• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Ernährung einer nierenkranken Katze mithandelsüblichem Futter

Z

zumpel04

Beiträge
41
Reaktionen
0
hi danke für deine Mitteilung.unser zumpel hat sein cni immer noch am samstag geht's wieder zur blutabnahme-mal sehen was rauskommt..wir für uns haben entschieden das er fressen darf was er mag-das rc-kommt mir nicht ins haus..weiger mich Geld für katzefutter zu zahlen das durch versuche an katzen entwickelt wurde und null hilft nur teuer ist..wir haben alle sorten die es gibt für cni katzen absolut durch probiert ein kleines vermögen in die tonne gekloppt.freche worte von den tä bekommen-unser zumpel frisst ist fit wie immer-hätten wir das Programm mit dem futter vom ta durchgezogen wäre
er verhungert-da bleib ich bei-er soll glücklich und zufrieden sterben.wann auch immer das sein mag-er bekommt sein semintra das nimmt er gut auf-zu allem übel hat er allerdings auch noch fludt-aber auch das bekommen wir in den griff--ich lass mich nicht mehr verrückt machen von ta die nur das teure zeugs an den mensch bringen möchten und in meinen augen so die Hilflosigkeit ausnutzen---ich kann nur sagen -hört auf euer herz.schaut euch eure katze an--dann merkt ihr selber was ihr gut tut oder nicht--hätte ich meinen ärtzten geglaubt wär ich schon tot---aber der Name Marion eben auch..tu was du willst aber tus ganz oder gar nicht-mein herz zeigt mir den weg-das mit dem abnehmen und nichts mehr fressen lag bei unserm an den verfluchten flöhen die er hatte,,und nicht sofort bemerkt wurden auch nicht von tä-toll--seit er nun 1 mal im Monat das Advantage bekommt ist er so wie immer..müde faul gefrässig-ab un zu mal verrückte 5 min--aber so war schon immer-der mag nicht so gerne spielen und wenn dann so ca-2 min..das reicht dem völlig-schon immer.unsere hope macht mir mehr probs..hat total Übergewicht -aber werte alle ok--in einem jahr wie ein hefeklos explodiert-dabei hat die noch nie viel gefressen-ehrlich nicht-naja-fette henne eben..aber abnehmen bei katzen ist ein Jahrhundert job-100 jahre ein gramm weniger.lach*-aber auch das wird irgendwie werden-was allerdings aufällig ist das die Probleme der beiden--Krankheit und Übergewicht erst zustande gekommen sind seit dem flohbefall-der nun fast 8 Monate her ist--die beiden waren 2 mal im jahr beim ta-nichts-und dann flöhe und der zauber ging los..erzählt mehr von euch und den probs die ihr habt..gern auch mal privat im tele oder mail-bis dahin-passt auf eure katzen auf liebe grüsse an alle marion
 
Z

zumpel04

Beiträge
41
Reaktionen
0
ipaktine und rezanol alles schon durch..der kater frisst da drumm rumm---mann mags kaum glauben ist aber wahr..die beiden bekommen urinary Trockenfutter von sanabelle und kattovitt-was anders nehmen beide nicht an--und grad hab ich eine erstaunliche Entdeckung gemacht..unsere hope kommt ja aus dem Tierheim..da sind die nur auf Trockenfutter da ist ja nicht die zeit für nassfutter nicht jeden tag..und unsere hope eine nassfutter anguggerin was willst du von mir-ich mag dich nicht..hat nun grad zum allerersten mal seit 7 jahren ihre nassfutter Portion komplett aufgefuttert---------das gabs noch nie..mal ein paar happen ja,,aber ganz.das hab ich nun notiert und werds morgen kaufen--activa vom futterhaus--ich liebe meine dicke ja..aber solang sie nassfutter nimmt gibt's tf nur als lekkerli..bin ja ne ganz liebe nä*zwinkerle--glg-marion
 
L

Lisa184

Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

unsere Katze hat leider beginnendes Nierenversagen. Zum Glück haben wir es aber noch sehr früh erkannt und ihre Werte sind nur minimal verschlechtert. Also ihre Chancen stehen gut, dass sie noch eine schöne Zeit verbringen kann. Ich will ihr natürlich bestmöglich mit guten Futtern helfen noch möglichst lange auf dieser Welt zu verweilen.

jetzt wollte ich fragen, was meint ihr zu Vet Concept Low Protein ? Royal Canin würde sie zwar fressen, aber wenn ich diesen Namen nur höre, bekomme ich schon Bauchweh :oops: Aber wenn sie gar nichts anderes frisst, dann nehme ich im Notfall auch das.

Danke schonmal für Ratschläge :)

oh und hab jetzt mir auch dieses catz finefood angeschaut. Das wäre ja auch super, wenn das wirklich geeignet sein sollte! Gerade da das nicht als "Nierediät" deklariert ist und sicher auch von meinem gesunden kater gefressen werden darf?
Sollte man diesen Futter noch irgendwas beifügen, oder würde es passen?
 
Z

zumpel04

Beiträge
41
Reaktionen
0
guten morgen lisa-also was unsern zumpel betrifft so bekommt er das was er fressen will-er nimmt das nierenfutter in keiner weise an-er würde lieber verhungern.da ist er eisern-hätte er keine schlechten Blutwerte so würde keiner auf die Idee kommen das er so krank ist..schönes fell klare augen..er sieht top aus..auch die tierärtze sind immer wieder erstaunt-wir haben mit den ta,s beschlossen das er fressen soll was er will..er bekommt semintra-damit ist er gut eingestellt-die werte schwanken immer wieder ein wenig.aber der allgemeinzustand von ihm ist eben top-zu den speziellen Futtersorten habe ich eine Meinung die ich nicht sagen will-soviel er bekommt tf von kattovit-niere und urinary-alles mit den tas abgesprochen-rc-lehne ich total ab-alles andere ist immer eine versuchssache..aber das normale futter vom Aldi hat immer bestnoten-was sagen deine ärtze denn was du geben sollst--bekommt er medis zum futter---cni ist eine besch----ne kh für die katzen-unser hat da echt glück--achjah für alle die mit ratschlägen dienen wollen die lauten du musst geduld haben sei soviel gesagt-unser zumpel war 2 mal beim ta für urin abnehmen--die wollten es auf die normale tour versuchen mit wasser und medis er sollte von alleine pipi machen---er wollte aber ums verrecken nicht so sass der arme dann 2 mal 14 std beim ta--um zum schluss punktiert zu wreden-soviel zum Thema geduld haben..selbst unsere tas haben sowas noch nie erlebt--der wäre lieber geplatzt als pipi zu machen---ddir un deiner katze alles liebe-lasst beide den kopp ned hängen--schreib einfach mal wieder wies bei euch weitergeht und erzähl welche medis er bekommt----gruss marion
 
L

Lisa184

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ja also unsere Hexi sieht so auch top aus :) War eigentlich auch ein Zufallsbefund und wir hatten daher eben auch Glück, weil wir es rechtzeitig und sehr früh erkannten.
Sie bekommt im Moment Pronefra in Futter und 1mal die Woche eine Infusion (für 4 Wochen). Sie würde ja Nierenfutter fressen, sie ist nicht so heikel. Auch wenn sie heute beim füttern etwas verwirrt war :roll: Hab ihr das Renal von RC (Probefutter vom TA) gegeben. Aus dem Schüsserl wollte sie es nicht fressen, aber mit Löffel sehr gerne die feine Madame :cool: Aber auch nur ein paar Bissen. Damit sie aber jetzt was frisst, hab ich ihr noch Trockenfutter gegeben, davon hat sie auch paar Brocken gefressen. Ich versuch es später noch mal mit dem Futter ... da ist halt die Medizin schon drinnen.
Aber gut wir waren auch gerade beim TA, jetzt ist sie noch etwas gestresst.

Grundsätzlich hab ich aber einfach was gegen RC. Nur die Inhaltsstoffe sind einfach Mist und für den PREIS! Und das Catz Finefood wäre inhaltlich gut und eben auch nicht so teuer. Aber ja, ich möchte ihr jetzt auch nichts geben was ihr sogar schaden könnte! Immerhin will ich, dass es ihr besser geht. Und wenn das bedeutet teures , aber auch schlechtes Futter wie RC zu füttern tue ich das. Nur im Internet liest man soviel. Einige raten zur einer Nierediät, auch wenns erst am Anfang ist, andere wiederum nicht. Da weiß man echt nicht was nun am Besten wäre.
Aber ich kanns ja mal probieren und schauen was beim nächsten Bluttest rauskommt. Vielleicht haben wir ja Glück und es sieht so gut aus wie bei deinem Zumpel ;-)

Oh und hab jetzt auch gelesen, dass die Trockensubstanz bei Catz Finefood etwa 0,7% Phosphor wäre. Was ja wiederum höher ist...
 
Z

zumpel04

Beiträge
41
Reaktionen
0
gumo-du scheinst irgendwie zu denken ich würde nicht genug für die Gesundheit meines katers tun-glaube mir -ich tu was für ihn am besten ist-cni ist heimtükisch-wann wurde es bei deiner festegestellt-wieso bekommst du kein semintra dagegen-trinkt deine katze genug-hat sie schmerzen beim pipi machen..ist sie agil-das nassfutter vom Aldi hat immer bestnoten-die futterfrage ist leidig-jeder hat ne andre Meinung-unser bekommt was er frisst-keine spezialdiät-nur das tf ist für niere oder urinary-da wechsel ich durch-seine werte bleiben gleich -4,8-5,2--für manche ist das ein grund zum einschläfern oder aufzugeben-aber der ta ist sehr zufrieden was den allgemein zustand von zumpel betrifft-er nervt-ist frech und mäkelig beim fressen--also wie immer seid er bei uns ist-er wird bald 10 jahre--und kann gut und gerne noch 10 jahre leben--aber es ist eben nicht zubeinflussen -ist die zeit gekommen ---.....meine pubba zuckerschnecke wurde 23 jahre alt--und das letzte jahr ihres lebens wurde sie so schwer krank von heute auf morgen das jeder tag eine qual wurde für sie-am 17.6.durfte sie einschlafen-zumpel hats gut...wir tun was er zulässt damit er gesund bleibt-und nochmal..was zumpel nicht will..will er nicht-im letzten jahr als cni festgestellt wurde hatte er das fressen eingestellt nur noch getrunken..nicht mehr bewegt..lag nur rum und machte einen absolut jämmerlichen eindruck-durch das feststellen von flöhen kam uns erst mal die Idee das es noch einen anderen grund geben muss .blut abnahme und peng-cni--seitdem alles was es so gibt versucht um ihm die Spezial Diät schmackhaft zumachen..keine Chance,,,er hat um das ipaktine rum geschleckt--und wieder nichts mehr gefressen......so sind wir nun bei semintra gelandet das er seit 12mon bekommt--nicht billig aber wirksam-solange es ihm gut geht soll er fressen was er will-denn das ist für mich das wichtigste--das es ihm gut geht-und da vertrau ich ihm-mir und den ta.s--
gruss marion
 
L

Lisa184

Beiträge
12
Reaktionen
0
zumpel - du meinst nicht mich oder? Würde nie behaupten, dass du beim Zumpel irgendwas falsch machst :shock: ihm gehts gut und das ist das wichtigste und dass er überhaupt frisst! Meine hat heute wieder das Nassfutter verweigert (diesmal anderes) bin etwas besorgt. Zum Glück hat sie dann wenigstens noch die Hälfte gefressen. Aber sonst ist sie die absolute Fressmaschine und versucht bei den anderen zu klauen. :-?
 
Z

zumpel04

Beiträge
41
Reaktionen
0
najah..schlag doch deinem Tierarzt mal semintra vor..hab das auch vorm jahr hier im Forum erfahrn..das wichtigste ist das sie viel trinkt--ist das cni denn diagnostieziert oder was genau sagen die ta das sie hat--nf-oder tf-hauptsache frisst und säuft viel
g.marion

zumpel hat auch tage wo er wenig frisst ist normal --ab 4tagen wird's kritisch ..wie gesagt unser hats 11 tage geschafft minimalistisch zu futtern und saufen wien Pferd.da wär er fast gestorben,aus dem grund sind wir ja zu semintra und normal futter
 
F

fuzzy

Gast
Hallo,

unsere Katze hat leider beginnendes Nierenversagen. Zum Glück haben wir es aber noch sehr früh erkannt und ihre Werte sind nur minimal verschlechtert. Also ihre Chancen stehen gut, dass sie noch eine schöne Zeit verbringen kann. Ich will ihr natürlich bestmöglich mit guten Futtern helfen noch möglichst lange auf dieser Welt zu verweilen.

jetzt wollte ich fragen, was meint ihr zu Vet Concept Low Protein ? Royal Canin würde sie zwar fressen, aber wenn ich diesen Namen nur höre, bekomme ich schon Bauchweh :oops: Aber wenn sie gar nichts anderes frisst, dann nehme ich im Notfall auch das.

Danke schonmal für Ratschläge :)

oh und hab jetzt mir auch dieses catz finefood angeschaut. Das wäre ja auch super, wenn das wirklich geeignet sein sollte! Gerade da das nicht als "Nierediät" deklariert ist und sicher auch von meinem gesunden kater gefressen werden darf?
Sollte man diesen Futter noch irgendwas beifügen, oder würde es passen?
Über das normale Futter musst du einen Phosphat - Binder geben

Bei uns ist das Ipakitine
http://www.tiershop.de/Sonstiges/Dr...g-Dose.html?&gclid=COSvp7P2pccCFeXLtAodo1AM-Q

http://www.felinecrf.info/was_ist_cni.htm
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
L

Lisa184

Beiträge
12
Reaktionen
0
Also die Tierärztin sagt es ist chronisches Nierenversagen. Die Blutwerte dind leicht verschlechtert und sie hat Zysten in den Nieren. Zwei TA haben es diagnostiziert.
Ja sie wollte mir was homäphatisches mitgeben, aber dann vergessen. Weiß aber nicht was. Ich sprech sie mal drauf an, muss eh nächste Woche wieder hin. :)

Okay, si hat eh etwas "Polster" - etwas übergewichtig im Moment. Tierarzt meint eh, dass das gar nichtmal so schlecht ist.
Ich beobachte das mal. Wenn sie komplett verweigert geh ich gleich zum TA

Ich glaub das was sie da jetzt bekommt ist eh ein Phosphatbinder, zumindest steht das im Internet. Ich frag mal die Tierärztin.
 
Z

zumpel04

Beiträge
41
Reaktionen
0
das mit den Zysten ist böse--da hat unser doch echt glück--wenn die kleine doch das rc frisst.dann gibs ihr doch---animonda mit ipaktine ..da gibt's viele möglickeiten für dich--aber ich würd echt mal aufs semintra ansprechen--das hilft die werte stabil zuhalten-hätte zumpel nicht die schlechten Blutwerte ,,wärs ein normaler kater---wie ist das bei deiner-du Übergewicht das kenn ich gut.hope unser Dame hat so 7-8kilo--aber sonst alles fit und gute werte----abnhemen kannst bei der vergessen--wenn die Diät hört wetzt sie die messer und dreht strike,,ehrlich-sschwöre-------------
marion
 
L

Lisa184

Beiträge
12
Reaktionen
0
Ich hab nochmal gefragt. Sie meint es ist kein PKD.
Und die Zysten sind noch klein und sollten daher noch nicht die Funktion der Nieren einschränken.
Sie bekommt jetzt auch etwas Homöopathisches. Suc kannte die TÄ nicht. Ich weiß jedoch nicht wie das heißt.
Vet Concept Low protein ist jetzt auch bestellt und wird diese Woche noch ankommen. Mal schaun ob Madame das frisst.
Catz finefood hab ich jetzt auch mal bestellt. Von RC mag sie irgendwie nur das Trockenfutter (Select) und ich denke mal es ist sehr kontraproduktiv NUR Trockenfutter zu geben bei einer Nierenkranken Katze? -> sie frisst gerne Nassfutter, was anderes wäre es wenn sie nur Trockenfutter fressen würde.
 
Muppel

Muppel

Beiträge
2.325
Reaktionen
7
Ganz richtig, Trockenfutter ist jetzt seeehr kontraproduktiv. Aber grundsätzlich gilt: lieber das als garnichts fressen. Am einfachsten wäre ja Barf. Damit halte ich meine Nancy im Normalbereich nachdem sie uns als beginnend Nierenkrank vermittelt wurde. Aber hier gilt es sich gut ein zu lesen eh man "irgendwas" macht. In der Futterecke hier gibt es aber einen super Einstieg. Ansonsten ist hochwertiges Futter ein sehr guter Plan.
Damit solltest du auch aufgrund der geringeren Futtermenge auch automatisch zu einer geringeren Proteinaufnahme kommen.

Was bekommt sie denn homöopathisches? Semintra?

Die Diagnose versteh ich nicht ganz. Schließlich beginnt auch PKD mit kleinen Zysten, die immer größer werden. Auf jeden Fall ist eine regelmäßige Kontrolle der nierenwerte (Blut und ggf urin) wichtig.

Alles Gute!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lisa18

Beiträge
9
Reaktionen
0
Über Barf habe ich auch schon nachgedacht. Wäre bei uns nur etwas kompliziert.
Wir haben 3 Katzen. Eine hat eine Allergie (bräuchte also spezielles Fleisch). Man müsste daher für jede Katze eigenes Barf herrichten und das wird etwas knapp in einem kleinen tiefkühler. Man könnte natürlich auch sagen, man gibt es nur der hexi (cni), aber da unsere Katzen Rohfleisch (vor allem Huhn) LIEBEN käme es da sicher zu streiterein.
Aber mal schaun. Les mich da mal ein!

Mich wunderts auch! Dachte es muss Pkd sein. Nur bis jetzt haben 4 Tierärzte sie und ihren Befund gesehen. 2 waren direkt beim ultraschall dabei und eine habe ich später noch gefragt wegen meinem Verdacht. Niemand sagte, dass das Pkd ist. Im Endeffekt ist es eh egal. Zwar würde es mit Pkd schlechter aussehen, aber die Behandlung wäre die selbe. Ich hoffe natürlich sie hat kein pkd! Denn da gehts ja leider schneller :(

Ich weiß nicht wie das heißt, sie hat es mir in einer spritze aufgezogen und sie bekommt jeden Tag 1 Ml ins Futter.
Blut wird auch bald wieder untersucht. Danke :) Deiner Katze auch! Wie lange lebt sie schon mit cni wenn ich fragen darf?
 
Cassidy

Cassidy

Beiträge
71
Reaktionen
2
Jennifer, es muss nicht phosphatfrei sein, aber es sollte nur wenig Phosphor enthalten.
Das von Mandy erwähnte Eagle Pack ist leider nicht mehr am Markt, aber diese Sorten haben eine niedrigen Phosphorgehalt:

Catz Finefood

Granata Pet

Grau Schlemmertöpfchen ohne Reis

Dito mit Reis

Biopur


und bekommen kannst Du die z.B. hier http://www.pfotino.de/katzen-online-shop
dort kann man auch einzelne Dosen bestellen um auszuprobieren was der Katze schmeckt
Hallöle,

Ich hab meinen Dicken das erste Mal in seinem Leben zum TA gebracht, da er schon fast zwölf ist und ich einfach mal wissen wollte, wie fit er eigentlich ist. Die TA hat eine drohende Nierenproblematik festgestellt (Werte lagen im erhöhten Normalbereich). Sie riet mir deshalb zu Diätfutter mit geringem Phosphor- und Proteingehalt. Wir haben Proben von Trovet Trockenfutter Renal und Oxalate, Trockenfutter von Royal Canin und Hills bekommen. Als Feuchtfutter Trovet Renal und Oxalate.
Nun habe ich hier ein wenig gestöbert und bin total verwirrt, was ich Jerry wirklich sinnvollerweise geben sollte. Er ist sehr wählerisch, Hills findet er super, Trovet Trockenfutter ist okay, und auch die Dosen wären annehmbar. Aber nun lese ich hier, dass Hills nicht sehr sinnvoll ist, genau wie Trovet, oder?
Was empfehlt ihr mir? Wichtig ist, dass der Dicke nur Feuchtfutter frisst, dass weder stückig noch mit Sauce oder Gelee ist, es wird nur Manschepampe akzeptiert.
Hilfe!
 
F

fuzzy

Gast
Trockenfutter bei Nierengeschichten bitte weglassen

Höchstens als Leckerchen

Wenn du ihn mit gutem Nassfutter fütterst, und einen Phosphat - Binder drüber gibst, ist das auch gut

Hier funzt Ipakitine gut.

Ich füttere eine Mischung aus Nierenfutter und hochwertig mit Phosphat - Binder.
Zusätzlich SUC 2 x die Woche

Wurde der Urin untersucht?

UPC, spezifisches Gewicht, Ph- Wert??
An diesen Werten kann man genau erkennen, wie gut die Nieren noch arbeiten
 
Cassidy

Cassidy

Beiträge
71
Reaktionen
2
Gar kein Trockenfutter? Okay, das kriegt er sozusagen 24/7, Feuchtfutter immer eine Dose abends. Warum gibt es denn dann Nieren-Trockenfutter? Und welche Menge soll ich denn dann füttern? Und lasst ihr Feuchtfutter den ganzen Tag stehen? Ich möchte, dass er jederzeit fressen kann, und nicht nur, wenn ich da bin.
Die Laborwerte habe ich nicht, die müsste ich mir dann noch holen.
Wo bekomme ich Phospat-Binder her? Nur vom TA?

Und natürlich...danke für die schnelle Antwort!
 
F

fuzzy

Gast
Falls möglich, kein Trockenfutter
Nierenkranke Katzen sollen aber fressen.
Also bevor er gar nichts frisst....

Wenn er aber Feuchtfutter frisst, dann bitte Feuchtfutter - natürlich hochwertige Sorten

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=ipakitine kaufen

und stehen lassen, damit er immer was hat


SUC

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=suc+heel+online+kaufen

Laborwerte bitte anfordern
 

Ähnliche Themen