OLH - seltene Rasse?

  • Autor des Themas Ismuni
  • Erstellungsdatum
C

Callistocat

Gast
Also, mit dem Blue ist das so: Blue ist die Verdünnung von black, dass heiß, wenn das Gen vorhanden ist, wird die Katze blau. Dann KANN sie von der Farbbezeichnung her nicht schwarz sein (genetisch ist sie das natürlich immernoch, nur eben verdünnt). Es gibt also keine black blue tabbys oder so.
Das gen wird rezessiv vererbt, will heißen das Gen muss zweimal vorhanden sein, damit es sich im Phänotyp (äußere Erscheinung) sieht. Deswegen hab ich mich auch vertan, wenn Feivel blue sein sollte, müssen ALLE Eltern und Großeltern Träger des Gens gewesen sein, also ein Verdünnungsgen und ein "normales" Gen für Vollfarbe haben.

Guck mal hier, da ist es gut erklärt: Gen D: Verdünnung

und warum ist quintus nun blue und feivel nicht?:oops:
Naja, ich kenne Quintus Stammbaum nicht, aber er wird wahrscheinlich einige blaue oder anderweitig verdünnte Verwandten gehabt haben, auch Träger. Aber da musst du bahadur fragen ;-).
Und wie gesagt, auf Fotos kommt es oft schlecht rüber. Du kannst es auch gut an den Streifen erkennen, die sind dann nicht schwarz sondern - ganz klar - eben blau :lol:.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
32.834
Reaktionen
1.088
da aber nicht alle vorfahren dieses gen hatten, KANN feivi gar nicht blue sein, richtig?
sag jetzt nicht, nein!:lol:
ich hoffe nämlich, dass ich das jetzt verstanden habe.:-D
 
C

Callistocat

Gast
Hmm, ich überlege gerade... ich glaub meine Featplatte hat sich grad ein bisschen aufgehangen :lol:. Also seine Eltern MÜSSEN Träger gewesen sein, dass ist klar. Aber von seinen Großeltern muss jeweils einer das Gen getragen haben, damit ein Träger zur Welt kommen kann... ja, so wird ein Schuh draus :).
Aber wie gesagt - alle seine Vorfahren die mir oder uns jetzt bekannt sind, sind unverdünnt und deswegen ist es Feivel höchstwahrscheinlich auch. Sein Züchterin wird wohl gewusst haben, was sie getan hat. Außerdem kann man auf das Gen d testen, und die Züchterin weiß dann, ob die Katzen Träger sind oder nicht.
 
C

Callistocat

Gast
Damit Feivi blue sein kann müssten zwar alle das Gen tragen aber nur zweimal muss es vorhanden sein....:-?
Nänänä, stopp :lol:!
Also das Gen ist rezessiv, das heißt es muss zweimal vorhanden sein, damit die Katze blau ist. Wenn es einmal vorhanden ist, ist die Katze TRÄGER und phänotypisch black, wenn sie das Gen gar nicht besitzt, ist sie kein Träger und natürlich auch black.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
32.834
Reaktionen
1.088
Hmm, ich überlege gerade... ich glaub meine Featplatte hat sich grad ein bisschen aufgehangen :lol:. Also seine Eltern MÜSSEN Träger gewesen sein, dass ist klar. Aber von seinen Großeltern muss jeweils einer das Gen getragen haben, damit ein Träger zur Welt kommen kann... ja, so wird ein Schuh draus :).
Aber wie gesagt - alle seine Vorfahren die mir oder uns jetzt bekannt sind, sind unverdünnt und deswegen ist es Feivel höchstwahrscheinlich auch. Sein Züchterin wird wohl gewusst haben, was sie getan hat. Außerdem kann man auf das Gen d testen, und die Züchterin weiß dann, ob die Katzen Träger sind oder nicht.
calli, ich bin wirklich beeindruckt!
das du MIR das verständlich erklären konntest.....irre!:-D
vielen dank dafür!

Sein Züchterin wird wohl gewusst haben, was sie getan hat.
vielleicht was die farben betrifft, ja.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
32.834
Reaktionen
1.088
du hast das toll erklärt! "wierum" auch immer!:-D
 
B

bahadur

Beiträge
9
Reaktionen
0
*gröl* mein Fehler!!!!!!!! Menno ich und meine Rufnamen und die Stammbaumnamen! Quintus ist natürlich BLACK silver tabby spotted!!!! Sein Bruder ist der blue silver......arghl

:mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:

sorry für das Durcheinander!
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
32.834
Reaktionen
1.088
*gröl* mein Fehler!!!!!!!! Menno ich und meine Rufnamen und die Stammbaumnamen! Quintus ist natürlich BLACK silver tabby spotted!!!! Sein Bruder ist der blue silver......arghl

:mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:

sorry für das Durcheinander!
nee, ne?:lol::lol::lol::lol:

aber dank deines "fehler's", bin ich jetzt schlauer!:-D
 
C

Callistocat

Gast
... :h020:
Na, wenigstens weiß Melli jetzt wie das mit der Verdünnung ist :lol:.
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
103
Macht's doch nciht so kompliziert;-): Tiger zu Tina und gut! Egal ob blue, black, ticked, spotted oder mackerell..............:)
 
I

Indy-2011

Gast
Super dann wissen auch ALLE um ihre Katzis Bescheid :lol:
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
103
Das weiß ich und hab blue und black mit nem KOMMA getrennt *zurück klugscheißt*:)
 
Strexe

Strexe

Beiträge
7.570
Reaktionen
130
Macht's doch nciht so kompliziert;-): Tiger zu Tina und gut! Egal ob blue, black, ticked, spotted oder mackerell..............:)
Na watt'n Glück, Zwieback hat zwar schöne Streifen, das ist aber nur ne Geisterzeichnung! Puh, hab ich ein Schwein, daß ich wenigstens Zwieback nicht vor Dir zu verstecken brauche :mrgreen: ;-)

*gröl* mein Fehler!!!!!!!! Menno ich und meine Rufnamen und die Stammbaumnamen! Quintus ist natürlich BLACK silver tabby spotted!!!! Sein Bruder ist der blue silver......arghl

:mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen:

sorry für das Durcheinander!
nee, ne?:lol::lol::lol::lol:

aber dank deines "fehler's", bin ich jetzt schlauer!:-D
:g035: :g035:

Ich leg mich ab, wie goil ist das denn ? :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
103
Naja, du bist eine der wenigen Fälle, wo ich LEICHT von meinem Beuteschema abweiche:). Mir würde Bandit genügen:mrgreen::cool:. Wobei ............*grübel* Geistertigerstreifen.........hmmmm.......jooaaa, da müßte man sich nur was für's rot überlegen. Das ist jetzt nicht unbedingt meine Farbe:lol:
 

Ähnliche Themen