Zeigt her eure Katzenbalkone

  • Autor des Themas Puschel_92
  • Erstellungsdatum
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.107
Reaktionen
4.726
Ich hatte jetzt über Google diese Anleitung gefunden. Vielleicht wäre das ja eine gute Lösung. Muss ich aber ausprobieren, mein Partner und ich haben beide eher zwei linke Hände :LOL:
Das ist zwar ne prima Möglichkeit, aber da Du ja vorher schriebst, dass Du nicht glaubst, dass Du irgendwas "schrauben" darfst, würde ich erstmal beim Vermieter anfragen, ob
er so eine Konstruktion genehmigen würde. Und wenn ja, auf jeden Fall schriftlich geben lassen, bevor Du anfängst zu bauen und dann alles wieder abmontieren musst, weil der Vermieter nicht mitspielt! Solche Fälle hat es leider schon reichlich gegeben.

Leider sind jedoch auch nicht sehr viele Vermieter kooperativ und haben oft schon ein Problem, wenn sie das Wort "Katzennetz" nur hören. Von daher wäre eine schriftliche Vereinbarung wichtig. Aber ich wünsche Dir viel Glück und auf dass Deine Fellies bald ein Frischluftplätzchen bekommen!:)
 
Zuletzt bearbeitet:
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Wir haben keinen Balkon, da wir im Erdgeschoss wohnen. An einem Fenster haben wir ein Insektennetz, da setzen sie sich schon mal vor. Die Vermieterin hat eben ihr okay für ein Gehege gegeben, das wird dann aber nicht an die Hausmauer geschraubt, sondern davor gestellt. Ich wollte dann an die unteren Balken schmale Holzplatten festmachen, die ich dann mit Steinen beschweren kann damit die Konstruktion nicht verschoben werden kann
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Danke, es wird allerdings noch ein wenig warten müssen bis der Geldbeutel wieder etwas mehr gefüllt ist :LOL:
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Klar gehen die vor, aber wo nichts ist kann auch nichts fließen :D Kreditkarte besitze ich gar nicht, aber bald ist ja wieder Zahltag :sneaky:
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Ich habe gerade in einem anderen Forum ein Foto gesehen und mal nachgefragt.
Die Forine hat einen Rahmen für das Fenster gebaut und nicht wie meist mit Katzendraht bespannt, sondern mit Kaninchendraht und dabei in den Draht eine Ausbuchtung geformt, so dass die Katzen in dieser Ausbuchtung quasi außerhalb des Fenster sitzen.
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Wir werden jetzt wahrscheinlich ein Gehege vor unser Bürofenster bauen, dort wird es am einfachsten gehen. Hier ist leider überall der Boden uneben und vor den Schlafzimmerfenstern läuft der Hof zu eng in Richtung Garten zu. Ganz einfach wird es trotzdem nicht - wie man auf den Fotos sieht gibt es eine Wölbung (oder wie auch immer man es nennen mag ^^) zwischen Hausmauer und Boden vom Hof. Wir hatten uns gedacht, dass wir eine Spanplatte als Boden auf Höhe des obersten Punktes der Wölbung machen und vorne dann Füße drunter, unter den Boden dann auch noch Holz oder Steine als Unterlage. Bin mal gespannt wie das klappen wird. Man sieht ja wie gut der provisorische Insektenschutz von Tesa hält :LOL:
Danke übrigens für deine Mühe und die Tipps. Das könnten wir vielleicht trotzdem noch an ein anderes Fenster anbringen :)

208077

208078
 
Frigida

Frigida

Beiträge
31.016
Reaktionen
505
Es dürfen nur keine Lücken entstehen, in die ein Katzenkopf passt. Denn da geht der Körper dann auch durch.
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Hab ich mir auch gedacht. Wird wahrscheinlich schwierig, aber wir können bestimmt etwas tüfteln ^^
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.107
Reaktionen
4.726
Und eine "einfache" Spanplatte wird nicht reichen fürchte ich. Die vergammelt ja mit der Zeit, wenn sie der Witterung ausgesetzt ist und sich mit Feuchtigkeit vollsaugt..

Habe mal geguckelt und vielleicht noch ein paar brauchbare Tipps für Dich gefunden:

Wasserfeste Holzplatten für den Aussenbereich
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Ja, irgendwie bepinseln am besten wahrscheinlich :) Supi danke, ich schau es mir mal an
 
Schnoddel

Schnoddel

Beiträge
1.961
Reaktionen
113
Wenn Du kein Geld und zwei linke Hände hast, wäre Hilfe nicht schlecht.
Ich bin angemeldet bei nebenan.de
Dort findet man Nachbarn, die was zu verschenken haben, z.B. Holz. Und geschickte Nachbarn, die Zeit haben und kostenlos helfen. Ich weiß nicht, wie das in Eurer Gegend ist, in unserer Stadt funktioniert das.

Wie groß soll das Gehege werden?
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Wenn Du kein Geld und zwei linke Hände hast, wäre Hilfe nicht schlecht.
Ich bin angemeldet bei nebenan.de
Dort findet man Nachbarn, die was zu verschenken haben, z.B. Holz. Und geschickte Nachbarn, die Zeit haben und kostenlos helfen. Ich weiß nicht, wie das in Eurer Gegend ist, in unserer Stadt funktioniert das.

Wie groß soll das Gehege werden?
Jetzt zum Monatsende bin ich pleite, das ändert sich aber bald wieder ^^ eine Freundin wird uns auf jeden Fall helfen. Wegen der Größe müssen wir uns noch entscheiden. Danke für deinen Tipp, ich werde mir das mal anschauen. Allerdings habe ich bisher noch nicht davon gehört, dass es sowas hier bei uns in Belgien gibt
 
Schnoddel

Schnoddel

Beiträge
1.961
Reaktionen
113
Ach Eupen ist in Belgien . Das ist eine deutsche Seite.
Ich hatte gerade okGoogel gefragt. Ist 500 km weg von uns. Zu weit, sonst würde ich Dir helfen.
Unser erstes provisorisches Gehege hatten wir aus Regalrahmen gebaut. Ein Laden hat die billig abgegeben. Sie waren stabil, wir mussten sie nur noch zusammenschrauben.
Vielleicht kann man bei Kleinanzeigen was finden.
 
SarahA&L

SarahA&L

Beiträge
32
Reaktionen
2
Lieb von dir, aber das ist echt sehr weit weg :LOL: ich werde mal auf den Trödelgruppen auf Facebook schauen
 
Kirschbaum23

Kirschbaum23

Beiträge
10
Reaktionen
1
Hallo an alle :)

Das sind ja durchweg super Ideen, den Balkon sicher zu gestalten.

Vielen Dank für eure Tipps. Da kann man sich ja richtig tolle Inspiration holen.

:love:🐱😍
 
TheCoon

TheCoon

Beiträge
700
Reaktionen
284
Heute wurde der Balkon eingeweiht. Zwar nicht so groß und schön wie in Österreich, aber die Katzen haben die ersten Minuten sehr genossen. Ist natürlich noch nicht ganz fertig. Es wird wieder eine Klemmmarkise befestigt und ich überlege ob ich noch ein Brett montiere oder einfach noch einen einfachen Kratzbaum kaufe zum raus gucken.
 

Anhänge

36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.107
Reaktionen
4.726
Sehr schön! :)

Aber ich habe leider trotzdem was zu meckern.:rolleyes::D
Das Netz erscheint mir nicht wirklich ausbruchssicher und nicht hoch genug.:confused: Besonders, wenn Du auch noch einen Ausguck davorstellen willst. Und viel zu leicht könnten die Katzen auf das Geländer hüpfen und sich von dort nach oben zu dem Spalt hangeln...

Oder machst Du den noch zu?

Aber vielleicht täuscht das ja auch auf dem Foto.

Ich hatte mal so einen ähnlichen Balkon. Da habe ich an dem darüberliegenden Balkon eine Gardinenschiene befestigt und das Netz dort mit Gardinenröllchen eingefädelt. So war alles komplett zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Emil

Emil

Beiträge
41.047
Reaktionen
4.902
Wenn ich es richtig verstanden habe ist der Balkon noch nicht fertig abgesichert .
Ich habe keine Ahnung wie eine Klemmmarkise aussieht, aber ich vermute sie soll oben die Lücke schließen :unsure:
 

Ähnliche Themen