin gefragt und sie meinte, das mit der Fettleber sei lange nicht so gef├Ąhrlich wie man allgemeinhin denkt, und liegt dann oft noch an anderen Krankheiten. Katzen (zumal wenn nicht ├╝bergewichtig) k├Ânnen ruhig auch mal einen, zwei Tage nicht fressen - wichtig ist Fl├╝ssigkeit.
 
Stefanie-

Stefanie-

Beitr├Ąge
9.044
Reaktionen
3.119
Vielleicht mal Suppe aus etwas Futter machen, also mit Wasser verd├╝nnen?
 

Neueste Beitr├Ąge

Ähnliche Themen