anjulis Pflegekatzen international - echte Berliner und ihre Freunde (Cats at Andros e.V.)

  • Autor des Themas anjuli
  • Erstellungsdatum
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.808
227
Das ist doch sehr schön..... und es zeigt eben das Tierschutz, eben
der Weg ist um auf das Elend aufmerksam zu machen und der Schlüssel die Gemeinsamkeit ist. Nur dann ist man erfolgreich.... weiterhin ein gutes Händchen für alles was ihr vorhabt.

Wie geht es Bella und wie macht sie sich?

lg
Verena
 
Miezenvogel

Miezenvogel

3.083
40
❤❤IMMER UND IMMER WIEDER ist es so beeindruckend zu sehen, wie aus den fast verhungerten Katzis , oft auch mit Krankheiten und Verletzungen gezeichnet, so wunderschöne Miezen werden,wenn sie versorgt werden und ihnen liebevolle Zuwendung und ein Zuhause gegeben wird.
Für ein schönes Katzenleben wünsche ich Whisky und Frodo viel Glück🍀🍀🍀und Alles Gute😻😻

❤❤Und immer wieder DANKE für eure Fürsorge und Hilfe!

LG. Gabi mit Tobi und Lina🐈🐈
 
L

Latifa

7
2
Das ist doch sehr schön..... und es zeigt eben das Tierschutz, eben der Weg ist um auf das Elend aufmerksam zu machen und der Schlüssel die Gemeinsamkeit ist. Nur dann ist man erfolgreich.... weiterhin ein gutes Händchen für alles was ihr vorhabt.

Wie geht es Bella und wie macht sie sich?

lg
Verena
Bella geht es prima :)
Sie fühlt sich in ihrem neuen zu Hause sehr wohl und hat sich schon super mit den anderen Katzen, als auch mit dem Hund angefreundet.
Das Näschen hat sich auch schon gut von der Sonne und dem Pilz erhohlt. :sneaky:

 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.808
227
Schön, schön, schön... da kommt Freude auf. Dann hat sie bald wieder ein feines Pudernäschen.

lg
Verena
 
Cats at Andros

Cats at Andros

9
1
Erinnert ihr euch noch an den Piraten Soda, den weißen, ziemlich traurig ausschauenden Kater mit den vermeintlich verbrannten und verkrebsten Ohren?

Es gibt gute Nachrichten: Soda ist in sein Für-Immer-Zuhause gezogen und hat dort sogar einen Kumpel aus Andros getroffen, den schönen roten Samu(rai). Ob die beiden Geschichten über die Heimat austauschen?



Aber es gibt natürlich noch mehr Freunde. Mit insgesamt zwei Katern und zwei Katzen teilt Soda jetzt sein Revier. Nach dem Beschnuppern und Gewöhnen durch die Gittertür klappt das gemeinsame Futtern und Chillen schon richtig gut.



Jeden Tag entspannt Soda immer mehr und fühlt sich zuhause. Die Ohren, die durch Sonne und Milbenbefall so geschädigt waren und furchtbar weh taten, dass er sich selbst verstümmelt hat, werden immer besser. Endlich muss er sich nicht mehr kratzen. Was für eine Erleichterung!



Sodas Dosis und wir danken der Pflegestelle in Berlin, die nach dem tragischen Wochenende im April Soda spontan aufgenommen und ihn liebevoll gepflegt hat, bis er endlich in sein Zuhause ziehen konnte.

Hab ein herrliches Leben, Soda!
Ergänzung ()

 
mennemaus

mennemaus

Ehren-Mitglied
7.836
66
Wie schön zu lesen und zu sehen, dass einige der Katzen aus Andros jetzt ein schönes Zuhause bekommen haben und dass es ihnen gut geht. Einen Kumpel aus Andros wiederzutreffen erleichtert das Einleben bestimmt. :)
 
Miriquidius

Miriquidius

77
5
Bella grüßt: "ätschbätsch, mir geht´s gut!" :D O-Ton aus ihrem Zuhause: "Die Maus macht sich prima, spielt, schmust, macht Schabernack."

 
Miriquidius

Miriquidius

77
5
Bei zooplus gibt es wieder eine Aktion für Kunden, mit der Ihr den "Cats at Andros e.V." unterstützen könnt - siehe die zooplus-Aktion im Andros-Unterstützungsthread.
 
Miezenvogel

Miezenvogel

3.083
40
Schön von Bella zu lesen,daß sie auch ein schönes Zuhause gefunden hat!😻Danke !

Gibt es etwas Neues von Emilia?

Alles Gute🍀🌸🍀🌸🍀von Gabi🐈🐈
 
Miriquidius

Miriquidius

77
5
Linos' Vermittlungsanzeige ist nun auch auf unserer Homepage zu finden. Wer mag, darf sie gern per Facebook, Twitter oder E-Mail teilen - siehe die Schalter am Ende der Seite.
 
Miriquidius

Miriquidius

77
5
Bei zooplus gibt es wieder eine Aktion für Kunden, mit der Ihr den "Cats at Andros e.V." unterstützen könnt - siehe die zooplus-Aktion im Andros-Unterstützungsthread.
 
L

Latifa

7
2
Schön von Bella zu lesen,daß sie auch ein schönes Zuhause gefunden hat!😻Danke !

Gibt es etwas Neues von Emilia?

Alles Gute🍀🌸🍀🌸🍀von Gabi🐈🐈
Liebe Gabi,

entschuldige, irgendwie ist deine Frage offenbar ein bisschen untergegangen.
Emilia geht es ziemlich gut! Sie spielt ganz viel, auch gern mit sich selbst und futtert wie's Gewitter.
Am Freitag waren wir mit ihr nochmal beim Arzt und warten jetzt auf die Blutergebnisse, unter anderem bzgl. Dilofilarien. Diese bringen uns hoffentlich einen Schritt weiter im Entscheidungsweg, wie es mit Emilia weiter geht. Wir haben mit verschiedenen Ärzten gesprochen - die Meinungen sind alle recht ähnlich. Man bekommt nur heraus, was mit der Lunge ist, wenn man sie in Narkose legt und eine Lavage macht, wobei vermutlich rauskommen würde, dass es fibrotische Schäden in Folge des lange unbehandelten Schnupfens sind. Wiederum ist die Frage, ob man ihr das Risiko zumuten muss, allerdings geht es ja vor Allem darum, dass das Gruselauge raus kann, wobei inzwischen sogar in Frage gestellt wird, ob es überhaupt raus muss (weil: es ist soweit stabil, sie hat offenbar keine Schmerzen und Narkoserisiko ist extrem hoch, es geht ein bisschen darum, womit sie am längsten und besten leben kann) - hierzu wird nochmal ein anderer Augenspezialist hinzugezogen.

Aber! Sie wiegt inzwischen 2.8 kg!

Es bleibt also spannend bei uns.. Im Laufe der Woche sollten die Ergebnisse da sein.
 

Schlagworte

Sunny Sheu [email protected] mail

,

anjuli katzenforum

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen