Verhaltensprobleme bei meiner Katze

  • Autor des Themas Nula
  • Erstellungsdatum
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.574
Reaktionen
1.873
Dass sie so auffällig ist und noch anhänglicher
als sonst, spricht dafür, dass es ihr selber nicht gut geht.
War die Vorbesitzerin/Nachbarin denn wieder im Haus? Oder gibt es irgendwelche anderen Veränderungen?
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Hier mal Bilder von Bauch und "Oberschenkel":

20210529_142022.jpg

20210515_140011.jpg
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.574
Reaktionen
1.873
Dann wundert mich das Verhalten von Nala nicht. Ist ja Mist, dass sie jedes Mal mitbekommt, wenn ihre vorherige Besitzerin wieder da ist. Kein Wunder, dass sie dann extrem anhänglich ist.
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Ich kann leider nix dagegen tun das sie (wieder) regelmäßig hier ist.
Verbieten kann ich es nicht und selber umziehen ist auch keine Option.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.574
Reaktionen
1.873
Nein, das ist mir schon klar. Das einzige, was du machen kannst, ist dass du Nala in der Zeit, in der die Dame im Haus ist, besonders viel Zuwendung zeigst und damit lebst, dass sie so viel Nähe braucht. :cool:
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.574
Reaktionen
1.873
Nala und Nele ist aber auch gemein... wenn Namen sehr ähnlich sind, verwechsle ich die ständig.
Ich geb mir Mühe, dass ich in Zukunft zu deiner superanhänglichen Nele nur noch Nele sage. ;)
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Es ist sogar sehr gemein.
Zu meiner Entschuldigung, beide sind schon mit ihren Namen bei mir eingezogen.
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Die Nacht zu Heute war wesentlich besser als die letzte.
Nele lag fast durchgängig an meinem Bauch, wenb sie dann doch mal aufgestanden ist hat sie sich dann nur kurz bemerkbar gemacht wenn sie wieder unter die Decke wollte.
Nur gegen 2:30 Uhr war sie hartnäckig am meckern.
Da hatte sie aber auch einen Grund.
Die Näpfe waren leer...
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.574
Reaktionen
1.873
Wenn um 2.30 Uhr die Näpfe leer sind, ist das natürlich ein Grund zu meckern. Du kennst doch sicherlich auch den kleinen Nachthunger, der Katzen immer um diese Zeit befällt... ;)

Ich glaube, ich habe ziemliches Glück mit unseren Katzen, die mich noch nie wach gemacht habe, weil sie Futter haben wollen. Ich habe übrigens immer in meiner Hosentasche ein Beutelchen mit Katzen- und Hundeleckerlis. Die bekommen unsere Tiere morgens nachdem ich geduscht habe. Zum Glück ist es für die drei völlig okay, wenn ich am Wochenende (oder jetzt nach meiner Pensionierung auch schon mal an einem Wochentag) ausschlafe. Keiner meckert, nur ganz vergessen darf ich die Leckerlis nicht, die gehören zu unseren morgendlichen Ritualen. :cool: :)
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Hier sind die Näpfe eigentlich nie leer und wenn es dann doch mal vorkommt bricht Panik aus und das nicht nur bei Nele.

In Panik bzw Verzweiflung breche ich auch grade aus.
Ich habe grade noch mehr kahle Stellen an Nele ihren Beinen gefunden:

20210530_133445.jpg

Ich hatte so gehofft das es doch (mit) am Futter liegt aber es wird jetzt ja mehr statt weniger.
Es fühlt sich an wie Versagen auf kosten meiner Katze.
Selbst wenn es "nur" Stress ist muss ich es doch iwie schaffen ihn ihr zu nehmen.
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Nele scheint es besser zu gehen.
Die Nächte sind wieder entspannter und das Fell ist zumindest am Schwanz wieder mehr geworden.
Am Bauch kann ich das schwer beurteilen, denke aber da ist es gleich geblieben.
 
Stefanie-

Stefanie-

Beiträge
8.053
Reaktionen
2.117
Das ist ja prima, wenn es aufwärts geht. 😀👍
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Nele geht es nach wie vor besser.
Nachts kann ich mit der Katze im Gesicht durchschlafen, die "Oberschenkelinnenseiten" sehen deutlich besser aus und auch am Bauch scheint mir der Flaum mehr zu werden.
Was hier jetzt zur Verbesserung geführt hat kann ich allerdings nicht sagen, vielleicht das Gesamtpaket?
Die Nachbarin scheint ne ganze Weile nicht mehr da gewesen zu sein, zu fressen gibt es nach wie vor Kochbarf und ich war in letzter Zeit fast immer zuhause.
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Ich glaube meinem Nelchen geht es grade wirklich gut.
Und ich möchte euch was zeigen.

Das ist Neles Bauch und die "Oberschenkelinnenseiten" im Mai:

20210515_140034.jpg

20210506_092747.jpg

Und so sieht es Heute aus:

20210712_130029.jpg

20210712_130247.jpg

Bald kann ich den Bauchi bürsten 😁.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
12.574
Reaktionen
1.873
Das ist doch schön, dass es Nele so gut geht. 😻
 
Nula

Nula

Beiträge
237
Reaktionen
112
Neles Bauch sieht zwar schon besser aus, wir haben aber trotzdem noch mal n TA Termin.
In 20 Minuten will ich mit ihr drüben (unser TA ist direkt gegenüber) sein.
Iwie bin ich nervös.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
16.596
Reaktionen
2.533
🍀🍀🍀
 

Ähnliche Themen