• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Unsere Katze fällt um, waren schon bei Arzt,...

Poldi1

Poldi1

Beiträge
78
Reaktionen
49
die Katze krampft ganz eindeutig. Sie ist für ein paar Sekunden bewustlos und krampft. Das siehst du am Zucken in den Pfötchen. Danach steht sie auf und weiß nicht was los war. Jeder krampf schädigt das Gehirn und je länger man wartet desto größer der Schaden. Bei so einem Anfall kann sie auch ersticken wenn es blöd läuft.
Genau das wollte ich gerade auch schreiben.
Die
Pfoten machen die typischen Laufbewegungen wenn die Katze krampft.
Macht Nelly auch, nur heftiger.
Bei ihr kommen die Anfälle aus dem Tiefschlaf.
 
Emil

Emil

Beiträge
41.046
Reaktionen
4.901
walks-with-cats ( Sylvia ) hatte mit Pio einen Epilepsie-Kater. Vielleicht könnte sie die Lage beurteilen und Tipps geben ?
Leider war sie schon einige Zeit nicht mehr im Forum. Aber PN könnte man ja mal versuchen.

Pio - ein Kater mit Epilepsie ...
 
Meery

Meery

Beiträge
30
Reaktionen
8
Hallo,

auch der zweite Arzt war ratlos. Also wollten wir in die Klinik nach Regensburg. Am Telefon sagte man mir dann aber, dass man auch dort die benötigen Untersuchungen nicht machen könne (seltsam) und wir nach München müssten.
Also sind wir in die Medizinische Kleintierklinik der LMU München. Nach Anamnese wurde hier das Herz als Verursacher festgestellt. EKG, Ultraschall ect. habe dann leider eine Myokarditis erbracht. 😰 Das ist leider nicht so gut, da man hier mit Medi. nicht all zu viel machen kann.
Mit Cordison lag unsere Tierärztin schon mal richtig, das hätte der Chefarzt auch verordnet.
Da Lucie fast nichts frisst hat man uns ein Medi zur Appetitanregung mitgegeben. Wir hoffen, dass das bereits am Sonntag verabreichte Cordison etwas bewirkt und eine bestehende Entzündung beeinflusst und das Lucie wieder richtig frisst. Der Münchner Chef-Arzt der kardiologischen Abteilung sagte uns, dass die nächsten Tage abgewartet werden müssten, um zu sehen, ob sich etwas bessert und vor allem das Lucie wieder frisst.
Raus in den Garten darf sie nun nicht mehr, schon das ihr da nichts passiert.
Wir hoffen also, dass die nächsten zwei Tage irgendeine Änderung bringen 🙄
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Ach Du Schande. Gsd habt ihr den weiten Weg auf Euch genommen.
Ich drücke zwei Daumen und viele Pfoten dass die Medikamente helfen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
45.705
Reaktionen
5.687
Oh Gott, dann doch das Herz. 😥

Es tut mir sehr leid und ich drücke nun ebenfalls die Daumen für Lucie. 🍀🙏❤

Vielleicht kannst Du ihren Appetit hiermit anregen:
alfavet ReConvales® Tonicum Katze, appetitanregendes Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Rekonvaleszenz und bei Untergewicht, 6 x 45ml https://www.amazon.de/dp/B007H9FENK/ref=cm_sw_r_awdo_9ZAWF8ZGQNYQGEEY3J9E

Alles Liebe für Euch!
 
Meery

Meery

Beiträge
30
Reaktionen
8
Oh Gott, dann doch das Herz. 😥

Es tut mir sehr leid und ich drücke nun ebenfalls die Daumen für Lucie. 🍀🙏❤

Vielleicht kannst Du ihren Appetit hiermit anregen:
alfavet ReConvales® Tonicum Katze, appetitanregendes Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Rekonvaleszenz und bei Untergewicht, 6 x 45ml https://www.amazon.de/dp/B007H9FENK/ref=cm_sw_r_awdo_9ZAWF8ZGQNYQGEEY3J9E

Alles Liebe für Euch!
Danke, ja wir hoffen auch, dass es besser wird.
Das tonicum schau ich mir mal an. ;)
 
Blackmoon

Blackmoon

Beiträge
1.682
Reaktionen
341
Hach mist,doch das Herzchen -.- Hatte was anderes gehofft.
Ich drück weiter die Daumen das es ihr besser geht. Kenn mich selber mit Herzerkrankungen nicht aus.
🍀 🍀 🍀
 
MilosMama

MilosMama

Beiträge
623
Reaktionen
283
☹Ich drücke auch alle Daumen so ein Mist. Eine Epilepsie hätte man vermutlich mit Medikamenten besser in den Griff bekommen... Ganz viel Kraft und Stärke für euch und das kleine Mädel
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.002
Reaktionen
4.867
Nach Anamnese wurde hier das Herz als Verursacher festgestellt. EKG, Ultraschall ect. habe dann leider eine Myokarditis erbracht
oh mann, das tut mir leid, das es jetzt doch so ist.
Gut dass ihr jetzt alles habt checken lassen! 🙏
Du sagtest doch, ihr hattet Corona. Vielleicht hat sich bei ihr davon etwas tatsächlich aufs Herzchen gelegt.
Ich hoffe, dass es sich wieder bessert. Meine Daumen habt ihr!
 
Zuletzt bearbeitet:
Woody2010

Woody2010

Beiträge
579
Reaktionen
163
Und wie geht es ihr? Tut mir echt leid für euch, hoffe es wird besser und sie kann damit gut leben.
 
Meery

Meery

Beiträge
30
Reaktionen
8
Hallo,

gute Nachrichten, momentan geht es Lucie besser. Sie frisst zwar immer noch nicht so gut, aber immerhin frisst sie.
Auch fällt sie nicht mehr um, jedenfalls sehe ich das derzeit nicht. Also hoffen wir sehr, dass das Cortison eine bestehende Entzündung angeht und ausheilt.
Die nächsten Tage werden zeigen, ob sich das weiterhin bessert. Im Mai wird sie 12 Jahre und da sollten schon noch paar dazu kommen.

ich wünsche euch Frohe Ostern!!!

LG
Meery
 
bertiundsine

bertiundsine

Beiträge
11.002
Reaktionen
4.867
Toll, das sind positive Nachrichten. Weiter so!
Euch auch frohe Ostern 🐰
 
Woody2010

Woody2010

Beiträge
579
Reaktionen
163
Klasse! Gegen den appetitmangel gibt es auch Mirataz, kannst deine Ärztin ja mal drauf ansprechen. Falls es schlechter werden sollte.
Dann ist sie genauso alt wie Woody ;)