Was würdet ihr tun?

  • Autor des Themas StefanieS
  • Erstellungsdatum
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Ja richtig.
Fauchen und knurren nein schon seit ner woche nimmer!
Fell also wenn ich von arbeit komme liegt mal was rum aber wenn ich daheim bin nie! Blut nein!
Sie liegen meistens in ner entfernung von 40-50cm das geht gut.
Nur die kleine legt sich seitlich und zieht sich mit den krallen zur großen hin und dann patscht die große ihr eine.
In der küche geht es so sie können sogar aus einen napf fressen und da schnuppern sie auch aber eher futtertechnisch.
Nja und wenn die kleine rumhopst und versucht der großen ihren schwanz zu fangen oder vorsichtig die pfote an ihr gesicht hintut patsch.
habe als ich dazwischen hockte ja auch schon eine bekommen.
Losgehen auf die kleine naja ab und an die kleine wirft sich dann auf den rücken und die große langt einmal hin.
ok aber das klingt jetzt aber nicht wirklich melodramatisch, muss ich ehrlich sagen, wenn ma bedenkt unter welchen umständen die große zu euch gekommen ist!!!

also es hört sich
eher so an, als wenn sie der kleinen einfach mal die grenzen zeigt ?
sie ist halt eben keine 4 monate mehr sonder ERWACHSEn!

wenn des wirklich nur so harmlos ist, dann könnte das nach der kastra aber wirklich funktionieren bzw. die chancen stehen jetzt nicht so schlechte denke ich!

und wieso bist du jetzt genau so fertig ???? sorry wenn ich jetzt mal so doof frage, aber nach 2 wochen und den umständen klingt das GUT!!!

wie wär´s denn mit ein bisschen baldrian für dich ?? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
Weil ich gesundheitlich angeschlagen bin und mir selber das KH bevorsteht wenn sich nichts anderes ergibt. Und dann das gezicke und gestreite macht mich zusätzlich fertig.
Ich finde es schon schlimm da ich oft sehe wie die kleine leidet und zu mir kommt um mich zu putzen.
Auch wenn die große mal hinlangt lässt die kleine es an mir aus.
Die große hockt nur ab boden und starrt vor sich hin :cry: nimmt weder am spielen noch am kuscheln teil. hat angst vor besuch und männern. das ist natürlich schlimm sie tun mir ja auch leid!
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
232
Ja richtig.
Fauchen und knurren nein schon seit ner woche nimmer!
Fell also wenn ich von arbeit komme liegt mal was rum aber wenn ich daheim bin nie! Blut nein!
Sie liegen meistens in ner entfernung von 40-50cm das geht gut.
Nur die kleine legt sich seitlich und zieht sich mit den krallen zur großen hin und dann patscht die große ihr eine.
In der küche geht es so sie können sogar aus einen napf fressen und da schnuppern sie auch aber eher futtertechnisch.
Nja und wenn die kleine rumhopst und versucht der großen ihren schwanz zu fangen oder vorsichtig die pfote an ihr gesicht hintut patsch.
habe als ich dazwischen hockte ja auch schon eine bekommen.
Losgehen auf die kleine naja ab und an die kleine wirft sich dann auf den rücken und die große langt einmal hin.
Stefanie, jetzt mal ganz ehrlich, du machst gerade einen rießen Aufriss um nichts.

Selbst wenn ich jetzt mal die ganzen Probleme beiseite lassn würde und davon ausgehen würde, dass beide Katzen kastriert und fit sind würde ich das nach zwei Wochen noch als sehr guten Stand der Dinge betrachten.

Jetzt berücksichtige noch, dass die Katzen einen grossen Altersunterschied haben, nicht kastriert sind und die Grosse unheimlich viel Stress innerhalb kürzester Zeit hatte, dann, finde ich, läuft es bei dir super!

Ich hab schon mal gefragt: Was erwartest du eigentlich?

Jetzt komm doch einfach mal runter. Finde dich damit ab, dass es gerade einfach ganz normal läuft und mach dir selbst nicht so einen Stress. Dann wird es auch dir wieder besser gehen. Lass die beiden im Dezember kastrieren und gut is.

Und bitte, denke nicht weiter darüber nach, bei dieser Frau noch weitere Katzen zu holen, oder die Maus wieder dahin zurückzubringen.
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
Stefanie, jetzt mal ganz ehrlich, du machst gerade einen rießen Aufriss um nichts.

Selbst wenn ich jetzt mal die ganzen Probleme beiseite lassn würde und davon ausgehen würde, dass beide Katzen kastriert und fit sind würde ich das nach zwei Wochen noch als sehr guten Stand der Dinge betrachten.

Jetzt berücksichtige noch, dass die Katzen einen grossen Altersunterschied haben, nicht kastriert sind und die Grosse unheimlich viel Stress innerhalb kürzester Zeit hatte, dann, finde ich, läuft es bei dir super!

Ich hab schon mal gefragt: Was erwartest du eigentlich?

Jetzt komm doch einfach mal runter. Finde dich damit ab, dass es gerade einfach ganz normal läuft und mach dir selbst nicht so einen Stress. Dann wird es auch dir wieder besser gehen. Lass die beiden im Dezember kastrieren und gut is.

Und bitte, denke nicht weiter darüber nach, bei dieser Frau noch weitere Katzen zu holen, oder die Maus wieder dahin zurückzubringen.
Und was wenn ich ins kh muss? dann sind die beiden alleine hab nur jemand der sie füttert und wenn dann was passiert? ist doch klar das ich da angst habe!
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Weil ich gesundheitlich angeschlagen bin und mir selber das KH bevorsteht wenn sich nichts anderes ergibt. Und dann das gezicke und gestreite macht mich zusätzlich fertig.
Ich finde es schon schlimm da ich oft sehe wie die kleine leidet und zu mir kommt um mich zu putzen.
Auch wenn die große mal hinlangt lässt die kleine es an mir aus.
Die große hockt nur ab boden und starrt vor sich hin :cry: nimmt weder am spielen noch am kuscheln teil. hat angst vor besuch und männern. das ist natürlich schlimm sie tun mir ja auch leid!
ok das klingt wahrscheinlich alles schlimmer als es eventuell ist!

du bist wahrscheinlich schon sehr desensibilisiert eben aufgrund dass du offenbar einfach überfordert bist mit allem!

ich weiß ja leider nicht was du für eine krankheit hast, aber natürlich kann soetwas durch streß schlimmer werden!

wie lange würdest du denn im krankenhaus sein, falls es dazu kommen sollte ?
und weißt du schon wer sich um die krümel kümmern wird ?

hm, heute ist es schon spät, aber mach dir nochmal genau gedanken ob es deine situation zu lässt noch bis nach der kastra zu warten, um zu sehen ob es besser wird, oder ob du es schaffst sie abzugeben in ein gutes zuhause, aber bitte bitte nicht zu dieser person zurück!

lass dir einfach nochmal alles durch den kopf gehen, was die leute hier geschrieben haben, und mit was du auch gesundheitlich klar kommst!

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
232
Und was wenn ich ins kh muss? dann sind die beiden alleine hab nur jemand der sie füttert und wenn dann was passiert? ist doch klar das ich da angst habe!
Stafanie, die beiden werden sich nicht umbringen. Dann hätten sie es schon getan.

Das sie dann den ganzen Tag alleine sind, ist wirklich blöd. Das ist es aber generell, und wenn du die Große jetzt wieder abgibst und die Kleine 24 Stunden alleine ist, dann wird es doch nicht besser, oder?
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
unterschiedlich 3 tage bis paar wochen je nach schlimmheit kann man sagen.
Es ist nur körperlich. Aber klar habe ich angst davor.
Aber die mäuse will ich nicht abgeben yuki auf gar keinen fall. sie ist mir sehr ans herz gewachsen und kommt auch immer her und liegt bei mir.
Ne freundin würde sie füttern.
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
unterschiedlich 3 tage bis paar wochen je nach schlimmheit kann man sagen.
Es ist nur körperlich. Aber klar habe ich angst davor.
Aber die mäuse will ich nicht abgeben yuki auf gar keinen fall. sie ist mir sehr ans herz gewachsen und kommt auch immer her und liegt bei mir.
Ne freundin würde sie füttern.
also paar wochen ist schon lange!

und ist es eher sicher dass du in KH musst oder liegt dass daran wie du dich zur zeit erholen kannst und zur ruhe kommst ?

natürlich geht die gesundheit von einem selber vor, aber du hast jetzt leider auch verantwortung übernommen, und die kleinen brauchen dich!

kauf doch jetzt einfach mal morgen oder die nächsten tage die zylkene, und schau ob sich damit die situation etwas beruhigt, hm ? was hälste denn davon ?

lg
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
also paar wochen ist schon lange!

und ist es eher sicher dass du in KH musst oder liegt dass daran wie du dich zur zeit erholen kannst und zur ruhe kommst ?

natürlich geht die gesundheit von einem selber vor, aber du hast jetzt leider auch verantwortung übernommen, und die kleinen brauchen dich!

kauf doch jetzt einfach mal morgen oder die nächsten tage die zylkene, und schau ob sich damit die situation etwas beruhigt, hm ? was hälste denn davon ?

lg
Es liegt daran wie mein körper weiter macht erholen hilft da leider auch nicht viel.
Ja das kommt und geht daher kann ich jetzt auch nichts das ich mir die katzen geholt habe.
Wäre ich damals schon wieder erkrankt hätte ich mir das tier nie geholt.
Ja ich such mal im internet wo ich die herbekomme dann probier ich das mal neben dem stecker aus.
Huch das sind ja tabletten oder hab ich mich da vertan?
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
hab jetzt mit ner TA gesprochen bei der ich noch nicht angerufen habe.
also sie sagte sie würde erst die große machen also kastrieren damit diese ruhiger wird.
Ich hab halt nächste woche urlaub meint ihr nicht das das gehen könnte?
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
hi
find ich gut, dass du nochmal wo angerufen hast!
hatte sie nichts zur kleinen gesagt ?

also wenn sie dir nächste woche schon einen termin anbietet und du die möglichkeit hast sie einfach über 4 wochen früher kastrieren zu lassen TU ES!!

sind 4 wochen eher hormonabbau, für dich und eure nerven ;)

aber du musst halt achten dass die kleine sie in dieser zeit der erholung in ruhe lässt!!!

lg
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
die kleine eher ungern weil sie körperlich noch nicht ausgereift ist. Aber das habe ich ja oft genug gehört...
Aber ich hätte halt einfach die möglichkeit sie zu überwachen.
Und die kleine kann ich wenn sie zu wild wird beschäftigen und ich denke länger als 5 tage brauch sie das nicht zum ausstehen.
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
die kleine eher ungern weil sie körperlich noch nicht ausgereift ist. Aber das habe ich ja oft genug gehört...
Aber ich hätte halt einfach die möglichkeit sie zu überwachen.
Und die kleine kann ich wenn sie zu wild wird beschäftigen und ich denke länger als 5 tage brauch sie das nicht zum ausstehen.
ja also 5 tage ist zumindest schon mal ein guter anfang!
aber ich dachte dein letzter TA meinte dass die große ja körperlich noch nicht fitt ist ?
sieht es denn mittlerweile besser aus mit der milch ??

also wenn sie nur UNGERN NICHT kastriert aber auf nachdruck viell schon ?
hat sie das mit den nicht ausgereift gesagt oder du ?

würde es halt an deiner stelle VOR der ersten rolligkeit machen, da du sonst eben auch noch das permanente geschreih der kleinen hast!
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
ja also 5 tage ist zumindest schon mal ein guter anfang!
aber ich dachte dein letzter TA meinte dass die große ja körperlich noch nicht fitt ist ?
sieht es denn mittlerweile besser aus mit der milch ??

also wenn sie nur UNGERN NICHT kastriert aber auf nachdruck viell schon ?
hat sie das mit den nicht ausgereift gesagt oder du ?

würde es halt an deiner stelle VOR der ersten rolligkeit machen, da du sonst eben auch noch das permanente geschreih der kleinen hast!
Ja sie macht es nicht aus prinzip ich hab nichts gesagt ausser das alter.
Ja zugenommen schon nach 4 mal füttern am tag.
Ja und wenn die kleine erst nächsten monat ist auch noch in ordnung denke ich.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.240
Reaktionen
3.092
Ich würde die Große erstmal der TÄ vorstellen und schauen, ob sie sie dann immer noch kastrieren würde. Da sie ja völlig abgemagert ist würd ich das erst nochmal klären lassen.
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
ja stimme auch zu...lass sie nochmal vorher anschaun ob die TÄ sagt dass dies ok ist und dann lass sie kastrieren, sie wirds dir danken!!!

wahrscheinlic haben dich die anderen ja eh schon in anderen beiträgen darüber aufgeklärt dass die hormonumstellung gute 4 monate dauern kann ??


lg
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
ähm ne? 4 monate noch so einen ärger naja gut meine mutter hat mir gedroht mich windelweich zu kloppen wenn ich eine der katzen abgebe!
sie meinte das wird schon noch werden auch wenn der altersunterschied da ist.
ja sie wird eh erstmal vorgestellt wie bei jedem tier
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
DSC_1533.jpg
Rindfleisch machts möglich :shock:
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
ähm ne? 4 monate noch so einen ärger naja gut meine mutter hat mir gedroht mich windelweich zu kloppen wenn ich eine der katzen abgebe!
sie meinte das wird schon noch werden auch wenn der altersunterschied da ist.
ja sie wird eh erstmal vorgestellt wie bei jedem tier

naja gut, das dauert eben ein bissichen, rom wurde auch nicht an einem tag erbaut ;-)

du der altersunterschied wird, wenn die kleine mal über ein jahr ist gar nicht mehr so ausschlaggeben sein!

meine sind auch alle min 2 -4 jahre auseinander und es funktioniert prima...

also nicht entmutigen lassen wegen dem alter, deine mum hat völlig recht ;-)

lg

na heee bitte

is doch klasse ;-)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen