• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Langsam völlig ratlos

  • Autor des Themas Patentante
  • Erstellungsdatum
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
2.189
Reaktionen
486
äußerst nebenwirkungsarm gilt geb ich halt ungerne ununterbrochen Chmie.
dabei habe ich hier auch immer kein gutes Gefühl aber wenn
es nicht anders geht bei Oskar..Hauptsache er fühlt sich etwas besser und die Frequenz der Anfälle geht runter. Wann habt ihr nochmal Termin? Schon die kommende Woche oder eine Woche drauf?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Ja. Manchmal nehmen wir es beide gelassen. Er hustet halt. Manchmal merk ich aber dass es ihm Angst macht. Und dann geht meine Phantasie natürlich spazieren. Was wenn er mal nicht mehr aufhört, Atemnot bekommt.... und wenn er nicht schnurren kann belastet uns das beide sehr. Zur Zeit geht es zum Glück meistens wenigstens etwas. Und natürlich mache ich mir Vorwürfe. Ich wusste dass mein KH-Aufenthalt ein immenses Risiko gerade für ihn ist. Und so ist es jetzt wohl auch. Der "Zufall" ist mir zu groß als dass nicht der Stress Auslöser wäre.
 
goya

goya

Beiträge
5.596
Reaktionen
293
mach dir keine Vorwürfe. Niemand geht ins Krankenhaus weil er einfach mal Lust drauf hat. Es ging deine Gesundheit. Und du weißt nicht mit Sicherheit ob das seine Hustenanfälle ausgelöst hat. Schließlich hat die Allergie nicht gewartet bis du weg warst hat dann zugeschlagen. Leider ist dein Schatz gesundheitlich vorbelastet.
Sicherlich war stressig für ihn das du nicht da warst, aber das war bestimmt nicht der Grund für seine Leiden.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
10.139
Reaktionen
713
mach dir keine Vorwürfe. Niemand geht ins Krankenhaus weil er einfach mal Lust drauf hat. Es ging deine Gesundheit. Und du weißt nicht mit Sicherheit ob das seine Hustenanfälle ausgelöst hat. Schließlich hat die Allergie nicht gewartet bis du weg warst hat dann zugeschlagen. Leider ist dein Schatz gesundheitlich vorbelastet.
Sicherlich war stressig für ihn das du nicht da warst, aber das war bestimmt nicht der Grund für seine Leiden.
Da schließe ich mich an, das trifft es ganz genau.
 
Sancojalou

Sancojalou

Beiträge
4.720
Reaktionen
880
Sehe ich genauso. Und Oskar, sowie die anderen haben auch nichts davon, wenn du krank bist und nicht mehr kannst.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Was mich unglaublich ärgert ist dass ich heute den Arztbrief bekommen habe. Ohne Befund. Also alles umsonst 😭

Die tä meinte halt dass ein Tropfen das Fass zum überlaufen gebracht hat. Zwei Tage nachdem ich zu Hause war ging es los wie angehext. Ich würde uns immer noch so sehr Würmer wünschen. Auch wenn der schaden nicht mehr reparabel ist wäre es besser als "nur Allergie".
 
Stefkat

Stefkat

Beiträge
675
Reaktionen
246
Was mich unglaublich ärgert ist dass ich heute den Arztbrief bekommen habe. Ohne Befund. Also alles umsonst 😭
Oh nein 🙁... ich hab mir so für dich gewünscht, dass eine (gut behandelbare) Ursache gefunden wird! So was Blödes 😔.

Aber natürlich war es NICHT umsonst. Deine Gesundheit ist doch das Wichtigste (auch für deine Katzen!) und du musstest einfach alles probieren!

Und eine Muskelbiopsie ohne Befund ist super! So weißt du wenigstens, dass du keine degenerative Muskelerkrankung hast... das wäre echt übel gewesen, behandelbar sind diese fiesen Krankheiten nämlich meistens nicht.

Ich drück dich 😙😙!
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Danke. Hab Mittwoch noch nen Facharzttermin. Im Arztbrief steht nur Fibro. Die ist es aber definitiv nicht.
Das einzige was mich tröstet (ich hab ja nicht nur oskar sondern auch mir sehr, sehr geschadet mit dem KH-Aufenthalt. Davon erhol ich mich nie wieder) ist dass der gebrochene Wirbel gefunden wurde. Das wäre richtig böse ausgegangen wenn die Osteoporose ungetraft weiter hätte wüten dürfen (hab ich sicher schon lange).
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
21.960
Reaktionen
2.286
Hast du bei dir schon mal die Knochendichte messen lassen?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Termin im Dezember. Ist ja nicht dringend 🥴
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
5.879
Reaktionen
52
Trotzdem dranbleiben. Aber es tut mir so leid mit Oskar. Der arme Kerl.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Ja, ich bete so sehr dass ihm geholfen werden kann. Wobei er ansonsten GsD so fit ist wie schon lange nicht mehr. Wenn der abends aufdreht wird mir jedesmal richtig Angst (um meine Zehen und Jamies Augen).
 
goya

goya

Beiträge
5.596
Reaktionen
293
Das du keine Diagnose bekommen hast ist auf einer Seite ärgerlich, da dir nicht geholfen werden kann. Dafür ist es auch keine schlechte Diagnose.
Wie meinst du ist Oskar gestresst? Immer noch oder durch die Hustenanfälle.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.846
Reaktionen
1.156
Ich versuche das zweite Wochenende seine großen Anfälle zu zählen. Samstags zwei bis drei, Sonntags keine. Hab Fragezeichen im Gesicht. Die Woche KH war für Oskar sicherlich riesen Stress.

Ich habe am Mittwoch noch einen Facharzttermin. Das ist meine letzte Chance. Ich BRAUCHE eine Diagnose um Anträge stellen zu können. sonst verliere ich meinen Job und muss alle Katzen ins TH geben. DAS wäre absolut Worst-Case.
 
goya

goya

Beiträge
5.596
Reaktionen
293
Ich weiß nicht ob Oskar beruhigende Mittel helfen könnten, um während der Anfälle ruhiger zu bleiben.

Ich drücke euch die Daumen
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.675
Reaktionen
1.233
Alle guten Wünsche dir und Oskar!🍀
 

Ähnliche Themen