Perserkatze überängstlich

  • Autor des Themas Chaoskeks
  • Erstellungsdatum
yodetta

yodetta

Moderator
30.237
699
Ich hab nachgesehen.... Letztes Jahr im Oktober zum Entwurmen. Er hört sie ab, tastet ab, schaut sich ihre Zähne an, wiegt sie und sagt bißchen schmächtig für ne Perserkatze.
Also wurde kein Blutbild erstellt.
Das würde ich dringend, zeitnah machen lassen,
bevor Du noch mehr anderes Futter kaufst und rumprobierst. Erstmal sollte sichergestellt sein, dass sie nicht krank ist.
Wie gesagt, ich würde unbedingt die Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse und natürlich die Leber.-und Nierenwerte checken lassen.

Liebe Grüße
Melanie
 
_hannibal_

_hannibal_

8.652
189
Er hört sie ab, tastet ab, schaut sich ihre Zähne an, wiegt sie und sagt bißchen schmächtig für ne Perserkatze. Aber es wäre alles in Ordnung.
Das sind Untersuchungen, die sagen garnichts aus. Das wäre das gleiche, wenn du zum Hausarzt gehst, ne Magen-Darm-Grippe hast und er sagt, aber ihre Ohren und Augen schauen aber gut aus, ihnen felt doch nicht´s. Vom nur anschauen, kann keiner sagen, dass Katz gesund ist.

Wenn sie reine Wohnungkatzen sind, müssen sie nicht regelmäßig entwurmt werden. Das ist harte Chemie, die man da da jedes mal in die Katze pumpt und das geht alles auf Magen-Darm. Mach ich da mal n bisschen schlau was Sinnvoll ist und was nicht.
 
NinK

NinK

4.923
376
Hey! Also ich würde ganz dringend mal die Zähne untersuchen lassen. Und da reicht es leider nicht, wenn der Zahnarzt mal einen Blick drauf wirft. Vielleicht hat sie Schmerzen und frisst deswegen so schlecht? Du hattest ja geschrieben, dass sie schon als junges Tier Probleme mit Entzündungen und Zahnstein hatte.
Ergänzung ()

Und zur Entwurmung kann ich auch nur sagen: bitte nicht auf Verdacht! Immer vorher Kot sammeln und untersuchen lassen.
 
zorro007

zorro007

452
30
Ich würde sie auf jeden Fall abklären lassen ob sie PKD frei ist. Bei Perserkatzen weit verbreitet und die Anfänge sind leider nicht im Blutbild zu sehen, sondern im Ultraschall. FORL wäre auch noch eine Möglichkeit. Perserkatzen können, müssen aber keine schlechten Fresser sein. Wieviel wiegt sie und ist sie eher klein, mittel oder groß für eine Perserkatze. Zudem sollte sie einen sehr großen Teller haben, manche Perser können das Futter nicht so gut vom Teller fressen.....ein bisschen Wasser unter dem Futter hilft, das es nichtam Teller klebt. Ich würde versuchen etwas ganz leckeres über das Futter zu machen, ruhig auch etwas Kondenzilch, Quark, Kaustangen, Hackfleisch usw.......
 
Frigida

Frigida

30.615
407
Ich würde auch noch mal auf Zahnstein untersuchen lassen. Wenn Zahnstein vorhanden ist und es entfernt werden muss, wäre es sinnvoll, gleich einem ein Dental-Röntgen vorzunehmen. Damit kann man sehen, ob die Zähne auch unter dem Zahnfleisch in Ordnung sind oder FORL vorliegt.
Viele Katzen fressen nicht richtig, weil sie einfach Zahnschmerzen haben.
Auch eine Zahnfleischentzündung ist oft ein Zeichen dafür, dass auch unter dem Zahnfleisch etwas nicht stimmt.
Es muss dann aber auch unbedingt Dental-Röntgen sein, auf einem normalen Röntgenbild kann man nichts erkennen. Dafür braucht es ein entsprechendes Gerät.
Wenn allerdings alles in Ordnung ist, wird ein Tierarzt die Katze nur dann dafür in Narkose legen, wenn sich nichts anderes finden lässt.

Was bei vielen ängstlichen Katzen noch besser hilft als der Feliway Stecker, ist Zylkene. Das sorgt dafür, dass Katz sich entspannt. Am besten zuzüglich zum Stecker mal ausprobieren. Wenn nach einer Woche keine Änderung eintritt, wirkt das Zylkene bei deiner Katze nicht.

Bzgl. der Futterumstellung ist es bei Mäklern wichtig, das neue Futter nur in kleinen homöopathischen Dosen unter das gewohnte Futter zu mischen und die Menge nur langsam zu steigern. Wenn man mit zu großen Mengen anfängt, klappt das nicht.
Und ruhig das Futter mit Dingen pimpen, die sie gern mag.
Du könntest es vielleicht mit den Herrmanns Beutelchen probieren, das Herrmanns Futter ist als Päppelfutter bekannt. Davon brauchen die Katzen nicht so große Mengen. Aber bitte auch untermischen!
 

Ähnliche Themen